Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751

Diskutiere Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751 im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Nach einiger Feldforschung, für die mir Nachfolgende meine Erkenntnis: Je nach Polung pustet der Motor stärker oder schwächer. Er hat eine...

  1. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    641
    Er hat eine vorgesehene Drehrichtung, das ergibt sich schon aus dem Lüfterrad was optimal ist, das wirft die Luft nach Außen.
     
  2. DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    Genau. Ich hab es etwas zu ungenau ausgedrückt. Egal wie man den Motor polt verwirbelt er die Bohnen. Einmal mehr, einmal weniger. Aber natürlich wechselt die Drehrichtung auch wenn man die Polung wechselt.
     
  3. DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    @uwe12 Deine Fotos haben mir sehr geholfen. :) Ich habe eine Frage zur LED. Leuchtet Deine stark? Bei mir ist es eher ein glimmen. Ich hatte erst ein 330 Ohm Widerstand wegem dem SSR drin, bin aber auf 220 OHM runter gegangen. Wenn ich messe kommen (ohne Widerstand natürlich) aber fast die 5 Volt raus. Die LED hab ich natürlich auch gegen eine andere getausch. Farbe ist rot, also nichts extravagantes.
     
  4. uwe12

    uwe12 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    30
    Ja, ich habe eine extra helle, weiße LED mit 220 Ohm angeschlossen, das blitzt ordentlich :)
     
  5. DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    Danke, als ich wußte das es wohl nicht am Board/Schaltung lieg habe ich den Fehler gefunden. Ich hatte Anfangs nur die Temperatur gemessen und alles was Steuerung ist im Sketch auskommentiert. Beim wieder entkommentieren ist mir das

    pinMode(ssr, OUTPUT);
    durchgerutscht. Ein Fehler der nur so passieren kann man man Abends nicht genug Kaffee trinkt. ;) Background Infos hier.

    Noch ein andere echt blöder Fehler meinerseits am Anfang war, dass ich die IDE Software und Artisan Software gleichzeitig laufen hatte. Das gab dann einen Modbus Error und hat mich echt fertig gemacht. Ich war schon kurz vorm aufgeben. Neben den Screenshots von uwe12 hat mir Getting Artisan to talk to Arduino bei Home Barista weitergeholfen. Ich hoffe das verlinken ist ok. Bei mir dauert es gut 10 Sekunden bsi Artisan die Verbindung hat. Ganz kurz wir Modbus Error angezeigt. Dann geht es aber los.

    Im original Sketch von lukeinator42 sind zwei kleine Fehlerchen drin:

    uint16_t au16data[16] = { 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 1, -1 }
    sollte besser
    uint16_t au16data[16] = { 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 0, 1, 1 }

    und

    slave.begin( 19200, SERIAL_8E1 );
    sollte besser
    slave.begin( 19200 );

    sein.

    Ich habe bei mir alles auf ein alten Laptop mit Xubuntu aufgestetzt. Ich möchte noch ein paar Links für Arduino Anfänger, die mir sehr geholfen haben, weitergeben:

    die Zusammenfassung von Andreas!
    IDE installieren
    Bibliothek einbinden
    Instalation für die Linux Nutzer, da ist es etwas harkeliger.
     
  6. Catnap

    Catnap Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Ich hab noch ne alte Logo kleinsteuerung , aber null Ahnung , würde das damit auch gehen ?
    Und , mag mir jemand auflisten was bisher so die wichtigsten Modifikationen und arbeitsschritte sind ?
    Weil ich bei 29 Seiten und fehlendem Verständnis nicht ganz durchblicke.

    Lieben Gruß
     
  7. #567 DB00201, 11.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2019
    DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    Zu der Logo Kleinsteuerung kann ich nichts sagen.

    Stufe I ist der Dosenmod mit oder ohne Belüftungslöchern und Temperaturmessung
    Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751
    Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751
    Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751
    Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751
    Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751

    Stufe II des Umbau ist der Lüfter auf manuellen Betrieb

    Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751
    Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751

    Stufe III Steuerung mit Artisan über Adruino (oder nur loggen)
    Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751
    Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751

    Das ist aber nur ein mini Ausschnitt, jeder macht es etwas anders. Es gibt sogar eine selbstgewickelte Heizung und einen Häutchenabsauger mit einem Doppelröster hier.

    Also

    Nur Blechdose, messen und bessere Belüftung
    Gehäuse: nichts geändert bis fast alles entfernt
    Lüftersteuerung: Labornetzteil oder selber ein Netzteil ganz oder in teilen bauen, mit Schutzschaltung oder ohne, mit Thermosicherung oder ohne
    Heizungsteuerung: Nein oder ja mit "Trafo" oder Artisan Steuerung

    Upgrades:
    zweiter Temperatur Sensor für Artisan, Lüftersteuerung Artisan, Häutchen sammeln/ absaugen, erweiterte Arduino Sketches.

    Eine Out-of-Box Lösung gibt es leider nicht. Ich weiß nicht wie oft ich dese mittlerweile 29 Seiten vor und zurück gelesen hab. Und jedesmal entdecke ich etwas neues.
     
    Azalee, 'Ingo, uwe12 und einer weiteren Person gefällt das.
  8. Catnap

    Catnap Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Wow !!! Tausend Dank dafür !
     
  9. DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    Eine Frage in die Runde an die Artisan Nutzer. Die letzten amtlichen PID Werte sind von Oli B im Dez. 2017 mit P 0,9 I 0,02 D 0,0 . Inzwischen gibt es auch eine Wahl zwischen P on Error / P on Input. Artisan ist bei v. 2. Sind Oli's Werte noch aktuell oder hat sich bei euch etwas geändert?
    Hintergrund der Frage ist ich habe (in Artisan 1.6.2) sehr große Probleme beim einstellen. Ich habe mich sehr ausführlich in die Regeltechnik eingearbeitet. Klappt alles ganz gut aber ab einem bestimmten Zeitpunk in der ansteigenden Temperaturkurve taucht aus heiter Himmel ein oszillieren an. Es kündigt sich nicht an, sonder ist plötzlich da.

    Für Interessierte Link Tips PID:
    kurz & kompakt Manuelle Bestimmung von PID-Parametern
    The Basics of Tuning PID Loops
    pid without a phd
     
  10. DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    Ich hab jetzt mal einen einfachen Temperaturanstieg gebaut. Egal wie die Parameter sind bei ca 175° C fängt plötzlich der Fehler an.:mad:

    rg p1.0 i 0.02.JPG
    kp 1.0; ki 0.02; kd 0.00

    rg p3.0 i 0.02.JPG
    kp 3.0; ki 0.02; kd 0.00

    rg p3.0 i 0.08.JPG
    kp 3.0; ki 0.08; kd 0.00

    rg p3.0 i 0.15.JPG
    kp 3.0; ki 0.15; kd 0.00


    Hat jemand eine Idee?
     
  11. uwe12

    uwe12 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    30
    Ich hätte eine Idee..setze mal unter Steuerung, Kasten Duty, Max. auf 95%.
     
    DB00201 gefällt das.
  12. uwe12

    uwe12 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    30
    Die PID Parameter sind für jeden Röster anders, da sie stark vom verwendeten Temperaturfühler abhängen. Am Besten ging das bei mir nach der "Schwingungsmethode", den Link habe ich in einem früheren Beitrag gepostet. Wenn Du aber Schwingungen reduzieren möchtest, solltest du Ki und Kp reduzieren und Kd erhöhen z.b. Kp=1,5;Ki=0,07,Kd=5
     
    DB00201 gefällt das.
  13. #573 DB00201, 19.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2019
    DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    @uwe12 Das Einstellen nach der Schwingunsmethode war ein super Tip! Das war mir hier im Thread durch gegangen. Ich hab mal das Duty Max geändert:

    p 2,49  i 0,17  kd 8,96 95pc.JPG 95% p 2,49  i 0,17  kd 8,96 98pc.JPG 98%

    p 2,49  i 0,17  kd 8,96 99pc.JPG 99% p 2,49  i 0,17  kd 8,96 100pc.JPG 100%

    Halbschritte gehen leider nicht. Ich bin ratlos :confused:

    In der Röstkurve sehen die 99% Duty dann so aus:
    kurve.png
    Am Ende habe ich den Regler manuell von 98 auf 100 gezogen um auszuschließen das es an der Popcornmaschine liegt.
     
  14. uwe12

    uwe12 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    30
    Du hast folgendes Problem: die Heizleistung ist im oberen Bereich nicht linear, d.h. 98% entsprechen z.B. 1000 W und 99% entsprechen 1200W. Deshalb fängt der Regler an zu schwingen, sobald die Heizung auf über 98% geht. Du kannst jetzt nochmal die Verdrahtung kontrollieren (Übergangswiderstände?) oder bei 98% bleiben und dafür die Heizleistung erhöhen und den Röster isolieren.
     
  15. DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    Vielleicht ändert es sich noch mit Inhalt im Röster? Habe ich das richtig verstanden das die PID Einstellung nach der Schwingungsmethode neu gemacht werden muss wenn ich den Lüfter mit anderen Drehzahlen fahre. Ich fahre ihn z.Z, wegen dem Lärm nur auf 15V. Mit Bohnen drin ist es dann mehr.
     
  16. uwe12

    uwe12 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    30
    Es reicht, wenn Du die PID Parameter in der Nähe des FC ermittelst. Ich habe z.B. 120 g Blähton eingefüllt und bei 190°C die PID Parameter bestimmt. Dass passt dann ganz gut. Den Lüfter muss man sowieso während der Röstung verstellen, das kann der Regler gut ausgleichen. Aber das wird nichts an den Schwingungen ändern, die bei Dir ab Duty >98% auftreten.
     
  17. #577 DB00201, 21.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2019
    DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    Ich habe den Verlauf der Heizleistung gemessen und mal in ein Diagramm gebracht.
    Das Energiemessgerät schwankt immer zwischen etlichen Werten pro Brennerstufe. Wenn ich mich nur an den Maximalwerten (Orange) orientiere ist es eigentlich fast Linear. Also 120 Watt pro 10%
    Am Ende wird es aber interessant:

    Brenner 97% = ca. 924 Watt
    Brenner 98% = ca. 924 Watt
    Brenner 99% = ca. 1205 Watt
    Brenner 98% = ca. 1205 Watt

    verlauf watt brenner.JPG
    in 5er Schritten

    verlauf watt brenner fine.JPG
    in 1er Schritten

    Es ist wie du sagst @uwe12 . Aber ich Verstehe nicht wo es her kommt. Habe die Verdrahtung kontrolliert. Vorher lief ich auf 1050 Watt (Hintergrund Post) aber die Korrektur hat keine Änderung in der nicht linearen Kurve gebracht. Ich habe auch die Leitungen von der Steckdose und zum Röster auseinander gelegt, aber das war es wohl auch nicht.
     
  18. DB00201

    DB00201 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    181
    Auf die Gefahr das ich Selbstgespräche führe ;).

    Ich hatte mal aus Neugier mein Wasserkocher an die Röststeuerung gehangen. Er zeigte ab 90% ein ähnliches Verhalten. Also kann es eher nicht am Gerät liegen.

    Ich habe im Sketch

    au16data[2] = ((uint16_t) thermocouple.readCelsius()*100);
    gegen
    au16data[2] = ((uint16_t) thermocouple.readCelsius()*10);

    und in der Artisan Config unter Ports Configuration \ Modbus \ Input 1 \ Divider von 1/100 auf 1/10 gesetzt.

    thermocouple.readCelsius x 10.png

    Ich weiß nicht wirklich was ich da gemacht habe und wie ich darauf gekommen bin aber es scheint zu funktionieren.
    Meine Kaffee Buddies scherzen schon dass ich ein Wurmlochgenerator baue. :D
     
  19. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    831
    Hi!

    Hat jemand einen aktuellen Link oder einen genauen Namen von einem geeigneten Thermometer? Die Links in den ersten Seiten des Threads zu ebay funktionieren nicht mehr und den exakten Namen konnte ich leider nicht finden.

    Oder alternativ: Welche Eigenschaften muss das Thermometer haben? Kabelsensor, Temperaturbereich bis 250(?) Grad, Zeitmessung...?

    Bei ebay finde ich z.B. sowas mit App und Aufzeichnung: Grillthermometer m. Bluetooth, Android- & iOS-App, 2 Temperatur-Fühler | eBay
    Ist das passend?

    Danke!
     
  20. #580 Erunestaron, 02.08.2019
    Erunestaron

    Erunestaron Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich trau mich ja fast garnicht zu fragen bei einem so großen Thread und sollte ich dafür lieber einen eigenen Aufmachen sollen, dann sagt mir dies einfach:

    Was ist denn der einfachste Umbau den man machen kann um das Röstergebnis ein wenig zu verbessern? Ich bin elektrotechnisch nicht besonders affin. Ich habe zwar technsiche Grundlagen gelernt, bin aber eher Softwaremuckelchen.

    z.B. was bewirkt eine Dose oben drauf?
     
Thema:

Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751

Die Seite wird geladen...

Kaffee rösten mit Severin Popcornmaschine 3751 - Ähnliche Themen

  1. Gene Röster

    Gene Röster: Hallo, ich möchte gerne mit dem Rösten Zuhause experimentieren. Ich suche einen Gene Röster. Vielen Dank Manuel
  2. [Verkaufe] 2 Kaffeeröstmaschinen-Huky und Behmor

    2 Kaffeeröstmaschinen-Huky und Behmor: Verkaufe meine wenig genutzten beiden Röster. Details und Preise bitte auf Anfrage. Versand auf Käuferkosten gerne möglich. Besichtigung vorher...
  3. Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?

    Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?: Wenn man gerade in Costa Rica ist. Welchen Kaffee sollte man sich dort kaufen bzw. mitnehmen? Irgendwelche Empfehlungen?
  4. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  5. Empfehlung Filtergröße bei einem Liter Kaffee: Melitta 102 oder 1x6?

    Empfehlung Filtergröße bei einem Liter Kaffee: Melitta 102 oder 1x6?: Moin. Bisher besitze ich einen Porzellanfilterpapierhalter Melitta 102. Lohnt sich die Anschaffung eines größeren Halters 1x6? Oder ist das bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden