Kaffee Rösten mit umgebauten Backofen - Stillstern

Diskutiere Kaffee Rösten mit umgebauten Backofen - Stillstern im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Zusammen, Hier ein neuer Thread mit meinem selbstgebauten Kaffeeröster, vielleicht für manche als neue Inspiration. Meine ersten...

  1. #1 Graphefruit, 27.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2020
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    291
    Hallo Zusammen,

    Hier ein neuer Thread mit meinem selbstgebauten Kaffeeröster, vielleicht für manche als neue Inspiration.

    Meine ersten Gehversuche habe ich mit einem umgebauten Popcornröster, gesteuert mit Artisan gemacht.
    Durch die geringe Kapazität, die enorme Lautstärke des Lüfters und die Ungleichheit des Röstbilds musste etwas neues her.

    Ich wollte nicht auf Artisan verzichten, welches nicht nur die Temperatur aufzeichnet, sondern auch die Temperatur regelt, das Konzept des Behmor Kaffeerösters fand ich ganz gut und nach langer Recherche und Überlegung bin ich auf den Backofen vom Hersteller Stillstern gestoßen (es gibt bestimmt noch X ähnliche Fabrikate hierzu).
    MVIMG_20200517_103611.jpg

    Der Umbau beginnt:
    Der Zeitschalter, wurde mit einem normalen Schalter versehen.

    Das Gehäuse wurde aufgeschraubt und auf der rechten Seite war dann Platz für die neu Verkabelung.

    MVIMG_20200516_200944.jpg

    Das Relee wurde eingesetzt mit dem Arduino und der Heizung am anderen Ende verbunden.
    Hinten wurde der Arduino eingesetzt, mit dem Thermofühler Max6675 - welcher bereits im Popcorn Röster eingebaut war.
    Der Arduino hat für den Anschluss am PC hinten eine Aussparung bekommen.
    MVIMG_20200627_122402.jpg
    Die Wand wurde durchbohrt und der Thermofühler platziert:
    Screenshot 2020-06-27 at 12.28.15.png
    Der Spieß wurde durch einen Korb ausgetauscht und Paddeln eingesetzt.
    MVIMG_20200627_122415.jpg

    Klingt einfach, allerdings habe ich mir für alle Schritte Hilfe geholt (Danke :))

    So und nun zum Rösten:
    2x 250g und 1x 500g getestet und hat funktioniert

    Lediglich die Steuerung über Artisan hat noch etwas gehinkt, da die Heizstäbe sehr träge sind:
    röstkurve.png
    Egal ob mit 250g oder 500g, der Abfall der Temperatur war wirklich minimal, und die Steigerung der Hitze dauert (gefühlt ewig)
    Bei 214°C war dann eher schon der Second Crack am start, beim zweiten Versuch habe ich die Röstkurve angepasst auf 200°C - hier gabs einen Schwankungsbereich von 198°C bis 206°C

    Das Bohnenbild vom SC:

    IMG_20200627_115505.jpg

    Die anderen werde ich nachliefern.


    So und jetzt bleibt noch meine große Frage:
    Habt ihr eine Idee wie man die Trägheit der Heizstäbe mit Berücksichtigen kann?
    Den verwendeten Sketch für Artisan ist dieser hier: How to Make an Arduino Controlled Coffee Roaster

    Gruß
    Lars
     
    benötigt, mhaas und Kahawa West gefällt das.
  2. #2 Yoku-San, 27.06.2020
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    313
    Hey Lars, das klingt sehr cool und gut gemacht. Leider kann man die Bilder nicht sehen. Könntest Du die noch mal hochladen und richtig einbinden?
     
  3. #3 Graphefruit, 27.06.2020
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    291
    So neuer Versuch, jetzt sichtbar?
     
  4. #4 Yoku-San, 27.06.2020
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    313
    Ein paar Fragen zum Mod?

    Versuchst Du dem Background Profil mit dem PID von Artisan zu folgen?

    Du hast anscheinend nur eine ET Sonde, oder?

    Ich glaube wenn man nur ET misst, kann man so ein BT-Profil nicht einfach nachfahren. Vielleicht gibt es einige Leute hier, die wissen wie man da vorgeht. Wahrscheinlich ist das auch der Grund dafür dass es so aussieht als ob das System träge reagiert.
     
  5. #5 Graphefruit, 27.06.2020
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    291
    Korrekt, ich versuche dem Profil zu folgen (wie beim Popcorn Röster damals).
    Gibt nur eine ET Sonde, welche die Temperatur aufnimmt.
    Bei 3 Röstungen war der Versatz aber ziemlich gleich bleibend.
    Besonders beim Einsetzen der Bohnen fällt die Temperatur nur sehr sehr langsam runter, und dann braucht er natürlich enorm lange wieder hoch zu heizen.
     
  6. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    2.389
    Das Nachfahren von Profilen funktioniert eigentlich nur bei schellen Fluidbed Roastern wirklich gut, d.h. reine, schnelle Konvektionsröster, mit hohem Volumenstrom, bei denen die Bohnen kaum Kontakt zu träger Masse haben. Bei nem klassischen Trommelröster ist das ziemlich aussichtslos.
    Dein Backofenröster ist irgendwas dazwischen ...

    Trotzdem, sehr schönes Projekt. :)
     
  7. #7 mr.smith, 28.06.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    Ich röste noch auf ähnlichem Gerät.
    Die Trägheit der Heizstäbe habe ich mit einem Loch an der rechten Wand im hinteren Bereich,
    und einem Bunsenbrenner gelöst.
    Die Elektrische Regelung läuft je noch Außentemp. meist auf voll
    - den Gasbrenner benutze ich zur Regelung der Temp.

    Hast du noch den Original Motor ?
    Der wird zu langsam sein für gleichmässige Röstungen.
    (irgendwas zwischen 40 u. 60 u/min sollte es schon sein)

    Unten würde ich noch ein Blech reinmachen, womit du die Häutchen herausnehmen kannst.

    .
     
  8. #8 Yoku-San, 28.06.2020
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    313
  9. #9 Kahawa West, 28.06.2020
    Kahawa West

    Kahawa West Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    13
    Schönes Projekt. Einen schnelleren Motor macht einiges aus. Bei meiner Vitair habe ich jetzt einen 110rpm Motor eingebaut. Die Röstzeit ist nun wesentlich kürzer. Früher 17 - 20 Minuten. Jetzt 10 - 14 Minuten für Filterkaffeeröstung.
     
  10. #10 Graphefruit, 28.06.2020
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    291
    Danke für eure ganzen Feedbacks hier!

    Ja, aktuell ist noch der aktuelle Motor drinnen, ein neuer Liegt aber bereits bereit.
    Hatte mich bislang dazu noch nicht überwunden, aber wenn es wirklich noch einen guten Effekt hat dann wird der direkt beim nächsten mal getauscht.

    Im Stillstern ist unten bereits ein Blech drinnen was man einfach rausziehen kann :)

    Gäbe es eine Möglichkeit ggf. das Röstprofil so anzupassen dass es zur Trägheit passt?
    Mein Ansinnen ist gerade ggf. nur den Backofen auf 100°C vorzuheizen, die Bohnen einzusetzen und dann das Röstprofil von dort aus hoch zu fahren, damit könnte man die kurve ggf. ganz gut mit Nachfahren.

    Mit Gas möchte ich ehrlich gesagt nicht anfangen, dennoch danke für dein Feedback mr.smith.

    Ich dachte, dass es in Artisan explizit eine Möglichkeit für den Delay zum einstellen gibt, muss nochmal in die Configs schauen.
    Einen zweiten Sensor für die ET / BT wird schwer, da die Trommel ja komplett entnommen werden muss, und damit dann die Temperatur bei den Bohnen zu entnehmen bei einer drehenden und entnehmbaren Trommel stelle ich mir gerade etwas sehr schwer vor.
     
  11. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    1.081
    Ich meine, so platziert bekommst du keine zur Trommel korrelierende und von der Ansprechzeit passende Temperatur.
     
    Yoku-San gefällt das.
  12. #12 Yoku-San, 28.06.2020
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    313
    Ich würde eher versuchen, mich an den ET Temperaturen von veröffentlichten Profilen zu orientieren und diese Temperaturen einzustellen.
     
  13. #13 Graphefruit, 28.06.2020
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    291
    Das war gerade für meinen Kopf definitiv zu einfach Gedacht :D, gute Idee, ich schaue mal was ich wo finde.
     
  14. #14 Yoku-San, 28.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2020
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    313
    Probier mal folgendes (ohne PID):

    10 min Aufheizen volle Leistung
    Charge 300g Bohnen
    Minute 3 Leistung auf 75%
    Minute 6 Leistung auf 50%
    Minute 9 Leistung auf 25%
    Mit Artisan First Crack einloggen und Drop bei 22% Development Ratio

    Ich hab ja einen ähnlichen Röster. Aber mit Heizlampe. Sollte aber auch mit Heizelement ungefähr hinkommen.
     
  15. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    2.389
    Wie soll das halbwegs funktionieren?
    Bis zum Ende der Trocknungsphase verläuft die Röstung endotherm, d.h. du musst Energie reinpumpen, danach wirds zunehmend exotherem, das heisst, du must darauf schon im Vorfeld eingehen und z.T. deutlich weniger Energie und mehr Luft einbringen, damit die Bohnen nicht übers Ziel hinausschiessen. Wenn du die Kurve wirklich nachfahren willst, brauchst Du einen extrem schnell reagierenden Röster.
    Um die Bohnentemperatur zu messen gäbe es z.B. Bluetooth Grillthermometer. Wie man die aber z.b. mit. Artisan zum Laufen bringt ... wäre die nächste Herausforderung. Alternativ vielleicht ein entsprechendes Infrarot Thermometer ...
     
  16. #16 Graphefruit, 29.06.2020
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    291
    Der andere Motor den ich noch habe hat 30 RPM - ist das nicht genügend?
    Andernfalls hätte ich noch im Angebot zum kaufen 66 bzw. 90 RPM.
    Macht es dann Sinn 90 zu nehmen?

    Ich habe ja nochmal explizit 2 Paddeln im Korb drinnen welche die Bohnen durch wälzen zusätzlich.
     
  17. #17 mr.smith, 29.06.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    914
    30umin sollte notfalls schon gehen.
    (ab 40 ist es optimal)
    90 wird dann wieder zu schnell werden !?
     
  18. #18 Graphefruit, 29.06.2020
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    291
    Danke für dein Feedback.
    D.h. die Paddeln bewirken da keinen Unterschied dabei?
    Dachte ggf. mehr Paddeln kompensieren langsamere Umdrehungen da viel mehr Umwälzung stattfindet
     
  19. #19 Yoku-San, 29.06.2020
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    313
    Ich hab auch 30rpm mit 2 Paddeln im Korb (siehe "BilloJoe" - Klarstein Vitair Mod - Tutorial und Erfahrungsbericht). Ist schon gut so, sehr gleichmäßige Röstung). Ich werde aber in Zukunft einen 50rpm einbauen.
     
  20. #20 Yoku-San, 30.06.2020
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    313
    Hedonii, Kina2 und Graphefruit gefällt das.
Thema:

Kaffee Rösten mit umgebauten Backofen - Stillstern

Die Seite wird geladen...

Kaffee Rösten mit umgebauten Backofen - Stillstern - Ähnliche Themen

  1. Wie weit soll der Abstand zwischen Dusche und Kaffee sein?

    Wie weit soll der Abstand zwischen Dusche und Kaffee sein?: Der Kaffee sollte die Dusche im eingespannten Zustand (vor dem Bezug) nicht berühren - ist das richtig? Und wenn es so sein sollte, wie groß...
  2. Rossmann Kaffee aus Quedlinburg

    Rossmann Kaffee aus Quedlinburg: Hat jemand schonmal die neuen Rossmann-Kaffees aus der kleinen Lebenshilfe-Rösterei in Quedlinburg probiert?
  3. Für Kaffee extra Bohne?

    Für Kaffee extra Bohne?: Hallo zusammen, ich trinke gerne Espresso aus meiner bezzera magica, zum Frühstück gern mit aufgeschäumter milch. Meine Partnerin ist eher der...
  4. Bohnenempfehlung für Österreicher

    Bohnenempfehlung für Österreicher: Da ich meinen alten Beitrag aus 2010 "Linzer Student sucht nach toller Alltagsbohne mit gutem Preis- Leistungs- Verhältnis" nicht mehr Bearbeiten...
  5. Neuer Kaffeevollautomat - wie komme ich an milden Kaffee

    Neuer Kaffeevollautomat - wie komme ich an milden Kaffee: Hallo zusammen, ich habe heute eine Delonghi Primadonna Class ecam 556.55.sb gekauft. Nun hab ich mich etwas mit der ganzen Einstellerei vertraut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden