Kaffee und Kopfschmerzen

Diskutiere Kaffee und Kopfschmerzen im Webseiten mit Informationen zum Thema Forum im Bereich Informationsquellen (Bücher, Web, Events, etc.); Hallo, die zugrundeliegende Studie scheint qualitativ etwas besser zu sein: Kaffee-Kopfschmerz-Connection Gruß Paul

  1. #1 Kaffee-Paul, 04.08.2009
    Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
  2. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: Kaffee und Kopfschmerzen

    Ein netter Artikel! Danke dafür!

    In eigener Sache: Ich hatte früher immer schlimmste Kopfschmerzen. Mit dem Konsum von Kaffee wurde das viel, viel besser. Jetzt habe ich fast nur dann Kopfschmerzen, wenn ich keinen Kaffee getrunken habe.
     
  3. #3 meister eder, 05.08.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Kaffee und Kopfschmerzen

    der artikel ist gar nicht mal schlecht, für mein (geringes) verständnis von statistik werden die daten halbwegs ordentlich diskutiert (inkl. kovarianzen und signifikanzniveau). allerdings müsste der abschnitt kontra kaffee auf die gleiche art und weise relativiert werden wie der darauf folgende abschnitt pro kaffee. genau wie es kommentar nr.2 sagt: kein mensch kann wissen, ob kaffeetrinken kopfschmerzen verursacht oder kopfschmerzen den kaffeekonsum senken. dass zumindest eier dieser beiden zusammenhänge besteht, wurde richtig erkannt (wobei hier nur von signifikant gesprochen wird, es also eine wahrscheinlichkeit von bis zu 5% gibt, dass dieses ergebnis zufällig entstanden ist und bei einer befragung der kompletten bevölkerung genau umgekehrt ausgefallen wäre).

    ich für meinen teil trinke bei kopfschmerzen eher mehr kaffee (mind. einen doppio auf eis, eher zwei bis drei hintereinander, mit schön zucker und evtl. ein wenig zitrone). das funktioniert meistens ganz gut, wobei ich natürlich auch kein migräniker oder sonstwas bin, sondern meistens nur von extrem drückendem wetter, schlafmangel oder plötzlichem koffeinentzug kopfschmerzen bekomme, die auch nie länger als ein paar stunden anhalten.

    es soll aber auch menschen geben, die gerade dann keinen kaffee trinken. mir persönlich sind davon aber noch nicht viele begegnet...

    gruß, max
     
  4. #4 Discotyzer, 05.08.2009
    Discotyzer

    Discotyzer Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffee und Kopfschmerzen

    Ich glaube auch, wie im Artikel beschrieben, dass durch Kaffeentzug (ich bin ein Vieltrinker) leichte Kopfschmerzen auftreten können. Denn ich beobachte diese Symptome auch bei mir, wenn ich gezwungen bin mal auf Kaffee zu verzichten, z.B. mangels Kaffee-Infrastruktur ;-).

    Trotzdem hilft Kaffee bei mir auch gegen stärkere Kopfschmerzen, insbesondere mit dem vermutlich "altbekannten" Hausmittelchen Kaffee oder Espresso + spritzer frischen Zitronensaft.
     
  5. #5 mr.smith, 05.08.2009
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    688
    AW: Kaffee und Kopfschmerzen

    Da fällt mir auf Anhieb eine Erklärung des "Wissenschaftlichen Rätsels" ein warum chronische Kopfschmerzen bei Kaffeevieltrinker weniger sind.
    Chronische kopfschmerzen - deshalb weniger - da diese oft von niedrigem Blutdruck verursacht werden - der aber durch regelmässigen Kaffeekonsum hochgehalten wird.
    Darauf kann natürlich ein Fach-Neurologe nicht kommen :lol:
    (leider nicht spektakulär aber logisch)

    Euer
    Dr. smith ;-)
     
  6. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    100
    AW: Kaffee und Kopfschmerzen

    Mein Lieblingsrezept gegen Kopfschmerzen:
    3-facher Espresso ins Glas, eine komplette Zitrone pressen und den Saft dazu, bischen Zucker - und rein damit.

    Schmeckt, als könnte man damit getrocknete Farbe von der Fahrbahn lösen - und ist sicher nix für Leute mit empfindlichem Magen - aber wenn ich Migräne hab und es sind Zitronen im Haus, hat Aspirin und Co. Sendepause...
     
Thema:

Kaffee und Kopfschmerzen

Die Seite wird geladen...

Kaffee und Kopfschmerzen - Ähnliche Themen

  1. Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr

    Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr: Hallo liebe Forengemeinde, ich habe derzeit einen Yiragacheffe von CoffeeCircle. Vorab: ich mach meinen Kaffee in der French Press und die...
  2. DeLonghi ESAM 5400 Perfecta - Kaffee und Wasser läuft nur in die Tropfschale

    DeLonghi ESAM 5400 Perfecta - Kaffee und Wasser läuft nur in die Tropfschale: Hallo, meine ESAM 5400 Perfecta ist nun schon über 6 Jahre alt und ich war immer sehr zufrieden damit. Leider mag sie seit gestern anscheinend...
  3. Vollautomat für Firma, schneller Kaffee

    Vollautomat für Firma, schneller Kaffee: Hallo, entschuldigt schonmal, dass ich euch mit so einer Frage belästige, es geht hier weder um atemberaubenden Geschmack, noch um super...
  4. Einen Kaffee im Siebträger so schwer?

    Einen Kaffee im Siebträger so schwer?: Hallo liebe Community, seit einiger Zeit beschäftige ich mit dem Thema Kaffee und habe auch schon vieles ausprobiert. Aber eines ist mir...
  5. [Vorstellung] WINTERSALE -10% auf alle Kaffees und Kakaos, -30% auf Schlürf Tees

    WINTERSALE -10% auf alle Kaffees und Kakaos, -30% auf Schlürf Tees: Leider erleiden wir aktuell wettertechnisch einen kleinen Rückschlag in den fantastisch startenden Frühling... So haben wir uns gedacht: "Abwarten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden