Kaffee unterextrahiert - trotz richtiger Einstellungen

Diskutiere Kaffee unterextrahiert - trotz richtiger Einstellungen im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hey zusammen, mein Kaffee ist neuerdings unterextrahiert und ich weiß nicht warum. Ich hatte die gleiche Bohne schon super oft mit den exakt...

  1. #1 palsmeyer, 06.05.2021
    palsmeyer

    palsmeyer Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Hey zusammen,

    mein Kaffee ist neuerdings unterextrahiert und ich weiß nicht warum. Ich hatte die gleiche Bohne schon super oft mit den exakt gleichen Einstellungen drauf und alles war top.

    Die Crema verschwindet sehr schnell und der Kaffee ist sauer. Maschine hab ich gestern nochmal gereinigt.

    Hier die Facts:

    Maschine:
    Rocket Giotto R

    Kaffee:
    Elbgold Classico (Blend: Brasilien (60%) | Guatemala (40%))

    Bezug:
    18g, 26 sek, 40ml, Temperetaur bei 120-121 (entspricht irgendwas zw. 93-95 grad)


    Please help! What can I do :-D ist eigentlich meine Lieblingsbohne. Ist die einfach nur mal schlecht geröstet? Ich denk eher es liegt an mir.


    LG Philipp

    [​IMG]
    Hier 3 Bilder:

    Crema:
    TempImagesRIoSd | Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee

    Puck:
    TempImageCsvEHi | Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee

    Bezug:
    TempImagesBlvny | Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. #2 pastajunkie, 06.05.2021
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.417
    Zustimmungen:
    2.670
    Neue Packung? Oder schon länger solche Ergebnisse?
    Kann auch sein, dass die Bohnen die für die Mischung genutzt werden, eine andere sind, z.B. eine neue Ernte. Das kann 1000 Gründe haben...
    Kaffee ist ein Naturprodukt und ist nicht immer gleich und kann natürlich dadurch im Geschmack sehr stark variieren!
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. #3 Kaspar Hauser, 06.05.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    1.919
    Genau das ist das Problem.

    Kaffee ist ein Naturprodukt, unterliegt somit natürlichen Schwankungen.
    Bei Elbgold wird handwerklich geröstet, wodurch es auch Unterschiede im Ergebnis geben kann.
    Nicht so sehr wie am Anfang, als der Röster neu war, und Thomas schonmal mit der Rauchklappe experimentiert hat und es macnhmal "Lagerfeuer-Nobile" gab, aber trotzdem sind da Menschen am Werk.

    Außerdem ändert sich noch das Wetter, wenn es nicht gerade bleibt wie es ist.

    Das sind alles gute Gründe, passend zu den angetroffenen Umständen, auch mal die Eintstellungen zu verändern.
    Denn nur diese Flexibilität sorgt für das konstante Ergebnis.
     
    cbr-ps und pastajunkie gefällt das.
  4. #4 palsmeyer, 06.05.2021
    palsmeyer

    palsmeyer Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Danke für eure Antworten! Kurze
    Erklärung: ich hatte die Bohne bereits 3x drauf (immer mit Pausen dazwischen, Wechsel nach jeder Packung die Bohne).

    Ich wunder mich nur warum das plötzlich so ist. Heißt also: Mahlgrad feiner und auf 30sekunden gehen?

    woanders probieren: wie soll das gehen, kenne niemanden mit einer Maschine der mal eben Lust hat den einzustellen
     
  5. #5 pastajunkie, 06.05.2021
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.417
    Zustimmungen:
    2.670
    Willkommen in der Welt der Kaffeebohne!
    Wie schon geschrieben sind Schwankungen, auf Grund dessen, dass Kaffee ein Naturprodukt ist, normal.
    Probier mal etwas am Mahlgred zu drehen und auch mit der Menge zu spielen...
    Viel Spaß beim Testen!
    Und wenn es dir weiterhin nicht gelingt, kannst du mal beim Röster nachfragen. Vielleicht liefert er dir eine Erklärung!
     
    cbr-ps gefällt das.
  6. #6 palsmeyer, 06.05.2021
    palsmeyer

    palsmeyer Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Interessant! Ich mach Siebträger Kaffee nun seit 6 Monaten und hatte das wirklich noch nie. 25 Sekunden war immer optimal, klar leicht abweichend, aber nie so krass, dass man denkt, irgendwas ist falsch. Spannend. Ich spiel mal rum :)
     
  7. #7 pastajunkie, 06.05.2021
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.417
    Zustimmungen:
    2.670
    Nix ist in Stein gemeißelt, wichtig ist, dass es dir schmeckt!
     
  8. #8 jani80k, 09.05.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    312
    Du kannst mit so nem Problem meiner Ansicht nach in nem Forum nicht viel erreichen.
    Du sagst ja selbst, dass er sonst mit diesen Einstellungen funktioniert hat.
    Da wird sich der Kaffee geändert haben.
    Ich würde einfach drauf achten, dass kein Channeling die Ursache ist. Das lässt sich am besten mit dem bodenlosen Siebträger machen.
    Wenn Du das ausschließen kannst und mit deinen Shots immer im Espressofenster landest, sprich 1:2 bis 1:2,5 in 25 bis 30 Sekunden, dann schmeckt diese Packung einfach anders.
     
  9. #9 Kaspar Hauser, 09.05.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    1.919
    Eine weiter mögliche Ursache hatte ich noch vergessen: Der Füllstand im Hopper. Einige Mühlen sind da sehr empfindlich.
     
  10. #10 benötigt, 09.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.420
    Zustimmungen:
    3.324
    Ich glaube, Du erklärst das Problem selber...
    Einstellungen anpassen und Du solltest wieder richtig liegen.
     
  11. #11 jani80k, 09.05.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    312
    Ich treff den Mahlgrad und das Gewicht des Kaffeepulvers beu jedem Shot anders, weil ich Single Dose und die Mühle jedes Mal ungefähr auf den letzten funktionierenden Mahlgrad für den Kaffee einstelle. Dadurch wird jeder Shot ein wenig anders. Teilweise liegt das auch extrem auseinander. mal 1:2 in 30, weil es ein Bisschen langsam lief, mal 1:2,5 in 25, weil es ein Bisschen schnell lief. Und alles andere irgendwo dazwischen. Das ist alles so Pi mal Daumen. Die Shots sind dann alle in trinkbaren Bereich. Es kann am Paddle liegen, das mir ermöglicht den Fluss anzupassen, aber nur daran liegen kann es auch nicht.
    Ich würde da nicht so ne Wissenschaft draus machen. Wenn ein Kaffee schmeckt, dann schmeckt der eigentlich immer innerhalb des Espressofensters, meiner Erfahrung nach. Ungefähr so, wie die Bohnen riechen, wenn man einen tiefen Zug aus der Tüte nimmt. Wenn einem die Shots bei 1:2 in 25 Sekunden GAR nicht schmecken (ich spreche nicht von kleinem Optimierubgspotenzial), dann wird es auch bei 1:2 in 27 Sek. nicht auf einmal der beste Espresso, den man je getrunken hat.
     
    FbiEssi und züripresso gefällt das.
Thema:

Kaffee unterextrahiert - trotz richtiger Einstellungen

Die Seite wird geladen...

Kaffee unterextrahiert - trotz richtiger Einstellungen - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Walküre Bayreuther Kaffeemaschine 0,7L

    Walküre Bayreuther Kaffeemaschine 0,7L: Ich habe die große Version der Bayreuther Kaffeemaschine (Kanne) in tadellosem Zustand ungenutzt im Schrank stehen. Preis: 100€ Versand ist gegen...
  2. Kaufberatung - Neuling in Sachen Siebträger - aber leidenschaftlicher Kaffeetrinker

    Kaufberatung - Neuling in Sachen Siebträger - aber leidenschaftlicher Kaffeetrinker: Hallo zusammen, wir (3-köpfige Familie) suchen aus Gründen der Kaffeebegeisterung eine Siebträgermaschine und wollten mal euer Schwarmwissen...
  3. Interviewpartner zum Thema Kaffeeaswahl und -einkauf gesucht

    Interviewpartner zum Thema Kaffeeaswahl und -einkauf gesucht: Hallo Liebe Kaffee-Netz Community Ich bin auf der Suche nach Personen, die Lust & ein wenig Zeit haben, sich über eine mögliche Idee eines...
  4. Futterthread zum Kaffeenetztreffen am 19./20.06.21 in MG

    Futterthread zum Kaffeenetztreffen am 19./20.06.21 in MG: Hallo zusammen, so knapp war ich glaub ich noch nie dran mit dem Futterthread! Ich habe mir aber auch einen Kopf gemacht, wie wir das am besten...
  5. Robusta Filterkaffee

    Robusta Filterkaffee: Hallo, ich mag den nussig, schokoladig, holzigen Geschmack von Robusta sehr gerne. Finde aber meist nur Espresso Röstungen. Hat wer von euch...