Kaffeebohnen "Reinigen"

Diskutiere Kaffeebohnen "Reinigen" im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Halli Hallo liebe Röstfreunde, ich röste seit kurzem selbst und wollte wissen, wie man die Kaffeebohnen reinigen kann? Meine rohen und...

Schlagworte:
  1. #1 IsabellSei, 13.07.2016
    IsabellSei

    IsabellSei Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo liebe Röstfreunde,

    ich röste seit kurzem selbst und wollte wissen, wie man die Kaffeebohnen reinigen kann?
    Meine rohen und gerösteten Bohnen haben immer noch viel Haut. Gibt es eine einfache Möglichkeit diese zu entfernen?
    Ich röste mit einem Gene Homeröster.
     
  2. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    742
    Na mit den Häutchen an den rohen Bohnen wirst Du leben müssen und können. :)
    Nach dem Rösten allerdings sollten die meißten sich ja eigentlich gelöst haben. Die restlichen entferne ich im Sieb mit der Absaugung für die Kühlung. Das geht ganz gut und in einem Aufwasch mit der Kühlung. Die wenigen Silberhäutchen, welche dann noch zwischen den Bohnen zu finden sind, beeinflussen den Geschmack wohl eher wenig.

    Wie kühlst Du die gerösteten Bohnen? Es gibt hier in der Suchfunktion eine Top Kostruktion mit Staubsauger, Eimer und Sieb. Stichwort Bohnenkühlung.

    Viel Erfolg
     
    domimü gefällt das.
  3. #3 DeltaLima, 13.07.2016
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    984
    wie @Antea schon sagt, kannst Du hier verschiedene Arten Bohnenkühlung aufrufen. Nimm als Stichwort mal "externe Bohnenkühlung", da fallen die maschinellen weg.
    Dann suchst Du dir aus den Threads was passendes raus.
    Die wenigen dann noch verbliebenen Häutchen beeinflussen den Geschmack nicht, soweit ich das beurteilen kann (s. a. mein Signum):)
     
    IsabellSei gefällt das.
  4. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    742
    Genau!
    Und falls Du, wie ich, mit der internen Suchfunktion nicht klar kommst, dann versuche es über eine externe Suchmaschine und der Verbindung zum Kaffeenetz.
    Ich habe vor der Staubsaugermethode einen Kasten für ein Metalsieb mit externem Lüfter gebaut. Hat mir aber zuviel rumgesaut.
    Deshalb riecht es nun beim Staubsaugen immer lecker nach Kaffeerösten. Für mich sehr angenehm, für andere geht es gar nicht.
     
    IsabellSei gefällt das.
  5. #5 IsabellSei, 19.07.2016
    IsabellSei

    IsabellSei Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Comunity,
    danke für die vielen Antworten. Momentan kühle ich die Bohnen indem ich sie auf ein leeres Backblech schütte und dann auf dem Balkon hin und her schwenke. :) Ist einfach aber funktioniert ganz gut.
     
  6. #6 nenni 2.0, 19.07.2016
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    16.694
    Zustimmungen:
    16.226
    Vielleicht nützt dir sowas, wenn du schon mit nem Backblech rumschütteln tun tust ;).
     
  7. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    742
  8. bonina

    bonina Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    61
    hallo Isabel,

    wenn du die gerösteten bohnen in ein haarsieb füllst und darin herumbewegst, lösen sich die letzten häutchen, dann in einen seiher und etwas herumrühren, damit die häutchen durch die löcher fallen. das ganze dauert max. 2 minuten.

    viele grüße
    bonina
     
    gunnar0815 gefällt das.
  9. #9 gunnar0815, 09.10.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.130
    Zustimmungen:
    862
    Auch deswegen gibt es das Rührwerk bei den großen Röstern.
    genau wie bonina sagt einfach beim Kühlen im Sieb mit der Hand Rühren dann gehen sie durch die Reibung ab und werden gleich weg gesaugt bzw. wenn du nicht mit dem Staubsauger absaugst muss du sie weg pusten.
    Gunnar
     
Thema:

Kaffeebohnen "Reinigen"

Die Seite wird geladen...

Kaffeebohnen "Reinigen" - Ähnliche Themen

  1. Sieb reinigen?

    Sieb reinigen?: Hallo! Wolle euch um Tipps fragen, wie reinigt man das Sieb richtig? Danke!
  2. Reinigung Quickmill Siebträger?

    Reinigung Quickmill Siebträger?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage, auf die ich hier im Forum keine genauen Infos gefunden habe. Ich habe eine Quickmill 3000, 2019 neu gekauft....
  3. Kaffeebohnen in kleinen Mengen zum Probieren

    Kaffeebohnen in kleinen Mengen zum Probieren: Kennt jemand eine gute Rösterei, die Bohnen in kleinen Mengen, ca 100-150g verkauft? Danke für jeden Tipp!!
  4. Orione 3000 + GREAF CM 800: Mache ich das so in etwa richtig?

    Orione 3000 + GREAF CM 800: Mache ich das so in etwa richtig?: Liebe Kaffeefachkräfte, ich bin ziemlich neu in der Espressozubereitung. Eigentlich wollte ich nur mal eben von vorgemalenem Espresso in einer...
  5. tatsächliche Frische der Kaffeebohne

    tatsächliche Frische der Kaffeebohne: Hallo, ich interessiere mich fuer eure meinungen in bezug auf die frische von bohnen unmittelbar nach dem kauf. ich trinke seit vielen jahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden