kaffeefabrik in wien

Diskutiere kaffeefabrik in wien im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; AW: kaffeefabrik in wien hallo stefan, die öffnungszeiten montag bis freitag 8-18 uhr sind noch aktuell. diese woche ist aber überhaupt noch zu,...

  1. topay

    topay Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    AW: kaffeefabrik in wien

    hallo stefan,
    die öffnungszeiten montag bis freitag 8-18 uhr sind noch aktuell. diese woche ist aber überhaupt noch zu, da wir das neue jahr erst am montag den 9.1. starten. wir haben etwas erholung gebraucht... ;-)
    liebe grüsse
    tobias
     
  2. #22 autogrill, 12.01.2012
    autogrill

    autogrill Gast

    AW: kaffeefabrik in wien

    hab mir letztens je 1/4kg Disco sowie Tanna abgeholt.

    tanna ist spitze!
    disco ist schub!
     
  3. helmi

    helmi Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    AW: kaffeefabrik in wien

    Muss ich wohl auch einmal vorbei schauen ;)
     
  4. Grexe

    Grexe Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: kaffeefabrik in wien

    Kann mich den positiven Bewertungen nur anschließen - sehr netter Laden+Besitzer, tolle Ausstattung, köstlicher Kaffee!

    Hab mich gleich mit Disco und bob-o-link (gibt's den noch?) eingedeckt, beide eine Entdeckung, Disco mein Favorit - auch wenn er auf meiner kleinen Gaggia Baby Class nur Erinnerungen an den in der wunderbaren Faema E61 gebrauten Kaffee wecken kann...,-)

    Werde definitiv wieder vorbeischauen...
     
  5. #25 Belgarath, 24.01.2012
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    177
    AW: kaffeefabrik in wien

    Wobei die E61 im Laden leider abgelöst wurde :cry:

    Ja, ich versteh's aus Sicht von Temperaturkonstanz, Bedienung (Dosierautomatik) und Durchsatz (jetzt: 2-gruppig) - dennoch finde ich die E61 nicht nur stylisch sondern auch im Ergebnis in der Tasse eine fantastische Maschine.

    lg,
    Klaus
     
  6. #26 Ecthelion, 15.02.2012
    Ecthelion

    Ecthelion Gast

    AW: kaffeefabrik in wien

    ich bin bei meiner Kaffeetour in Wien bin ich letzte woche auch auf den netten kleinen Laden gestoßen

    nach einer kleinen Tasse Populär habe ich mich mit diesem und mit je einer Packung nica und bob-o-link eingedeckt

    der nica ist nach kurzer zeit schon wieder weg und ich war begeistert, sehr intensiver Geschmack, so gut wie keine Säure und nicht zu kräftig

    bei mir hat der Besuch und der mitgebrachte Kaffee eindeutig dieses Gesicht ausgelöst :-D
     
  7. #27 pieceofcheese, 02.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2012
    pieceofcheese

    pieceofcheese Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    AW: kaffeefabrik in wien

    Ich war heute in dem Laden, der gleich mal dadurch auffällt, dass es angenehm chaotisch aussieht, Bohnen in kleinen Fässern stehen in den Ecken, wirkt einladend familiär. Ich habe einen Espresso bestellt, leider ist die Faema nicht mehr da, aber der Espresso war schon mal gut zubereitet und schmeckte schön transparent, mit einer ausgeprägten aber nicht unangenehmen Säure, mit schönen Fruchtnoten. Ich muss aber sagen dass ich sehr säureempfindlich bin, gerade beim Espresso, den ich ohne Zucker trinke. Ich fragt also den Verkäufer nach säurearmen Kaffees und nach seinen Direktimporten, ein schönes Gespräch über alles mögliche zu Kaffee, man merkt dass da ein Kaffeeverrückter am Werkt ist. Speziell das Konzept mit den Direktimporten finde ich absolut super.
    Ich habe je ein Päckchen Nico und Bob-o-Link mitgenommen, um die Direktimporte zu testen. Der Bob-o-Link wurde aber erst gestern geröstet, deswegen habe ich den Nico vom 19.04 zu hause aufgemacht. Die Bohnen sahen schon mal super aus, gleichmäßig, keinerlei Bruch, nicht zu dunkel, nicht zu hell, wunderbarer Geruch. Beim Bezug eine tolle Cremaentwicklung, feiner Geruch, und dann der Geschmackstest: Wirklich ein super Espresso, kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal so einen feinen getrunken habe. Geschmacklich kann man der Beschreibung auf der Webseite glauben schenken, die Säure ist wirklich spritzig, angenehm, fruchtig mit leichter Zitrus-Beerennote und Nussaromen, es schmeckt nach Ferne, nach Regenwald. Wie ich es gerne nenne ein transparentes Geschmackserlebnis, nichts überdeckt das andere. Einfach ein super Kaffee.

    Fazit: Ich bin begeistert, das wird definitiv meine neue Bohnenquelle. Mit 5 Euro für 250 Gramm ist der Kaffee für Wiener Verhältnisse auch wirklich günstig. Ich kann jedem nur einen Besuch ab zu statten, hier stimmt (für mich) alles. Und das Konzept mit dem Direktimport finde ich sehr unterstützenswert.

    Grüße

    Andreas

    Nachtrag: Nachdem der brasilianische Bob-O-Link 10 Tage alt ist habe ich ihn nun ausprobiert. Er ist ein extrem weicher Kaffee, der fast keine Säure aufweist. Mit meiner normalen Zubereitungsart war er fast schon zu weich, ich brühe mit 8,8 bar, ich überextrahiere ihn mittlerweile ein wenig und brühe mit etwas höherer Temperatur, was seine Komplexität hervorbringt und ihn zu einem interessanten und vielschichtigen Espresso macht, der aber immer noch sehr weich ist. Bei diesem Kaffee kann man nichts falsch machen.
     
  8. #28 DieFeineMilde, 17.04.2013
    DieFeineMilde

    DieFeineMilde Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
  9. #29 Logitech, 17.10.2014
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    16
    hey leute!
    kann euch auch einen besuch bei der kaffe fabrik nur empfehlen!
    habe mir einmal grandoro besorgt; wie in der beschreibung leicht säuerlich
    die disco bohnen werde ich in den nächsten tagen testen und berichten
     
  10. #30 Sonboth, 17.10.2014
    Sonboth

    Sonboth Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    27
    Dem kann ich mich bedenkenlos anschließen!
    Und ich kann dir sagen die Disco sind die besten Bohnen die ich bis jetzt in Wien gefunden habe!
    LG David
     
  11. eikii

    eikii Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich war heute in der Kaffeefabrik und kann nur sagen, dass ich schwer begeistert bin. Eine sehr kleine, einfache aber angenehme Kaffeebar ohne viel SchnickSchnack - so mag ich es :)
    Hinter der Theke stand der Herr Tobias, anscheinend ziemlich beschäftigt seiner Kollegin etwas zu erklären, und eine weitere Kollegin, die mich freundlich bedient hat.
    Heute habe ich mir ein Packerl Sidamo Bohnen gekauft, welches mir ohne Zweifel sehr gut schmeckt - beerig-süßer Duft mit ein Hauch von Grapefruit Noten. Weiteres habe ich mir dazu eine dickwandige Milchkaffeetasse und ein Espresso zum "hier-trinken" gekauft.
    Auf meine Frage, ob ich mir Sorgen machen müsste, wenn mal eine Sorte ausverkauft ist, wurde mir vom Herrn Tobias selbst zugesichert, dass sie stets darauf achten, Nachschub zu bekommen. +1 Punkt

    Tja, alles in allem kann ich die Kaffeefabrik nur empfehlen ;) leckerer Kaffee und ein sehr freundliches und kompetentes Team - was will man mehr?

    lg paul
     
  12. #32 Logitech, 18.04.2015
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    16
    liebe leute!
    war im Oktober noch begeistert aber kommt mir ein wenig vor, dass kaffefabrik abgebaut hat?
    2x dort auf einen espresso- ging so (war schon besser!)
    und die disco bohnen mit ohne ende crema sind auch nicht mehr das was sie mal waren.(gekauft jan, feb und märz)- geschmack nicht mehr so schokoladig wie früher, "nur" normale crema. habe mahlgrad und temperatur variiert aber gelingt nicht mehr....
    geht es euch auch so oder liegt es an mir?
     
    Caruso gefällt das.
  13. #33 Belgarath, 20.04.2015
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    177
    Wie üblich hängt es im Lokal vom Personal ab (wenn der Cheffe da ist, passt das perfekt, wenn die junge Dame werkelt, hat man schon das Gefühl, dass sie nicht mit derselben Leidenschaft dabei ist - z.B.).

    Bei den Bohnen kann ich eigentlich nix negatives sagen, geschmacklich passt mir das nach wie vor und wechselnde Crema-Güte/-Intensität habe ich bei den anderen Röstern auch. Das ist von so vielen Parametern abhängig, dass ich das nur bedingt als Qualitätsmerkmal sehe.

    Muss aber fairerweise dazu sagen, dass ich in der kaffeefabrik nur ganz selten espresso trinke - normalerweise wird das eher ein flat white o.ä.

    lg,
    Klaus
     
  14. #34 Logitech, 20.04.2015
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    16
    danke für deine antwort klaus!

    das habe ich schon oft gelesen und stimmt, beide male war eine dame am werk und nicht der chef:)

    aber zu den bohnen: natürlich ist es ein naturprodukt aber der unterschied ist derzeit wie tag und nacht,
    und habe diese probleme plötzlich nur mit den disco bohnen daher frage ich im forum nach...
     
  15. #35 Belgarath, 20.04.2015
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    177
    Werde ich morgen beobachten, habe mir heute eine neue Packung von einem Kollegen mitnehmen lassen. Möglicherweise ist aber der Cheffe auf Urlaub und hat auf Vorrat geröstet, meine Bohnen sind jedenfalls schon 3 Wochen alt, was ich bislang nur sehr, sehr selten erlebt habe (eben bei Urlaub/Geschäftsreise).

    lg,
    Klaus
     
  16. #36 Logitech, 23.04.2015
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    16
    danke, das ist sehr nett von dir.
    war heute nochmal dort und habe nachgefragt, ob sich bei den bohnen, der röstung oder der mischung etwas geändert hat aber angeblich ist das nicht der fall.
     
  17. #37 Belgarath, 23.04.2015
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    177
    So, kurzer "Zwischenbericht":

    Disco im Cappu scheint sich geschmacklich nicht geändert zu haben bzw. in der normalen Bandbreite zu liegen. Als Espresso trinke ich den normalerweise nicht, kann das also nicht wirklich beurteilen - Crema ist momentan aber für einen 50% Robusta eher mau, da muss ich Dir recht geben. Mag aber wirklich daran liegen, dass die Röstung eben nicht mehr taufrisch ist - oder auch daran, dass der Junior die Mühle jeden 2. Tag verstellt und sich Kaffee für die French Press vormahlt. Werde also weiter beobachten.

    lg,
    Klaus
     
    Logitech gefällt das.
  18. #38 Belgarath, 25.04.2015
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    177
    Nachtrag: Mühle einen Zacken feiner gestellt, jetzt passt es auch mit der Crema wieder.
     
    Logitech gefällt das.
  19. #39 Logitech, 28.04.2015
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    16
    ok, danke dir für die info :) dann liegt das problem doch bei mir was immer es ist
     
  20. max099

    max099 Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Kaufe seit langem bei der Kaffeefabrik den Disco. War immer begeistert, aber in letzter Zeit habe ich auch den Eindruck, dass die Qualität nachgelassen hat. Crema ist weniger, der Geschmack flacher... dann auch mal ein ganz seltsames / unangenehmes Erlebnis mit unfreundlichem Verkäufer gehabt... Naja, schade. Suche jetzt nach eventuellen Alternativen.
     
Thema:

kaffeefabrik in wien

Die Seite wird geladen...

kaffeefabrik in wien - Ähnliche Themen

  1. Suche Servicetechniker Bezirk Baden oder Wien

    Suche Servicetechniker Bezirk Baden oder Wien: Liebe Österreich Community, nach dem ich schon allerhand an meiner Nuova Simonelli Mac Cup (... wird am Arbeitsplatz verwendet)) herumgeschraubt...
  2. [Erledigt] Eureka Olympus 75E - Mythos (Wien)

    Eureka Olympus 75E - Mythos (Wien): Hallo, verkaufe meine Eureka Olympus 75 E mit Mythos Scheiben. High Speed Version, Farbe matt schwarz, Mythos Titanium Scheiben (75 mm), kleiner...
  3. Vollzeit Barista in Wien gesucht

    Vollzeit Barista in Wien gesucht: Hallo, Wir suchen gerade für die Neueröffnung unserer französischen Bäckerei - Pâtisserie PARÉMI in Wien einen Barista. Arbeiten würdest du auf...
  4. Wo in Wien gebe ich einen Elektra Micro Casa semi-automatica in Wien zum Service

    Wo in Wien gebe ich einen Elektra Micro Casa semi-automatica in Wien zum Service: Die Maschine ist aus 2007 und baut Druck auf. Beim füllen des Boilers macht sie sehr laute Geräusche und die Vibrationen sind sehr stark nach...
  5. Kaffeerösterein Wien - aktuell - Suche

    Kaffeerösterein Wien - aktuell - Suche: Hallo! Da ich ja jetzt meine Rancilio Silvia das Lieben gelernt habe und halbwegs guten Kaffee mit AltWien Bolivien Bohnen mache, wollte ich euch...