Kaffeemarke

Diskutiere Kaffeemarke im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Ihr lieben, ich wollte mich mal erkundigen welche Kaffeemarken Ihr am liebsten trinkt bzw. weiterempfehlen könnt. Liebe Grüße, Carolina

  1. #1 Carolina90, 04.11.2016
    Carolina90

    Carolina90 Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Ihr lieben,

    ich wollte mich mal erkundigen welche Kaffeemarken Ihr am liebsten trinkt bzw. weiterempfehlen könnt.

    Liebe Grüße,

    Carolina
     
  2. #2 therock124, 04.11.2016
    therock124

    therock124 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    92
    Mit ein bisschen suchen findest du dazu ne ganze Menge ;) Es gibt schließlich ein ganzes unterforum "Bohnen und Kaffee"
    Hier findest du ne Menge Espressi, hier Filterkaffee.
    Da richtiger Kaffee aber (fast immer) vom Kleinröster kommt kann man eigentlich nicht von "Marke" sprechen, mit Markenkaffee verbinde ich totgeröstetes altes Zeug wie Jakobs Krönung usw.
     
    Carolina90, osugi, sumac und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 cremofix, 04.11.2016
    cremofix

    cremofix Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    253
    Hallo Carolina,

    willkommen im Forum.

    Da jeder einen anderen Geschmack hat, ist das mit dem Weiterempfehlen etwas schwierig.
    Je nach dem, wo Du wohnst, kann Dir hier jemand vielleicht auch einen Kleinröster in Deiner nähe empfehlen, wo du verschiedene Kaffees verkosten kannst.

    Dann hängt es auch sehr davon ab, wie Du Deinen Kaffee zubereiten willst. (z.B. Espresso oder Filter)

    Ich selbst bin Eher Espresso bzw. Cappucino Fan

    Grob könnte man vielleicht sagen, dass alles, was Du im Supermarkt an Kaffee kaufen kannst, hier eher als Schund angesehen wird. Zum einen weil, die Qualität der Rohstoffe bei den Massenröstern schon sehr schlecht ist, zweitens, weil die viel zu heiß rösten, um Zeit zu sparen und drittens, weil der Kaffee meist schon uralt ist, wenn er verkauft wird. Das schließt die großen Espressofirmen wie Lavazza,Segafredo und Illy mit ein.

    Den besten Kaffee wirst Du bei Kleinröstern erhalten. Davon gibt es glücklicherweise immer mehr. Hier wird schon bei der Auswahl auf erlesene Rohstoffe geachtet und diese werden dann schonend (langsam bei niedrigen Temperaturen) geröstet. Das ganze erfolgt regelmäßig in überschaubaren Mengen, so das man i.d.R. sehr frische Ware bekommt. Ein guter Röster kann Dir sagen, welche Bohne von welchem Bauern kommt. Es ist auch nicht immer ganz einfach aus den feinen Kaffees geschmacklich alles rauszuholen. Manche sind anspruchsvoller in der Zubereitung als andere. Allerdings kannst Du Dich dann von Preisen wie 6-8 Euro/kg verabschieden. wir reden hier eher von 20€/kg aufwärts, teilweise deutlich höher.

    Dazwischen gibt es aber auch Grautöne. Ich trinke z.B. ganz gerne Kaffees aus der Barista-Serie von Parotta. Die sind geschmacklich sicher nicht so edel, wie der Kaffee von Phönix (genialer Kleinröster in Dresden), dafür aber auch nur halb so teuer und sehr fehlerverzeihend in der Zubereitung. Da ich ein ausgesprochener Vieltrinker bin, kommt mir das entgegen.
     
    Carolina90 und sokrates618 gefällt das.
  4. #4 Carolina90, 07.11.2016
    Carolina90

    Carolina90 Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die hilfreiche Antwort :).
     
  5. #5 Carolina90, 07.11.2016
    Carolina90

    Carolina90 Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Danke fürs willkommen heißen und die tollen Tipps.

    Zu der deiner Aussage das Massen Röster auch qualitativ nicht allzu guten Kaffee herstellen, kann ich dir leider nicht ganz zustimmen.
    Einer meiner Lieblings Kaffees ist unter anderem der Segafredo Intermezzo und ich finde er schmeckt ausgezeichnet und kein bisschen überröstet.
    Über Illy Kaffee habe ich bis jetzt, auch nur gutes gehört, sogar mein Lieblings Italiener benutzt diesen und ich genieße jeden Schluck meines Espressos nach einer tollen Mahlzeit.
    Aber wie du gesagt hast, Geschmäcker sind verschieden. (Ich dachte das mir jemand vielleicht eine andere tolle geheime Kaffeemarke vorschlägt die nicht allzu bekannt ist)
    Ich werde mich jetzt auch mal nach Klein Röstereien bei mir in der Nahe auf die Suche machen und hoffe das ich fündig werde.

    Danke nochmal :) !!!
     
  6. #6 fanthomas, 07.11.2016
    fanthomas

    fanthomas Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    1.173
    Im Vergleich zu welchen Bohnen genau? ;)

    pingo hat sich die Mühe gemacht und vor Kurzem eine Karte mit Röstern erstellt:
    https://drive.google.com/open?id=1g65jr4mJjG_f3Swf2ufsjVo12SI&usp=sharing
     
    FrancisoNL und Carolina90 gefällt das.
  7. #7 cremofix, 07.11.2016
    cremofix

    cremofix Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    253
    Hallo Carolina,

    Geschmack hat ja bekanntlich auch etwas mit Vergleich und Geschmackserfahrung zu tun.

    dass Dir der Kaffee schmeckt, wollte ich daher auch nicht in Frage stellen. Gerade den Intermezzo habe ich über 10 Jahre selber getrunken. Zwischen 12 und 15 kg pro Jahr. Ich war auch stets sehr angetan. Bis ich mal richtigen Espresso von Phönix getrunken habe. Danach hatte ich bei dem Intermezzo immer das Gefühl einen Aschenbecher auszulecken. Allein der optische Bohnenvergleich offenbart Unterschiede wie Tag und Nacht. beim Segafredo: Viel Bruch, Insektenfraß und teilweise sehr fleckige Bohnen. Beim Kleinröster: Eine Bohne wie die andere, gleichmäßig und nahezu keine Defekte.

    Du wirst beim Kleinröster Geschmacksnoten im Espresso entdecken, die Du Dir bisher nicht vorstellen konntest, glaubs mir:)

    Ich musste dann etwas zurückrudern, weil über 30 Euro pro Kilogramm bei meinem Duchsatz einfach zu teuer wurde. Mit den Parottas habe ich einen guten Kompromiss gefunden und liege immer noch Welten über dem Segafredo.
     
    ingokl gefällt das.
Thema:

Kaffeemarke

Die Seite wird geladen...

Kaffeemarke - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  2. [Verkaufe] Tupinamba Spanische Kaffeemarke

    Tupinamba Spanische Kaffeemarke: Sehr geehrte Forenmitglieder, ich habe mich vor kurzem selbstständig gemacht, da mir ein Kaffe den ich mal in Spanien getrunken habe nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden