Kaffeemühle Gilda

Diskutiere Kaffeemühle Gilda im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute, ich habe gestern in Basel in einem Schafenster eine neue Mühle entdeckt, die ich noch nie gesehen habe. Die Marke heisst Gilda und...

  1. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Leute,
    ich habe gestern in Basel in einem Schafenster eine neue Mühle entdeckt, die ich noch nie gesehen habe.
    Die Marke heisst Gilda und ist ein Schweizer Produkt.

    Ich will keine Regeln verletzen und poste jetzt noch keinen Link.

    Sie hat im Hopper, der sehr klein und schmal ist ein eingebautes Dosiersystem, damit keine Bohnen im Mahlwerk bleiben. Sie ist so klein, wie halt eben diese kleinen Chrommühlen sind. Aber sie ist echt ein Blickfang.
    Geht mal via Suchmaschiene im Netz auf die Suche. Es ist eine Schweizerseite.

    Der Preis ist leider auch sehr schweizerisch :( Fr. 1370.-- ohje....
    Cheers Snape
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    936
  3. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    14
    Ja genau, die. Die hätte mir Anfang Jahr ins Blickfeld kommen sollen... es wäre alles anders gelaufen.... :eek:

    Diese Mühle mit 2-3 (oder mehr Hoppern) zum schnellen Kaffeewechsel....
     
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    936
    na ja, je nachdem wieviel totraum die mühle hat, bringt es was oder ist umsonst.
     
  5. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    14
    Ja klar, aber so wie ich die Schweizer kenne, wenn sie mal was machen, dann machen sie es richtig ;)

    Ich werde mir in nächster Zeit das holde Ding mal persönlich anschauen und vorführen lassen.... Ist ein bekannter schweizer Barista der die in seinem Laden stehen hat. Ich gehe mal davon aus, dass er keinen überteuerten Mist verkaufen will... ;)
     
  6. #6 domimü, 20.05.2015
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.455
    Zustimmungen:
    3.673
    Die Mühle wurde hier schon gelegentlich erwähnt. Erstaunlich für mich ist in erster Linie, dass zwischen einfacher und doppelter Portion nur der Hopper umgedreht werden muss und so sich das Volumen der zu mahlenden Bohnen genau verdoppeln soll (bei z.B. 7 und 11g nimmt durch das Drehen das Volumen um denselben Wert zu, in beiden Fällen verdoppelt es sich aber angeblich). Auf den ersten Erfahrungsbericht bin ich sehr gespannt, gib dir nen Ruck!
     
  7. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    14
    Mann hör auf!!! ... ;) Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen.. (oder der Kaffee im Sieb...) :p
     
  8. #8 Sonic-Master, 20.05.2015
    Sonic-Master

    Sonic-Master Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    583
    ist das jeweils der gleiche bzw. wo hast du die Mühle gesehen?
     
  9. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    14
    Ja genau, das ist der Gleiche. Das ist in der Mittleren Strasse 24 in Basel
     
  10. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    14
    Naja, hab grad noch gesehen, der Bohnenbehälter alleine kostet schon 290.-- Franken. Ganz ehrlich... Dann lieber einmal digge Krach zuhause wegen 2. Mühle und gut is.... irgendwie hast Du ohne gross Federlesen schnell 2000.-- Franken ausgegeben... schon etwas sehr happig.
    Auch wenns genial ist...
     
  11. #11 espressocat, 26.05.2015
    espressocat

    espressocat Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    16
    Genial liest es sich allerdings durchaus ...

    und es gibt hier wirklich niemanden, der diese Mühle im praktischen Einsatz hat?
     
  12. #12 nacktKULTUR, 26.05.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.320
    Der Mann heißt Alfons Schuwey. Das Geschäft hat auch eine (inzwischen neu gestaltete) Webseite.
     
  13. #13 pressomacchiato, 26.05.2015
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    674
    Die Mühle wurde hier im Forum bereits erwähnt. Ich habe sie sogar bei Deon Kaffee in Neerach live gesehen. In Kombination mit der Maschine sieht es m.E. sehr gut aus. Mal was anderes als die grossen Chrombomber + grosse Mühle. Mühle und Maschine sind etwas kleiner, filigraner. Optisch passen sie wahrscheinlich in vielen kleineren Küchen/Kaffeeecken viel besser als die grossen "Monster". Schlussendlich muss aber jeder für sich entscheiden.
    Die Mühle fühlt sich sehr wertig an. Es ist alles sehr "smooth". Wie gut das volumetrische Dosieren funktioniert, kann ich nicht sagen.
    Die Idee und das Handling fand ich sehr gut.
    Der Todraum scheint in der Tat praktisch vernachlässigbar zu sein. Das könnte man notfalls mit einer Feinwaage und zwei unterschiedlich geröstete Bohnensorten (sehr hell / sehr dunkel) wahrscheinlich sogar vor Ort gut testen.
     
  14. #14 espressocat, 27.05.2015
    espressocat

    espressocat Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    16
    Der oben genannte Laden in Basel führt allerdings lt. Webseite Gilda nicht (mehr). Wäre etwas näher als Luzern, um den "Hörtest" durchzuführen.
     
  15. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    899
    Eine zu testen gibt es auch in Rapperswil, im neueröffneten Laden "handwerkkaffee" an der Schmiedgasse.
     
  16. #16 espressocat, 30.05.2015
    espressocat

    espressocat Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    16
    Danke für den Hinweis - Rapperswil ist auch näher an München als Luzern. Allerdings habe ich zwischenzeitlich mit dem Hersteller gesprochen und werde wohl doch nach Luzern fahren - sobald es zeitlich passt. Mich interessiert die Mühle inzwischen mehr als die Kaffeemaschine. Bin sehr gespannt, was die Schweizer Ingenieure da ausgetüftelt haben ...

    LG,
    Stephanie
     
  17. #17 Avvocato, 30.05.2015
    Avvocato

    Avvocato Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    15
    Für alle die kurzfristig nicht nach Luzern kommen gibt's hier schonmal nen ersten Eindruck:

     
    rebecmeer gefällt das.
  18. #18 espressocat, 30.05.2015
    espressocat

    espressocat Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    16
    Danke!

    Die Mühle ist cool ... und hat ein angenehmes Mahlgeräusch (jedenfalls, was man mit der Musikuntermalung noch hört).

    Die Maschine rasselt leider ziemlich unfein ... sonst auch durchaus interessant.
     
  19. #19 Avvocato, 30.05.2015
    Avvocato

    Avvocato Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    15
    Stimmt, die Mühle klingt ganz angenehm - der Preis weniger. Mir kommt allerdings dieser Plastik-Dosierhebel am Hopper etwas klapprig vor, den müsste man sich wohl tatsächlich mal vor Ort ansehen.. Die Maschine wäre mir das Geld definitiv nicht wert. Viele Grüße
     
  20. #20 espressocat, 30.05.2015
    espressocat

    espressocat Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    16
    Nun ja ... 3.800 Franken plus nochmal die Differenz der deutschen zur schweizerischen Mehrwertsteuer (also 11%, wenn ich richtig sehe), liegt auf dem Niveau einer La Marzocco Mini Linea - wobei die Gilda allerdings eben nur eine Vibrationspumpe hat und nicht mal eine Festwasseroption. Die Mini Linea finde ich auch zu teuer für das, was sie im Endeffekt leistet. Insofern ja - teile ich Deine Einschätzung, dass auch bei der Gilda das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht so richtig stimmt. Vielleicht liegt es daran, dass die Maschinenhersteller grade einfach mal schauen, was der Markt so hergibt. Kennen wir ja vom Münchner Immobilienmarkt :rolleyes:
     
Thema:

Kaffeemühle Gilda

Die Seite wird geladen...

Kaffeemühle Gilda - Ähnliche Themen

  1. MK Vario Home geht von alleine an/ geht nicht mehr aus

    MK Vario Home geht von alleine an/ geht nicht mehr aus: Hallöchen zusammen! Ich bin vor kurzem in die Welt der Barista eingetaucht und habe mir eine Rancilio Silvia und eine MK vario Home zugelegt. Bin...
  2. Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle?

    Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle?: Hallo zusammen, ich besitze seit Kurzem (ca. 2 Monate) die elektrische Kaffeemühle "Wilfa Svart Aroma". Hier im Forum gibt es dazu auch ein...
  3. [Verkaufe] Porlex Tall Kaffeemühle

    Porlex Tall Kaffeemühle: Hallo, verkaufe eine Porlex Tall Kaffeemühle. Die Mühle wurde selten benutzt und steht nur noch rum. Porlex Tall - 40€ Versand ist natürlich...
  4. [Verkaufe] Mahlgut MOLA-e, elektrische Kaffeemühle

    Mahlgut MOLA-e, elektrische Kaffeemühle: Hiermit kommt meine Mahlgut Mola-e zum Verkauf, da sie leider viel zu wenig benutzt wurde. Das Mahlwerk hat eine DLC-Beschichtung. Wie auf den...
  5. Warten, oder überbrücken? #Comandante #Porlex

    Warten, oder überbrücken? #Comandante #Porlex: Moin zusammen, ich bin neu in diesem Forum und euer Schwarmwissen ist gefragt :) Ich nutze derzeit eine Bialetti Moka Express für 1 Person und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden