Kaffeeröster unter 100 Euro

Diskutiere Kaffeeröster unter 100 Euro im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallöchen, ich habe nun schon viele Röstverfahren gesehen, welche bei Popcornmaschinen anfangen bis hin zu einer Fritteuse. Nun bin ich bei...

Schlagworte:
  1. #1 Erunestaron, 31.07.2019
    Erunestaron

    Erunestaron Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    10
    Hallöchen,

    ich habe nun schon viele Röstverfahren gesehen, welche bei Popcornmaschinen anfangen bis hin zu einer Fritteuse. Nun bin ich bei meiner Recherche bei Amazon und Co auf ein paar Kaffeeröster gestoßen die einen anderen Stil haben (siehe bild unten).

    Hat jemand mit diesen Geräten bereits erfahrungen gemacht? Gibt es etwas an ihnen Auszusetzen? Ich überlege gerade ob ich ein solches Gerät nehme oder eine Fritteuse mit einem Frittenkorb und diesen eventuell dann umbaue. Preislich bewegt sich das nämlich auf einer ähnlichen ebene.


    Hier das BIld: [​IMG]
    Gruß

    Eru
     
  2. #2 coffeeandwhisky, 31.07.2019
    coffeeandwhisky

    coffeeandwhisky Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    51
    Hallo Eru

    Kleinröster sind so eine Sache. Wenn du es ernsthaft angehen willst, dann bringen dir solche Geräte nichts. Meistens ist die Leistung eher zu knapp.

    Wenn du das Rösten einfach mal günstig ausprobieren willst, dann hole dir eine gebrauchte Popcorn-Maschine und experimentiere damit. Es gäbe auch tolle Anleitungen wie du den umbauen kannst, damit die Temperatur regeln kannst.

    Wenn es dir dann weiterhin wichtig ist und gefällt würde ich eher einen gebrauchten Gene-Röster kaufen. Ich habe mir zu Beginn einen gebrauchten Gene mit einem Freund zusammen gekauft. Das kostet dich die hälfte und zu zweit zu rösten macht sowieso viel mehr Spass. Kaffeerösten ist leider ein teueres Hobby.

    Guten Start beim Rösten!
     
    joost gefällt das.
  3. #3 Erunestaron, 01.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2019
    Erunestaron

    Erunestaron Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    10
    Inwiefern denn die Leistung?

    edit: und was ist besser? Popcornmaschine, Fritteuse mit so einem drehenden Frittenkorb oder ein Kleinröster? (wenn ich nun eines davon nehmen wollen würde)

    edit 2: ich habe noch etwas gefunden, taugt sowas?:
    https://www.amazon.de/dp/B07W1PKCY4...kaffeeröster&qid=1564646125&s=kitchen&sr=1-55
     
  4. #4 Cappu_Tom, 01.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    2.751
    Möglicherweise OT aber einfach amüsant:

    "❤ Hergestellt aus 304 Schmieden und Polieren von rostfreiem Stahl in Lebensmittelqualität. Es hat eine starke Temperaturhaltekapazität und Wärmeleitfähigkeit. Es kann Kaffeebohnen stabil erwärmen.
    ❤Die Trommel-Kaffeeröstmaschine kann den toten Winkel beseitigen und die Bohnen im Backraum kräftig rollen lassen. Es gibt absolut kein Phänomen einer ungleichmäßigen Erwärmung bei der Herstellung von Pfannen.
    ❤Wählen Sie einen Antriebsmotor mit niedrigem Dezibel-Wert, der während des Motorbetriebs im Wesentlichen leise ist. Hören Sie sich die Kaffeebohnen an, um den Dehydrierungsgrad von den beiden Lebens- und Todesstößen zu unterscheiden.
    ❤Das große, leicht zu extrahierende und zu beobachtende Kaliber kann jederzeit die Farb- und Formänderung von Bohnen beobachten. Verstehen Sie den Umfang jeder Backstufe genau.
    ❤Warme Tipps: Dieser Kaffeeröster kann mit unserem Gasherd verwendet werden."
     
    Brew Springsteen und rebecmeer gefällt das.
  5. #5 Erunestaron, 01.08.2019
    Erunestaron

    Erunestaron Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    10
    Ja die Übersetzung ist herrlich, da gebe ich dir recht ^^
     
  6. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.929
    Zustimmungen:
    1.188
    Was bin ich froh, dass die asiatischen Marketplace Anbieter sich alle am Schreibstil und am Aufzählungsaufbau zu erkennen geben.
    Kann ich bei dem Mist gleich weiterklicken :D
     
  7. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.078
    Zustimmungen:
    5.920
    Was halbwegs gut funktioniert*, wenn auch nicht mit jeder Bohne, wäre ein Klarstein VitAir. Die Teile bekommst Du auch gebraucht sehr günstig (ich hab meinen fast neu für 30.- gekauft), weil sie für ihre eigentliche Arbeit nur bedingt taugen.
    Siehe auch hier -> Das Ergebnis der Suchanfrage: vitair | Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee

    ___________________________
    * aus eigener Erfahrung imho besser als mit dem ebenso bekannten, leicht modifizierten Vitagrill -> klick
     
    Erunestaron gefällt das.
  8. #8 Erunestaron, 01.08.2019
    Erunestaron

    Erunestaron Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    10
    Darauf bi nich just in diesem moment gestoßen. Ich würde gern Guatemala San Miguel Antigua damit rösten. Das war bisher mein liebster Kaffee.

    Nun ist die Frage: warum taugt es nicht für alle? Ich habe online gelesen, dass Kaffeerästen zwischen 200-230 sich bewegt. die Klarstein hat laut hersteller 240.
     
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.078
    Zustimmungen:
    5.920
    Du kannst die Temperatur nicht gezielt regeln, oben rum schwächelt er etwas und hält die 240, falls benötigt, nicht unbedingt. Bei mir dauert der Prozess auch für manche Bohnen zu lange, das wird manchmal eher ein Backen denn ein Rösten.
    habe ich leider keine Erfahrung damit. Probleme gabs beispielsweise bei diversen Quijotte-Bohnen, da hatte ich ja den guten Vergleich mit der professionell gerösteten Referenz. Der Robusta wurde ganz ordentlich. Den Guatemala und Honduras habe ich gründlich versaut.
     
  10. #10 Erunestaron, 01.08.2019
    Erunestaron

    Erunestaron Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    10
    Wie gut ist eigentlich der Röstmeister?
     
  11. xrat

    xrat Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Der ist bedingt zu empfehlen, siehe z.B. Röstmeister Dieckmann - meine ersten Versuche
     
  12. xrat

    xrat Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Ich empfehle, möglichst günstig anzufangen. Bei 50 Euro ist nicht viel vertan. Überdies ist ein Dieckmann Röstmeister nicht deutlich besser als eine Popcorn-Maschine. Wenn Du dann zum Schluss kommst, dass Du gerne mehr rösten willst und bereit bist, mehr zu investieren, wirst wahrscheinlich den Röstmeister überspringen wollen.

    Mit Popcorn-Maschinen und mehr noch mit Pfannen kann man sehr viel lernen und durchaus auch brauchbare Resultate erzielen.

    Aus diversen Gründen (z.B. Mobilität, Rösten unterwegs) hab ich mit Pfannenröstungen einiges an Erfahrung. Reizvoll fand ich immer die im Englischen Stovetop Popper genannten Röstpfannen/töpfe mit Deckel, wo im Deckel eine Schaufel eingebaut ist, mit der sich die Bohnen beim Rösten beständig durchmischen lassen. Vgl. Stovetop Popper Method | Sweet Maria's Coffee Library
    Ich hab immer bedauert, dass mir bislang noch keiner unterkam, wo Verarbeitung und Preis passten.

    In jedem Fall rate ich, das Volumen anfangs nicht zu sehr in der Vordergrund zu stellen. Ich hab auch immer auf das Volumen der Geräte geschaut. Aber wenn's um den Spaß an der Sache geht, dann können 100g mitunter ausreichen. Ich hab das immer wieder erlebt: Ich hatte Bohnen geröstet und verkostet und hatte sofort eine Idee, wie ich es anders machen möchte. Aber ich hatte noch die alten Bohnen und wollte diese erst "wegtrinken". Es gibt Schlimmeres, aber das zeigte mir, dass ich mit 100g mehr als genug hatte (für einen 2-Personen-Haushalt).
     
    Yps, joost und risotto gefällt das.
Thema:

Kaffeeröster unter 100 Euro

Die Seite wird geladen...

Kaffeeröster unter 100 Euro - Ähnliche Themen

  1. Suche 2,5 kg Kaffeeröster

    Suche 2,5 kg Kaffeeröster: Hallo benötige bis Januar einen Kaffeeröster der pro Röstgang 2,5-3 kg rösten kann Grüsse
  2. 100 Punkte

    100 Punkte: Ich habe gestern im Radio von einem Wein gehört, der 100/100 Pkt - also volle Punktzahl - bekommen hat. Das ist zwar kein Standard, aber wohl auch...
  3. [Erledigt] IKAWA Pro V3 oder V2 gesucht

    IKAWA Pro V3 oder V2 gesucht: Hallo liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem IKAWA Pro V3 oder V3 sample roaster. Würde mich über eine PN freuen! Viele Grüße, Dominik
  4. Kaufberatung Siebträgermaschine bis ca. 1400 Euro (Zweikreiser?)

    Kaufberatung Siebträgermaschine bis ca. 1400 Euro (Zweikreiser?): Hallo zusammen, ich suche eine kleine Siebträgermaschine für die täglichen Espressi und gelegentliches Milchaufschäumen (bei Besuch). Ein...
  5. 100% Robusta Espresso gesucht

    100% Robusta Espresso gesucht: Moin (neue) Kollegen. Ich bin neugierdehalber auf der Suche nach einem neuen Robusta. Ich bin sehr sehr sehr mit dem Bar Uganda von Black Delight...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden