Kaffeesommeliers der Industrieröstereien

Diskutiere Kaffeesommeliers der Industrieröstereien im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin, ich habe in letzter Zeit ein paar Dokus über die Kaffeeindustrie gesehen und eine Frage habe ich mir bei jeder dieser Dokus gestellt: Haben...

  1. max.sr

    max.sr Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Moin,

    ich habe in letzter Zeit ein paar Dokus über die Kaffeeindustrie gesehen und eine Frage habe ich mir bei jeder dieser Dokus gestellt: Haben die Kaffee-Sommeliers bei den Industrieröstereien schlichtweg selber keine Ahnung wie gut Kaffee schmecken kann, oder haben sie durch das Trinken des industriell gerösteten Kaffees schon jegliches Geschmacksempfinden verloren?

    Selbst die neueren Barista-Editionen der Indstrieröster (Tchibo, Jacobs), welche angeblich im Trommelröstverfahren geröstet wurden (wahrscheinlich auch bei 400° C in 5 Min.), schmecken für mich einfach flach, bitter und verbrannt. Vor allem der von Jacobs, bei dem zusätzlich das Bohnenbild eine augenscheinliche Katastrophe ist.

    Wie kann nun ein Sommelier jeden Tag so einen schlechten Kaffee trinken und ihn jedes Mal aufs neue für gut befinden, wobei ich den noch nicht einmal mit Zucker runterbekomme? Und ich trinke sonst meinen Kaffee ohne Zucker.

    Bin mal gespannt auf eure Meinung zu diesem Thema...

    Gruß Max
     
  2. #2 quick-lu, 24.03.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.014
    Zustimmungen:
    7.241
    Wes' Brot ich ess', des' Lied ich sing...
     
    Theotequila, silverhour, Antea und 2 anderen gefällt das.
  3. #3 domimü, 24.03.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.038
    Zustimmungen:
    3.172
    Da geht es nicht um besten Geschmack, welcher ohnehin subjektiv ist, oder höchste Qualität, sondern um gleichbleibende Qualität, und einen Geschmack, der sich nicht allzu sehr verändert, wenn ein anderes Wasser für die Zubereitung verwendet wird.

    Solche Mutmaßungen helfen nicht weiter, zumindest Tchibo schreibt bei den genannten Mischungen was von Langzeitröstung und das ziehe ich nicht in Zweifel.
    Das Langzeittrommelrösten allein bringt aber halt auch kein Spitzenergebnis, es kommt - wenig verwunderlich - sogar auf die eingesetzten Rohbohnen an.
     
    DaBougi, cup29 und yoshi005 gefällt das.
  4. #4 gummipferd, 25.03.2019
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    481
    Ich denke, in Kaffeesommelier beim Großröster kann ja preisliche und sonstige Rahmenbedingungen nicht frei festlegen.
    Wenn ein Sternekoch ein Airline-Menü gestalten soll, wird das ja auch nicht unfassbar köstlich sein. Hat er dann seine Geschmacksknospen an der Tür abgegeben?
     
    max.sr, cbr-ps und DaBougi gefällt das.
  5. #5 Lausermax, 28.03.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    138
    das ist doch gut so, sonst wäre kein Nährboden für Kleinröstereien und echte "Handwerker" vorhanden, wenn die großen alles so machen wie die kleinen. Aber dann bitte zum Preis von den großen.... ;)
     
  6. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    531
    Der Grundgeschmack bei Groszen ist ja in der Regel schon vorgegeben. Es geht doch nur noch um das Erreichen eben dieses Geschmacks, an den sich der (nichtkritische) Konsument ja seit Jahren gewöhnt hat.
    Und das natürlich noch für den günstigsten Preis. Wenn der Somelier noch eine weitere Möglichkeit mehr findet, aus Scheiße Gold zu machen, dann hat er sich seine Weihnachtsgratifikation verdient.
    Das Ganze hat also nicht wirklich etwas mit Geschmackssin oder Güte des Someliers zu tun.
    Es kann aber natürlich beruflich genauso "interessant" und herausfordernd sein, wie die Assemblage eines wunderschönen Blends aus Topbohnen.
     
    max.sr und cbr-ps gefällt das.
Thema:

Kaffeesommeliers der Industrieröstereien

Die Seite wird geladen...

Kaffeesommeliers der Industrieröstereien - Ähnliche Themen

  1. Gleich in Bayern2-Radio: Kaffeesommelier im Interview

    Gleich in Bayern2-Radio: Kaffeesommelier im Interview: Ab 16.05 in der Talk-Sendung Eins zu Eins: Thomas Eckel, Kaffeesommelier - Kaffeeprüfer aus Leidenschaft
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden