Kaffeespezialitäten - Rezepte

Diskutiere Kaffeespezialitäten - Rezepte im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo! Mir fällt auf, dass man sich anscheinend bei bestimmten Bezeichnungen für diverse Kaffeespezialitäten uneinig ist bezüglich dessen...

  1. #1 cyberlight, 26.09.2005
    cyberlight

    cyberlight Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    Hallo!
    Mir fällt auf, dass man sich anscheinend bei bestimmten Bezeichnungen für diverse Kaffeespezialitäten uneinig ist bezüglich dessen Zusammensetzung.
    (Sprich: Rezepte :;): )

    Manchmal wird z.B. Espresso statt Kaffee verwendet. Die Geschmacksunterschiede sind ja nicht unerheblich.
    Je spezieller, desto grösser sind die Abweichungen.

    Gibt es eine "verbindliche" Rezeptsammlung, damit der Kunde sofort nach Speisekarte weiss, was er bekommt?

    edit: Ich möchte das selbst verkaufen, gerne sofort alles richtig machen und nicht warten, bis mich (evtl. von hier :;): ) jemand rügt.



    Edited By cyberlight on 1127748678
     
  2. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    50
    Hallo Cyberlight,

    das geht doch schon damit los, was wer unter Kaffeespezialitäten versteht.

    Was meinst Du mit Rezepte? Rezept für Cappuccino, Latte Macchiatto und ähnliches. Oder Rezepte für ausgefallene (?) "kaffeehaltige Getränke", (wie z.B. Wiener Melange, Irish Coffee, usw.) ?

    Gruß Jutta
     
  3. #3 cyberlight, 26.09.2005
    cyberlight

    cyberlight Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    Ich meine alle Getränke, in denen Kaffee oder Espresso enthalten ist. (Cocktails mal ausgenommen)
    Insbesondere also auch alle Getränke, die du genannt hast.

    Latte Macchiato beispielsweise findet man sowohl mit Espresso als auch mit Kaffee, serviert im Becher oder im Glas, mit Milchschaum oder sogar mit Sahne, mit Strohhalm und Löffel usw...

    Ich würde darunter ausschliesslich ein Glas heisse Milch mit Milchschaum und einem einfachen Espresso verstehen, serviert mit Strohhalm und langem Löffel bzw. Löffelstrohhalm.

    Da muss es doch eine Art "Kaffeeknigge" geben.
     
  4. #4 jammerlabbe, 26.09.2005
    jammerlabbe

    jammerlabbe Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    da kann ich Cyberlight nur zustimmen.
    Eine der schlimmsten Varianten imho ist Cappu mit Dosensahne :p

    Ich befürchte nur, die Buden die sowas anbieten (leider weiß man es erst, wenn es auf dem Tisch steht) werden sicher nicht im Kaffee-Board lesen wie es richtig gemacht werden sollte.
    Jammerlabbe
     
  5. #5 cyberlight, 26.09.2005
    cyberlight

    cyberlight Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    [color=#000000:post_uid14]Es kann mir ja egal sein, was andere unter gutem Kaffee verstehen, aber was ich selbst nicht trinken würde, werde ich auch einem Gast nicht zumuten.

    Es kann nur von Vorteil sein, wenn der Kaffee woanders schlechter schmeckt. Also immer rein mit der Sprühsahne! :D

    Leider kann man sich nicht mal auf eine gewisse amerikanische Kaffeekette verlassen, die hier neuerdings Einzug hält, denn der Kaffee dort schmeckt grausig, vom Espresso (ohne Crema! ??? ) ganz zu schweigen.

    Ab hier bitte Themenwechsel (back to topic)[/color:post_uid14]



    Edited By cyberlight on 1127748288
     
  6. #6 ttlamer, 26.09.2005
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
  7. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    50
    Wenn ich die Diskussion hier sehe, weiß ich nicht, ob es tatsächlich einheitliche (genormte) Begriffe gibt. Bei besagter US Kette habe ich früher mal eine Broschüre gesehen, die garnicht so schlecht war und mit Bildern (die trinkt man ja nicht) die dortigen Bezeichnungen erläuterte.

    Aber zurück zum Thema, was bei Espressokunst dann z.B.

    Caffé Latte heißt gibt es so gut wie garnicht. Zwei bis drei Espressi ist recht ungewöhnlich und wird bestenfalls mal mit einem Extra Shot abgehandelt. Milchkaffee (deutsch) und Café au lait (französisch) ist aber eher etwas mit Filterkaffee und nicht auf Espressobasis.

    Caffé Macchiato heißt bisweilen auch Espresso macchiato, hat also eine etwas andere Bezeichnung.

    Cappuccino mit zwei bis drei cm Schaum würde bei der Barista Meisterschaft abgewertet. Die Drittel Version wurde hier andernorts schon rewchnerisch widerlegt.

    Latte Macchiato sollte man m.E. schon auf Espressobasis herstellen, ich würde aber mehr Milch und weniger Schaum als auf dem Bild bevorzugen.

    M.E. ist es sehr schwierig einheitlich Standards zu fiinden oder allgemeinverbindlich festzulegen. Dass ein Espresso in etwa den italienischen Normen (Einwaage, Wassermenge und Durchlaufzeit) entspricht, hat ja wenn man ehrlich ist auch eine Wahscheinlichkeit unter 50%.

    Gruß Jutta
     
  8. #8 cyberlight, 26.09.2005
    cyberlight

    cyberlight Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    Entschuldige bitte, aber was auf der oben genannten Seite steht, kann nicht ganz stimmen.
    Beispielsweise wird ganz stumpf für alles Espresso genommen.
    Latte macchiato darf man selber umrühren (besteht aus 3 Schichten!), so wie es auf der Seite steht, ist das falsch, also eine schlechte Referenz.



    Edited By cyberlight on 1127754448
     
  9. #9 cyberlight, 26.09.2005
    cyberlight

    cyberlight Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
  10. #10 cyberlight, 26.09.2005
    cyberlight

    cyberlight Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
  11. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    50
    Hallo Cyberlight,

    die Seite vom Kaffeeverband beschreibt sicher eine Menge Variationen, aber ob damit alles klar ist?

    Zitat:

    Café au lait
    Basis ist entweder ein verlängerter Espresso, ein doppelter Espresso oder ein Filterkaffee mit viel heißer, manchmal auch geschäumter Milch. Serviert wird der Café au lait im typischen Bol, einem voluminösen konischen Trinkgefäß ohne Henkelgriff.

    Zitatende

    Als Espresso (verlängert oder doppelt?) oder doch Filterkaffee?
    Viel heiße oder geschäumte Milch?
    Das ist sicher eine treffende Beschreibung der Realität, aber weit weg von einer Definition.

    Barista Meisterschaft hat eine Definition für Cappuccino, dafür gibts aber schon einen eigenen Thread: "Cappuccino korrekt zubereiten ?" Der endet - zur Zeit - mit der sicher treffenden Feststellung von bamf: "also ich finde die ganze diskussion müßig - wichtig ist doch was einem schmeckt... "

    Gruß Jutta
     
  12. #12 cyberlight, 26.09.2005
    cyberlight

    cyberlight Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    [b:post_uid0]q.e.d.[/b:post_uid0]

    Es gibt also keine exakte Definition. :p
     
  13. #13 Christoph Graf, 26.09.2005
    Christoph Graf

    Christoph Graf Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="cyberlight"]Es gibt also keine exakte Definition[/quote:post_uid0]
    doch, genau dazwischen :D :p

    schmeckt o------------|------------o nichtschmeckt
     
  14. #14 jammerlabbe, 26.09.2005
    jammerlabbe

    jammerlabbe Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0]q.e.d.[/quote:post_uid0]

    Koche mer jetzt Kaffee oder frische mer unser Latinum wieder uff?
    Jammerlabbe
     
  15. #15 cyberlight, 26.09.2005
    cyberlight

    cyberlight Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    9
    [quote:post_uid0]schmeckt o------------|------------o nichtschmeckt[/quote:post_uid0]
    Fuzzy-Logik. Auch kein Problem. :laugh:

    [quote:post_uid0]Koche mer jetzt Kaffee oder frische mer unser Latinum wieder uff?[/quote:post_uid0]
    Besser als andersrum :p :D

    Mal ernsthaft:
    Wenn es keine Definition gibt, sind die Informationen vom Kaffeeverband doch ausreichend.
    Man weiss eine Richtung und macht es so, wie es regional üblich ist.
    Letztendlich bestellt der Gast, was ihm schmeckt.
    Beraten kann man ihn dann ja, dann merkt man schon, was er will.
    Die Meisten trinken sowieso normalen Kaffee mit Milch und Zucker.
     
Thema:

Kaffeespezialitäten - Rezepte

Die Seite wird geladen...

Kaffeespezialitäten - Rezepte - Ähnliche Themen

  1. Rezepte Kaffeelikör/ Kaffeeschnaps

    Rezepte Kaffeelikör/ Kaffeeschnaps: Guten Abend! Ich bin auf der Suche nach einemRezept für Kaffee Likör/ Kaffeeschnaps. Viele Rezepte sind immer sehr zuckerlastig und basieren...
  2. Pasalaqua Harem Rezept

    Pasalaqua Harem Rezept: Hallo Kaffee-Freunde, Ich vor einigen Tagen bei meinem Händler des Vertauens den Pasalaqua Harem probieren dürfen und der war so super, dass ich...
  3. App zur Verwaltung von Kaffee Zubereitungs Rezepten

    App zur Verwaltung von Kaffee Zubereitungs Rezepten: Kennt jemand eine sehr gute App für iOS zur Verwaltung von Kaffee Rezepten. Ich würde gerne pro Kaffee-Sorte festhalten wie die Brewing Ratio, die...
  4. BH Ibrik Rezept

    BH Ibrik Rezept: [MEDIA] Hab dieses Rezept gerade ausprobiert. Feinster Mahlgrad in der Commandante und danach durch die V60. Benutzt hab ich den aktuellen...
  5. [Verkaufe] Neu - Kaffee Poster – Kaffee Rezepte – 50 x 70cm Kunstdruck

    Neu - Kaffee Poster – Kaffee Rezepte – 50 x 70cm Kunstdruck: Hallo Kaffeefreunde, wir haben eine neues Kaffee Poster malen lassen, mit Rezepten bzw. Kaffeemaschinen. Es ist weitestgehend per Hand mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden