Kaffeetrinkende Freunde der Hobelrasur

Diskutiere Kaffeetrinkende Freunde der Hobelrasur im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Evtl. hab ich es hier überlesen, aber nutzt hier jemand etwas wie den Leaf oder NT? [ATTACH] Seit rund 1 Jahr verwende ich den NT, eine wie ich...

  1. Rollmops

    Rollmops Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    220
    Evtl. hab ich es hier überlesen, aber nutzt hier jemand etwas wie den Leaf oder NT?
    shaevNt-IMG_20221226_125129513-01.jpg
    Seit rund 1 Jahr verwende ich den NT, eine wie ich finde einfache aber geniale Idee, welche die Vorteil des Hobels mit den Vorteilen des Schwingkopfes ohne deren Nachteile verbindet. Den alten Systemrasierer nehm ich nur noch im Urlaub mit (mit ner kleinen Proraso-Dose), weil ich da nicht schäumen mag. Ansonsten Klingenwechsel einmal im Monat für n Appel und n Ei :)
     
  2. Svente

    Svente Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    8.428
    Hatte ich noch nicht probiert und bin sehr positiv überrascht. Ganz sanft und gründlich. Kein Unterschied zu den sehr viel teuren Feathers. Klare Kaufempfehlung und auch noch schön anzusehen.
    IMG_20230108_134359.jpg IMG_20230108_134447.jpg
     
    wurzelwaerk, Gandalph und Wispr gefällt das.
  3. KY4000

    KY4000 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2022
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    275
    Ok, für diesen Thread habe ich auch noch was:

    [​IMG]

    Mein Alter Gibbs-Hobel; der Hobel, mit dem ich am besten zurecht kam.

    Er wird aber schon seit Jahren nicht mehr benutzt, weil:

    [​IMG]

    :D
     
    Belgarath, wurzelwaerk, Svente und 4 anderen gefällt das.
  4. #2124 silverhour, 08.01.2023
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    15.002
    Zustimmungen:
    12.733
    KY4000 gefällt das.
  5. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    4.415
    Zustimmungen:
    2.622
    Ich hatte jetzt schon mehrere 100er Pakete Astra und nun ein 200er Paket Treet Klingen.
    Was mir auffällt, viele der Klingen funktionieren wunderbar. Einzelne Klingen aus den Paketen überhaupt nicht, also sehr unterschiedliche Qualität innerhalb der Pakete.
    Ist euch das auch schon so aufgefallen oder bin ich da ein Einzelfall?
     
  6. #2126 silverhour, 03.12.2023
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    15.002
    Zustimmungen:
    12.733
    Das ist mir leider auch so aufgefallen, zumindest bei Astra "grün". :( Wobei ich noch keine Klinge hatte, die gar nicht brauchbar ist. Lediglich welche, die nach 2 oder 3 Rasuren stumpf waren.
     
    antony gefällt das.
  7. #2127 Augschburger, 03.12.2023
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    19.451
    Zustimmungen:
    19.312
    Ja, hatte ich auch ein paarmal (max. 5%) bei Astra. Is blöd, weil vor dem 1. Cappuccino zweifle ich dann eher an meinen noch schlummernden Fähigkeiten, denn an der Klinge. :oops:
     
    antony gefällt das.
  8. Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    138
    Ich verwende fast nur mehr die Feather Klingen.
    Extrem scharf und halten lange.
     
    antony und sneaky_peter gefällt das.
  9. Chiliöl

    Chiliöl Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2021
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    362
    Bei Astra hatte ich eher 10% denn 5% Ausfallquote, aktuell nutze ich Derby Premium, da scheint es ähnlich zu sein, eine von 10 Klingen taugt nichts (wenn du die mal ausprobieren willst, kann ich dir welche zukommen lassen).

    Totalausfall waren die Klingen von Shark, da konnte ich ca. die Hälfte schon beim ersten Rasieren wegschmeißen, andere Klingen rasierten noch bei der fünften Rasur gut, die waren wirklich sehr unterschiedlich in der Qualität.

    Die besten Erfahrungen habe ich übrigens mit Mühle - Klingen gemacht, die sind zwar deutlich teurer, manch eine Klinge konnte ich dafür bis zu zehn Mal ohne Probleme nutzen, keine einzige war qualitativ minderwertig.

    Nutze übrigens einen Mühle Rytmo für den Bart und im Sommer einen Mühle Companion für die Körperrasur, der verwendete Rasierhobel hat ja auch Einfluss darauf, welche Klinge bei der Rasur auf der Haut angenehm ist und welche weniger.

    Liebe Grüße Chiliöl
     
    antony gefällt das.
  10. Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    138
    Mühle Klingen hatte ich auch verwendet, waren mir zu wenig scharf.
    Kommt sicher auch auf die verwendeten Hobel an.
     
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    10.729
    wie man Weihnachtswünsche weckt :))

    beim shaveNT scheint der Klingenwechsel anspruchsvoller zu sein... ich glaube, ich würde sowas auch mal probieren wollen.
    Ich schließe mich der Frage hat: hat jemand den direkten Vergleich?
     
    Rollmops gefällt das.
  12. #2132 fanthomas, 03.12.2023
    fanthomas

    fanthomas Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    1.340
    Zumindest bei Astra grün. Ich hatte hier eine ca. 3 Jahre alte Charge, die noch sehr gut war. Eine neue Charge war extrem schlimm, sodass ich sie entsorgt habe.
    Astra kaufe ich nicht mehr.
    Ich bin auf ASCO umgestiegen, die mMn. auf dem Niveau der alten Astra sind.
    Zum Beispiel die BIC CP sind aber auch sehr gut.
     
    antony gefällt das.
  13. Rollmops

    Rollmops Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    220
    :)
    Kenne nur den NT, und da finde ich den Klingenwechsel nicht aufwändig oder kompliziert.
    An Klingen kann ich die (zudem günstigeren) Derbys empfehlen. Die haben eine deutlich bessere Standzeit als die Perma Sharps (sind halt typisch Gilette :)

    Rasierklingen-IMG_20231203_193833061~(1).jpg
     
    joost gefällt das.
  14. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    10.729
    wie empfindest du das Ergebnis im Vergleich zu einem Normalhobel?
     
  15. Rollmops

    Rollmops Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    220
    Im Vergleich zum starren Hobel um Längen besser, sind bei mir auch 3 Klingen (kann man sich nach Belieben bestücken).
     
    S.Bresseau und joost gefällt das.
  16. #2136 S.Bresseau, 03.12.2023
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    24.980
    Zustimmungen:
    13.722
    Kurz gegoogelt: sieht spannend aus! Aber auch ein wenig kompliziert. Alternativ gäbe es den Leaf, scheint weniger fummelig zu sein. Kennt den jemand?

    Bin eigentlich mit dem Mach3 zufrieden, im Angebot sind Großpackungen umgerechnet auf den Monat nicht allzu teuer. Und ein neuer ShaveNT oder Leaf kostet auch erst mal 100 €.

    Mein Problem ist das Verstopfen der Mach3. Diese DIY-Dreifachklingen ließen sich vermutlich zwischendrin einfach mal lockern und leicht spülen. Weiß jemand mehr?
     
  17. zikaf

    zikaf Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2023
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    198
    Also ich hab (auch) den Shavent seit bestimmt einem Jahr.

    Ich weine dem Mach3 keine Träne nach. Da ich nur alle paar Tage den Rasierer schwinge (ich mag das Verwegene), verstopft der Shavent auch gern mal. Aber mit zwischendurch kurz Spülen geht's gut. Die Reinigung am Schluss ist überhaupt kein Akt - ich schraub ihn auf, werfe die Klingen + Abstandhalter ins klare Wasser, bau ihn wieder zusammen, fertig. Dauert vielleicht 1 Minute. Wenn überhaupt.

    Größter Nachteil des Shavent ist für mich, dass der Kopf etwas klobig ist. Das findet meine Nase nicht so toll. Ist aber kein Show-Stopper. Umgekehrt ist das Ding haptisch einfach eine andere Liga (also der Shavent, nicht meine Nase).

    Abgesehen davon tat mir beim Mach3 jeder Klingenkauf weh - so viel Geld für die paar Klingen. Den Shavent kauft man einmal (Schmerz), dann freut man sich über das wertige Gefühl und das 100er Pack Halbklingen für kleines Geld.
     
    Rollmops und S.Bresseau gefällt das.
  18. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    4.613
    Ist das nicht hochgradig gefährlich, dass man sich schneidet? Mit offenen Rasierklingen bin ich extrem vorsichtig, Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie man versucht, die wieder aus einem Wasserbehälter rauszuholen. Vor meinem geistigen Auge sehe ich dann immer, wie sich so eine Rasierklinge unter den Fingernagel schiebt.
     
  19. zikaf

    zikaf Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2023
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    198
    Seit über einem Jahr bei mir kein Schnitt an den Fingern. Da es Halbklingen sind, kann man sie auf der "ungefährlichen" Seite gut anheben.

    Aber nicht, dass Murphy mir da morgen früh das Gegenteil beweist :eek:

    Ggü. den festen Klingen bei Mach3 & Co finde ich es auf jeden Fall viel, viel hygienischer. Die festen bekommt man m.E. gar nicht richtig sauber.
     
  20. #2140 S.Bresseau, 05.12.2023
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2023
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    24.980
    Zustimmungen:
    13.722
    Mit einem festen Wasserstrahl (Duschkopf) und dünner Nadel geht das schon, ist aber einerseits etwas fummelig und andererseits fürchte ich um die Schärfe.
    Beim Leaf werden die Halbklingen mittels Magneten positioniert und einer Schraube fixiert. Könnte mir vorstellen, dann man die einfach lockert und dann spült, so wie ich das früher mit dem Einklingen -Butterfly auch gemacht habe.
    Mich schrecken die (positiven!) Bewertungen auf dieser Seite ab, es ist zweimal von Defekten die Rede.
    The Leaf Razor – Chrome
     
Thema:

Kaffeetrinkende Freunde der Hobelrasur

Die Seite wird geladen...

Kaffeetrinkende Freunde der Hobelrasur - Ähnliche Themen

  1. Kaffeetrinkende Teetrinker

    Kaffeetrinkende Teetrinker: Vielleicht gibt es ja unter den ganzen Kaffeetrinkern auch Teetrinker. :D [IMG] [IMG] Habe heute mal wieder ein chinesischen Silver Needle...
  2. Kaffeetrinkende Metal-Fans

    Kaffeetrinkende Metal-Fans: Gibt es hier noch mehr Kaffee- und/oder EspressotrinkerInnen, die der harten Musik frönen? Ich für meinen Teil höre querbeet, bevorzugt aber...
  3. Kaffeetrinkende Elite Dangerous Spieler

    Kaffeetrinkende Elite Dangerous Spieler: habe eine schöne Mission entdeckt :) Kaffee wird einfach überall benötigt. UND gut bezahlt. [IMG]
  4. 2014 *** Das Jahr der kaffeetrinkenden Fussballexperten, jawoll ***

    2014 *** Das Jahr der kaffeetrinkenden Fussballexperten, jawoll ***: CL mit 4 deutschen Mannschaften im Achtelfinale Bauern München als weltbeste Mannschaft Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien und...
  5. Espressogeniessende Busfreunde

    Espressogeniessende Busfreunde: Es wird mal wieder Zeit für einen neuen Faden. :) Grund ist folgender. Ich habe letztes Jahr u.a. meine Vespa und ein paar andere Sachen verkauft...