"Kaffeezimmer²" in Heidelberg

Diskutiere "Kaffeezimmer²" in Heidelberg im Baden-Württemberg Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hey, mal wieder ein Bericht über ein Café in Heidelberg: Da der coffee nerd in Heidelberg inzwischen zu einem Sammelpunkt für...

  1. #1 domo, 25.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2014
    domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    1.503
    Hey, mal wieder ein Bericht über ein Café in Heidelberg:

    Da der coffee nerd in Heidelberg inzwischen zu einem Sammelpunkt für Seitenscheitel+Sonnenbrillen+ Segelschuhe+Poloshirt(=Hipster :-X) Träger geworden ist bin ich seit einer Weile auf der Suche nach einer Alternative und habe daher nun mal das Kaffeezimmer² ausprobiert. Dieses liegt in dem ganz neuen Quartier, das um das Gericht erbaut wurde entlang der Bahnhofstr. und bildet somit den Schnittpunkt zwischen Weststadt und Bergheim. Geöffnet hat es erst seit wenigen Wochen, das "Muttercafé" in der neu gebauten Bahnstadt gibt es seit ca. einem Jahr.
    Die Folge des Neubaus ist, dass das Kaffeezimmer² insgesamt noch sehr steril wirkt. Der Stil ist von sehr klaren Linien, Sichtbeton, 5m+X hohen Wänden, Glas und farbigen Wänden (blau-grün und grau) geprägt. Das Equipment besteht aus einer zweigruppigen Rocket, zwei Ceado Mühlen, einer inaktiven Guatemala und der typischen Harioausrüstung. Die Röstungen stammen von der "Röstbar" und können auch im Laden gekauft werden, positiv ist, dass keine einzige Packung älter als 10 Tage war!:)
    All diese positiven Voraussetzungen wurden jedoch dadurch zunichte gemacht, dass eine (!) Angestellte für die Zubereitung, den Tischservice, den Telefonservice, das Abwaschen etc. zuständig war und entsprechend am rotieren. Und das obwohl "nur" ca. 10 Mann/Frau/Kind da waren, was ca. 1/4 der Kapazität entsprechen dürfte.
    Die Folge war, dass der Espresso bitter war und sich die "Crema" vor Angst Zucker aushalten zu müssen beim ersten Blick an den Rand der Tasse zurückgezogen hat. o_O
    Ich gleichen Maße wie die Crema verschreckt war hat mich das Publikum verschreckt. Die Männer, 45+X Jahre alt, sahen aus, wie Otto Normalversicherungsvertreter (blaues Kurzarmhemd :confused:) oder Ich-trauer-meiner-Jugend-nach (Sonnebrille auf den wenigen zurückgegelten Haaren :eek:); Frauen waren zu wenige anwesend um einen bestimmten Typ auszumachen...

    Die Schlussfolgerung bezüglich meiner Suche nach einem tollen neuen Café darf ein jeder selbst ziehen.

    Liebe Grüße

    EDIT: Wohl etwas überspitzt formuliert; die zentrale Aussage würde sich jedoch auch bei einer anderen Formulierung nicht unterschieden.
    EDIT2: Hier noch der Link zu einem Blogeintrag des Kaffeezimmer in der Bahnstadt (mit Bildern) in dem ich nicht war.
     
  2. #2 Milchschaum, 26.07.2014
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    1.930
    Dann doch lieber Seitenscheitel-Hipster und richtig guter Kaffee.
    In Echt, ich kann deinen Ansatz nicht ganz nachvollziehen. Ich selbst bin eher Typ
    Aber wenn Thomas mit seiner Strada und mit den Hario-Drippern so guten Kaffee macht, wie er das tut, ist mir das Publikum völlig schnuppe.
    :) Dirk
     
  3. #3 Barista, 26.07.2014
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.113
    In unmittelbarer Nähe des Gerichts ist es halt nicht ganz unwahrscheinlich auf Leute mit hellbauen Kurzarmhemden und Schlips zu treffen. :)
    Etwas weiter vorne gibt es das P7 (am Römerkreis). Nettes Cafe, der Kaffee ist aber auch nur Durchschnittsware.
    Unmittelbar nachdem ich da weggezogen bin, hat in der Weststadt direkt beim Danteplatz ein kleiner Röster mit Ausschank aufgemacht. Hat den schon einmal jemand probiert?
     
  4. #4 domo, 26.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2014
    domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    1.503
    Das dürfte das Beans of Joy sein, von dem ich auch schon geschrieben habe; soweit sympathisch und von mir immer mal wieder besucht. Auch wenn ich ihre Röstungen nicht so umwerfend finde sind die immer für ein Plausch über Kaffee oder auch für ein paar Tipps zu haben. :) Insgesamt wirkt es auf mich immer vom Enthusiasmus und vom Stil, wie aus einer WG entsprungen. ;)
    Nur weiß ich noch immer nicht was das ganze ist/sein soll/werden wird. Neben dem Ausschank wollen sie eine Rösterei in Dossenheim und ein Café in der Bahnstadt aufziehen - neben dem bisherigen Café und dem Röstwagen für den Markt. Meine Befürchtung ist, dass die sich einfach verzetteln...

    Naja, ich finde es angenehm, wenn man mit anderen Menschen in das Gespräch kommt, sowohl mit Angestellten als auch mit Gästen. Das funktioniert aber nur, wenn es zumindest gewisse Schnittmengen gibt. Das ist der Grund warum ich das oben erwähnte Beans of Joy immer wieder besuche. Die meisten Menschen dort sind nett, offen, viele junge Eltern und Studenten; es wird dort nicht kurze Hose+Polo+geschlossene Schuhe getragen, sondern entspannt mit FlipFlops und Dreitagebart in der Sonne gesessen. Wenn es mit "nur" um einen guten Kaffee gehen würde könnte ich mich auch immer zuhause auf die Terrasse setzen.^^

    Diese fortlaufende Beschreibung von Kleidung wird langsam auffällig, keine Ahnung woran das liegt o_O

    EDIT: Das muss ich noch kurz zur Kleidung loswerden:
    Hemd+Krawatte KANN edel aussehen, Kurzarhemd+egal-was NICHT.
    Kurze Hose KANN lässig wirken, Kurze Hose+geschlossene Schuhe ist das gleiche wie mit Sandalen und Socken.

    Kleidung ist daher relevant, da sie als Spiegel des Selbstbildes fungieren kann
     
  5. #5 Milchschaum, 26.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2014
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    1.930
    Hihi... Kurze Hose und Polo KÖNNEN lässig wirken, Flipflops sind IMMER nachlässig. ;-)

    Ich verstehe nicht ganz, was an Flipflops und Dreitagebart jetzt besser sein soll als an Seitenscheitel und Vollbart.
    Nein, ist schon ok mit den verschiedenen Vorlieben. Aber ich verstehe das Posting trotzdem nicht so ganz: Wenn du das Café bevorzugst, weil die Leute und die Atmosphäre dir gefallen, aber der Kaffee Mist ist, dann müsste man es hier IMHO nicht posten. Ich sitze auch manchmal gern im Café uns lese, bestelle dann etwas Unauffälliges wie Apfelschorle oder bestenfalls einen Schümli, wo der Maschinenbediener nicht viel falsch machen kann. Aber das hier ist das Kaffee-Netz, nicht das Café-Netz, und das Forum heißt 'Bester Kaffee der Stadt', nicht bestes Café.

    :) Dirk (der z.Z. im Büro übrigens immer kurzes Hemd mit langer Hose trägt und privat gern Polo mit kurzer Cargo-Hose und Sandalen (OHNE Socken) )
     
  6. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    1.503
    So, dann mein dritter und letzter Versuch ;)

    Mein Post sollte fünf Aussagen transportieren:
    • Es gibt da in HD ein Café welches sich außer/überhalb des normalen Cafés ansiedelt indem es einen besonderen Wert auf Kaffee legt => Threadtitel
    • Lage und Erscheinungsbild => Neubau, klare Linien etc.
    • Equipment und Rohkaffee => Rocket, Ceado, Hario und Röstbar
    • Ergebnis in der Tasse und Begründung => ängstliche Crema (wegen Zucker :)) aufgrund des Angestellten-Kunden-Verhältnisses
    • Genereller, subjektiver Eindruck => die Kleidungsdebatte
    Das ganze habe ich versucht in einem etwas überzeichneten Stil zu verpacken, sodass eben keine reine Liste daraus entsteht.
    Bezüglich "bester Espresso" glaube ich, dass dies subjektiv ist und sich auch aus dem Café, also der Umgebung ergibt; ich habe ihn dort nicht gefunden wollte aber darauf hinweisen, dass es dieses Café gibt un zugleich darlegen, warum ich ihn dort nicht gefunden habe.
    Wenn das noch immer nicht passt gebe ich auf, dann haben wir einfach unterschiedliche Kommunikationsarten...

    Liebe Grüße
     
  7. #7 Milchschaum, 26.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2014
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    1.930
    @domo: ist schon ok, wir sind uns vermutlich einiger, als es derzeit den Anschein hat (außer dass ich kurze Hemden nicht per se für schlechten Stil halte, dagegen dem aktuellen Addiletten-Trend nur kopfschüttelnd zusehen kann ;-) ): Ein gutes Café braucht mehr als guten Kaffee.
    Nur wenn jeder posten würde, wo er den besten Espresso der Stadt NICHT gefunden hat, wäre der Thread ziemlich lang...
    Ich lese gern jeden neuen Eintrag bezüglich der Umgebung HD/MA hier in der Hoffnung, vielleicht eine Empfehlung oder Anregung zu bekommen. Denn ein NETTES Café erkennt man ja sofort im Vorbeigehen. Ein GUTES Café mit gutem Kaffee, das nicht gerade auf meinem Weg liegt, aber einen Umweg wert wäre, ist eine Nachricht. Wenn es dann am Ende heißt: War wieder nix..., denke ich mir halt: Hätte man sich auch sparen können.
    Aber lassen wir's gut sein, es ist jetzt alles gesagt.
     
  8. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    2.273
    Kurze Hemden stehen auf gleicher Stufe wie Adiletten.

    Zu "Beans of Joy", die wollen dieses Jahr noch in Dossenheim Roesten und Sonntags dort auch "ausschenken", die "Location", ein Wiegehaus vom Steinruch, wird schon umgebaut, die Gemeinde hat gruenes Licht gegeben. Laufkundschaft ist dort eher in ueberschaubarer Menge zu erwarten.
     
  9. #9 Milchschaum, 26.07.2014
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    1.930
    Wenn sie hawaigemustert sind, ja. :)
     
  10. #10 Barista, 26.07.2014
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.113
    Ich frage mich immer ein wenig, wer eigentlicher "cooler" ist: Derjenige, der sein Kurzarmhemd selbstbewusst und mit einem angenehmen Körpergefühl trägt, oder derjenige, der unbequeme Klamotten trägt, weil andere sagen, das hätte Stil.
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass die ganzen "hippen" Leute dieser Nation die eigentlichen Spießbürger sind.
     
    noki und nacktKULTUR gefällt das.
  11. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    2.273
    Hehehe...die Kurzarmhemdentraeger kommen aus den Loechern. Ich warte jetzt noch auf die selbstbewussten Adilettentraeger-/innen.
     
  12. face

    face Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    379
    Ich melde mich hier lieber noch als unfreiwilliger Hipster *g*
     
  13. #13 CappuDude, 28.07.2014
    CappuDude

    CappuDude Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Hallo miteinander,
    Mal back to topic:
    Bin im neuen Zimmer des öfteren (2-3x/Woche) zu Gast und habe bisher immer guten Kaffee erhalten. Nehme meistens die zweite Sorte, zur Zeit ein Yellow Bourbon. Wer etwas mehr Frucht im Espresso mag sollte den unbedingt mal probieren.
    Ich schätze mal dass das was domo beschrieb eine Ausnahmesituation war.
    Zur Optik wurde ja schon alles gesagt, kann ich so unterschreiben.
    PS: Probiert mal die Kuchen, da sind ein paar abgefahrene Kreationen dabei :D

    Grüße vom Cappudude der sich nicht viel aus dem Klientel eines Cafés macht und gerne auch beim Coffee Nerd gastiert ;)
     
  14. oltam

    oltam Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    WG-flair trifft es ganz gut. Was die Röstungen angeht, so muss ich vehement widersprechen. Der Sidamo-G3 ist das "besonderste", was ich bislang in der Mühle hatte. Super Kirschnote, richtig würzig und schmeckt einfach mega im Cappu.

    Topic: Das kleine Kaffee ist leider etwas weit außerhalb und nichts für die Kategorie Caffe-Zeitungsleser. Der Laden ist so klein, dass man um einen Schwatz kaum herumkommt. Ich geh gerne dorthin.
     
  15. Coffee@MA

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    150
    Ich war gestern mittag auf einen Cappuccino dort und muß Domo beipflichten: ein armer Kerl, der allein versucht hat, den Laden zu schmeißen und die Qualtät des Getränks war sehr überschaubar [emoji22] Kein Vergleich zum Nerd!!!!!! Für den Preisbewußten: der Cappuccino ist 80 Cent günstiger, dafür gibt's dann weniger Inhalt und vor allem weniger Genuß. Jeder, wie er mag....
     
  16. #16 Marse^Teufel, 21.08.2014
    Marse^Teufel

    Marse^Teufel Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin auch ab und an mal im Kaffeezimmer(sowohl Bahnstadt als auch Weststadt). Der Chef, Frank, war früher Barista beim Florian Steiner. Ich finde, er versteht sein Metier ganz gut. Allerdings könnte er seine Angestellten mal etwas ordentlicher schulen. Wenn er nich da is, läuft der Espresso öfter mal zu lang und der Cappuccuino is oft etwas arg schaumig. Seinen Yellow Bourbon hatt ich auch gerade bei mir in der Mühle, hat mir ganz gut gefallen.
     
  17. #17 langer-hd, 08.11.2014
    langer-hd

    langer-hd Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    5
    Einrichtung und Style gefallen. Lage auch gut. Kaffee leider nur 7/10.
     
  18. Coffee@MA

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    150
    Ich war letztens mal wieder im Kaffeezimmer und ich muß meinen ersten Post dazu revidieren.

    Dieses mal und bei zwei weiteren Besuchen war der Cappuccino schön cremig und geschmacklich richtig lecker.

    Grandios war der Kuchen [emoji512][emoji106]

    Der Espresso war von Röstbar in Münster.

    Ich werde den Laden nebem dem Nerd wieder besuchen, wenn ich in HD bin [emoji6]
     
  19. #19 orangenlimo, 23.01.2015
    orangenlimo

    orangenlimo Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    War im Dezember zum ersten Mal da. Von den Räumlichkeiten (hohe Decken, puristische Einrichtung) hat es mir noch etwas besser gefallen als im Bahnstadt-Ableger. Cappucino war super, der leckere Kuchen kommt wohl aus einer Konditorei aus Mannheim. Haben noch kurz mit dem Inhaber gequatscht und der war sehr offen für und interessiert an Kritik. War sicher nicht mein letzter Besuch.

    orangenlimo
     
  20. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.808
    Zustimmungen:
    3.136
    Sitze gerade im Heidelberger Zuckerladen und muss die Zeit überbrücken, puh. Gestern waren wir im Kaffeezimmer in der Bahnstadt, war leider sehr enttäuschend: die Espressotasse wurde randvoll gefüllt, das habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Der Rest war ebenfalls grauenvoll, kann man sich kaum vorstellen. Leider.
    LG blu
     
Thema:

"Kaffeezimmer²" in Heidelberg

Die Seite wird geladen...

"Kaffeezimmer²" in Heidelberg - Ähnliche Themen

  1. Verkauf einer Neuva Era Altea eingruppig (Heidelberg)

    Verkauf einer Neuva Era Altea eingruppig (Heidelberg): Hallo Forum ! Ich weiß nicht, ob das hier hinpasst aber ich hab gestern eine Anzeige im Marketplace von Facebook gefunden, die für den ein oder...
  2. Empfehlung mobile Kaffeebar Heidelberg

    Empfehlung mobile Kaffeebar Heidelberg: Hallo, ich arbeite für eine Forschungseinrichtung in Heidelberg und wir richten im September einen Informationstag für die Öffentlichkeit aus....
  3. Rada in Heidelberg

    Rada in Heidelberg: Wir waren letzte Woche im Rada in Heidelberg. (Untere Straße 21). Das ist ein winziges Café, mit einer ebensolchen Röstmaschine und sehr netten...
  4. [Veranstaltung] Wood Grouse @ Coffee Nerd Heidelberg

    Wood Grouse @ Coffee Nerd Heidelberg: Liebe Freunde Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass das ( unserer Meinung nach ;)) beste Cafe im Süden Deutschlands, nun neben vielen...
  5. Rohkaffee in der Nähe Mannheim/Heidelberg

    Rohkaffee in der Nähe Mannheim/Heidelberg: Hallo, kennt jemand gute Quellen für Rohkaffe in der Nähe Mannheim/Heidelberg? LG
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden