Kann Kaffee zu frisch sein?

Diskutiere Kann Kaffee zu frisch sein? im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe frisch geröstete ganze Kaffeebohnen aus einer Rösterei für V60-Filterkaffee gekauft. Ich benutze die 3x Menge Wasser beim "Blooming" und...

  1. bifi85

    bifi85 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe frisch geröstete ganze Kaffeebohnen aus einer Rösterei für V60-Filterkaffee gekauft.
    Ich benutze die 3x Menge Wasser beim "Blooming" und warte 45 sec. aber der Kaffee schäumt auch noch sehr gewaltig beim zweiten "normalen" aufgießen nach den 45 sec. "Blooming". Gibt es auch zu frischen Kaffee bei der Filtermethode?
     
  2. #2 Kitschi, 05.11.2018
    Kitschi

    Kitschi Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    79
    wenn der ganz frisch is, dann kannst das Co2 praktisch zischen hören wie es ausgast :D
     
  3. #3 Hi-Jack, 05.11.2018
    Hi-Jack

    Hi-Jack Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2017
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    48
    Ja, üblicherweise empfehlen die Röstereien drei Tage bis zwei Wochen nach dem Rösttag zu warten, bis man den Kaffee anbricht.
     
  4. #4 Unmensch, 06.11.2018
    Unmensch

    Unmensch Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    35
    Ist wohl auch Geschmackssache, aber ich öffne eine neue Packung Bohnen prinzipiell einen Tag vor der ersten Entnahme. Frisch aus der gerade geöffneten Packung ist der Kaffee oft etwas bitter und voller generischer Röstaromen. Das allerdings selbst dann, wenn die Röstung schon Wochen zurückliegt.
     
  5. bifi85

    bifi85 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    11
    Ich dachte immer dies gilt nur für andere Zubereitungsmethoden.
     
  6. #6 domimü, 06.11.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.256
    Für das Cupping wird der Kaffee noch am Tag der Röstung verwendet, da geht es aber nicht um Genuss, sondern um Unterschiede zu anderen Bohnen.
    Die Entwicklung des Geschmacks betrifft aber freilich alle Zubereitungsmethoden in ähnlicher Weise, und da kommt es auf den persönlichen Geschmack an, was dir besser schmeckt - der Schaum gelangt ja nicht durch den Filter.
    Ich finde, helle Naturals kommen erst nach 6 Wochen richtig zur Geltung (lasse also länger reifen, je heller die Bohnen geröstet sind - richtig dunkle trinke ich schon lange nicht mehr -, und Naturals wesentlich länger als nass Aufbereitete). Viele andere schreiben hier im KN, dass man bei helleren Röstungen generell kürzere Reifezeiten habe als bei dunkleren Röstungen, weiß aber nicht, ob diese dann nicht doch eher dunkle Röstungen trinken.
     
    bean shaped gefällt das.
  7. bifi85

    bifi85 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    11
    "Helle Rösting" gibt es bei mir hier im Süden nicht. Mir wird immer wieder gesagt: "Wir vertreten die klassische Bekömmlichkeit von Kaffeeröstung. Für helle Röstungen schauen Sie in Berlin nach." Ich dachte immer ich soll frisch gerösteten Kaffe kaufen und in max. innerhalb 2 Wochen verbrauchen.
     
  8. #8 domimü, 06.11.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.256
    Es gibt auch Online-Shops, die in den Süden liefern.
    Und: z.B. machhoerndl-kaffee.de aus Nürnberg oder jbkaffee.de aus Dachau sind nicht aus dem Norden, aber durchwegs empfehlenswert.
    Soll es eine Rechtfertigung sein? Ist nicht nötig, du kannst es handhaben wie bisher.
    Wenn du daran so generell festhalten willst, ist ein Forum möglicherweise nicht der richtige Platz.
     
    bean shaped gefällt das.
  9. #9 Cappu_Tom, 06.11.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    1.479
    Wie ist das nun zu verstehen?
     
    kölner gefällt das.
  10. #10 domimü, 06.11.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.256
    In Foren wird meist diskutiert und Konsens gibt es selten. Nur die eigene Meinung vertreten kann man besser in einem Blog.
     
  11. #11 Cappu_Tom, 06.11.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    1.479
    Das kann ich allerdings am Posting des TE trotz Nachlesen nicht erkennen.
    Möchtest du als Neuankömmling so empfangen werden?
    Ja, es kehre jeder erst mal vor der eigenen Türe.
     
    teivos und Stratocaster gefällt das.
  12. #12 bean shaped, 06.11.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    Ich fand den Beitrag von @domimü jetzt nicht zu aggressiv. Dieses Thema wird halt überall mit viel Leidenschaft geführt, was auch gut ist.

    Und das Bloomingverhalten bei Naturals ist auch interessant. Länger liegen lassen und den Bloom verlängern..so mache ich es auch.

    @domimü wie handhabst du es bei den honeys? Unterscheidest du dort ggf auch zwischen den unterschiedl Fermentierungen? Weiß und gelb vs. gold, rot und schwarz?!
     
  13. #13 domimü, 06.11.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.256
    Ich finde halt die mehrfach verwendete Floskel "Ich dachte bisher immer" komisch - hatte ja auch geschrieben, er brauche sich nicht zu rechtfertigen. Wie fasst du die Floskel auf?

    Ich habe schon lang keine honeys mehr getrunken. Sondern ganz überwiegend äthiopische Naturals und manchmal kenianische Washeds (sieht komisch aus, schreibt man das so?)
     
    bean shaped gefällt das.
  14. #14 bean shaped, 06.11.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    Zurück zur Anfrage des TE..beigefügten Link könnte man einstiegshalber mal angucken..
    Is Your Coffee Too Fresh?
    @bifi85 aber die Idee mit dem verlängerten Bloom ist gut. Bei dem 3fachen "Bloomguss" dann aber auch den Stir nicht vergessen.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.058
    Zustimmungen:
    9.150
    sieht in der Tat komisch aus, ich würde das „s“ weglassen, der Plural wird schon durch „kenianische“ abgebildet. Anglizismen gemixt mit deutscher Grammatik wird immer etwas seltsam.
     
  16. #16 Cappu_Tom, 06.11.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    1.479
    Eben nicht als Floskel o_O

    Danke, mir gefällt die entspannte und doch differenzierte Herangehensweise an dieses komplexe Thema.
    Eine Aussage, die noch dazu weit über das Luxusthema Kaffee hinausgeht, hat es auf meine Pinwand geschafft:
    "Anyway, I'm always learning and trying to unlearn what I think I know about coffee. It's ever changing and I think we all owe it to ourselves to be open to that change. Just think about how different things are now than even a couple of years ago, and let go of preconceptions."
     
    bean shaped gefällt das.
  17. #17 JuliaJulia, 07.11.2018
    JuliaJulia

    JuliaJulia Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mich stört das Schäumen von frisch gemahlenen Kaffee eher weniger. Es ist ja irgendwie ein schönes Anzeichen für Frische. Wenn er sich dann deshalb am Rand des Filters absetzt ist es nicht so schön deshalb nehme ich dann eine Kaffeepresse. Wenn man mit Kaffeesatz an der Tasse leben kann, dann ist das eine gute Alternative.
     
Thema:

Kann Kaffee zu frisch sein?

Die Seite wird geladen...

Kann Kaffee zu frisch sein? - Ähnliche Themen

  1. Teneriffa

    Teneriffa: Eine kleine Revolution findet derzeit in Puerto de la Cruz statt: Eine unscheinbare Bäckerei verwandelte sich in kürzester Frist zu DEM Kaffee...
  2. [Maschinen] Lelit Elizabeth, 6 Monate genutzt, frisch überholt

    Lelit Elizabeth, 6 Monate genutzt, frisch überholt: Ich verkaufe einen sehr schönen Dual-Boiler, eine Lelit Elizabeth. Sie war nur ca. 6 Monate in Nutzung und wurde pfleglich behandelt und mit...
  3. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  4. Kaffee Mühle reinigen

    Kaffee Mühle reinigen: hallo, gibt es spezielle Arten eine Mühle zu reinigen? Mit gewissen Bohnen, regelmäßiges Entfernen der Kaffeereste o.ä.?
  5. Nuna Kaffee & Rösterei in Baiersbronn

    Nuna Kaffee & Rösterei in Baiersbronn: Vor kurzem dort in der Gegend gewesen was mich zu einem Abstecher zu Nuna Kaffee & Rösterei bewegt hat. Geh ja unterwegs auch gern mal nen Kaffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden