[Kaufberatung] 10 Jahre Nespresso sind genug

Diskutiere [Kaufberatung] 10 Jahre Nespresso sind genug im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo miteinander, als Neuling hier eine kurze Info zu mir: Als männlicher Mensch werde bald zum vierten mal 29 Jahre alt, verheiratet und mit...

  1. #1 meineBohne, 20.02.2015
    meineBohne

    meineBohne Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Hallo miteinander,

    als Neuling hier eine kurze Info zu mir:
    Als männlicher Mensch werde bald zum vierten mal 29 Jahre alt, verheiratet und mit zwei Kindern gesegnet.

    Vor etwa 10 Jahren habe ich von meinem Schwiegervater seine alte Krups Siebträgermaschiene bekommen, dazu seine alte elektrische Petra Mühle. Habe mich in die Espressothematik eingelesen... es war aber einfach nur grausam!! Als Student damals leider kein Geld für was vernünftiges.
    Mein Schwiegervater hat sich damals eine Nespresso geholt und ich war von dem Geschmack sehr überzeugt. Als alleiniger Kleinkonsument habe ich mir dann eine wenig gebrauchte Nespresso-Maschiene bestellt und war begeistert von der einfachen Bedienung und dem Geschmack!

    Nun, macht die aktuelle DeLonghi Pixie in letzter Zeit ein paar Zicken und die Kapseln werden durch den gestiegenen Konsum nicht unbedingt günstiger. Also muss etwas neues her ... aber was?

    Zum Kaffeekonsum:
    Meine Frau trinkt 1-2 Cappuccinos am Tag, wobei Sie Milch aus userem Severin SM9684 Bauschaumgerät über alles liebt.
    Ich trinke etwa einen Cafe americano und einen Espresso am Tag. Seltener auch mal einen Cappu.
    Dazu kommen noch manchmal ein paar Kaffees für Besucher. Einzelne Kaffees kommen die einfach aus der Nespresso, scheinen den Besuchern nicht schlechter als der Senso-Mist zu schmecken (letzteren halte ich für ungenießbar!!). Bei mehreren Kaffees geht nichts über schönen Filterkaffee!

    Komme also im Schnitt auf etwa 20 Zubereitungen pro Woche ... und das bei Nespresso!
    Mal vom Preis abgesehen schmeckt mit der Nespresso in letzter Zeit im Vergleich zu Espresso in guten Cafes nicht mehr besonders

    Wünsche an eine Maschiene:
    - Hygenisch, einfach zu reinigen
    - E.S.E sollte "easy" möglich sein, da ich sonst meine Frau nicht überzeugen kann!
    - Milchschaum eher zweitrangig, da Bauschaummaschiene bevorzugt, daher Einkreiser
    - Heißes Wasser für Cafe americano + Espresso ohne Wartezeit beziehen
    - Mal einen ganzen Kaffee für die Senseo Trinker
    - Geschmacklich besser als Nespresso
    - Aufheizen in maximal(!) 15 Minuten, eher schneller
    - Gute Mühle muss her (ich weiß!)
    - Espresso sollte gelingen ohne Monatelang zu probieren (wenig Zeit), daher evtl. mit Cremasieb
    - Junge gebrauchte, Ware mit leichten optischen Mängeln oder neu. "Alte" lieber nicht
    - Preis (nur Maschine): zwischen 5 und 400€ ??

    Bisher war bei allen Anschaffungen immer mein persönliches Preis/Leistungsverhältnis ausschlaggebend. Ich möchte z.B. keine 100€ für eine etwas bessere Optik ausgeben.

    Als Mühle werde ich eventuell erstmal eine Handmühle nehmen, da wahrscheinlich nur 1-2 Zubereitungen am Tag selbst gemahlen werden. Der Rest (vorerst) mit E.S.E

    Ins Auge habe ich schon die DeLonghi EC680 gefasst, welche ja relativ unkompliziert, wenn auch nicht für die "richtige" Zubereitung geeignet.
    Bei den Gaggias bin ich sehr verunsichert was die Qualität der jüngeren Generationen angeht.
    Eventuell eine kleine Quickmill?
    Ansonsten fallen mir nur noch welche von Gastroback und Konsorten ein...


    Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust mir was zu Empfehlen ;)

    Beste Grüße ins Kaffee-Netz
     
  2. #2 meineBohne, 20.02.2015
    meineBohne

    meineBohne Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    schieb...
     
  3. #3 derbernd, 20.02.2015
    derbernd

    derbernd Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Ich kann dir die Pavoni Europiccola empfehlen. Die hat auch ein Sieb wo E.S.E. pads hinein passen!
     
  4. #4 meineBohne, 20.02.2015
    meineBohne

    meineBohne Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Hm, wenn ich mich nicht irre, ist das ne Hebelmaschiene..... Erklärst du das meiner Frau?

    Danke für deine Antwort, aber meine Frau braucht einen Knopf und keinen Haben ;)
     
  5. #5 Ventirius, 20.02.2015
    Ventirius

    Ventirius Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Quickmill wäre auch meine erste Überlegung.
    Thermoblock -> schnelle Aufheizzeit
    Da gibts die Orione (passt in deine Preisvorstellung) oder die Cassiopea (Dual Thermoblock, nur unwesentlich teurer, falls die Frau doch mal "richtigen" Schaum ausprobieren möchte.)

    Wenn du erstmal gucken willst ob eine Maschine ala Siebträger richtig für dich ist, gibts es eine neue von Krups, die XP3440. Gerade mal um die 130€. Ist zwar keine echte Siebträger, aber der Ablauf ja erstmal ähnlich. Zudem eine noch schnellere Aufheizzeit und E.S.E. kompatibel wenn ich mich recht erinnere. Außerdem muss man hier nicht viel "lernen", z.B. soll kein Tampern nötig sein.
    Ob die dann auch qualitativ hochwertige Ergebnisse erziehlt ist auszuprobieren.
     
  6. #6 magross, 20.02.2015
    magross

    magross Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    92
    gab es die George Webung schon Solo lange.... ohhh mannnnn.
    Hab immer noch so eine kleine nespresso, für'n urlaub und wenns zu den Schwiegereltern geht.
    im Raum Naumburg Saale bekommt man sogar wie kein trinkbaren Espresso und ich hab nich immer Lust nach Leipzig zu fahren. Grüße marcus
     
  7. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.777
    Zustimmungen:
    911
  8. #8 meineBohne, 20.02.2015
    meineBohne

    meineBohne Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Danke für eure Antworten.

    Werde mir morgen mal die Quickmill 0810 ansehen. Kann man da wohl den Siebträger von der 0820 einsetzten, da die 10er anscheinend nur E. S. E kann? Muss mich noch schlau machen, was der E. S. E Umbau für die Quickmills genau bedeutet
     
  9. #9 Sebastiano, 20.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2015
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.344
    Zustimmungen:
    1.758
    Hallo @meineBohne,
    und meinen Glückwunsch zum bewussten Abkoppeln aus der Nespresso Kapsel-Welt – das lese ich ich hier in letzter Zeit häufiger – also Willkommen im Club…

    Wenn Du hier nach 'Empfehlungen' fragst, und dabei ein Crema-Sieb wünscht, E.S.E. nutzen möchtest und Deine Gattin 'Bauschaum' bevorzugt, so kannst Du hier zunächst nur begrenzte Ratschläge erwarten… Die meisten Nutzer hier bevorzugen etwas nuanciertere, qualitativ ergiebigere Zubereitungsvarianten. Keine Angst, dazu braucht man nicht unbedingt eine teure 'Küchen-Harley' – aber um das für Dich selbst etwas intensiver zu erschließen und um Dich umfassender über die sehr genussvollen Möglichkeiten der Espressozubereitung vorab zu informieren – und dadurch Fehlkäufe zu vermeiden – empfehle ich Dir etwas Zeit zu investieren und Dich ausführlich im Kaffeewiki zu informieren.
    Ich bin sicher, dass Du die eine andere Anforderung danach vielleicht etwas modifiziert empfinden und formulieren wirst, und vielleicht erschließen sich Dir zusätzlich noch die geeigneten Argumente, um Deine Gattin von einer qualitativ etwas weiterführenden Espresso-/Cappuccino-Zubereitung zu überzeugen…;) Auch wirst Du dadurch sehr wahrscheinlich wesentlich hilfreichere Antworten auf Deine Fragen erhalten – und die für Dich/Euch passende Maschine wird gefunden.

    Wohlmeinende Grüße
    Sebastiano
     
    Cazuela, hundsboog und Piezo gefällt das.
  10. #10 Heinerich, 21.02.2015
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    164
    Das hat der Herr Sebastiano aber sehr nett und wohlmeinend formuliert ...... :D;)
     
  11. #11 meineBohne, 21.02.2015
    meineBohne

    meineBohne Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Sebastiano hat wahrscheinlich auch recht, nur ist der Sprung für meine Frau zu groß. Sie ist von Nespresso verwöhnt. Zumindest von der einfachen Zubereitung.

    Mein Plan ist daher, sie erstenmal mit den E.S.E Pads zu "überraschen", welche ja schon mal etwas mehr Aufwand bedeuten. Anschließend kann ich Sie zu dem selbst, also von mir, (hand)gemahlenen im "idiotensicheren" Crema-Sieb verführen und somit auch eine elektrische Mühle rechtfertigen. Habe auch schon ein paar kleine Röstereien ausfindig gemacht.
    Wenn sie sich dann an die ganze Prozedur gewöhnt hat und damit gut zurecht kommt, kann die Maschine eventuell getauscht oder geupgraded werden und mit den Nicht-Crema Sieben begonnen werden (vielleicht in einem Jahr).

    Direkt mit Mühle und Standard Sieben zu beginnen..... Da fliegt die Maschine schnell wieder raus.

    Ich kann mir vorstellen, dass es auch anderen so geht. Die zweite Maschine soll auf jeden Fall was richtiges (in euren Augen) sein. Die erste muss insbesondere meine Frau an die Thematik heranführen.

    Vielleicht gibt es unter diesen Umständen noch ein paar Empfehlungen. Also eine Art Leitfaden um die Frau vom einfachen Nespresso zum aufwendigeren Spitzenespresso zu führen.

    Momentan denke ich an eine ec680, bei welcher ich auch etwas am Preis einspare für die elektrische Mühle.
    Für mich alleine wäre es aktuell eine Lelit Pl41 ;)
     
  12. #12 Equinox83, 21.02.2015
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Eine Gaggia Baby könnte auch eine Option sein. Wenn du dazu noch ein ESE-Sieb oder am besten gleich einen zweiten Siebträger inkl ESE-Sieb kaufst, sollte auch deine Frau zufrieden sein.
    Nur mit der normalen Tasse Kaffee, die du ansprichst, wird es schwierig. Da müsstest du deinen Gästen einen Americano servieren.

    Da du Crema Siebe wegen der einfacheren Zubereitung ansprichst: auch mit normalen Sieben ist die Espresso-Zubereitung nun wirklich kein Hexenwerk. Wenn du dauerhaft mit Crema Sieben arbeiten willst, kannst du dir das Ganze irgendwie auch gleich sparen und bei Nespresso bleiben. ;)
     
  13. #13 meineBohne, 21.02.2015
    meineBohne

    meineBohne Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Ich will ja nicht dauerhaft bei Crema Sieben bleiben.

    Einfacher wäre es, wenn sie bei Fifty Shades of Grey Espresso aus einer Siebträger Maschinen trinken würden. (oder tun sie das?)
     
    apfelmark gefällt das.
  14. #14 Equinox83, 21.02.2015
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Ich glaube, du versprichst dir zu viel von den Crema Sieben. Es ist nicht so, dass damit die Zubereitung entscheidend einfacher wäre. Das Ergebnis in der Tasse ist einfach nur schlechter. ;)
     
  15. #15 Bonsai-Brummi, 21.02.2015
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    942
    Wenn's hilft: James Bond benutzt zu Hause eine LaPavoni-Handhebelmaschine: kuxtu! :D
     
  16. #16 meineBohne, 21.02.2015
    meineBohne

    meineBohne Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    O-Ton: "Du bist aber kein Geheimagent." (o_0)
     
  17. #17 Bonsai-Brummi, 21.02.2015
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    942
    Frag mal, ob sie sich da ganz sicher ist - wir die dürfen das nämlich noch nicht mal den engsten Angehörigen erzählen :cool:
     
  18. #18 meineBohne, 21.02.2015
    meineBohne

    meineBohne Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    24
    Geht nicht, sonst merkt sie noch etwas.
     
    Bonsai-Brummi gefällt das.
  19. #19 Bonsai-Brummi, 21.02.2015
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    942
    :D
     
  20. #20 hundsboog, 21.02.2015
    hundsboog

    hundsboog Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    120
    Meine Taktik ist folgende: Wenn ich eine völlig unsinnige (in Ihren Augen!!!) Anschaffung plane bzw. durchführe, die ich bei ihr argumentativ nicht legitimieren kann - man nehme hier exemplarisch meine mannshohen und über 70kg schweren Hornlautsprecher oder eben eine Gastrokaffeemaschine in ähnlicher Gewichtsklasse - lege ich mindestens den selben Betrag für eine Handtasche zurück. Im Moment der Entdeckung drücke ich ihr diese (natürlich die Tasche, nicht das Geld) - "surprise!!!" - in die Hand und voilá die zu erwartenden Konsequenzen belaufen sich auf ein akzeptables Minimum. Im Falle Deiner Maschine erwächst zudem noch echte Begeisterung mit der Zeit, was zugegeben bei meinen Lautsprechern konkret so nicht eingetreten ist.
    Dieses System funktioniert ähnlich wie das Gegenschmerzprinzip, nur eben umgekehrt, es wäre wohl auch ungünstig dieses nicht reziprok anzuwenden und Deiner Frau in diesem Moment beherzt auf den Allerwertesten zu klatschen. Ich könnte mir vorstellen, dass dann das erhoffte Resultat nicht eintritt, bzw. nicht so, wie es wünschenswert gewesen wäre.
     
    Cazuela gefällt das.
Thema:

[Kaufberatung] 10 Jahre Nespresso sind genug

Die Seite wird geladen...

[Kaufberatung] 10 Jahre Nespresso sind genug - Ähnliche Themen

  1. Nespressokapseln funktionieren nicht

    Nespressokapseln funktionieren nicht: Hallo, Wir besitzen schon seit Jahren eine DeLonghi Latissima und kaufen die Kaspseln immer bei Nespresso. Nun haben wir Kapseln, die von der...
  2. Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht

    Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht: Moin, für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag). Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM...
  3. [Verkaufe] KN-Aktion -10% auf Alles!

    KN-Aktion -10% auf Alles!: Wir starten eine kleine Sommer-Aktion und geben euch -10% auf alle Artikel (ja, auch die Dale Harris Cups ;) ) aus unserem Sortiment, gültig ab...
  4. ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren

    ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren: Hallo zusammen, da ich keinen geeigneten Eintrag hierfür gefunden habe, meine Initiative. Ist es möglich mir eine Dokumentation zu erstellen was...
  5. Espresso aus BFC Ela nicht heiß genug

    Espresso aus BFC Ela nicht heiß genug: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit und konnte schon sehr viel lernen. Anfang vom Jahr habe ich mir dann selber eine BFC Ela...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden