Kaufberatung Bezzera und zubehör.

Diskutiere Kaufberatung Bezzera und zubehör. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo in die Runde, ich bin neu hier im Forum, weil ich mich durch den tollenEspresso in meinem Italien Urlaub habe infizieren lassen.:-D In der...

  1. baef

    baef Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Hallo in die Runde,

    ich bin neu hier im Forum, weil ich mich durch den tollenEspresso in meinem Italien Urlaub habe infizieren lassen.:-D
    In der Vergangenheit hatte ich einen Vollautomaten JURA E55sowie eine Nespresso Maschine…doch nun steht fest, es muss eine Siebträger Maschineher…
    Also habe ich mich hier im Forum ein wenig „schlau“ gelesen,wenn man das so nennen kann.:roll:
    Vom „Trinker“profil sieht es so aus, dass ich durch meineTätigkeit leider auch nicht viel zu Hause bin. Wenn ich dann aber übers Wochenende zu Hause bin, trinke ich morgens einen Cappuccino. Über den Tag und am Abend trinke ich gemeinsam mit meiner Frau dann Espresso.
    In meiner Auswahl haben sich nun folgende Maschinen eingefunden:
    1. Bezzera BZ10
    2. Bezzera Unica
    3. Bezzera Magica
    Was den Cappuccino angeht wird ja hier im Forum schnell zur2-Kreis Maschine geraten, was ich auch unter Komfort Gesichtspunkten verstehen kann. Ich denke aber, das bei dem Umfang von dann mal einem, vielleicht auch mal 2 Cappuccino ein 1-Kreiser auch noch seine Berechtigung hat, wenn der Rest stimmt.
    Also an der BZ10 stört mich der Bezug durch Knopf drückenund die Fehlende E61 Brühruppe.
    An der Unica reizt mich PID und E61 Brühgruppe in einem kompakten Gehäuse, auch wenn die PIDEinheit nicht ganz so prickelnd aussieht, aber geht noch.
    Die Magica ist eigentlich die TOP Wahl, geht aber was dieGröße an geht vielleicht zu weit.
    Nun zu den für mich noch offenen Fragen:
    PID find ich klasse. Warum? Weil ich ein wenig Technik verliebt bin….Aber auch die Vorführung im diCrema Video hat mich da überzeugt,dass zwischen dem Bezug von Espresso und Milchschaum keine Ewigkeiten liegen.Ist meine Einschätzung, dass der Mehraufwand mit der Unica für e i n e nCappuccino am Morgen überschaubar ist?
    Habe ich es richtig verstanden, das PID für einen 2 Kreiser überflüssig ist?
    Wie wird die Temperatur bei einem 2-Kreiser eingestellt?
    Ist die Magica so viel „besser“ als die kleinen, dass ich mir den Platz dafür unbedingt schaffen sollte?
    Auch bei den Mühlen herrscht noch Unklarheit:
    EUREKA MCI Mignon
    oder
    Bezzera BB05

    Hier kann ich nur sagen, dass mir die Eureka optisch bessergefällt….
    Preislich tut sich da ja nicht sonderlich viel, ausser beider Magica, die dann doch einen Schluck teurer ist…..würde ich aber, wenn essich wirklich lohnt, investieren…:lol:

    Und nun danke ich schon mal für die vielen Beiträge die mirmeine entgültige entscheidung bestimmt leicht macht Grüße Oliver
     
  2. #2 plempel, 26.10.2013
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.596
    Zustimmungen:
    5.024
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Wenn Du Dich eh schon für die Magica und die Eureka (fast) entschieden hast, dann schlag zu.
     
  3. baef

    baef Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Nenene, so einfach ist das nicht. Die Größe der Magica ist aktuell noch Ausschlusskriterium....also die Unica ist aktuell Favorit.....
     
  4. caesar

    caesar Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    4
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Hallo Oliver,
    Ich kann dir Unica sehr empfehlen, habe die Unica vor 3 Wochen gekauft und bin maximal zufrieden. Ich finde PID sehr praktisch, nebenbei das Umschalten von der Kaffeetemperatur auf Steamtemperatur dauert ungefähr 20 Sekunden, Steam is echt kraftvoll. Was das Aussehen betrifft, es ist ja war, was einigen sagen, sie sieht sexy aus :)
     
  5. H - P

    H - P Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    66
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Wenn sich daran nichts ändert, ist aus meiner Sicht ein Einkreiser in Ordnung.


    Wenn dich das Knöpfchen drücken stört - lass es.
    Hast du dir die Maschinen in Natura angesehen, bzw. befummelt?
    Mich stört das Drücken nicht, Hebel habe ich für Dampf/Wasser ;-)

    Kenne es nur von der Silvia: Wenn es bei dem einen bleibt - kein Problem.
     
  6. #6 Gandalph, 27.10.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.799
    Zustimmungen:
    9.630
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Die Eureka ist eine gute Mühle, und als Maschine würde ich die Unica nehmen, wenn dich der PID drückt.

    Bei Zweikreisern muss man die Temperatur am Druckwächter/Pressostaten einstellen, was meist ein Öffnen der Maschine vorraussetzt. Ich kenne nur die Izzo Vivi MC 245 die als Zweikreiser serienmäßig via PID gesteuert wird.
    Die Unica mit der E61 wird halt etwas länger brauchen, um einsatzbereit/durchgewärmt zu sein. Da ist die BZ10 mit der beheizten Brühgruppe bestimmt schneller - auch eine interessante, gute Maschine und schönes Starterset von Angelo. ( Bei Nachfragen, gibt es das Set evtl. auch mit der Unica?! )
    Bei einem, oder zwei Cappucinos kommt man noch gut mit einem Einkreiser zu Recht - werden es aber mehr ( Besuch usw. ), dann kann es schnell nerven, die Maschine ständig rauf und runter zu fahren.

    grüße...
     
  7. #7 espressionistin, 27.10.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.954
    Zustimmungen:
    5.739
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    ...und von Bezzera gibt es eine Version der BZ07 bzw. BZ13, die einen PID hat. Entscheidend ist aber, dass man da nur die Kesseltemperatur regelt, und die hat beim Zweikreiser nur indirekt Einfluss auf die Espressotemperatur. Insofern ist es dort ein vernachlässigbares Feature.

    Denke aber auch, dass bei dem derzeitigen Konsum ein Einkreiser mehr als ausreichend ist.

    Bei der Mühle nimm die, die dir besser gefällt. Wirst dich sonst immer ärgern :-D.
     
  8. #8 silverhour, 27.10.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.098
    Zustimmungen:
    5.784
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Die Magica ist eigentlich die TOP Wahl, geht aber was dieGröße an geht vielleicht zu weit.
    Wir sprechen hier von 5cm in der Breite und 4cm in der Höhe! Und alles paßt noch streßfrei unter die Hängeschränke einer normalen Einbauküche... DAS sollte nun wirklich kein ernstzunehmender Show-Stopper sein.

    PID find ich klasse. Warum? Weil ich ein wenig Technik verliebt bin….Aber auch die Vorführung im diCrema Video hat mich da überzeugt,dass zwischen dem Bezug von Espresso und Milchschaum keine Ewigkeiten liegen.Ist meine Einschätzung, dass der Mehraufwand mit der Unica für e i n e nCappuccino am Morgen überschaubar ist?
    Ja, der Mehraufwand ist überschaubar und auch im Alltag machbar. Aber wirklich überzeugend ist es trotzdem nicht.

    Wie wird die Temperatur bei einem 2-Kreiser eingestellt?
    Indirekt über das Pressostat, welches die Temperatur im Boiler regelt.

    Ist die Magica so viel „besser“ als die kleinen, dass ich mir den Platz dafür unbedingt schaffen sollte?
    Siehe oben, gerade mal 5cm....

    Auch bei den Mühlen herrscht noch Unklarheit: EUREKA MCI Mignon oder Bezzera BB05
    Mit beiden machst Du nix falsch.

    So ganz allgemein. Wenn "eigentlich" die Magica Deine Favoritin (rein subjektiv) ist und Die die Eureka optisch viel besser gefällt, dann pfeiff auf die paar cm Platz auf der Küchenanrichte und den 100ter an Mehrpreis und kauf Dir diese Kombination. Nicht daß Du die nächsten Jahre jeden Morgen in der Küche stehst und denkst "tolle Maschinen, aber hätte ich doch die .... genommen...."

    Grüße, Olli
     
  9. #9 espressionistin, 27.10.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.954
    Zustimmungen:
    5.739
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Wirklich überzeugend finde ich es nicht, für ein paar Espressi über den Tag verteilt einen Zweikreiser laufen lassen. Gibt mMn zwei Möglichkeiten:

    1. am Wochenende die Maschine durchlaufen lassen und das Haus nicht verlassen.

    2. Ausmachen und vorm Bezug wieder anstellen. Bei 30-45 Minuten Aufheizzeit will dann der Espressogenuss halt gut geplant sein.

    Ich hab mir jeden Espresso mit meinem Zweikreiser damals immer gut überlegt, ob er jetzt wirklich sein muss... :)
     
  10. baef

    baef Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Vielen Dank schon mal für die Vielen Stellungnahmen…
    Ich bin nun so weit, das sich die Maschinenauswahl auf dieUnica und die Magica reduziert hat.:lol:
    Ist denn die Höhenangabe für die Magica von 44cmeinschließlich der Reling?
    Und….(bitte nicht schlagen:oops:) könnte man theoretisch die Füßeder Magica kürzen? Sind die Füße unter das Gehäuse geschraubt? Hier könnte ich mir den nötigen Spielraum inder Höhe schaffen, da die Breite nicht das Ausschlusskriterium ist…
    Bei der Mühle werde ich dann zur Eureka greifen.
    Mal schauen, wer mir die Geräte als gutes Set anbieten kann…
    Grüße Oliver
     
  11. #11 espressionistin, 27.10.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.954
    Zustimmungen:
    5.739
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Wenn es so eng ist, dass du die Reling abbauen muss oder die Füß kürzen, vergiss es.
    Du musst die Maschine ja von oben befüllen und Tassen drauf wärmen will man i.d.R. ja auch.
    Jedesmal vorwuchten ist kein Spaß, zumindest nicht, wenn man so oft Wasser nachfüllen muss wie bei einem flushintensiven Zweikreiser ;-).
    Platz für einen Trichter zum Befüllen würde ich auf alle Fälle noch mit einplanen, alternativ einen Maschine, die einen Tank an der Seite hat wie die Ascaso Steel Uno.
     
  12. baef

    baef Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Hallo Sabine,

    Die Reling würde ich nicht abbauen, geht mir nur darum, dasdie Optik dann nicht zu sehr gequetschtwirkt.:)
    Wenn sich zu der Maschinenhöhe von 44cm nämlich die Relingnoch addieren würde….wäre es eh vorbei…:-?
    Ich habe bis zumHängeschrank halt 46cm Platz….

    Grüße Oliver
     
  13. #13 silverhour, 27.10.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.098
    Zustimmungen:
    5.784
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Bezzera gibt für die Magica eine Höhe von 41,5cm an - die 44cm scheinen also inkl. Reling zu sein: Magica

    Wie wäre es denn mit der Mitica? Die schein ein wenig weniger hoch zu sein: Mitica

    Grüße, Olli
     
  14. #14 espressionistin, 27.10.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.954
    Zustimmungen:
    5.739
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Was spricht denn eigentlich für den Zweikreiser? Bislang alles dagegen, außer dass man sich 1 mal am Tag Entlüften spart.

    Könnte mir schon vorstellen, dass das sehr gequetscht wirkt. Ich hab 50 cm zum Hängeschrank bei 39 cm Maschinenhöhe. Des geht so gerade noch, befüllen mit Schlauch und Trichter funktioniert gerade so noch und vermutlich nur, weil der Tank seitlich längs verbaut ist.

    Ich würde mir also wirklich überlegen, ob das nachher taugt. Evtl. Mal einen Karton mit den Maßen ausschneiden und ausprobieren.
     
  15. #15 Martinpresso, 27.10.2013
    Martinpresso

    Martinpresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    127
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Also ich muss Sabine zustimmen....
    Die Tendenzen in Richtung Zweikreiser kann ich nicht nachvollziehen.

    Das Trinkprofil war doch mehr als knapp begrenzt und außer 1-2 Cappuccini am Morgen scheinen doch eh mehr Espressi getrunken zu werden. Dahingehend finde ich die Unica viel komfortabler als einen Zweikreiser da Vorteile wie kürzere Aufheizzeit und besser verstellbare Temperatur bestehen, die Maschine ebenfalls kompakter ist und in der Anschaffung ein Stück günstiger.

    Die Unica ist dann allerdings schon High-End neben einer ECM Classica II. Dennoch scheint mir das Geld gut angelegt zu sein, mir gefiel die Maschine beim Anblick und es gibt viele zufriedene Nutzer.

    Das gesparte Geld zur Magica würde ich dann eher in die Mühle stecken und eine Compak K-3, Quamar M80e oder Mazzer Mini stecken.
    Die bieten mir im Vergleich doch nochmal nen Sprung mehr, der sich speziell für den Nutzer besser bemerkbar macht als der Sprung zum Zweikreiser.

    Teures Zubehör wie schöne Tamper, besser gearbeitete Siebe oder Standard-Zubehör wie Abklopfkasten, Tamperstation, Kännchen etc. wollen ja auch noch angeschafft werden.
     
  16. baef

    baef Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Also für den Zweikreiser spricht für mich nur die eventuelle Zukunftssicherheit…falls sich meineTrinkgewohnheiten mal ändern oder der Bedarf einfach steigt…bräuchte ich nichtüber eine Neuinvestition nachzudenken.
    Aber noch einmal. Kann mir jemand sagen, ob die Füße nurdrunter geschraubt sind?
    Die Optik, wie sie z.B. ECM hat, ist ja auch nicht hässlich…unddeutlich niedriger…

    Gruß Oliver
     
  17. #17 Martinpresso, 27.10.2013
    Martinpresso

    Martinpresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    127
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Die Frage ist nur, ob Du mit nem Zweikreiser auch für immer glücklich wärst. Jeder entdeckt erst nach etwas Gebrauch was er wirklich will. Vielleicht geht's ja auch mal Richtung Handhebler oder Dualboiler. Ne Sicherheit gibt's da nicht.
    Ich könnt mir für mich bspw. aus verschiedenen Gründen auch die Rocket R58 gut vorstellen als "Upgrade" zur Giulia.
    An den Füßen würde ich persönlich gar nichts ändern, weil sonst die Verhältnisse nicht mehr stimmen und es optisch nicht mehr passt.
    Wenn die Höhe immer ein Problem ist wäre Sabine's Vorschlag eine Alternative für Maschinen mit seitlichem Zugang.
     
  18. #18 espressionistin, 27.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.954
    Zustimmungen:
    5.739
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Also mir wäre das zu unsicher...falls mal vielleicht irgendwann sich die Trinkgewohnheiten ändern.
    Falls nicht, ärgerst du dich vielleicht immer über den hingequetschten Zweikreiser. :)

    Edit meint, Martinpresso war schneller. Und hat es sehr schön zusammengefasst :D.
     
  19. baef

    baef Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Tja,
    Recht habt ihr alle….lieben Dank für die vielen Informationen.
    Ich werde mirmal Kartons basteln und hinstellen.
    Auch werde ich mir die beiden Maschinen mal bei DieCrema anschauen, liegt demnächst auf dem Weg meinerDienstreise.;-)
    Das mit den Füßen Kürzen möchte ich aber noch nicht ganz ausschließen (egal welche vonbeiden es dann wird) , denn die etwas niedrigere Optik einer ECM gefällt mir gut und ich hätte kein Problem, wenn die Maschine dadurch 2 cm tiefer bauenwürde…ganz im Gegenteil.:lol:
    Kann mir denn jemand was zur Befestigung der Füße sagen (schreiben) …ich weiß, da bin ichjetzt Stur…:cool:

    Grüße Oliver
     
  20. H - P

    H - P Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    66
    AW: Kaufberatung Bezzera und zubehör.

    Bei der BZ10 sind die Füße einfach geschraubt, kann man leicht rausdrehen. Ob es bei den anderen ähnlich ist?
    Aber das Problem mit dem Wassereinfüllen wirst du damit nicht lösen, oder reicht der Platz dann aus?
    Pappkarton scheint eine gute Idee?

    Mal was anderes:
    Wenn man dich zitieren will, wird es arg unübersichtlich, da du eine andere, als die Standardschriftart verwendest.
    Muss aus meiner Sicht nicht sein.
     
Thema:

Kaufberatung Bezzera und zubehör.

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Bezzera und zubehör. - Ähnliche Themen

  1. Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser

    Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser: Hallo, ich habe gestern bei Freunden an einer Bezzera Magica Milch geschäumt und bin erstaunt, dass es mindestens doppelt so schnell heiss wird...
  2. Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.

    Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.: Hallo! Ich lese und lese und muss jetzt doch posten. Ich habe etwas Erfahrung mit Siebträgern (kleine 500€ Quickmill mit Thermoblock bei der...
  3. Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper

    Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal eure Hilfe bei der Kaufberatung… Meine bessere Hälfte und ich machen aktuell unseren täglichen Espresso mit...
  4. Kaufberatung Vollautomat bis 450 EUR

    Kaufberatung Vollautomat bis 450 EUR: Hallo Zusammen, für unsere Büro (3 Kollegen) plannen wir einenen Vollautomat zu kaufen. Pro Tag wird ca. 15 Tassen bezogen. Überwigend ohne...
  5. Bezzera BZ 10 - Deckel klappert

    Bezzera BZ 10 - Deckel klappert: Hallo Leute, Ich musste meine Bezzera BZ 10 wegen eines Defektes umtauschen. Es wurde nur die reine Maschine getauscht. Alle abnehmbaren Teile...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden