Kaufberatung - Der perfekte Einkreiser? gibt es den?

Diskutiere Kaufberatung - Der perfekte Einkreiser? gibt es den? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, nach nun ca 1,5 Jahren experimentieren mit einer Delongi EC680 muss nun etwas neues her. Wir trinken haupsächlich Espresso bzw....

  1. #1 einkreiser, 05.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2017
    einkreiser

    einkreiser Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,

    nach nun ca 1,5 Jahren experimentieren mit einer Delongi EC680 muss nun etwas neues her.
    Wir trinken haupsächlich Espresso bzw. Americano und ab und an mal einen Cappucino, daher steht für mich eigentlich fest einen Einkreiser zu kaufen. Beim Zweikreiser oder Dualboiler würde das Wasser vmtl. jedesmal Wochen stehen...

    Wichtig wären mir eine schnelle Aufheizzeit (aber nicht wieder Thermoblock), einfache Bedienung, einfacher Bezug mit reproduzierbaren Ergebnissen, unkompliziertes Wasser nachfüllen, wenn möglich matte Edelstahloberfläche, presilich bis ca 1000€

    Ich habe mich in den letzten Wochen hier und im Netz eingelesen und je mehr ich lese desdo weniger kann ich mich entscheiden da es immer irgendwelche Nachteile gibt ?!? o_O

    So bin ich von einer Maschine zur nächsten gekommen und stehe jetzt wieder am Anfang. Was meint Ihr zu den Machinen? Welche wäre für meine Ansprüche am besten geeignet? Gibt es noch Alternativen?

    Die erste Wahl, Rancilio Silvia:
    + Solide Verarbeitung
    + Matte Optik
    + Angenehme Größe
    + 58mm ST
    + Gut nachfüllbar
    - Umständliche Bedienung wegen Temperatursurfen
    - Bezug muss kurz nach Aufheizen des Boilers stattfinden ansonsten bekommt man
    unregelmäßige Bezüge durch die Temperaturschwankungen.

    Da es die Slílvia leider nicht fertig mit PID zu kaufen gibt, fällt Sie wohl aus der Auswahl.

    Dann habe ich die Lelit PL81T entdeckt:
    + PID sollte reproduzierbare Ergebnisse, ohne sekundengenaues Timing wie bei der Silvia, liefern
    + Automatisches Nachfüllen des Kessels nach Dampfbezug
    + Angenehme Größe
    + Matte Optik
    - Tank angeblich schlecht nachfüllbar / herausnehmbar, (wie wohl bei allen Lelits)
    - 57mm ST
    - Viel Elektronik, sind die Lelits zuverlässig?
    - Leider wenig Infos im Netz, kann die was?

    ein Lichtblick Bezzera UNICA PID
    + Solide Verarbeitung
    + PID
    + 58mm ST
    + Gut nachfüllbar
    - Schalter teils extrem schlecht positioniert
    - E61 Brühgruppe, heizt länger auf, Hebel statt Schalter
    - Leider recht groß
    - Chrom glänzend

    E61 dauert mir zu lange zum Aufheizen, und der Hebel gefällt mir persönlich nicht, fällt somit auch weg :(

    dann noch die Bezzera BZ09
    + Solide Verarbeitung
    + 58mm ST
    + beheizte Brühgruppe
    + schnelles Aufheizen 1500W
    + Gut nachfüllbar
    +- weniger Temperaturschwankungen wie die Silvia?? Man findet zumindest weniger negativen Beiträge
    - Temperatursurfen
    - Leider recht groß
    - Chrom gllänzend
    - Leider kein PID


    Schonmal Danke für ere Hilfe!
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.310
    Zustimmungen:
    9.489
    Mit PID nachgerüstete Silvia, dann hast Du die Nachteile eliminiert.
     
    sw1002 und domo gefällt das.
  3. #3 Kaspar Hauser, 05.12.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    1.217
    Der perfekte Einkreiser?

    Da würde ich beim La Marzocco Shot Brewer mit der Suche anfangen.
     
    osugi und mmorkel gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.310
    Zustimmungen:
    9.489
    Auf keinen Fall, ich bin für Bosco Sorrento ;)

    Im Ernst: Wenn es ein bisschen mehr Luxus sein darf und E61 kein Hinderungsgrund ist wäre die ECM Classic PID eine Option. Beste Materialien, gute Berarbeitung und großer Kessel für hohe Temperaturstabilität. Liegt dann allerdings über 1000€ und schnelles Aufheizen ist nicht.
     
  5. #5 Aeropress, 05.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.931
    Zustimmungen:
    5.255
    Er will kurze Aufheizzeit, das spricht gegen jede E-61 Variante.
    Vielleicht sind die neuen Luxuslelits da wirklich eine gute Option, würde ich auch über einer Silvia ansiedeln.
     
  6. mhaas

    mhaas Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    52
    Mal so eine Frage vom Rand:

    Was ist denn eigentlich das Problem mit der E61 Brühgruppe? Ich dachte immer, das wäre das Maß der Dinge? (Umfasst der Begriff eigentlich nur die Art der Siebträger-Aufnahme oder wirklich die geflutete Brühgruppe?)
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.310
    Zustimmungen:
    9.489
    Es ist die gesamte Brühgruppe und „Maß aller Dinge“ ist durchaus nicht unumstritten. Sie braucht meist längere Aufheizzeit als andere BG, wenn als kurze Aufheizzeit gefragt ist, ist sie eher nicht die erste Wahl.
     
  8. #8 Kaspar Hauser, 05.12.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    1.217
    Geflutete Brühgruppe???

    Mit E61 ist schon der Brühkopf mit der Vorbrühkammer und dem Hebel gemeint.
    Die ist nur wegen der Optik für viele das Non-plus-ultra.

    Technisch bietet sie eine unveränderbare Präinfusion und aufgrund der Mechanik Potential für Probleme und höheren Warungsaufwand und Verschleiß.

    Durch die hohe Masse und die ausschließliche Heizung dieser über Energie aus dem Boiler braucht sie lange zum Aufheizen.

    Kurz zusammengefasst: technisch überholt.

    Für überlegen halte ich da saturierte Gruppen.
     
    mhaas gefällt das.
  9. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.177
    Zustimmungen:
    1.372
    Also ich bin mit einer E61 und ihrer Aufheizzeit voll zufrieden..... M.E. hat die Rocket R58v2 eine recht kurze Aufheizzeit... Aber das ist natürlich alles relativ...... Und Probleme mit einer E61 sind m.E. völlige Luxusprobleme
     
    Othis, mhaas und BohnenJustaff gefällt das.
  10. #10 BohnenJustaff, 05.12.2017
    BohnenJustaff

    BohnenJustaff Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    517
    Meiner ECM gebe ich gut 30 min, für den 1. Cappu ;), wenn der getrunken ist, ist sie durchgeheizt. :)
     
    Pappi gefällt das.
  11. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.177
    Zustimmungen:
    1.372
    Für Cappuccino oder Americano ist meine Rocket nach Geschmackstest und nach Infrarot Thermometer nach 12 Minuten ready. Für Espresso lass ich die Gute 20 Minuten vorheizen.... Schmeckt mir etwas besser als bei 12 Minuten.. Allerdings nur minimal
     
    BohnenJustaff gefällt das.
  12. #12 Aeropress, 05.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.931
    Zustimmungen:
    5.255
    Die E-61 ist kein Non Plus Ultra (mehr), warum sollte sie das auch sein müssen. In den Preisregionen wo sie eingesetzt wird ist sie in jedem Fall nach wie vor sehr konkurrenzfähig. Sie braucht halt lange zum heiß werden ist dafür danach umso stabiler. Aber wer keine halbe Stunde Zeit hat, sollte sich halt was anderes suchen.
     
    mhaas, BohnenJustaff und Pappi gefällt das.
  13. #13 Kaspar Hauser, 05.12.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    1.217
    Zeugt halt nicht von Einfallsreichtum, die in einer Maschine zu verbauen oder sich eine Maschine mit der Gruppe zu kaufen.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    Präinfusion ist doch nicht schlecht. Welche andere BG bietet Vergleichbares?
    Ich betreibe über 15 Jahre eine e-61 BG bei täglicher Benutzung, vor kurzem habe ich für ca. 20€ die 3 Ventilstößel ersetzt. Die BG-Dichtung musst du bei jeder BG alle 2 Jahre ersetzen.
    Dadurch dass die BG mit dem Wasser des Wärmetauschers beheizt wird und der etwas größeren Masse ist das Ganze auch sehr temperaturstabil und der Aufheizaufwand ist bei Maschinen mit ähnlich großem Kessel nicht deutlich kleiner, im Gegenteil, aufgrund des Thermosyphons ist sie sogar im Vorteil gegenüber an den Kessel angeflanschten BG.
    Und wenn sich dieses System nicht bewährt hätte, wäre z. B. Bezzera nicht von den elektrisch beheizten BG wieder zur e-61 zurückgekehrt.
     
    slowhand, Pappi und BohnenJustaff gefällt das.
  15. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    451
    Das stimmt leider nicht. Bezzera baut weiterhin die elektrisch beheizte Brühgruppe, in Ein- und Zweikreisern, und sie haben zusätzlich - wegen der ungebrochenen Vorliebe für "Küchen-Harleys" - auch E61-Maschinen im Programm, die deutlich teurer sind und hoffentlich auch mehr Gewinn bringen.
     
    Kantenhocker gefällt das.
  16. sw1002

    sw1002 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    11
    Silvia mit ito (PID von faustino aus dem Forum) und Deine Sorgen sind weg


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  17. #17 Wrestler, 05.12.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    1.512
    Ich kann Dir nur zur lelit raten.
    Schau sie Dir mal im Laden an.
    Super fix auf Temperatur, simple Bedienung, 58er Siebe, PID und dafür kauf ich mir keine silvia.
    Evtl auch mal die 91t ins Auge fassen. Da passen auch große Tassen runter, bei Americano nicht ganz unwichtig, finde ich.
     
  18. mhaas

    mhaas Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    52
    Danke für die Aufklärung hier. Wie funktioniert denn E61 Brühgruppe als Einkreiser? Ich ging davon aus, dass die Brühgruppe über den Dampfkessel beheizt wird.
     
  19. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.177
    Zustimmungen:
    1.372
    als Einkreiser den der Themenersteller eh ins Auge gefasst hat eine wirklich tolle Maschine
     
  20. #20 koronos, 06.12.2017
    koronos

    koronos Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    78
    Hier gibt's Input zur E61: Die E61 Brühgruppe - Rimprezza.de

    VG, koronos
     
Thema:

Kaufberatung - Der perfekte Einkreiser? gibt es den?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Der perfekte Einkreiser? gibt es den? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Kleinen Einkreiser Mokita (Chemex Brasilia)

    Kleinen Einkreiser Mokita (Chemex Brasilia): Räume gerade auf und trenne mich von allen Maschinen und Mühlen bis auf mein gerade fertig gestelltes Setup. Hier eine kleine Einkreismaschine :...
  2. Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper

    Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal eure Hilfe bei der Kaufberatung… Meine bessere Hälfte und ich machen aktuell unseren täglichen Espresso mit...
  3. Kaufberatung Vollautomat bis 450 EUR

    Kaufberatung Vollautomat bis 450 EUR: Hallo Zusammen, für unsere Büro (3 Kollegen) plannen wir einenen Vollautomat zu kaufen. Pro Tag wird ca. 15 Tassen bezogen. Überwigend ohne...
  4. Kaufberatung La San Marco

    Kaufberatung La San Marco: Hallo zusammen, nachdem ich in den letzten Wochen hier sehr viele Beiträge über die La San Marco Practical 95 gelesen habe, soll nun dieses...
  5. Kaufberatung erste Siebträgermaschine

    Kaufberatung erste Siebträgermaschine: Guten Morgen zusammen, ich bin noch neu hier und bin auf der Suche nach der passenden Siebträgermaschine für mich. Wie so viele hier. :-( Habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden