Kaufberatung - Dualboiler mit Volumetrik gesucht

Diskutiere Kaufberatung - Dualboiler mit Volumetrik gesucht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Community, Der Kaffeemaschinen-Virus hat mich wieder. Ich bin auf der Suche nach einem temperaturstabilen Dualboiler mit möglichst...

  1. #1 Wiesengrund, 19.05.2022
    Wiesengrund

    Wiesengrund Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,

    Der Kaffeemaschinen-Virus hat mich wieder.

    Ich bin auf der Suche nach einem temperaturstabilen Dualboiler mit möglichst schneller Aufheizzeit (max. 15 min), guter Dampfpower und Volumetrik. Rotapumpe wäre mir lieber als Vibrationspumpe. Lieber keine E61, bevorzugt gesättigte Brühgruppe. Außerdem - lieber keine verchromte Küchenharley - robustes Gastrodesign gefällt mir mehr. Tank ist auch wichtig, Festwasser (oder Flowjet) ist keine Option. Einen abschaltbaren Dampfkessel möchte ich auch.

    Derzeit habe ich eine Rocket Cellini, die ist erst nach 45 min richtig durchgeheizt und mir geht diese träge Brühgruppe und der Cooling Flush auf die Nerven. Ich weiß - es gibt auch Zeitschaltuhren etc., ich will aber gerne flexibel sein. Programmierbare Volumetrik ist mir wichtig, da ich mit Kindern etc. immer alle Hände voll zu tun habe. Auch für Gäste wird so die Maschine leichter zu bedienen..

    Mühle ist eine alte Eureka Mignon MCI (wird höchstwahrscheinlich gegen eine XL getauscht)
    Mit der Maschine werden täglich ca. 8-10 Espressi und einige Cappuccini zubereitet. In erster Linie kräftige Robusta-Mischungen. Manchmal aber auch wesentlich mehr bei diversen Feiern..

    Mein Budget für die Maschine liegt bei maximal 2500 €.

    Naheliegend wäre natürlich La Spaziale Mini Vivaldi, da irritiert mich aber diese extrem outdated wirkende Comic-Sans Bedieneinheit und die Plastik-Abtropfwanne (verzieht sich die am Ende über die Jahre im Geschirrspüler?), Rotapumpe fehlt auch.

    Eine andere Option die mich sehr angesprochen hat ist die La San Marco Plug and Play, bloß hat die diese furchtbaren Cremasiebträger die man anscheinend unmöglich gegen andere tauschen kann (hier ist schon einer daran gescheitert..)

    Astoria Greta - gefällt mir gut, solide Gastrotechnik, aber erst recht wieder ein Zweikreiser (entsprechend wahrscheinlich nicht besonders temperaturstabil und notwendigerweise auch kein abschaltbarer Dampfkessel.

    kleinere Maschinen wie Lelit Elizabeth sprechen mich nicht wirklich an, ich denke die sind nicht so grundsolide wie diese Bar-Klasse.

    Besonders gefallen würde mir die Dalla Corte Studio, erfüllt eigentlich alle Kriterien (der fehlende Heißwasserhahn ist lästig, aber wahrscheinlich zu verkraften), ist mir aber doch deutlich zu teuer.


    Habt ihr noch eine Idee? Ist mir irgendeine Maschine entgangen?

    Liebe Grüße aus Wien
     
  2. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    1.191
  3. #3 Wiesengrund, 19.05.2022
    Wiesengrund

    Wiesengrund Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort, den Threads kannte ich noch nicht! Aber dort gibt's schon einen ziemlichen Fokus auf TB- Optionen (möchte ich nicht) und kaum Vorschläge die alle Voraussetzungen erfüllen..
    ..Also vielleicht hat ja doch noch jemand einen Geheimtipp auf Lager
     
  4. #4 Synchiropus, 19.05.2022
    Synchiropus

    Synchiropus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    930
    Die Vivaldi (ohne Mini) hat eine Rota. Ist aber Festwasser.
    Das Aussehen ist natürlich Geschmacksache. Eine Alternative wäre noch die LS Dream (mit Rota auch Festwasser).
    Ich hatte die Abtropfwanne zwar noch nie im Geschirrspüler, bezweifle aber sehr dass sich die verziehen würde. Die sieht im Original übrigens sehr robust aus und wirkt keinesfalls wie billiges Plastik.
     
  5. #5 Wiesengrund, 19.05.2022
    Wiesengrund

    Wiesengrund Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die Vivaldi mit Festwasser kommt leider nicht in Frage. Ich will keine Kücheninsel anbohren..
    Von der Dream gefällt mir das Display leider nicht.
    Danke für die Info mit der Abtropschale!
     
  6. #6 nobbi-4711, 19.05.2022
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.812
    Zustimmungen:
    1.793
    Bezzera Duo mit Dosierung und aktiv geheizter Gruppe? Geht mit Tank und wahlweise Festwasser.
     
    SilentNoise und Kaffee_Eumel gefällt das.
  7. #7 Synchiropus, 19.05.2022
    Synchiropus

    Synchiropus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    930
    Kann ich verstehen, ging mir auch so. Ich habe sie letztlich trotz des Displays gekauft.
     
    Wiesengrund gefällt das.
  8. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    1.191
    Cool. Man sucht die eierlegende Wollmichsau. Und ist sie gefunden, scheitert es an der Optik. :D
     
    Determann, Wiesengrund, Lancer und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 Coffee_Cultist, 19.05.2022
    Coffee_Cultist

    Coffee_Cultist Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2022
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    21
    Bezzera Duo oder Matrix, jeweils in der DE Version mit Volumetrik und BZ Gruppe sind so was mir direkt in den Sinn kommt bei dem Profil
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  10. #10 mabuse205, 19.05.2022
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    998
    Ich würde mir die Volumetrik schenken.
    Zum Einem sind die Erfahrungen hier im Forum so, dass sie i. d. R. ungenau ist.
    Zum Anderen minimiert das die Auswahl massiv.
     
    shadACII gefällt das.
  11. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.590
    Zustimmungen:
    6.141
    Die neue La Spaziale S11 Brio käme in Frage .. Aber, außerhalb des Budgets.
     
    shadACII gefällt das.
  12. #12 ergojuer, 20.05.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    1.149
    Ich würde sie nicht mehr missen wollen! Ungeheuer praktisch.

    Kann ich überhaupt nicht bestätigen.
     
    Wiesengrund gefällt das.
  13. #13 Yoku-San, 20.05.2022
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    2.179
  14. #14 shadACII, 20.05.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    786
    Allerdings nur knapp, wenn die Brio auch einen Tank bietet wäre das die Maschine die dem Wunsch des TE am ehesten entsprechen könnte.
     
  15. #15 mabuse205, 20.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2022
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    998
    Ausnahmen bestätigen die Regel ;)

    Ernsthaft: ich wollte eine Zeitlang auch unbedingt eine Maschine, die mir die Menge automatisch dosiert und habe dann gezielt hier gefragt. Da ging die Tendenz ziemlich deutlich zu "ist ungenau, nutze ich daher nicht".

    Ich glaube es war im Dream/Vivaldi Thread, dass ich da auch noch mal gezielt nachgefragt habe.

    Ich fände so ein Feature auf der einen Seite auch schön respektive bequem.
    Aber mittlerweile bin ich der Meinung, dass ich mit einer Waage (und Prüfen der Bezugszeit) besser fahre.
     
  16. #16 mabuse205, 20.05.2022
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    998
    Die BRIO hat Festwasser, die Mini Brio Tank.
     
    Wiesengrund und shadACII gefällt das.
  17. #17 shadACII, 20.05.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    786
    Dann wohl die Mini Brio, einziger nicht erfüllter Punkt dürfte die Pumpe sein.
     
  18. #18 Kaffee_Eumel, 20.05.2022
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    1.846
    +1 für Duo/Matrix DE, je nach Designvorliebe.
     
  19. Skaara

    Skaara Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    39
    Puh, bei dem dezidierten Anforderungsprofil nicht so einfach. Die Bezzera Due/ Matrix DE erfüllt wenn ich das richtig sehe alle Anfos. Alternativ bleibt denke ich die Elektra Verve allerdings ohne Volumetrik.
     
  20. #20 Wiesengrund, 20.05.2022
    Wiesengrund

    Wiesengrund Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die guten Tipps,
    Mit Bezzera hatte ich nicht die besten Erfahrungen.. 2 BZ10 hatte ich schon und beide Male ständig Schwierigkeiten damit.

    Die La Spaziale Mini Brio ist interessant, wäre mit 2000€ auch im Budget, allerdings find ich das Design zwar moderner aber noch seltsamer mit den 2 Rüsseln und dem aggressiven Vollautomaten-Look.

    Das Display bzw. die Software dürfte ja auch nicht die Umgänglichste sein..
    Einziger Mehrwert wäre wohl der überproportionierte Dampfboiler, wobei der Dampf der Mini Vivaldi ja auch schon sehr kräftig sein dürfte.
    Ansonsten - PID statt dieser altmodischen Temperatursteuerung und Preinfusion..

    Elektra Verve find ich interessant, aber schon sehr Barock. Da find ich die Verve Mini die bald auf den Markt kommt fast harmonischer ohne diesen Holz-mix. Außerdem ohne Volumetrik und wer weiß ob die Elektra App-Steuetung in 10 Jahren noch zu gebrauchen ist..

    Auf Volumetrik verzichten ginge natürlich - ich bin ja auch bisher ohne ausgekommen.. aber praktisch wär's schon..

    Der Ansatz mit mehr Reproduzierbarkeit durch Wiegen ist nicht meiner, das ist mir ein zu systematischer Zugang zu dem Ganzen. Ich mach das immer nach Gefühl und gut isses..

    Ein Freund hat sich gerade die Bianca geholt und ist sehr zufrieden damit. Ist zwar auch wieder eine E61… aber Cooling Flush etc dürfte da ja nicht nötig sein und aufgeheizt ist die ja echt flott. Vielleicht lässt ich mich auch von ihm überzeugen. Dann hab ich zwar noch immer keine Volumetrik aber etwas für den Spieltrieb. So ein Paddle ist ja schließlich auch eine Art Fidget Spinner für den Kaffee- Nerd

    Ansonsten - vielleicht lässt ich mir auch einfach die Mini Vivaldi angedeihen und Freunde mich mit dem komischen Design an.
    Keine Rotapumpe, dafür erschwinglich..
     
Thema:

Kaufberatung - Dualboiler mit Volumetrik gesucht

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Dualboiler mit Volumetrik gesucht - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Dualboiler für Studentenbudget

    Kaufberatung: Dualboiler für Studentenbudget: Hallo, Mein Partner und ich haben uns dazu entschieden einen neuen Siebträger anzuschaffen. Aufgrund unserer Kaffeevorlieben (Cappuccino, gerne...
  2. Kaufberatung: Dualboiler

    Kaufberatung: Dualboiler: Moin liebe Community, für unser Büro brauche ich etwas Kaufberatung. Ich suche einen Dualboiler mit PID, E61 und vor allem Festwasser- und...
  3. Kaufberatung Dualboiler + Mühle

    Kaufberatung Dualboiler + Mühle: Hallo Zusammen, Nach längerer Recherche und genauerem Einlesen in die Materie, möchte ich mir nun endlich den Traum einer Siebträgermaschine...
  4. Kaufberatung: Zweikreiser/Dualboiler

    Kaufberatung: Zweikreiser/Dualboiler: Hallo zusammen, Jedes Mal wenn ich zu Besuch bei Freunden bin und einen Cappuccino oder Espresso aus einer Siebtragermaschine angeboten bekomme,...
  5. Kaufberatung Xenia/DualBoiler + Mühle

    Kaufberatung Xenia/DualBoiler + Mühle: Hallöchen, nach knapp 7 Jahren mit der Gaggia Classic + Vario Home soll es dann doch mal etwas neues werden. Dank Homeoffice stehe ich jeden Tag...