[Kaufberatung] ein Hallo und ein paar Fragen

Diskutiere [Kaufberatung] ein Hallo und ein paar Fragen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Angeblich gegen mögliche leguonellen im System.... Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  1. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    69
    Angeblich gegen mögliche leguonellen im System....

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  2. chrijo

    chrijo Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    180
    Und das vor der Erstbenutzung?
     
  3. #63 Geschmackssinn, 07.02.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    1.458
    jo, das macht Sinn. [emoji123]

    Tapagetalked
     
    Maexxx gefällt das.
  4. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    69
    Laut erstinbetriebname Anleitung... Ja. Ob da mal Wasser drin war... Glaube ich nicht

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    3.621
    Das ist in meine Augen eine „cover my ass“ Regelung um sich herstellerseitig gegen alle Eventualitäten abzusichern. ich habe bei meiner Strega die Zeit nicht durchgehalten.
    War aber auch Wochenende und ich hatte schon eine Mühle ;)
     
    Maexxx gefällt das.
  6. chrijo

    chrijo Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    180
    Und was macht man da?
    Einfach nur Wasser durchlaufen lassen?
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    3.621
    Lt. Anleitung füllen, durchheizen (dann nochmal leer laufen lassen? weiss nicht mehr, ist schon lange her...), aber dann auf jedem Fall gefüllt und eingeschaltet 12h stehen lassen und dann nochmal Wasser austauschen (soweit das ohne Kessel öffnen geht).
    Durchgeheizt und einmal durchgespühlt habe ich auch, aber mehr wegen etwaiger Produktionsrückstände.
     
    chrijo gefällt das.
  8. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    69
    Letztendlich hab ich mich an die 12h gehalten, hat nicht weh getan und ich kann mir nicht vorwerfen was falsch gemacht zu haben.
    Dann um 8 heute morgen mal schnell was gewerkelt. Hario skerton stand noch rum. 17g Quijote Guatemala gemahlen, hat ewig gedauert getampert und rein damit. Ewig ist nichts passiert, dann 4 Tropfen :D
    War wohl etwas zu fein in Kombination mit rohen Kräften beim tampern.
    Heute Abend mal in Ruhe schauen.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  9. #69 BrikkaFreund, 08.02.2018
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    247
    Wobei die Theorie sagt, dass der Tamperdruck so gut wie keinen Einfluss hat....
     
    Maexxx gefällt das.
  10. #70 Warmhalteplatte, 08.02.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    379
    Einfach laufen lassen, bis man bei einem Bezugsverhältnis von 1:1,5 (jeweils Gramm, nicht Milliliter) angekommen ist. Auch wenn der Bezug eine Minute dauert, wird das meistens ein richtig guter Ristretto.
     
    Maexxx und chrijo gefällt das.
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    3.621
    Das ist dann aber schön böse Ristrotto, muss man mögen. 1:1,5 finde ich strange als Empfehlung so allgemein...
     
    NiTo gefällt das.
  12. #72 Warmhalteplatte, 08.02.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    379
    Ja, ist dann schon richtig dickflüssig und konzentriert. Aber nachdem die Alternative abbrechen und wegkippen ist, kann mans zumindest mal probieren.
     
    Geschmackssinn und Maexxx gefällt das.
  13. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    69
    Ich habe jetzt nicht genau gestoppt, aber da waren wir schon drüber. Da hat mir dann auch die Maschine leid getan.
    Die Tropfen die in der Tasse waren konnte man nicht genießen - Bitter.
    Ha, wenigstens das kann ich also nicht völlig verbocken ;)

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
    cbr-ps gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    3.621
    Sicher nicht mit Tampen, das klingt nach zu fein gemahlen. Bei sehr hellen Röstungen kann das sogar gut sein wenn es so läuft, aber bei dem Guatemala wird das dann schon extrem.
     
    Maexxx gefällt das.
  15. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    2.202
    Vielleicht wars zu fein gemahlen, vielleicht wars aber auch einfach nur zuviel Hario skerton. Ich hatte lange Zeit ähnliches Theater mit ungenauen Mühlen. Eine Mühle muss nicht nur "espressofein" können, sie muss das dann auch zuverlässig und halbwegs homogen tun. Wenn die Dir beim Mahlen zu viele Feinstpartikel baut, betonieren die Dir unten den Puck zu - mit Mahlgradeinstellung muss das dann gar nichts zu tun haben.
    Die günstigen Mühlen mahlen meist recht ungenau, und damit wird jeder Bezug zum Glücksspiel.
     
    Maexxx gefällt das.
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    3.621
    Gib ihr mal ne Chance, das war der erste Versuch - grenzte an ein Wunder, wenn es gleich gepasst hätte ;)
    Abar klar, mit einer ordentlichen Mühle geht es sicher besser...
     
    joost und Maexxx gefällt das.
  17. #77 Warmhalteplatte, 08.02.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    379
    Ok, wenn bis zu den ersten Tropfen mehr als eine Minute vergeht, würde ich auch abbrechen :D Ich glaube offiziell sind die Ulka-Pumpen auch für 2 Minuten Betrieb und dann 1 Minute Pause ausgelegt.

    PS: Mit der Skerton (umgerüstet auf stufenlos), kann man schon ordentliche Ergebnisse erzielen. Aber das ewige Kurbeln macht wenig Spaß...
     
    Maexxx gefällt das.
  18. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    69


    Stimmt, die sette sollte Ende des Monats lieferbar sein.

    Okay, dann hab ich alles richig gemacht :) Das Kurbeln hat wirklich keinen Spaß gemacht. Ist ja auch nur ne übergangsweise Lösung.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  19. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    2.202
    Hach je - ja, natürlich :)

    Wie so oft war mal wieder "gut gemeint" das Gegenteil von gut :rolleyes:
     
  20. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    69
    Heute morgen dann doch keinen Nerv auf experimente gehabt. Aber immerhin die Steckdose installiert und mal das Hochheizen gecheckt.

    Für die, die es interessiert..

    [​IMG]

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
Thema:

[Kaufberatung] ein Hallo und ein paar Fragen

Die Seite wird geladen...

[Kaufberatung] ein Hallo und ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche

    Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche: Hallo, ich wollte wissen ob jemand sagen kann , wie die Oberfläche einer Faema President bearbeitet war. Ist es Hochglanz poliert oder nur...
  2. Kaffeeneuling Kaufberatung

    Kaffeeneuling Kaufberatung: Hallo zusammen, auch wenn im Internet zuhauf Kaufempfehlungen existieren, würden wir uns noch einmal über ein Statement von jemandem aus der...
  3. Faema Urania `57 Fragen zur Brühgruppe

    Faema Urania `57 Fragen zur Brühgruppe: Grüß Gott, seit ein paar Wochen steht eine 57er Urania bei mir. Sie hat die "hohen" Brühgruppen - soviel ist mir klar. Allerdings gibt es an der...
  4. Silvia (V4) behalten oder Upgrade!?

    Silvia (V4) behalten oder Upgrade!?: Ich besitze seit 3 1/2 Jahren die Silvia und bin soweit auch ganz zufrieden. In letzter Zeit habe ich öfters die ECM Classica II (PID) im Auge....
  5. Frage unregelmäßiger Bezug Bezzera Unica

    Frage unregelmäßiger Bezug Bezzera Unica: Hallo Zusammen, Habe heute beim Espresso machen was beobachtet. Er läuft erst schön in die Tasse. Dann, wenn der Strahl heller wird, schwingt er,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden