[Kaufberatung] ein Hallo und ein paar Fragen

Diskutiere [Kaufberatung] ein Hallo und ein paar Fragen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; So, heute Abend noch mal an der Skerton rumgefummelt und einen hervorragenden Schümli-Kaffee gezogen. Wäre es Absicht gewesen, wäre ich stolz wie...

  1. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    47
    So, heute Abend noch mal an der Skerton rumgefummelt und einen hervorragenden Schümli-Kaffee gezogen. Wäre es Absicht gewesen, wäre ich stolz wie bolle :D War aber echt lecker.

    Also noch mal an der Schraube gedreht und es kam was, was schon in die richtige Richtung geht. Der Milchschaum ist auch schon besser gelungen. Für morgen früh noch mal eine Stufe feiner, dann sollte da hoffentlich was noch besseres rauskommen.

    2018-02-09 19.35.24.jpg

    2018-02-09 19.35.28.jpg

    2018-02-09 19.36.21.jpg

    2018-02-09 19.36.36.jpg 2018-02-09 19.38.52.jpg

    2018-02-09 19.39.00.jpg
     
  2. #82 Geschmackssinn, 09.02.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    579
    Klasse!

    jetzt noch ein paar Gedanken zu den Fotos:
    - der sieht recht Dünn/wässrig aus (auch schon am Anfang, es sei denn das Licht irritiert)
    - auch das Endergebnis sieht etwas wässrig aus (flüchtige Crema...)
    - sind die Bohnen evtl. etwas 'älter', das wäre ein Grund...
    - selbst medium Roast 100%Arabica macht mMn. mehr her (WENN FRISCH)

    - evtl. gab's Channeling? hast du einen Bodenlosen ST?

    viel Erfolg weiterhin!
    Hauptsache die Soße schmeckt, meine ersten 2 Bezüge mit einer neuen Bohne waren vorhin nicht so der Hit....da geht noch was.

    Tapagetalked
     
  3. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    47
    Tatsache, habe die Mühle schon mal eine Umdrehung enger gestellt, aber viel scheint nicht mehr zu fehlen. Auch wenn es nur temporär ist, will ich ja schon mal was gutes produzieren.

    18.12. geröstet, jetzt nicht taufrisch, aber auch nicht uralt. Sollte eigentlich noch nicht zu merken sein?

    Nein, aber der Puck war recht feucht und ging auch nicht an einem Stück raus. Ein bodenloser wird kommen, ist aber noch nicht da.

    Danke :)
     
  4. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    47
    So, bevor es nächste Woche wieder auf Achse geht ist heute die erste Fuhre Spielzeug von Tidaka angekommen.

    Solange die Sette noch nicht da ist, mache ich keine Wissenschaft daraus (später vermutlich auch nicht) aber man tastet sich so ran.
    Im Vergleich zu den letzten Versuchen, neue Bohnen (Cremaconda), ein bodenloser Siebträger und das Accurato 14g Sieb.

    Der erste Versuch war ein ziemliches gespratzel zu beginn und dann auch zu schnell gelaufen. Resultat, eher nicht so lecker.

    Beim zweiten Versuch etwas feiner gemahlen und keine Sauerei mehr. Beginn der Blondphase konnte ich nicht erkennen, hab dann nach Gefühl gestoppt. Resultat - lecker Stöffchen.

    Was mich etwas irritiert ist der Puk, kann mann da mögliche Fehler sehen? Mir kam er recht feucht vor.

    2018-02-17 17.48.46.jpg
     
  5. #85 Geschmackssinn, 18.02.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    579
    ein nasser/feuchter Puck ist für den Geschmack irrelevant, das ist nur beim ausklopfen evtl. eine kleine Sauerei....evtl....

    bei dir sieht es so aus, als ob nach dem Bezug (also auch aufquellen), immer noch nicht die Kennpfalz überschritten ist --> evtl. etwas zu wenig im ST dadurch nass.

    ich habe jetzt verschiedenste Röstgrade mit dem 14er Acurato-Sieb durch und bin bisher immer bei 16g +/- 0,2g gelandet.

    Tapagetalked
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    1.777
    grenzt an Elsass und Lothringen? ;)
    Im Ernst: Was meinst du damit?
     
    Warmhalteplatte, Determann und joost gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    1.840
    Ich denke, meint die Rille im Sieb...
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    1.777
    Kann sein. Ist eine Rille ein "Kennfalz"? Ich habe das Wort noch nie gehört, es steht auch nicht im Duden.
     
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1.598
    Wie geil ist das denn?!? Hier fehlt definitiv ein Schenkelklopf-Smiley! :D:D:D
     
  10. #90 Geschmackssinn, 18.02.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    579
    jo,
    die meinte ich. (hab sie einfach mal so genannt mangels anderer Vokabel, aber Rille im Sieb geht auch)

    ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass diese 'Rille' die womöglich optimale Füllhöhe für das entsprechende Sieb sein soll... (unabhängig davon, das die BG-Duschen evtl. unterschiedlich tief ins Sieb ragen)
    das funktioniert dann meist, wenn man die klassische/einfache/verschwenderische Methode zum dosieren des Mahlgutes nutzt (Sieb überfüllen und gerade abstreifen, dann Tampen, keine Waage involviert)

    ist man nach dem Tampen wesentlich unter dieser Rille ist der Puck evtl. zu flach und könnte leichter reissen...so die Theorie

    Tapagetalked
     
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1.598
    bei der Pavoni wäre das dann auch die Praxis, zumindest für das Einer-Sieb. Oben Matsch, unten mehr oder minder gerissener Puck. Wie stark das dann reisst, hängt von der Homogenität der Mühle und der Qualität des Kaffees ab. Wie im Sandkasten auch :)
     
  12. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    47
    okay, dann irritiert mich das auch nicht weiter

    Ich hatte jetzt 14g drin, weil 14g Sieb. Laut Qiuote sollen aber 17 oder 18g (hab es gerade nicht im Kopf) optimal sein. Werde mich da dann mal nach oben tasten.
     
    joost gefällt das.
  13. #93 Aeropress, 18.02.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    2.894
    Die nehmen dafür aber auch garantiert ein größeres Sieb, da würde dann das IMS Competition 12/18 gut passen. In dein Bezzerra 2er sollte auch einiges rein passen.
     
    Maexxx gefällt das.
  14. #94 Geschmackssinn, 18.02.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    579
    beachte dabei bitte, dass die Empfehlung dann auch aufs entsprechende Sieb umgedacht werden muss.
    16g im 14g Sieb sind streng genommen überfüllt.

    die Original Siebe die im Lieferumfang dabei sind, sind bei den meisten Herstellen (mit 58mm BG) recht groß und fassen zwischen 16-20g (2er).
    davon gehen viele Röster als 'Standard' aus und geben daher solche Mengen an.

    wenn du keine 58mm BG hast oder anders geartete Siebe (z.B. dein 14g Acurato), ist das Mengenverhältnis in:eek:ut (Mehl:Espresso) viel interessanter.
    mit 1:2 hast du immer einen guten Ausgangspunkt und dann je nach Geschmack in Richtung 1:1 bzw. 1:3 regulieren.

    Tapagetalked
     
    Maexxx gefällt das.
  15. JohnHW

    JohnHW Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    9
    Optisch sieht es so aus als ob hier etwas viel geschäumt wurde.
    Ist natürlich total Geschmackssache, aber wenn du auf der Suche nach feinem Mikrofoam bist, würde ich einmal weniger ziehen (ein paar Sekunden zu Beginn) und dann nur noch rollen bis die Milch Zieltemperatur erreicht hat.
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    1.840
    Streng genommen wieso - nur weil da eine Zahl drauf steht? Wenn ich in mein Sieb, wo 14g drauf steht nur 14g reinfülle, rauscht es nur so durch. Man sollte das mit den Zahlen nicht so eng sehen. Rantasten bis das Ergebnis passt und gut ist.
     
    Maexxx und joost gefällt das.
  17. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    47
    Das war mein zweite Schäumversuch, also Gnade ;) Inzwischen bin ich mit dem Schaum zufrieden, nur kommt er nicht so in die Tasse wie er soll.... naja, wird auch noch klappen.
     
  18. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    47
    So, nun kann es ernsthaft losgehen.
    Heute morgen die Sette von der Post geholt und eben die ersten Versuche mit der Tidaka Uraknall Mischung gestartet. Da direkt schon mal die erste Frage, gibt es DIE Anfängerübemischung schlechthin? Bei mir war die Auswahl jetzt eher zufällig.

    Also Grundsetting Urknall, geröstet 10.02.18, Sette 270 und BZ10.
    14g im Accurato 14g Sieb auf 8A ergaben 22g in 33 sec. (trinkbar aber nicht wow)
    Wenn ich mich jetzt richtig schlau gelesen habe müsste ich etwas gröber gehen? Um dann bei selber Ausgangsmenge Mehl bei ca 28g in 30 sec zu landen?

    VG
    Maex
     
  19. #99 Geschmackssinn, 03.03.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    579
    das klingt nach einem vernünftigen Start...
    deine geplante Vorgehensweise ist ok.
    hängt natürlich auch davon ab, in wie fern der Geschmack nicht zufriedenstellend ist.
    (bitter, Sauer, salzig, flach/dünn, zu kinzentriert...)

    evtl. probiertst du auch mal bis zu 16g im 14G Sieb, falls der geschmack nicht stimmt.

    ansonsten, wenn englisch kein Problem ist:
    (unsupported Video)



    Tapagetalked
     
  20. Maexxx

    Maexxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    47
    Top Video, danke für den Hinweis!

    Bislang waren die Shots zu konzentriert, zu undefiniert stark. Inzwischen bin ich bei 1:3 (40sec) und es wird besser. Gleich kommt noch 1:3,5

    Mal ein Foto von 1:2,5 Versuch gestern Abend

    2018-03-03 21.55.24.jpg
     
Thema:

[Kaufberatung] ein Hallo und ein paar Fragen

Die Seite wird geladen...

[Kaufberatung] ein Hallo und ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Kombimaschine QM 3035 oder 03135

    Kaufberatung Kombimaschine QM 3035 oder 03135: Liebe Forengemeinde! Meine Frau und ich möchten gerne in die tolle Espressowelt weiter hineintauchen. Damit die Wahl auf die richtige Maschine...
  2. Espressomühle - Benötige Kaufberatung

    Espressomühle - Benötige Kaufberatung: Hallo zusammen, zuerst möchte ich mich entschuldigen, falls dies der 1000 Beitrag zum Thema "Ich suche eine Mühle" ist. Ich habe zwei Tage das...
  3. Kaufberatung: La Pavoni Casabar vs. Lelit PL81T

    Kaufberatung: La Pavoni Casabar vs. Lelit PL81T: Hallo zusammen, bei mir steht der Kauf einer neuen Siebträgermaschine an. Bisher hatte ich eine Gaggia New Baby, welche nun nach einigen Jahren...
  4. Kaufberatung Kaffeemaschine

    Kaufberatung Kaffeemaschine: Hallo, vorweg: ich bin kein Kaffetrinker also ist nur angelesenes gefährliches Halbwissen vorhanden. Ich suche eine neue Kaffemaschine als...
  5. Umrüstung von Delonghi Dedica auf... ?

    Umrüstung von Delonghi Dedica auf... ?: Hallo liebe Leute, bin neu hier im Forum.. also erstmal ein HALLO an alle! Zur Zeit besitze ich sowohl Mühle als auch Maschiene von DeLonghi...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden