Kaufberatung Einkreisern mit E-61

Diskutiere Kaufberatung Einkreisern mit E-61 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, da ich ich entschlossen hab mir ne Espresso Maschine zu kaufen und jetzt seit ungefähr einer Woche im Forum lese, wollt ich jetzt nochmal...

  1. Gialde

    Gialde Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da ich ich entschlossen hab mir ne Espresso Maschine zu kaufen und jetzt seit ungefähr einer Woche im Forum lese, wollt ich jetzt nochmal auf Nummer sicher gehen und explizit zu Einkreisern mit E-61 Brühgruppe ein paar sachen wissen:

    -Welche Firma hat die beste Verarbeitung (Vibiemme, Isomac, BFC, ECM, ...)?

    -Gibts unterschiede in Sachen Espressoqualität bei den verschiedenen
    Modellen?

    -Wie ist das Preis /Leistung Verhältnis

    Ich möchte auch einen Einkreiser weil ich wirklich nur Espresso trinke. Dann kommt auch noch hinzu, dass soweit ich weiß der Wartungsaufwand geringer ist als bei Zweikreisern und sie billiger sind bei ansprechendem Design (Ich find die Oscar unglaublich hässlich). Und ob Ein- oder Zweikreissystem kann bei der Espressoqualität doch keine Rolle spielen, oder?
     
  2. #2 jan.gagel, 31.03.2008
    jan.gagel

    jan.gagel Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    22
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Hi,

    dann mache ich mal den Anfang. Ich hab mal irgendwo gelesen, daß Zweikreiser aufgrund ihrer größeren Kesselgröße und größeren Masse temperaturstabiler sein sollen. Ich kann mir aber aufgrund dieser Parameter vorstellen, daß Zweikreiser deshalb etwas länger zum Aufheizen benötigen. So gebe ich meiner ECM Technika II (Zweikreiser) eine Stunde Aufheizzeit. Wäre zwar nach 30 Minuten schon ok, aber ich glaube einen besseren Geschmack nach 45 bis 60 Minuten zu haben.

    Ich denke, daß alle von dir aufgezählten Hersteller eine gute einkreisige Maschine bieten, mit der man guten Espresso machen kann. Ich persönlich bin ein Fan von ECM. Die Verarbeitung wird bei ECM gerne oft in den Vordergrund gestellt, wobei der Preis meist etwas gehoben gegenüber anderen Herstellern ist. Die Technik in der Maschine sollte zwischen ECM, VBM, BFC... ähnlich sein.

    Zu einer guten Maschine gehört auch ein gutes Mahlwerk. Eigentlich ist dies noch viel wichtiger als die Maschine, da die Maschine an sich nur wenige Parameter erfüllen kann, wie Temperaturstabilität und Brühdruck. Bei der Mühle kommt es auf eine gute Einstellmöglichkeit an, durchgehendes langsames Mahlen bei wenigen Schwankungen in der Korngröße, wenig Streuung des Mahlgutes (vorwiegend in den Siebträger mahlen)...., immer gleiche Menge an Pulver bereitzustellen.

    So verwende ich die Eureka MCI mit Timer, die mir immer die in etwa gleiche Menge an Pulver bereitstellt, sich sehr fein justieren läßt und auch leicht zu reinigen ist. Mit 5 kg ist sie auch ziemlich schwer und wird so nicht gleich umgehauen.

    Ciao Jan
     
  3. Gialde

    Gialde Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Hi Jan,

    ich hab schon eine Mühle ([FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]FIORENZATO T80) und denke doch dass die ganz brauchbar ist.
    mir ist da noch was über den weg gelaufen :
    VBM Domobar mit PID bei systermann.de.



    [/FONT]
     
  4. #4 old harry, 31.03.2008
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    einkreiser mit E61-brühgruppe sind kaum weniger temperaturstabil als zweikreiser, zumal die genannten maschinen allesamt über recht grosse brühboiler verfügen. und auch hinsichtlich der aufheizzeit stehen sie den zweikreisern in nichts nach - der boiler ist wohl etwas schneller auf temperatur, doch bis die maschine vollständig durchgeheizt ist, dauerts halt...
     
  5. #5 unclewoo, 31.03.2008
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Wie sieht denn die Qualität der deutschen ECMs mittlerweile nach der erfolgten Trennung von den italienischen ECMs aus? Neulich kam ja mal hier im Forum Kritik am Kundenservice von ECM Deutschland auf. Die Rechte der italienischen ECM-Haushaltssparte (Giotto, Cellini) hat ja jetzt Rocket Espresso Ltd., richtig?
     
  6. Alfred

    Alfred Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    14
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Denke die spielen alle in einer recht ähnlichen Liga - ich denke, da kann man sich durchaus auf den persönlichen Geschmack festlegen.

    Habe gerade nach ähnlichen Kriterien wie Du gesucht, bei mir wird es eine gebrauchte (hoffentlich wirklich so gute wie beschriebene) Isomac Zaffiro (die findet man zur Zeit recht günstig) - hat bei mir aber auch was mit dem Design zu tun.

    Hätte ich die nicht gefunden, wäre es bei mir entweder eine Vibiemme DOMOBAR geworden (die findet man sehr günstig - sie gefällt mir aber nicht) - das wäre dann die Vernunftentscheidung gewesen, oder eine BFC PERFETTA - das wäre die Herzensentscheidung gewesen. Das liegt aber daran, dass sie mir optisch am besten gefällt (muss ja nicht jedem so gehen), und sie mir von der Verarbeitung sehr gut gefallen hat.
     
  7. Gialde

    Gialde Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Ich denke bei mir wirds auch die Domobar. Ist einfach die günstigste und das gesparte Geld kann man dann in guten Kaffee investieren.
    Was mich allerdings noch interessiert ist die PID Erweiterung. Ist die denn wirklich so sinnvoll oder doch eher Spielerei?

    Ach und nochwas:
    Kann es sein dass die Domobar den größten Kessel hat? Wär das dann nicht am besten?
    Ich war auch grad noch bei einem Händler und der hat mir erzählt dass die neuen Isomac Modelle jetzt mit Edelstahlkessel kommen. Stimmt das?
    Wär doch aber eher ein Rückschritt, oder?
    Der Händler meinte auch dass die Rancilio Silvia den E-61er Maschinen in nichts nachsteht.Kann ich nicht so glauben, gerade was die Temperaturstabilität angeht.
     
  8. #8 meister eder, 31.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    die 1k.domobar bei systermann hat kein pid. das ist ein simpler 2punktregler. reicht bei der kesselgröße aber eigentlich aus.
    der normale thermostat ist schon nicht schlecht und lässt sich einstellen, allerdings hast du keine exakte kontrollmöglichkeit, musst das gehäuse zum verstellen öffnen und die schraube ist sehr feinfühlig. von daher ist das systermann-modell schon ganz nett. ein richtiges pid ist natürlich noch etwas besser.
    die silvia ist der domobar auf jeden fall unterlegen, da die temperatureinstellmöglichkeit fehlt, die hysterese größer ist und der kessel kleiner. das expansionsventil der domobar finde ich auch besser, weil man es mit einem breiten schraubenzieher einfach einstellen kann. mit eine domobar kann man sich das temperatursurfen sparen und durch das manometer den idealen zeitpunkt zum schäumen abpassen.
    gruß, max
     
  9. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    @gialde
    Ich glaube du bist auf dem richtigen Weg mit der Maschine. Such dir noch einen preiswerten Händler und schlag zu!
     
  10. Gialde

    Gialde Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Was ist denn da genau der unterschied zu einm PID.
    Und ist der Aufpreis denn gerechtfertigt wenns gar kein PID ist?

    Was ist hysterese?
     
  11. Alfred

    Alfred Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    14
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Domobars gibt es viele - auch mit echter PID-Steuerung (aber das betrifft die Zweikreiser).
    Siehe
    Gastronomiegeräte | Espressomaschinen | VIBIEMME | Ersatzteile & Reparatur - Bonamat Vibiemme Isomac Bravilor Gastronomiebedarf Expobar EKU Espressomaschinen

    Die Temperatursteuerung ist sicher ein Argument - wie viel sie einem wert ist, ist aber fraglich. Denke wer nur selten Milchschaum macht, wird auch so hinkommen - ist halt die Frage, was einem wichtiger ist: Die paar Euronen, oder der etwas erhöhte Aufwand, wenn man meint herumregeln zu müssen - so oft wird man es aber nicht tun.
     
  12. Gialde

    Gialde Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    nochwas:
    ist der festwasseranschluss da wirklich sinnvoll?
    verändert doch nichts außer dass es bequemer ist oder?
     
  13. #13 meister eder, 31.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    soweit ich weiß, ist der brewtus-regler ein 2punkt-regler, dh, er schaltet die heizung an, wenn die temperatur wert x unterschreitet und schaltet sie ab, wenn sie wert y überschreitet. wie ein thermostat, nur elektronisch.
    ein pid hat verschiedene regelanteile im algorithmus, die, wenn es richtig abgestimmt ist, sozusagen das verhalten der heizung vorhersehen können und die die temperatur komplett ohne unter- und überschwinger regeln. gehiezt wird dabei in intervallen von sekundenbruchteilen.
    beim zweipunktregler steigt die temperatur immer noch ein wenig weiter als die solltemperatur, die temperatur insgesamt schwankt leicht. bei der kesselgröße ist das aber eigentlich egal. es bleiben also die vorteile der leichten einstellbarkeit und der kontrolle, wenn auch die absolute temperaturstabilität auf's 1/10-grad nicht gegeben ist. das wird aber durch den brühkopf ausgeglichen.
    die hysterese ist der abstand zw den beiden schaltpunkten, also der temperaturbetrag, um den die kesseltemperatur mindestens schwankt. liegt bei einfachen festthermostaten zw 5° und 10°.
    gruß, max
     
  14. #14 meister eder, 31.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    festwasseranschluss ist nett, man spart sich den tank und muss ihn auch nicht füllen. je nach maschine kann man dadurch auch eine längere preinfusion bei niedrigem leitungsdruck realisieren. bei meiner maschine schalte ich einfach die pumpe aus und lasse den puck bei 2-3bar vorbrühen.
    die temperatureinstellung finde ich sehr sinnvoll, man kann sie prinzipiell bei jeder neuen sorte gebrauchen. zwar haben die meisten sorten vom geichen röster eine sehr ähnliche idealtemperatur, das trifft aber nicht auf alle zu. ich passe die temperatur in etwa 1/3 der bohnenwechsel an.
    gruß, max
     
  15. Gialde

    Gialde Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    ich muss schon sagen ich bin echt begeistert von den schnellen antworten.
     
  16. Gialde

    Gialde Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    nochmal ne frage:
    hab grad festgestellt dass die isomac zaffiro nen viel größeren wassertank hat. wär das nicht ganz sinnvoll?
    was mich aber von der isomac abschreckt ist, dass sie im inneren nicht wirklich übersichtlich ist, wie ich gelesen hab.
    wie schauts da denn bei vergleichberen aus?

    weshalb ich zur vbm tendiere ist auch weil ich glaube dass man da bei evtl problemen noch leichter hand anlegen kann, zwecks übersichtlichkeit.
    und auf domobarista.de ist auch alles ganz gut beschrieben.
    oder kann ich das dort beschriebene auch einigermaßen auf andere hersteller beziehen?
     
  17. #17 Cremadomm, 01.04.2008
    Cremadomm

    Cremadomm Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Ein Einkreiser kann prizipiell nicht so kompliziert sein wie ein 2 Kreiser, wenn man zum Einstellen von Temperatur & Druck nicht allzu viel zerlegen muss ist es ja egal wie eng oder unübersichtlich es in der Maschine zugeht. Schließlich sind die Maschinen alle recht "haltbar".

    Was mich auch brennend interessiert ist, wie lange dauert bei der Zaffira
    (irgendwann will auch bei Dir jemand einen Cappucchino trinken) das hochheizen zum Aufschäumen (Und das Abkühlen ohne irgendwelche Kniffe).

    Zum Edelstahlkessel, ich denke dass dieser nicht unbedingt ein Nachteil ist.
    Bei Edelstahl setzt Kalk nicht so schnell an, den Einkreiser kann man ja trotzdem "schnell Entkalken". Bei kleiner Boilergröße ist die Temperaturstabilität die man einem Kupferkessel zuschreibt deutlich wichtiger. Ein Kupferboiler ist heutzutage ja eine Preisfrage, Kupfer ist weich desshalb braucht man mehr davon und wg China ist es zZ auch sehr teuer.
     
  18. Gialde

    Gialde Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    oh gott oh gott, es hört einfach nicht auf.
    ich hab das gefühl je dass ich jeden tag auf was neues stoße und ich doch immer unschlüssiger werde.

    was ich mich jetzt noch frage ist ob man bei der zaffiro genauso leicht den brühdruck verstellen kann wie bei der domobar.
    nachdem ich aber noch ein bischen mehr gestöbert hab hab ich gelesen dass die temperatur auch mit beeinflusst wird wenn ich dieses ventil verstelle.
    und kann man nicht auch mit verschiedenen mahlgraden den druck auch schon etwas modulieren? wie genau sind eigentlich die verbauten manometer?
    ich hab auch nochmal geschaut ob es alternativen gibt zu den üblichen verdächtigen(ecm, bfc, isomac, vbm) bin aber auf nichts gekommen.
    wisst ihr was?
     
  19. #19 Bubikopf, 01.04.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Hallo Gialde!
    Keine Panik, die zaffiro hat ein gut einstellbares Überdruckventil direkt hinter der Pumpe. Da dies im Kaltwasserbereich liegt, hat das keinen Einfluss auf die Brühtemperatur, das abgeleitete kalte Wasser fliesst zurück in den Tank. Anders ist das bei der Venus, da liegt ein ziemlich erbärmliches Expansionsventil im Heisswasserbereich.
    Die in den Isomacs verbauten Manometer sind keine Präzisionsindtrumente, für grobe Schätzungen reicht es aber.
    Gruss Roger
     
  20. #20 Alfred, 01.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2008
    Alfred

    Alfred Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    14
    AW: Kaufberatung Einkreisern mit E-61

    Mach Dich nicht selbst verrückt - Du bist am richtigen Weg, und kauf Dir die von den Dreien, die Dir optisch am besten gefällt (oder wo Du das günstigste Angebot bekommst)

    Vom Innenleben ist da nicht viel Unterschied (soweit ich das beurteilen kann).

    Vibiemme Domobar:
    Plus
    Preis (ich glaube man findet die im Netz ab 650)
    3 in Frage kommende Versionen (wenn der Preis weniger wichtig ist, dann kannst Du die Temperatur einfacher regeln
    Minus Schalter sind dumm positioniert

    Isomac Zaffiro
    Plus Preis (habe ich auch schon um 750 gesehen)
    (subjektiv: Design)

    BFC Perfetta
    Plus gefällt mir (also subjektiv) vom Design noch besser. Verarbeitung wirkt noch um einen Tick solider
    Minus Preis - unter 850 wird die wohl nicht zu bekommen sein


    Ein Teil des Spiels ist ja auch, dass man immer weiterstrebt (das ist wichtiger als man denkt, weil die Ansprüche steigen). Ich weiß ja nicht, wie viel Erfahrung Du jetzt schon hast, aber soweit ich das bis jetzt durchschaut habe, sind sich diese anvisierten Einkreiser alle sehr, sehr ähnlich.

    Die Einkreiser haben schon auch handfeste Vorzüge, vor allem, wenn sie einen ordentlichen Kessel haben - das haben die, beschriebenen alle. Wer oft Milchschaum macht, wird lieber einen Zweikreiser ordern - vor allem in der Preisklasse

    Ich habe auch Zugang zu ausgezeichneten Gastro-Maschinen (mein Liebling ist eine ziemlich edle Cimbali) - ich würde nicht tauschen wollen (gut ist ein Platzproblem), ich selbst habe nur eine Gaggia Classic (und eine Pavoni Hebelmaschine), und bis vor kurzem war ich mit ihr sehr zufrieden (habe das Gefühl, dass die Temperaturstabilität nachgelassen hat). Die war de facto 5 Jahre Tag für Tag 18 Stunden am Stromnetz - hat sogar Mal kurz als Ersatzgerät in der Gastro ausgeholfen, und mehr als ein paar Dichtungen brauchte es bis dato nicht (gut, ich habe sie irgendwann auf Cialde umgebaut). Wenn jetzt die zaffiro endlich da ist, werde ich die Classic aber sicher nicht wegwerfen (sondern erst einmal gründlich herrichten)

    Die Abkühlphase nach dem Milchaufschäumen wird überall mit einer knappen Minute beschrieben - damit kann man leben, wenn man normalerweise keinen Milchschaum produziert. Wer viel schäumt, wird dann eine ander Lösung wollen (gibt aber auch externe Milchaufschäumer um kleines Geld)
     
Thema:

Kaufberatung Einkreisern mit E-61

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Einkreisern mit E-61 - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  2. Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht

    Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht: Moin, für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag). Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM...
  3. Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt)

    Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt): Ich hatte heute mit meiner CKXE wieder ein bisschen Spaß, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich wollte heute die Tasten für einfachen und...
  4. Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?

    Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?: Ich habe eine europiccola die ich liebe, und trinke 1-2 espressi pro Tag. Möchte aber eine andere Maschine ausprobieren und habe eine Carimali ETA...
  5. Siebträger mit Festwasseranschluss?!

    Siebträger mit Festwasseranschluss?!: Hallo Leute, ich möchte mir meine erste Siebträger-Maschine kaufen. Habe mir die letzten Wochen viel angelesen und mir lokal angeschaut. Unser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden