Kaufberatung Espressomaschine bis 1400€

Diskutiere Kaufberatung Espressomaschine bis 1400€ im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! :) Ich bin ganz neu hier im Forum (wobei... mitgelesen wird eigentlich schon seit einem Jahr :D), komme aus Österreich und bin derzeit auf...

  1. #1 bienchen_, 29.09.2019
    bienchen_

    bienchen_ Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo! :)
    Ich bin ganz neu hier im Forum (wobei... mitgelesen wird eigentlich schon seit einem Jahr :D), komme aus Österreich und bin derzeit auf der Suche nach einer Espressomaschine bis ~1400€.
    Wir sind ein Zwei-Personen Haushalt, in dem täglich 2 Espressi und ca. jeden 2. Tag ein Cappuccino getrunken wird.

    Was wir gerade haben:
    Rok Espresso Maker + Eureka Mignon Mühle

    Was wir uns von der neuen Maschine erhoffen:
    konstant guten Kaffee, guten Milchschaum, aber vor allem Kontinuität. Wir sind nämlich kleine Perfektionisten und ein nicht so gut gelungener Kaffee stört uns sehr... das ist nun auch der Grund warum wir uns etwas besseres kaufen möchten.

    Wenn wir zaubern könnten, hätte unsere Eierlegende Wollmilchsau folgende Eigenschaften:
    schnelle Aufheizzeit, guten Milchschaum, PID (wobei, braucht man das wirklich?), leicht zu entnehmbarer Wassertank, Holzgriffe, Kippschalter, magnetisches Abtropfschalen und das alles für < 1400€ (ist das Leben ein Wunschkonzert? ^^)

    Welche Maschinen wir uns bereits angeschaut haben:
    • Bezzera BZ10 (gefällt uns optisch sehr gut, hat halt eine lange Aufheizzeit und Holzgriffe müssen selbst angebracht werden, kein PID)
    • Profitec Pro 300 (gefällt uns optisch nicht so gut, vorteil: Schnelle Aufheizzeit)
    • Lelit Mara (Version ohne Holzgriffe ist im Internet günstig zu erhalten, PID)
    • Noveseinova Elba 2 (Vorteil: Holzgriffe, Zugang zum Wassertank, magnetische Abtropfschale, kann bei uns direkt vor Ort gekauft werden)
    • Xenia (allerdings leider etwas außerhalb des Budgets, Vorteil: Optik, made in germany, schnelle Aufheizzeit, Holzgriffe...)

    Haben wir irgendwelche Marken/Modelle übersehen, die zu uns passen würden oder habt ihr Anregungen, zu den oben genannten? Bzw. wisst ihr ob es hin und wieder mal Angebote gibt, bei denen man etwas sparen könnte?


    Ich freu mich auf einen tollen Informationsaustausch, Danke euch im Voraus!! :)
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.182
    Warum? In sinnvoller Basisausstattung ohne nervösen Klickfinger in der Optionsliste sollte das doch eigentlich noch passen.
     
  3. #3 Aeropress, 29.09.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.409
    Zustimmungen:
    5.830
    Warum kommt kein Einkreiser in Frage, bei jeden zweiten Tag einen Cappucino reicht das doch völlig. Zweikreiser ist da jedenfalls fehl am Platze. Dual Boiler ok solange man den Dampfboiler abschalten aknn, dann ist der Dual Boiler aber eben auch nur ein Eionkreiser. ;) Und zum Preis der relativ einfach gestrickten Pro 300 oder Lelit könnte man sich z.B. auch sowas wie die Classika PID hinstellen (oder etwas günstiger die Unica). Bei Lelit gäbe es auch noch die neueren VIP Modelle wie die PL 91 dies es auch als Dual Boiler gibt und ich der Mara vorziehen würde. Aber bei eurem Profil wäre ein Einkreiser wie gesagt keinerlei Einschränkung wenn jeden Tag 2 Minuten mehr Zeitaufwand dich nicht umbringen (ich denke mal nein ;) )
     
  4. #4 bienchen_, 29.09.2019
    bienchen_

    bienchen_ Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    aber aber aber... wenn man die ganzen Optionen sieht, dann will man sie auch haben :'D und so kämen wir mit
    Edelstahl spiegelnd, seitlicher Tankeinschub, Reling. Kipphebelventile, Kipphebel Olive, Filterhalter Olive, Heizpatronen 2x 100 Watt, Kesselisolierung, Tamper Olive und Versand auf ~1800€.

    hmm, guter Einwand. Wir dachten/denken einfach, dass wir uns jetzt genau 1x eine Maschine anschaffen werden, die dann ziemlich lange bei uns wohnen wird und daher wollten wir gleich etwas ordentliches kaufen. Ich hab einfach bedenken, dass mir dann die Wartezeit irgendwann auf den Geist gehen wird. Werd mir deine Vorschläge aber noch einmal zu Herzen nehmen und genauer anschauen! Danke :)
     
    rebecmeer und Danix gefällt das.
  5. #5 The Rolling Stone, 29.09.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    2.073
    Genau ins Budget passen würde die ACS Minima. Ich kenne sie nicht, sie wurde vor kurzem hier ins Gespräch gebracht. Ein Dualboiler mit ungewöhnlichem Design. Allerdings mit E61 Gruppe, also entsprechender Aufheizzeit.
     
    rebecmeer und CasuaL gefällt das.
  6. #6 domimü, 29.09.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.802
    Zustimmungen:
    4.155
    Wieso ist das für dich ein starkes Kriterium? Oder meinst du ein Magnetventil?
    Ich hätte ansonsten gerade wegen der Aufheizzeit und seltenen Milchschaumproduktion eine Ascaso Steel Uno PID empfohlen.
     
    clickclack und espressomo gefällt das.
  7. #7 Aeropress, 29.09.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.409
    Zustimmungen:
    5.830
    Ein Zweikreiser oder Dualboiler ist nicht deshalb besser als ein Einkreiser weils ein Zweikreiser, Dual Boiler ist. Du kaufst ja auch keinen Van wenn du keine Familie hast. (ok solls geben :) )
    Es gibt einfache und auch höherwertigere Einkreiser. Eine Classica PID etwa ist nichts anderes als der Brühteil des ECM Synchronika oder Pro 700 Dual Boilers. Das macht für den Espresso null Unterschied.
     
    bienchen_ gefällt das.
  8. #8 David73, 29.09.2019
    David73

    David73 Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    29
    Naja, ins Budget passt sie, aber Aufheizzeit ist typisch E61, keine Holz und keine magnetische Abtropfschale da aus Plastik (wobei ich diesen Wunsch auch nicht ganz verstehe).
     
  9. #9 Geschmackssinn, 29.09.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    3.538
    bei vorwiegend Espresso und seltener Cappu, tät ich ebenfalls einen 1Kreiser, oder DB empfehlen (DB mit simpel zu schaltenden Dampfkessel, sonst lässt man den meist an)

    so schön die Xenia ist (und auch das Konzept), würde ich bei deinen Vorstellungen eher sowas wie die Pro300 nehmen.
    bzw. gibts da glaub ich auch was von Lelit in Baugleich/-ähnlich. (hab die Namen gerade nicht parat) :oops:

    in jedem Fall würde ich eine 58mm Brühgruppe empfehlen, da hat man nicht so viel Ärger mit neuem Zubehör.

    mot den Ascasos habe ich mich selbst zu wenig beschäftigt, als das ich da was empfehlen könnte.
    die sollen aber wie oben genannt, ganz gut in dein Profil passen. :)
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. #10 Borboni, 29.09.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    726
    +1
     
  11. #11 bienchen_, 29.09.2019
    bienchen_

    bienchen_ Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Vorschläge!

    Ascaso Steel schaut wirklich sehr vielversprechend aus, auch wenn ich es bisschen schade finde, dass sie kein typisches Design hat. Die ACS Minima ist mir bis dato noch gar nicht untergekommen.
    Bezüglich der magnetische Abtropfschale: die ist kein so wichtiges Kriterium, mir hat es bei der Elba einfach nur gut gefallen.
    Thema Einkreiser:
    Reichen 2 Minuten Wartezeit wirklich um für den Milchschaum richtig aufzuheizen und wäre es eigentlich besser zuerst den Milchschaum zu machen und dann den Kaffee (damit man mit dem Partner gemeinsam seinen Kaffee genießen kann und nicht auf den Milchschaum warten muss)?


    edit: @joost gerade angesehen, gefällt mir aber optisch leider gar nicht :/
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.182
    OK, Luxus den es bei anderen meist garnicht oder zumindest nicht in der Vielfalt gibt, kostet halt extra. Da muss man Prioritäten setzen.
     
  13. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    1.360
    Das Aufheizen auf Dampf geht in der Regel schneller als das Abkühlen danach. Außerdem schadet die Wartezeit dem Milchschaum mehr als den Espresso. Ich kann nur von einer kleinen Lelit berichten, da dauert das Aufheizen auf Dampf ca 1 min.

    Übrigens ist die BZ10 relativ schnell aufgeheizt, vielleicht hast du da etwas verwechselt?
     
  14. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.077
    Zustimmungen:
    5.917
    Bei der Pavoni hättest Du gar keine Wartezeit zwischen Kaffeebezug und Dampf. Und sie ist in <10 min bezugsbereit.
    Von den 1400.- € musst Du dich halt verabschieden, man bekommt sie neu ab 380.- (+ 40.- Feintuning).

    Das nur am Rande, wenns nicht mit aller Gewalt ein Bolide sein muss, der für viele dutzende Tassen pro Tag ausgelegt ist.
    So. Ich höre jetzt auch schon auf damit :)
     
    Robustark gefällt das.
  15. #15 Aeropress, 29.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.409
    Zustimmungen:
    5.830
    Azalee hats ja schon gesagt, die Maschine zumindest die Classika würde auch noch schneller hochheizen als 2 Minuten, es ist ein gewisses procedere zu beachten wenn der Schaum beim Einkreiser auch gut sein soll (was er absolut ist wenn man das beachtet). Und das Procedere dauert knapp 2 Minuten bis man dann loslegen kann, die Capputasse stellst du solange auf die Tassenablage die ja beheizt ist, insofern ist das kein echtes Problem außer ein wenig Geduld. Aber bei alle paar Tage mal eine Cappu sollte das ja kein Thema sein, daß das 2 Minuten länger dauert als mit dem Zweikreiser. Zudem gibts auch noch andere sehr billige Möglichkeiten ebenfalls guten Schaum zu produzieren ganz ohne Maschine.
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.182
    Meinst Du wirklich dass das bei dieser Anforderung und entsprechender Unzufriedenheit mit der ROK die richtige Lösung ist?
    Ich denke dem kommt ein guter ZK oder DB eher nahe. Bei einem EK hätte ich so meine Zweifel ob der Umstand beim Milchschäumen auf Dauer wirklich gut ankommt.
     
    ESPRESSONERD und joost gefällt das.
  17. #17 pressoman, 29.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2019
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    2.281
    Ich habe seit etwa 30 Jahren Espressomachinen und Muehlen und Ich koennte dir keine empfehlung geben.
    Ich glaube nicht das es schlechte Machinen gibt.


    Einlesen in was es alles gibt .Das kann Ich empfehlen.
    Also Vibrationspumpe und Rota.
    Handhebelmachinen mit und ohne Feder.
    Doppelt und Single Boiler.
    Zwei und Einkreiser.
    Festwasser und Reservoir.
    Gastro oder nicht.
    Saturated Gruppe oder nicht.

    Da ist sehr vieles im Netz zu finden.

    Und dann kauf was dir gefaellt.

    Ich koennte sagen kauf dir keine Rancillio Silvia( Ich hab das Teil gehast:mad::mad::mad:).
    Aber andere schwaermen uber die Machine.
    So eine Aussage waere also weinig sinnvoll.
     
    bienchen_ gefällt das.
  18. #18 Geschmackssinn, 29.09.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    3.538
    jo,
    z.B. French press in die Microwelle und dan 5-20mal stempeln... fertig. :)
    (5-20x, je nach Milchmenge und gewünschter Konsistens)
     
    Aeropress gefällt das.
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.182
    Wird sicher wie fast jeder E61 Zweikreiser gut funktionieren, ggf. Cooling Flush nach längerer Standzeit nötig. Aber die Anforderung „kurze Aufheizzeit“ erfüllt sie nicht.
     
  20. #20 Lecker Schmecker, 29.09.2019
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    156
    Wenn es Thermoblock sein darf währen die neuen Quickmill PID Modelle evtl. auch einen Blick wert.

    Einkreiser

    3130 Evo 70 ohne Display ca. 812€
    3230 Evo 70 mit Display ca. 922€

    Zweikreis Systeme (zwei Thermoblöcke)

    3140 Evo 70 ohne Display ca. 1006€
    3240 Evo70 mit Display ca. 1038€

    Unabhängig von der gewählten Maschine lassen sich Holzgriffe vielfach einfach nachrüsten.

    Auf die schnelle gefunden:

    Holzgriffe
     
    Sebastiano gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Espressomaschine bis 1400€

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Espressomaschine bis 1400€ - Ähnliche Themen

  1. Erster Siebträger Kaufberatung bitte um Hilfe

    Erster Siebträger Kaufberatung bitte um Hilfe: Hallo, nun erstelle ich doch einen Thread weil ich einfach nicht weiter komme. Folgende Ausgangslage: Habe meinen Vollautomaten verkauft weil er...
  2. Kaufberatung gebrauchte Dalla Corte Mina

    Kaufberatung gebrauchte Dalla Corte Mina: Hallo zusammen, ich überlege mir für zu Hause eine drei Jahre alte DC Mina zu kaufen. Sie wurde angeblich 6 Monate in einem Café und dann nur...
  3. Kaufberatung Espressomaschine

    Kaufberatung Espressomaschine: Hi zusammen, meine Freundin und ich wollen uns ne Espressomaschine zulegen, damit wir auch daheim guten Espresso trinken können. Wir haben bei...
  4. Kaufberatung Grundsätzliche Systemfrage für Wenigtrinker

    Kaufberatung Grundsätzliche Systemfrage für Wenigtrinker: Hallo Zusammen, Mit jedem neuen Thread werde ich eher unsicherer als sicherer was ich mir nun kaufen soll :) Ich möchte weg von Kapsel, hin zu...
  5. Vibiemme Espressomaschine ist inkontinent

    Vibiemme Espressomaschine ist inkontinent: Hallo liebes Forum, leider habe ich in anderen Beiträgen noch keine Lösung zu meinem Problem gefunden. Daher hoffe ich, dass mir jemand mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden