Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

Diskutiere Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, bin ganz neu hier, ich lese seit ca. 3 Wochen hier im Forum und im Kaffee-Wiki. Meine Frau und ich wollen uns eine...

  1. #1 Tobi1979, 22.06.2013
    Tobi1979

    Tobi1979 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin ganz neu hier, ich lese seit ca. 3 Wochen hier im Forum und im Kaffee-Wiki. Meine Frau und ich wollen uns eine Espressomaschine gönnen. Wir lieben Espresso, bisher haben wir eine Kapselmaschine, aber jetzt soll etwas vernünftiges her. Es soll eine Siebträgermaschine sein und kompakt wäre schön.

    Wir trinken Hauptsächlich Espresso und ab und zu mal Capuccino
    Wir trinken ca 6 Espressi am Tag
    Preisvorstellung ohne Mühle: bis 700 Euro

    Waren letzte Woche bei einem Händler, der war mir aber zu extrem der wollte mir eigentlich nur die ECM Classika2 verkaufen. Er hat gesagt alles andere sei Spielzeug. Aber wenn mir ein Händler nur den Porsche verkaufen will obwohl ich einen Mercedes will, wirkt das für mich nicht seriös.

    Lese gerade jeden Abend hier und bin nun völlig überfordert, darum bin ich auf eure Beratung angewiesen. Gefallen würden mir vollgende Maschinen.

    1. La Pavoni Puccino PCL

    Im Kaffeewiki steht als einziger Nachteil: Keine Standartsiebe . Aber wie groß ist dieser Nachteil für mich als Einsteiger wirklich?

    Gefallen würde mir diese Maschine wegen der Kompaktheit

    2. Graef ES90

    Ist Preislich sehr interessant würde im Set mit der Graefmühle 480 Euro kosten. Ist aber schon ziemlich Groß. Und ich brauche keinen extra Warmwasser zubereiter.

    3. Rancilio Miss Silvia

    Ist wohl nichts für Anfänger (Temperatursurfen, Pid-Regler Nachrüsten). Außerdem Rostprobleme.


    Ich weiß diese Maschinen sind nicht ganz zu vergleichen, aber welche würdet ihr mir Empfehlen.


    Nochmal zusammen gefasst, suche eine Maschine die für mich als Einsteiger nicht zu kompliziert ist, Kompakt ist und eine sehr gute Qualität besitzt. Brauche keinen extra Heißwasserzubereiter.


    Danke schon mal.
     
  2. #2 manno02, 22.06.2013
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    262
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Wenn du so fragst, die Silvia, eine bewährte und zuverlässige Maschine, mit der man sehr guten Espresso machen kann. Passt auch genau in dein Profil. Ansonsten evtl. noch die Bezzera BZ09?
    Mühle nicht vergessen.
    vg
    manno02
     
  3. #3 lumpi, 22.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2013
    lumpi

    lumpi Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    22
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Hallo Tobi,

    vor gut einem Jahr stand ich vor einer ähnlichen Frage. Bei mir hieß die Antwort damals Miss Silvia.

    Die Thermoblock ES90 hatte ich mir auch angeschaut und mir gefiel sie einfach nicht (sowohl von innen als auch von außen)

    Das die Silvia nichts für Anfänger ist stimmt nicht. Viele lernen auf der Silvia und wechseln dann zu einem Zweikreiser/Dualboiler.
    Ein PID ist hilfreich aber definitiv kein muss.(Ich habe keinen!). Temperatursurfen klingt dramatisch ist es aber nicht.
    Die neueren Modelle (ab 2012? das Kaffeewiki weiß es genau) haben einen 100°C Thermostat, da läuft das wie folgt ab.
    Heißwasser ablassen bis die Heizlampe angeht und damit die Tasse vorwärmen. Nun wird gemahlen, getampert. Wenn die Lampe ausgeht Espresso beziehen.
    Bei mir ist es zu einem Ritual geworden.

    Zu der Puccino kann ich dir nicht viel sagen. Tamper, Siebe zusätzliche Siebträger müssen halt auf das Sondermaß passen. Kann zu teurem oder nicht verfügbaren Zubehör führen.

    Schaue dich doch mal nach einer gebrauchten Silvia um. Wird öfters verkauft.

    Dies alles sind keine wirklichen Neuigkeiten, daher nutze mal die Suche oder ließ dir andere Kaufberatungen durch. Gerade zur ES90 und zur Silvia gibt es jede Mende.


    grüße
    Oliver
     
  4. #4 HHarlekin, 22.06.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Hi "Toby 1979",

    na, dem Händler mit seinen "Spielzeug"-Sprüchen hätte ich aber was erzählt. ;-)
    Hier im Forum gibt es zahlreiche Leute, zu denen auch ich gehöre,
    die eine deutlich kleinere Gaggia zu Befriedigung eines vergleichbaren Anforderungsprofils verwenden. ;-)

    Alle sind gut geeignet, und sind KEIN Spielzeug (obwohl, naja, in anderem Sinne, als es der Händler despektierlich meinte, durtchaus ;-) die ES90 wäre absolut überdimensioniert.
    Du hast die Wahl. ;-)

    Die Maschine darf also rund 600,-- plus Zubehör kosten, Mühle geht extra.
    Da liegst du im Grunde mit den beiden Maschinen Silvia und Pavoni Puccino nicht schlecht.
    Ebenfalls ins Profil fiele eine Lelit Pl41, die es in verschiedenen Versionen, u. a. mit PID, gibt.

    Übrigens hat die "neue" Silvia kein Rostproblem, auch das Temperatursurfen ist 1. nicht schlimm und erlernbar, u. hält sich
    2. bei der Neuen in Grenzen. Espresso kann sie auch ohne PID (ich habe an meiner keinen, und auch nicht an der Gaggia).

    Das Standardmaß ist das 58er, das einfach sehr weit verbreitet ist, und
    man sehr leicht entsprechendes Zubehör bekommt, Die Gaggias und die Silvia-Maschinen haben es neben vielen anderen,
    bei Lelit jedoch leider nur die teureren "plus"-Modelle wie die Lelit pl41 plus.
    Die La Pavoni hat es auch, und überdies hat die ebenfalls kein PID
    und kann Espresso.

    Aber mit oder ohne PID: Um das Erlernen des Handwerks des Espresso-Brauens
    - welches ja übrigens keine geheime Wissenschaft ist, obwohl manchmal Manche so tun -
    werdet ihr so oder so nicht herumkommen, wenn es ein Siebträger werden soll.

    Toitoitoi bei der Entscheidungsfindung. ;-)

    Grüße
     
  5. #5 Iskanda, 23.06.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    8.748
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Im Prinzip hat er dir damit auch geholfen, denn nun weisst du wo du nicht unbedingt kaum musst. Jedenfalls scheint es mir mit seinem Wissen und/oder Fairniss nicht weit her zu sein.

    Das Gefühl überfordert zu sein, haben hier viele weil hier teilweise Diskussionen geführt werden, die eher die letzten 2% zur uneingeschränkten Perfektion als Inhalt haben. Nimm dir einfach Zeit und lies. Ein Einkreiser wie genannte Silvia oder BZ09 sind sicher einer gute Wahl. Und wenn doch nicht, kann man so etwas auch gut wieder ohne großen Verlust verkaufen.
    Bei der Mühle würde ich mir überlegen etwas besseres zu kaufen (wie eine K-3).
     
  6. #6 Tobi1979, 23.06.2013
    Tobi1979

    Tobi1979 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Danke für eure Hilfe.

    Will mich jetzt zwischen diesen 3 Maschinen Entscheiden

    Silvia
    Lelit PL41 Plus T
    Quickmill 03004

    Mühle nehme ich
    Bezzera b005 mit Timer

    Kann jemand noch was zur Quickmill 03004 sagen?
     
  7. #7 HHarlekin, 23.06.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Die Quickmill ist eine Doppel-Thermoblockmaschine,
    d. h. sie ist für Leute gedacht, die viel aufschäumen, viele Cappus/latte zu bauen haben,
    im Grunde das gleiche Thema wie mit der ES90.
    Ihr trinkt vorwiegend Espresso, und ab und zu mal ein Cappu.
    Dafür wäre sie - wie im Übrigen auch Zweikreiser und Dualboiler - ein wenig überdimensioniert.

    Die anderen beiden von dir genannten passen auf eure Anforderungen,
    und haben wirklich Luft nach oben, falls mal ein einem Tag
    tatsächlich mehrere Cappus benötigt würden.

    Grüße
     
  8. Loopo

    Loopo Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    16
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Auch ich kann hier ebenfalls nur nochmal Mut zusprechen - als jemand, der auch seit drei Monaten als blutiger Anfänger auf der Silvia lernt. Die Maschine ist wirklich sehr einfach zu bedienen und zu reinigen, dazu auch noch mordsrobust und definitiv kein Sensibelchen bei etwaigen Bedienfehlern.

    Das ganze Temperaturgesurfe wird meiner Ansicht nach hier doch deutlich überdramatisiert. Ich hab jetzt genug rumprobiert mit der Miss um mir ziemlich sicher zu sein, dass die Temperaturstabilität wirklich mein geringstes Problem ist. Man zieht einfach immer zu einem bestimmten Punkt (z.B. in meinem Fall bei Erlöschen der Heizlampe nach provoziertem Heizvorgang, also in gewissem Sinne ganz rudimentäres Surfen) und feddich.

    Alle bisherigen Versuche, mit der Temp was am Geschmack zu ändern waren weitaus weniger erfolg- und einflussreich, als die ganzen viel wichtigeren anderen Parameter rund um den optimalen Bezug. Und mit denen kämpfst Du mit jeder anderen Maschine genauso lange, auf jeden Fall lange genug rum.

    Anders gesagt: Ich erreiche mittlerweile sehr passable Ergebnisse mit der Silvia, echten Cappucino italiano mit amtlicher Crema, Milchschaum incl. Latte Art Herzerl und schön mildem, typischen Geschmack. An den Nuancen fehlts vielleicht noch etwas.
    Aber von dem Punkt, an dem ich mir sage, jetzt muss ich mich aber wirklich mal um die Temperatur kümmern, bin ich immer noch weit weg. Vielleicht sogar weiter, als je zuvor ... ;)

    Gruß, Markus
     
  9. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Ich schließe mich Markus an, aber sowas von :)

    Bin - nach sehr intensiver Recherche - vor seit elf Tagen im Besitz einer Silvia. Für mich war ausschlaggebend, dass sie hochwertig verarbeitet ist, seit vielen Jahren so hergestellt wird, reparierbar ist und natürlich: Hier im Forum empfohlen wurde. Mittlerweile zählen wir zuhause die Zeit quasi nach "vor der Maschine" und "nach der Maschine" - selbst als Anfänger kriegt man sehr, sehr guten Espresso zustande. Ich mag erstmal keinen Cappu mehr, so superlecker ist der Espresso (wir hatten vorher drei Jahre Nespresso, daneben eine Bialetti).

    Zum Temperatursurfen hat Markus schon alles gesagt. Ich bin allerdings auch der Meinung, dass es ja Luft geben muss "nach oben", was die Qualität angeht.

    Hast Du Dir die Maschinen schon mal live angesehen?

    lg
     
  10. #10 CremaPerfetto, 24.06.2013
    CremaPerfetto

    CremaPerfetto Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Hallo Tobi1979,

    ja, die Frage nach einer geeigneten Maschine quälte mich auch. Durch einen wunderschön geschriebenen "Eisenschweinfred" inspiriert und vollkommen in den Bann gezogen, legte ich mir die Silvia zu. Tolle Maschine. Macht reproduzierbar guten Espresso, erzeugt Dampf wie Tier und ist auch leicht sauber zu halten. Das einzige, was mich an der Maschine störte, ist ihr aussehen (was definitiv geschmackssache ist). Ich mag´s dann doch etwas chromlastiger :)

    Ich habe zwar keine Erfahrungen mit ECM, Lelit und Quickmill, aber im direkten Vergleich mit meiner VBM Domobar muss sich die Silvia von der Qualität der Bezüge nicht verstecken. Ganz im Gegenteil. Die Silvia "verzeiht" eher als die Domobar, du kommst definitiv schneller zu guten Ergebnissen.

    Wie Loopo schon anmerkte ist das größte Problem, durch Unerfahrenheit alle anderen Parameter in den Griff zu bekommen. Einfach Siebträger vollmahlen, tampern, einspannen und los... kannste vergessen. Schmeckt schrecklich.

    Tampern, Mahlen mit richtigem Mahlgrad, Bändigen des Einsersiebs und dieser verfluchte Microschaum mit der richtigen Milch wird dich verfolgen. Das annähernd kontrollieren zu können ist viel Wichtiger, als ne perfekte Brühtemperatur. Wenn du nen Kaffee nimmst, der nicht so temperaturempfindlich ist, ist das "surfen" auch nicht nötig. Irgendwann kommt der Tag, an dem du am eigenen Gebräu Nuancen herausschmeckst. Dann kannst du dir Gedanken über die Brühtemperatur machen, um noch etwas mehr herauszukitzeln. Vorher macht es dich nur verrückt.

    Wenn du bereit bist, Youtube und Forum in deine Träume einziehen zu lassen, dir Coffeinflashs zu verpassen (och, einen kann ich ja noch...) und dich von der Forumskrankheit "Upgraditis" anstecken zu lassen, dann leg die die kleine Zicke zu.

    Es wird vielleicht nicht deine letzte Maschine sein, da sich mit der Zeit deine Anforderungen ändern könnten. Aber eine Maschine zum Beginnen mit viel Lernpotential und guten Ergebnissen ist sie allemal.

    Viel Erfolg und viele Grüße,
    Thomas
     
  11. #11 Communicator, 24.06.2013
    Communicator

    Communicator Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Hi, das ist hier zwar OT, aber höchst interessant: welche(r) wäre(n) da ein Tipp?
     
  12. #12 Tobi1979, 24.06.2013
    Tobi1979

    Tobi1979 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Danke cremaperfeto für deinen ausführlichen Beitrag.

    Nehme jetzt definitiv die Silvia. Gehe am Mittwoch oder Donnerstag zu stoll-espresso in Lindau. Ist zwar nicht der billigste aber dort kann ich ins Geschäft gehen. Werde dann dort die Maschine kaufen.

    Dort entscheide ich mich dann noch für eine Mühle. Es wird wohl entweder die bb05 oder die vario2. Er empfiehlt mit eher die bb05. Aber er hat gesagt dass er mir noch alles erklärt, und mir die Grundlagen zeigt.

    Das ist mir 30 min Fahrzeit und ein paar Euro mehr wert.


    Bisher per e-mail ein sehr netter Kontakt. Werde dann Mittwoch oder Donnerstag berichten wir es Vorort war.
     
  13. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    509
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    ZB:
    Klingler No 1 und No 5 funktionieren mit der Silvia sehr gut.
     
  14. #14 espressionistin, 24.06.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.645
    Zustimmungen:
    5.115
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Das habe ich interessanterweise genau umgekehrt erlebt. Ich finde die Silvia viel anspruchsvoller.
    Für meinen Geschmack gibt es nix gutmütigeres und "gleichförmigeres" als eine E61 Maschine.
    Und ich bin wahrlich kein Verfechter dieser Geräte ;-).
     
  15. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Genau über dieses Bauteil bin ich auch "gestolpert", hatte mich dann auch erstmal sehr in die Vibiemme Domobar verknallt.
    Den Ausschlag dagegen hat dann die Überlegung gegeben, dass ich mich da preislich schon im nahen Bereich von einer Zweikreiser befunden hätte.

    Also doch die "kleine" gekauft und an eine Schaltuhr gehängt. Immer mit der Option, mich hier weiter zu infizieren, will sagen: der Upgraditis zu ergeben. :)
     
  16. #16 espressionistin, 24.06.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.645
    Zustimmungen:
    5.115
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Ja das ist leider so. Hab grad gesehen, was eine Domobar Nero mittlerweile kostet. Da ziehts einem ja die Schuhe aus :shock:

    Jetzt bitte auch nicht falsch verstehen, meinen o.g. Post, die Silvia ist ne super Maschine, aber halt auch nicht 100% fehlerfrei, wie manchmal der Eindruck entsteht, wenn man die überschwänglichen Kommentare hier liest. 100% fehlerfrei ist aber keine mir bekannte Maschine, es gibt immer nur eine Annäherung an das Optimum:).
     
  17. #17 S.Bresseau, 24.06.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.507
    Zustimmungen:
    5.265
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    :shock: Ja kennst Du denn nicht die Silvano?:roll:
    ;-)
     
  18. #18 Tobi1979, 24.06.2013
    Tobi1979

    Tobi1979 Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Und was sagt ihr zu meiner Mühlen Wahl?
     
  19. #19 espressionistin, 24.06.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.645
    Zustimmungen:
    5.115
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    You made my day! :lol:

    Aus dem Bauch raus würde ich, ohne die Mühlen zu kennen, zu der BB05 tendieren. Einfach weil sie mehr nach Mühle aussieht und nicht so nach beliebigem Küchengerät. Ausserdem wirst du ja (vermutlich?) weniger Filterkaffee zubereiten, wirst also die Variabilität der Vario nicht wirklich nutzen können.
     
  20. #20 HHarlekin, 24.06.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

    Ich kenne beide Mühlen ebenfalls nicht, aber nach dem, was ich darüber gelesen habe,
    würde ich mich eindeutig für die BB005 entscheiden.
    Die Vario hat mir zuviel Digitaltechnik, überdies wäre mir ein Keramikmahlwerk für den sicher sehr seltenen aber dennoch möglichen Fall der Fälle zu riskant.
    Ich neige allerdings schon sehr lange zu Küchengeräten, bei denen ich den Eindruck habe, ich könnte sie - in gewissen Grenzen - auch mal selbst reparieren.
    Sympathisch ist auch die relativ geringe Standfläche, die nimmt ja nicht mehr
    Platz weg als eine Graef.
    Und: Ich mag einfach auch optisch "puristischeres" Gerät.
    (Mein persönlicher optischer Liebling ist allerdings die Eureka, aber das nur am Rande.) ;-)

    Grüße
     
Thema:

Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert.

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Espressomaschine (Siebträger, Einkreiser)! Bin völlig überfordert. - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Filtermaschine

    Kaufberatung: Filtermaschine: Hallo, hab einiges gelesen und mir Bewertungen und Testberichte im Internet angeschaut. Bin aber nicht wirklich schlauer. Ist: DolceGusto...
  2. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  3. [Verkaufe] La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf

    La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf: Weiter geht´s mit dem Aufräumen. Die Siebträger-Sammlung muss kleiner werden. Deshalb geht dieser nahezu unbenutzte Marzocco Siebträger mit 1er...
  4. Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht

    Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht: Moin, für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag). Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM...
  5. bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe

    bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe: Ahoi, für meine rancilio Maschine habe ich diesen "Standard" bodenlosen Siebträger, der funktioniert ganz gut, allerdings nur für "kleine"Siebe....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden