Kaufberatung Eureka Zenith / SAB OttO 860 /...

Diskutiere Kaufberatung Eureka Zenith / SAB OttO 860 /... im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich habe eine Ascaso Steel uno prof PID und als Mühle eine Greaf CM800 Mühle. Nun muss ein Mühlenupgrade her! Was ich will: 2...

  1. #1 vakilando, 22.11.2017
    vakilando

    vakilando Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Ascaso Steel uno prof PID und als Mühle eine Greaf CM800 Mühle.
    Nun muss ein Mühlenupgrade her!
    Was ich will: 2 Timer + Manuell & Nachmahlen, nicht zu kleine Scheiben, akzeptable Geschwindigkeit, nicht zu laut, gute Qualität.....
    Nach vielem lesen, überlegen und ausmessen (Küchenoberschränke!) hatte ich folgende in Betracht gezogen:

    Quamar M80e:
    + hübsche "klassische" Mühle
    + Scheiben 63 mm
    o Bedienfeld oben
    o Höhe 46 cm
    - gerasterte Mahlgradeinstellung (aber großes Stellrad)
    - Auffangschale nicht abnehmbar
    ? Timerzeit

    OttO 860e:
    + Bedienung durchdachter als bei Quamar
    + stufenlose Mahlgradeinstellung (aber kleines Stellrad)
    + hübsche moderne Optik (Geschmackssache...)
    + Höhe 41 cm
    o Scheiben 60 mm
    o Bedienfeld oben
    o keine Auffangschale (kann man basteln...)
    o Timer max 20 sec

    Die OttO ist die günstigste mit ca. 500 Euro, gefolgt von der Quamar mit ca. 530 Euro.
    Zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich bereits mehr oder weniger für die OttO entschieden.
    Dann bin ich aber auf die Eureka Zenith 65e gestoßen und zwar bei Elektros.it.
    Im Forum wurden bisher wohl nur gute Erfahrungen gemacht soweit ich das gelesen habe....
    Bei Elektros.it ist die Zenith 65e (Größe ident. zu Club) für 640 Euro zuhaben und mit den demzeitigen Black Friday nachlass von 10 % für 576 Euro.
    Da werde ich nun schwach, da sie sonst in Deutschland ca. 780 Euro kostet....!

    Eureka Zenith 65E:
    + Scheiben 65 mm
    + stufenlose Mahlgradeinstellung (aber kleines Stellrad)
    + Bedienung durchdachter als bei Quamar (wie OttO)
    + Erhältlich mit neuer Firmware (Nachmahlen, Timer max 35 s, ...)
    + Display gut lesbar angebracht
    + Bedienung (u.a. Einhandbedienung, Siebträger anhalten und Mühle mahlt los ohne weiteren Knopfdruck)
    o fast futuristische Optik
    o es ist die wuchtigste, größte von den 3
    o Höhe 45 cm mit kleinem Hopper
    - Preis
    - recht groß

    Was meint Ihr?
    - Kennt ihr den Händler?
    - auf was muss man achten bei Ausland?
    - Lohnt sich der Upgrade auf die Zenith?

    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
     
  2. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    393
    Hier:
    Empfehlung Handmühle
    möchte jemand seine der Eureka Zenit baugleiche Mühle (Nuova Simonelli MDX) wohl verkaufen. Fragen kostet nichts.
     
    vakilando gefällt das.
  3. #3 Wrestler, 22.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.023
    Zustimmungen:
    1.517
    bei dem 10% gutschein und den preisen würde ich mir ja auch mal die atom überlegen.
    deutlich leiser, mahlgut für espresso dank des neuen flappers gut, bei dem preisunterschied vielleicht noch eine alternative.
    selbst in grün (die farbe finde ich einfach klasse) ist der aufpreis moderat.
     
  4. #4 hainfelder, 22.11.2017
    hainfelder

    hainfelder Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    20
    10% Black Friday bei elektros ?
    Habe gerade auf die Seite geschaut und finde da nichts ...
    Beschäftige mich ansonsten mit der gleichen Frage. Wobei auch die 75E mit Mythos Scheiben noch mit im Spiel ist.

    Zu elektros gibt es hier im Forum schon viele positive Meldungen.
     
  5. #5 Wrestler, 22.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.023
    Zustimmungen:
    1.517
  6. #6 Kuckuck24, 22.11.2017
    Kuckuck24

    Kuckuck24 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    141
    Hi.
    @vakilando:
    Der Timer der Otto/Xenia reicht bis 35 Sekunden. Das müsste wohl reichen. Für einen doppelten Espresso muss ich ca. 13,5 Sekunden mahlen. Das ist völlig ok. Eine Auffangschale für das Mehl brauchst du nicht, denn die Otto saut überhaupt nicht rum. Das Nachmahlen geht super. An Ende des mahlens blinkt die Taste u du kannst beim drücken dann solange mahlen wie es passt. Super gelöst.

    Das einzige was zu bedenken wäre ist der doch recht große Totraum. Aber die von dir genannten Mühlen sind da alle gleich!
     
    vakilando gefällt das.
  7. #7 vakilando, 22.11.2017
    vakilando

    vakilando Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Hey, danke für die Info!
    Ja 35 Sekunden reichen aus, sehr gut.

    Ich bin wegen der Größe noch am überlegen ob ich nicht doch die OttO nehmen sollte. Die Zenith 65e wäre halt schon ordentlich groß neben meiner Ascaso Steel Uno Prof... Vielleicht unauffälliger in weiß?

    Die Bedienung und die Features sind wohl bei beiden sehr ähnlich (selbe Firmware?). Wie auch der Totraum, wie ich auch meine.

    Pro OttO:
    - geringerer Preis auch ohne Black Friday Rabatt
    - geringere Größe
    - modern/klassischer Look

    Pro Zenith:
    - Siebträgerhalter mit "Startknopf"
    (find ich sehr praktisch)
    - größere Scheiben
    - Rutsche (ist mir irgendwie lieber)
    - modern/technischer Look
    - weniger schnelle Upgradegelüste

    Hmm, nun haut mal in die Tasten, bezüglich Zenith müsste ich mich bis Freitag entscheiden....
    Vielleicht gibt es den einen oder anderen Zenith- oder Otto- (Sab/Xenia) Kenner hier, der noch was dazu sagen kann?

    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
     
  8. #8 Kuckuck24, 22.11.2017
    Kuckuck24

    Kuckuck24 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    141
    Noch ein Hinweis zur Zenith: Beim Mahlen leuchtet eine LED aus dem Bedienfeld zu Rutsche. Sieht lustig aus. Die Otto hat auch diese LED. Die leuchtet hier auch, aber versteckt im Trichter u bringt nix. Keine Ahnung warum die LED da rumhängt u nix zu tun hat.
    Die beiden Mühlen werden wohl aus den gleichen Teilen zusammengebaut.
     
  9. #9 Aeropress, 22.11.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.931
    Zustimmungen:
    5.255
    Gibt da eigentlich wenig zu sagen, sind beides Eureka Mühlen beide identische Mahlgradverstellung, die paar Millimeter mehr Schieben wirst Du auch eher nicht schmecken, ergo sum es kapriziert sich auf Größe, Tempo gegen Trichter, kompakter und das ist nun allein diene Sache was dir lieber ist, essentielle Unterschiede bei diesen ansonsten sehr ähnlichen bis fast gleichen Mühlen gibts nicht.
     
  10. #10 Braveheart, 22.11.2017
    Braveheart

    Braveheart Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    36
    Ist die Zenith so viel schneller und vielleicht auch leiser als die Otto?
    So wie ich das hier lese geben die sich nix außer Größe der Mahlscheiben und gegebenenfalls ist die Zenith etwas schneller. Ach ja, die Otto glaub ich hat nur einen Timer im Vergleich zur Zenith.

    Gibt es noch mehr Unterschiede?
     
  11. #11 Wrestler, 22.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.023
    Zustimmungen:
    1.517
    Würde der moderate Aufpreis zur Atom eine Alternative darstellen ?
    Die Atom ist ja deutlich leiser.
    Mit dem 10 % Abschlag, käme die Atom teilweise auf 630 € (je nach Farbe).
    Schnell ist sie auch, aber hat eben auch ihre Probleme bei wenig Bohnen.
     
  12. #12 Aeropress, 22.11.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.931
    Zustimmungen:
    5.255
    Wenn dir das wichtig ist sicher, wenn nicht ist das P/L Verhältnis bei anderen Eureka Mühlen besser. Auch das Mahlgut ist bei der Atom etwas anders (anderer Scheibenschliff)
     
  13. #13 vakilando, 22.11.2017
    vakilando

    vakilando Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Nein, denke nicht. Leise ist nicht alles. Irgendwann is das Budget dann doch am Ende, außerdem hab ich tatsächlich manchmal wenig Bohnen im Hopper...
    Aber ja, der Gedanke war da. Die Atom gefällt meiner Frau außerdem gar nicht.....ouhhhhh!

    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
     
  14. #14 Braveheart, 22.11.2017
    Braveheart

    Braveheart Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    36
    Ist die Zenith so viel schneller und vielleicht auch leiser als die Otto?
    So wie ich das hier lese geben die sich nix außer Größe der Mahlscheiben und gegebenenfalls ist die Zenith etwas schneller. Ach ja, die Otto glaub ich hat nur einen Timer im Vergleich zur Zenith.

    Gibt es noch mehr Unterschiede?
     
  15. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    393
    Sie ist etwas schneller, das sieht man in den Videos. Sie wirkt auch recht leise, jedenfalls nicht schrill. Aber sie ist mächtig gross. Das ist optisch eine andere Mühlenklasse als die Otto.
     
  16. #16 coffee83, 23.11.2017
    coffee83

    coffee83 Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    306
    Das Eureka Equivalent zur Otto 860 aber mit Rutsche statt trichter ist die Zenith Club E. Bei Elektros nicht mehr gelistet, würde aber dort mal anfragen bei Interesse. Ich habe die neue Ausführung von Siebträgerhalterung und Timern, was eine sehr gelungene Mühle, abgesehen vom typischen Totraum ist. Wenn mehr Geld ausgegeben wird, würde ich eher zur Zenith 65 tendieren, wenn die Atom eh nicht gefällt. Bei der Club E und wahrscheinlich auch bei den anderen kann man sehr einfach einen Tageshopper aus einem Plexiglasrohr verwenden.
     
  17. #17 quick-lu, 23.11.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.258
    Zustimmungen:
    7.646
    Hier zum Vergleich eine Quick Mill 3004, hat nahezu die gleiche Größe.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    vakilando und Braveheart gefällt das.
  18. #18 Braveheart, 23.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2017
    Braveheart

    Braveheart Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    36
    Danke für den Hinweis mit der Eureka Zenith Club E. Die kannte ich noch gar nicht. Ist das die light Version von der 'Zenith'? Leistung 280W vs. 500W. Hab diese auch gerade gefunden für unter 500€. Auch irgendwie verlockend :)
     
  19. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    393
    Du vergleichst ganz schön Äpfel mit Birnen. Der Vergleich lautet Otto 865, Eurek Zenith 65e und Quamar M80. Die 860 hat da eigentlich nichts zu suchen. Hier wäre die Quamar mit Abstand am günstigsten, hat aber eben seinen sehr grossen Totraum und ist nicht stufenlos verstellbar. Es wäre zu klären, ob der Totraum bei der Eureka und Otto kleiner ist. Warum sage ich das? Ich habe als zweite Mühle eine alte zum Direktmahler umgebaute Aristarco S/EN mit Timer. Die ist der Quamar in vielem sehr ähnlich, leider aber auch beim Totraum. Und wenn der schon 2 Portionen beträgt,dann ist das auch für mich zuviel. Und deswegen tausche ich die, der Nachfolger wartet bei mir schon auf Umbau.

    Die der Zenith baugleiche Nuova Simonelli ist jetzt unter den Angeobten für VHB 300,00. Du willst günstig einkaufen? Frag da nach.
     
  20. #20 Braveheart, 23.11.2017
    Braveheart

    Braveheart Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    36
    Na ja, hier war die Rede von der Otto 860 vs Zenith. Die Quamar und die Otto 865 hast du ins Spiel gebracht. Ich versuche die Unterschiede zu verstehen und da habe ich jetzt schon einige gute Hinweise erhalten. Schwanke zwischen der Otto 860 und/oder vielleicht einer Zenith 65E/Club E. Ist auch eine Frage des Preises und ob ich mich soviel verbessern würde mit einer größeren Mühle.
    Danke für den Hinweis mit der Nuova Simonelli. Will definitiv neu kaufen wegen Garantie, etc.
     
Thema:

Kaufberatung Eureka Zenith / SAB OttO 860 /...

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Eureka Zenith / SAB OttO 860 /... - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.

    Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.: Hallo! Ich lese und lese und muss jetzt doch posten. Ich habe etwas Erfahrung mit Siebträgern (kleine 500€ Quickmill mit Thermoblock bei der...
  2. [Maschinen] SAB Pratika rot

    SAB Pratika rot: Nach langem Überlegen, biete ich nun meine SAB Pratika hier an. Ich möchte auf einen kleinen Handhebler umsteigen und für mehrere Maschinen ist...
  3. [Maschinen] Suche E61-Maschine

    Suche E61-Maschine: Ich suche eine Maschine, die sich primär dazu eignen soll, mit dem Flow Control Kit nachgerüstet zu werden. (Also: E61-Brühgruppe, von oben...
  4. Vibiemme Domobar & Eureka Mignon

    Vibiemme Domobar & Eureka Mignon: Hallo Zusammen Erstmals möchte ich mich kurz vorstellen. Bin aus Italien (Napoli) und leidenschaftlicher kaffeetrinker. Habe die letzte Jahre...
  5. La Spaziale Dream T

    La Spaziale Dream T: Ein freundliches Hallo von mir. Zuerst einmal vielen Dank an all die aktiven Mitglieder, durch deren Beiträge ich mir bisher Vieles selbst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden