Kaufberatung Filter-Kaffeemaschine

Diskutiere Kaufberatung Filter-Kaffeemaschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; ...wenn das Geld für eine Moccamaster nicht reicht, was könnt ihr dann empfehlen? Kein Vollautomat und kein Kapselsystem. Auch Frenchpress oder...

  1. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    625
    ...wenn das Geld für eine Moccamaster nicht reicht, was könnt ihr dann empfehlen?

    Kein Vollautomat und kein Kapselsystem. Auch Frenchpress oder andere Handfilter-Systeme sind nicht gesucht.
    Pro Tag so ca. 0,8 Liter.

    Habe hier im Forum gesucht und diverse Bewertungen bei amazon gelesen. Da ist immer, egal ob Philips, Melitta, WMF, Siemens, Krups etc., immer auch von schlechter Qualität die Rede.

    Vorab vielen lieben Dank für eure Ideen und Tipps!

    (Mühle wird wohl eine Wilfa oder Rommelsbacher. Und nein, die kommt nicht neben oder anstelle der LMLM, sondern ist für meine Schwiegereltern ;-) )
     
  2. #2 Brewbie, 25.05.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    1.709
    Liebling Kaffee – einfach aufgebrüht am besten?
    Der Haushaltscheck. 15.05.2019. 43:49 Min.. UT. WDR

    Hier werden ab Minute 16 oder so 3 Kaffeemaschinen getestet. Den vollständigen Beitrag fand ich aber auch ganz interessant.
     
  3. #3 LeckerTee, 25.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2019
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    91
    Die Philips Cafe Gourmet Reihe macht guten Kaffee und gibt es ab 90 €, z.B. die HD5408.
    Der Vorteil bei der Maschine ist, dass sie im Schwall von oben aufgiest.
    Im Bericht des WDR oben wurden drei Maschinen verglichen:
    - Billigmaschine für rund 20 €
    - Philips für UPV um die 130 €
    - Maccomaster für um die 180 €

    Ergebnis: Welten zwischen der ersten und den beiden teureren. Bei der Moccamaster alles noch etwas hochwertiger, aber mit der Philips geschmacklich etwa gleichauf.
    Der Bericht ist ganz informativ, weil er die unterscheidlichen Brühmethoden gut zeigt.

    Bei 0,8 l würde ich aber trotzdem von Hand aufgießen.
     
    mamu gefällt das.
  4. #4 domimü, 25.05.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.990
    Zustimmungen:
    4.410
    Die Wilfa gibt es momentan für unter 100€ (Inklusive 500 g Privat Kaffee Guatemala Grande (gemahlen), 80 Kaffeefilter Gr. 4, damit ist auch die Bezugsquelle klar...), was ist denn dein Budget?
    Ich kenne die Maschine aber nicht selber und habe auch noch wenig Erfahrungsberichte dazu gesehen.
     
    mamu gefällt das.
  5. #5 Wrestler, 25.05.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.960
    Zustimmungen:
    2.351
  6. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    625
    Schon mal vielen Dank an euch.
    Naja, es soll möglichst einfach zu bedienen sein. Timer, Waage etc ist alles too much.
    Die Leutchen sind knapp 80, haben aber nun bei der billigen Kaffeemaschine für 25€ die wegen defekt der alten gekauft wurde, festgestellt, dass der Kaffee nicht mehr gut schmeckt.
    Budget < 100€, besser <80€
     
  7. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    1.158
    Auch wenn du hier nicht explizit nachgefragt hast, solltest du die Wilfa der Rommelsbacher vorziehen, solange es kein riesen Preisunterschied ist. Der der Wilfa oder der Gastroback-Version schwankt leider irgendwie immer.
     
    mamu gefällt das.
  8. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    17.749
    Zustimmungen:
    18.357
    Die Wilfa gibts bei Royal Design grad für etwas über n Hunni.
     
  9. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    1.158
    Da musst du aber auch dabei sagen, dass die Lieferzeit seeehr lang werden kann. ;)
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.647
    Zustimmungen:
    22.716
    Meine Eltern Ü70 haben eine Phillips Gourmet, die brüht mit frischem Mahlgut schon ganz ok. Kommt mit sorgfältigem Handaufguß nicht mit, aber für so eine Bequemlichkeitslösung für unter 100€ passt das schon.
     
    mamu gefällt das.
  11. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    17.749
    Zustimmungen:
    18.357
    @Li-Si : Vielleicht hing das ja auch von dem damaligen ekschtrem günstigen Preis ab.
    Beim aktuellen verdienen sie ja vielleicht mehr und es geht deshalb schneller ;).
     
  12. #12 nacktKULTUR, 25.05.2019
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    2.415
    Noch ein Hinweis zu den Mühlen von Rommelsbacher: Es gibt zwei ähnliche Modelle, EKM 200 und EKM 300. Die erste hat ein Scheibenmahlwerk, die letztere ist ein wenig teurer, und hat ein langsamlaufendes konisches Mahlwerk. Ich kann die EKM 300, die ich zusammen mit meiner Moccamaster gekauft habe, empfehlen. Das Mahlgut ist ordentlich homogen.

    nK
     
    mamu gefällt das.
  13. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    625
    So,, ich habe als Kaffeemaschine die Wilfa CLASSIC CCM-1500S bestellt. Gibt sogar noch 10% extra Rabatt.
    Nun kommt das Thema Mühle dran. Werde die von @nacktKULTUR erwähnten genauer anschauen. Zur Not bekommen sie erstmal meine Feldgrind, die die Kollegen auf der Arbeit nutzen.
     
    Li-Si gefällt das.
  14. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    567
    Das wäre die ideale Kaffeemaschine für die Senioren. Alles wie bisher, nur inkl. Mühle. Eben ganze Bohnen statt Pulver oben rein und sonst ändert sich nix.
    Und schmeckt garantiert besser als vorher. Bei Idealo auch unter € 125.

    AromaFresh Filterkaffeemaschine mit Mahlwerk
     
    mamu gefällt das.
  15. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    625
    Ihr und somit das Kaffee-Netz seid einfach klasse!
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Entschuldigung ist gefallen und Mühle gab es günstig hier übers KN
     
Thema:

Kaufberatung Filter-Kaffeemaschine

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Filter-Kaffeemaschine - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für Filter-Kaffeemaschine gesucht

    Kaufberatung für Filter-Kaffeemaschine gesucht: Moin zusammen! Meine Eltern sind gerade auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine. Sie nutzen die Maschine etwa 3x täglich und es soll wieder...
  2. Kaufberatung: Kaffeemaschine (Vollautomat?)

    Kaufberatung: Kaffeemaschine (Vollautomat?): Hallo zusammen, wir sind derzeit Besitzer einer einer etwa 10 Jahre alten Nespressomaschine, die wir mit Dallmayr Kapsel füttern. Wir hatten uns...
  3. Kaufberatung Xenia/DualBoiler + Mühle

    Kaufberatung Xenia/DualBoiler + Mühle: Hallöchen, nach knapp 7 Jahren mit der Gaggia Classic + Vario Home soll es dann doch mal etwas neues werden. Dank Homeoffice stehe ich jeden Tag...
  4. Kaufberatung 2000€-Klasse

    Kaufberatung 2000€-Klasse: Grüße euch! Nachdem ich schon vor einigen Jahren immer wieder als passiver Mitleser viele gute Tipps mitgenommen habe, möchte ich gerne nun...
  5. Kaufberatung Siebträgermaschine: Budget zwischen €1000 und €1500

    Kaufberatung Siebträgermaschine: Budget zwischen €1000 und €1500: Hallo zusammen, ich möchte gerne auf eine Siebträgermaschine umsteigen und bin momentan etwas am Verzweifeln, mich aufgrund der Vielzahl an...