Kaufberatung für's Büro +/- 1000€, Capuccino/Espresso

Diskutiere Kaufberatung für's Büro +/- 1000€, Capuccino/Espresso im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Community, lang lese ich mit und einmal habe ich auch unser letztes Büro-Setup vorgestellt: Eine Baby Gaggia, einer Tidaka Düse und...

  1. #1 kaffeeimalltag, 26.03.2019
    kaffeeimalltag

    kaffeeimalltag Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Community,

    lang lese ich mit und einmal habe ich auch unser letztes Büro-Setup vorgestellt: Eine Baby Gaggia, einer Tidaka Düse und einer Graef-Mühle. Damit gelingt mir und manchmal auch den Kollegen ein wirklich guter Cappuccino. Beim schwarzen Kaffee muss man aber echt aufpassen, dass er nicht sauer wird. Inzwischen haben wir zwar unempfindliche Bohnen für's Temperatursurfen gefunden – es soll jetzt aber doch mal ein Upgrade her.

    Anforderungen:
    - Derzeit ca. 8-12 Kaffee am Tag, davon hälftig Cappuccino und hälftig Americano (heißes Wasser + Espresso).
    - Das Team wächst und wir wollen ca. 20-25 Kaffees/Tag in einem Jahr rauslassen.
    - Die Maschine ist den ganzen Tag zeitgesteuert an. Das heißt AUfwärmzeit ist egal.
    - Größe egal
    - Design: Naja eine Profitec wird's nicht werden, eher Richtung Chrom :)
    - Robust und gute Dichtungen. Die Gaggia braucht alle 3 Monate mindestens drei neue Dichtungen. Die ist für Dauer-An einfach nicht ausgelegt.
    - Budget: Egal wie ihr mir gut zuredet: +/- 1.000€ sollen es sein. Die Rocket Appartamento stellt das obere Ende dar :)
    - Heißwasser wäre nett, aber im Zweifel ist's egal.
    - Wassertankgröße ist mir auch egal, wir sind die kleine Gaggia gewohnt

    Meine Erkenntnisse bislang:
    - Analyse zeigt: Dual-Boiler wäre gut, wird aber wohl nix
    - Zweikreise wäre eigentlich zwingendes Minimum bei soviel Cappucino
    - PID wäre geil, aber wir werden die Bohnen selten variieren, daher eigentlich nicht so wichtig, oder?

    Also habe ich mir folgende Maschinen angeschaut:
    - Bezzera BZ10s
    - Lelit PL62S
    - Rocket Appartamento

    Die Lelit bekomme ich mit Abstand am Günstigsten für 920€, die Bezzera für 970€ und die Rocket für 1190€.

    Hier die Gedanken dazu:
    - Die Lelit und die Bezzera haben ein Doppelmanometer, das könnte für die Kollegen im Anfangsstadium ganz hilfreich sein.
    - Die Lelit ist aber auch sehr klein und ich öffne die Maschinen im Zweifel gerne selber
    - Die Bezzera ist solide, aber soll einen Hebel statt einem Drehrad für Milchschaum haben, was die Dosierung des Dampf schwierig macht – braucht man das überhaupt? Die langsame Gaggia dampft bei mir halt immer voll :)
    - Die Rocket mag ich optisch und vom Proll-Image am wenigsten, scheint aber als sehr robust zu gelten (wäre ein +).

    Was meint ihr? Welche der drei soll es werden? Habe ich eine Maschine vergessen (z.B. SAB Alice)? Wichtig wäre mir halt, dass man die vernünftig mit MwSt-Rechnung kaufen kann – Firma halt :). Sonst wäre die Brewtus IV vielleicht noch interessant.

    Danke euch schonmal vorab – und ja 1000€ +/- sind das Budget :)
     
  2. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    Also ±1'000.- Netto, oder?
     
  3. #3 kaffeeimalltag, 26.03.2019
    kaffeeimalltag

    kaffeeimalltag Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Jepp, 1000€ netto sind das oberste Limit #rocket :)
     
  4. #4 Wrestler, 26.03.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.914
    Zustimmungen:
    2.318
    SAB Pratika
    Robuste Maschine, wenig Knöpfe, genug Dampf Power, kompakt und bei Bedarf auch in edelstahl Optik.
    Ersatzteile, wenn irgendwann nötig, kein Problem.
    Ab 800 € neu und bei Bedarf auch mit Kipphebel, wobei ich persönlich eher die drehräder bevorzuge.
     
  5. #5 kaffeeimalltag, 26.03.2019
    kaffeeimalltag

    kaffeeimalltag Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ach privat hättest du mich. Aber die Maschine soll auch optisch was her machen. Es ist quasi auch ein Danke ans Team :)
    Ich sehe schon, ich mach es nicht einfacher für euch.
     
  6. #6 Wrestler, 26.03.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.914
    Zustimmungen:
    2.318
    Ganz ehrlich, ne gebrauchte Gastro Maschine wäre auch mein Favorit.
    Sowas wie eine La cimbali m21 junior fände ich persönlich auch gut.
    Gibt's auch in einer Tank Version.

    Ich würde Dir keinen DB empfehlen.
    Irgendeinen robusten Zweikreiser, da gibt's genug Auswahl.

    Expobar vom holländischen Händler wäre auch eine Möglichkeit.
    Expobar brewtus 4 DB für 1150 €, mit PID.
    Vermutlich suchst Du auch nach Optik und deswegen muss ein chrombomber her.
     
  7. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    Würde dann die BZ10 nehmen – ist eine anständige/robuste Kiste, die man aber auch gut selbst warten/pflegen kann.
     
  8. #8 kaffeeimalltag, 29.03.2019
    kaffeeimalltag

    kaffeeimalltag Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke euch allen.

    Geworden ist es jetzt die Rocket Appartemento.
    Am Ende stand die BZ10 gegen die Rocket Appartemento.

    Für alle die später bei diesem Anforderungsprofil auch vor der Wahl stehen hier die Erklärung warum diese Wahl?
    1. Preinfusion, danke E61. Im Büro erhoffe ich mir einfach eine gering höhere Stabilität.
    2. Keine Silikonschläuche #hygiene
    3. Einfacheres Befüllen der Rocket. Im Büro wird gerne mal in Eile eingeschenkt, bei der Bezzera kann man da leicht was in die Maschine füllen
    4. Günstigeres Kesselventil, wenn es voll verkalkt (10€ zu 50€)
    5. Mini-Vorteile wie: Lieferumfang, etwas höheres Gewicht, etwas größerer Kessel …

    Unterm Strich alles kleine Vorteile, die dann im Bundle-Preis die 170€ Unterschied für den Büro-Alltag rechtfertigen.
    Hauptgrund war aber die Verkostung. Da war der Unterschied schon schmeckbar. Vollmundigkeit und die Ausgewogenheit der Aromen sei mal dahin gestellt, die Rocket schmeckte unterm Strich einfach weicher.

    Für alle die noch die Mühle interessiert: Quamar Q50E
    Fachgeschäft: Moba Coffee in München

    Jetzt gilt es Maschine, Mühle und den Fausto Giasing aufeinander einzustellen. Die ersten euphorischen und wenig planvollen Versuchen waren sauer, trotz langsamem Durchfluss.
    Vermutung: Zu viel Druck auf dem Tamper. Daher geht's morgen mal systematisch vom feinen Mahlgrad nach oben – mit Waage. :)
     
    brrrt gefällt das.
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.404
    Zustimmungen:
    4.734
    Wie habt ihr die beiden Maschinen denn jeweils zubereitet? ;)
     
    Kaspar Hauser gefällt das.
  10. #10 Borboni, 29.03.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    784
    die vermutung ist mit grosser wahrscheinlichkeit falsch.

    ich tippe auf zu wenig lange aufgeheizt (weniger als 30 min) oder zu grob gemahlen.

    bin gespannt an was es lag?
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.404
    Zustimmungen:
    4.734
    Daran wird es mit Sicherheit nicht gelegen haben :rolleyes:
     
Thema:

Kaufberatung für's Büro +/- 1000€, Capuccino/Espresso

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für's Büro +/- 1000€, Capuccino/Espresso - Ähnliche Themen

  1. Vollautomat für's Büro gesucht - Bitte um Kaufberatung

    Vollautomat für's Büro gesucht - Bitte um Kaufberatung: Hallo zusammen, wir brauchen für unser Büro einen neuen Vollautomaten. Da ich zuhause eine Siebträgermaschine habe, kenne ich mich damit nicht aus...
  2. Brauche Kaufberatung: Suche die Maschine für's Leben

    Brauche Kaufberatung: Suche die Maschine für's Leben: Ersteinmal "Hallo" an alle. Dies ist mein erster Post hier, auch wenn ich schon seit einiger Zeit stiller Mitleser bin. Der Titel ist vielleicht...
  3. Kaufberatung: Ascaso Steel Uno/Duo + Mühle + Sudschublade

    Kaufberatung: Ascaso Steel Uno/Duo + Mühle + Sudschublade: Hallo! Seit einigen Tagen wühle ich mich hier durchs Forum, erst einmal danke an alle, wirklich eine Tolle Informationsquelle! Die...
  4. Kaufberatung: schnell, leise, stabil und wertig - gibts das?

    Kaufberatung: schnell, leise, stabil und wertig - gibts das?: Hallo liebes Forum, jetzt stelle ich hier doch mal eine Frage - ich habe mich in den letzten Wochen mit meiner Rocket Cellini Evo1 viel...
  5. Kaufberatung: Erster ST - Handhebel

    Kaufberatung: Erster ST - Handhebel: Hallo zusammen, ich bin seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Siebträger. Problem ist nur, dass ich nicht um die 1T€ ausgeben mag, aber...