Kaufberatung Handhebler

Diskutiere Kaufberatung Handhebler im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffeenetzler, nach längerer Zeit des stillen Mitlesens möchte ich einige Fragen stellen. Ich bin seit einigen Jahren mit meiner...

  1. #1 tigervinnie, 22.12.2014
    tigervinnie

    tigervinnie Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    24
    Hallo liebe Kaffeenetzler,

    nach längerer Zeit des stillen Mitlesens möchte ich einige Fragen stellen.
    Ich bin seit einigen Jahren mit meiner Pavoni Europiccola und meinen Handmühlen sehr zufrieden. Nun ist auch meine Frau auf den Geschmack des guten Stoffs gekommen und seit neuestem gibt es morgens einige Diskussionen wer denn jetzt den Espr./Cappu. bekommt und wer normalen Kaffee trinken muss. Wir haben uns nun auf eine Neuanschaffung geeinigt. Unser Bedarf liegt etwa bei 3 Espressi/ 3 Cappu. morgens und abends nochmal je 1 oder 2. Am Wochenende auch mal tagsüber je 2. Bei Besuch, nachdem auch dem das Gesöff aus der Pavoni besser schmeckt als normaler Kaffee, auch schon mal bis 8 Espressi.
    Wir haben mittlerweile gefühlte 100.000 Threads zum Thema Handhebler gelesen und nun sind wir fast genauso schlau wie vorher. Einiges wissen wir jetzt aber schon. Es wird auf jeden Fall einen Festwasseranschluss geben. Wir mögen es morgens lieber ruhig. Nachdem wir keine Maschine in Edelstahl gebürstet gefunden haben soll es jetzt ein Chrombomber sein. Zur Auswahl stehen jetzt noch folgende Maschinen:
    Strega Vorteile: Preiswert, kurze Aufheizzeit, 2 Kreiser
    Nachteile: vielleicht nicht ganz so robust in der Ausführung, relativ leicht Kipphebel für
    Dampf/Wasser
    Izzo Alex Leva Vorteile: ordentlich Gewicht, sehr robust, professionelle Brühgruppe, Drehknöpfe für
    Dampf/Wasser
    Nachteile: etwas teurer, großer Kessel,
    Quickmill Achille Vorteile: ordentlich Gewicht, sehr robust,
    Nachteile: Kipphebel für Dampf/Wasser, etwas teurer, großer Kessel, Design geht in
    Richtung Industriedesign. großer Kessel, teurer als Strega
    Vielleicht habt Ihr ja noch einige andere Meinungen zu den genannten Maschinen und könnt uns bei der Entscheidung ein wenig weiterhelfen.
    Gruß
    tigervinnie
     
  2. #2 Martinpresso, 22.12.2014
    Martinpresso

    Martinpresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    127
    Habt ihr noch weitere Maschinen in Betracht gezogen oder soll die Auswahl begrenzend sein?

    Mir fallen noch Fiorenzato Piazza San Marco, Londinium I und die Faema Lambro (restauriert) ein

    Tipps habe ich leider nicht, da ich noch keinen HH besessen hab.
    Die Achille würde mir allerdings schon in Verarbeitung und Optik mehr als die Strega zusagen, obwohl ich die Strega bisher auch voll okay fand.

    Alles Gute für die weitere Suche :).
    Martin
     
  3. #3 turriga, 22.12.2014
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.258
    Zustimmungen:
    12.630
    Schöne Entscheidung, auch noch einstimmig im Familienrat getroffen, ja nicht immer so!;)
    Soll es eine Neue sein (mit Händlerbetreuung, Garantie,....) oder darf es auch ein Oldie wie die zuvor schon erwähnte Faema Lambro, oder aber ne La san Marco, La Cimbali, Carimali, Gaggia..........sein?
    Neu wäre auch noch eine Londonium auf dem Markt!
     
  4. #4 tigervinnie, 22.12.2014
    tigervinnie

    tigervinnie Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    24
    Schon mal Danke für die schnellen Antworten.
    Die Maschine soll neu sein. Ich restauriere und wir fahren alte Motorräder. Das reicht mir dann mit alten Teilen zu Hause.
    Es gibt natürlich auch eine Preisobergrenze und die liegt so bei 2500,00€.
    Die Londinium arbeitet doch wohl auch bei Festwasser mit einer Pumpe? Pumpe geht gar nicht.
     
  5. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.734
    Zustimmungen:
    1.364
  6. #6 pressoman, 22.12.2014
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.998
    Alle genannten Machinen machen guten Espresso und Schaum.
    Izzo Pompeii und Strega kenne Ich.
    Drehknoepfe sind schon etwas feines.
    Ein Izzo shot sieht so aus:

     
  7. wabba

    wabba Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Stellfläche könnte auch noch ein Thema sein. Die qm wirkt z. B. Sehr groß und wuchtig im Vergleich zur izzo und die wiederum im Vergleich zur strega. Ansonsten sind qm und izzo wohl gleichwertig.

    Vielleicht habe ich mich verlesen aber du schreibst es, als ob du den großen Kessel als Nachteil siehst... Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Wenn dem so ist, dann würde mich interessieren woher das kommt?
     
  8. #8 DerWegIstDasZiel, 22.12.2014
    DerWegIstDasZiel

    DerWegIstDasZiel Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    21
    Je größer der Kessel, um so länger die Aufheizest und um so größer der Energieverbrauch. Wenn man um einen einzelnen Espresso zu trinken jedes mal 3 Liter Wasser zu kochen bringen muss, dann ist das schon ne Menge...

    Florian

    P.S.: Ich bin bei Handheblern ja ein Freund der "echten Handhebel", also federlose Gerät bei denen man den Druck tatsächlich mit der Hand steuert. Davon gibt es so weit ich weiss aber leider keine mit Festwasseranschluss...
     
  9. #9 Alexsey, 22.12.2014
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    1.323
    Die Londinium arbeitet bei Festwasser nicht mit Pumpe.
     
  10. #10 pressoman, 22.12.2014
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.998
    Also Ich habe denn Strombedarf mal gemessen und das ist sehr wenig an meiner Pompei.
    Da ist 4 liter Wasser im 5 Litertank drin.
    Obwohl Ich zugeben muss das das nicht echt eco ist.
    Am Morgen trinke Ich meinen ersten Kaffee in etwa 15 Minuten.
     
  11. wabba

    wabba Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Also ich würde die mit Feder eher als echt bezeichnen wobei du wohl mit echt meinst, dass du direkte und alleinige Kontrolle über den Druck hast.
    Wie auch immer. Das ist denke ich eher eine philosophische Frage.

    Zu londinum gibt es halt Nachteile wie z. B. Vertrieb, links auf rechts Umbau doppelfeder usw. Die man bedenken kann oder zumindest verwerfen sollte. Meine Maschine wurde geliefert und aufgebaut, in Betrieb genommen, Wasser Anschluss gelegt, Filter installiert, Mühle justiert, nett geplaudert und alles zum Kaufpreis ohne zusatzkosten. Wird man bei londinum so nicht bekommen meines Wissens nach. Dafür darfst du dir den brühkopf selbst montieren soweit ich gelesen habe.

    Zum Stromverbrauch kann ich noch nichts sagen. Der Kessel der izzo ist aber isoliert, bei den anderen weiß ich es nicht.
     
  12. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.734
    Zustimmungen:
    1.364
    Längere Aufheizzeit stimmt nicht. Ist der Kessel größer, dann ist es auch die Heizung.;)
     
  13. #13 jazzadelic, 22.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    4.689
    Die QM Achille hat normalerweise keine Kipphebel (das Modell mit Hebeln heißt Siena) sondern große Gastrodrehräder. Bin sehr happy mit der Achille.
    [​IMG]
     
    tigervinnie gefällt das.
  14. #14 tigervinnie, 23.12.2014
    tigervinnie

    tigervinnie Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    24
    Hallo noch einmal.
    Also Stellfläche sollte Breite max.400mm und tiefe max.480mm nicht überschreiten. Maschinen die nicht rechteckig sind, etwa wie Astoria oder ähnliche sind vom Familienrat nicht genehmigt worden.
    Großer Kessel hat doch den Nachteil lange Aufheizzeit und höheren Strombedarf. Oder?
    Vom Aussehen gefällt uns die Strega und die Izzo mit am besten. Wie ist es bei den beiden denn mit 10 Espressi und 5 Cappu hintereinander. Geht das oder müssen da lange Pausen mit Flush eingelegt werden?
    Je mehr ich lese und erfahre, desto unsicherer werde ich.
    Und noch etwas, gibt es irgendwo im Großraum Hamburg/Schleswig Holstein die Möglichkeit eine Izzo mal live zu erleben? Habe bisher hier oben keinen Händler gefunden.
    Gruß
    tigervinnie
     
  15. #15 pressoman, 23.12.2014
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.998
    Meine Pompei hat einen 5 liter Kessel.
    Wie schon gesagt trinke Ich meinen ersten nach 15 Minuten aufwaermezeit.
    Je groesser der Kessel wie besser mann den einen nach den anderen Espresso bereiten kann.
    Mit einer Strega wird es da schon ein bischen dramatisch.
    Wenn Du in der Naehe von Nimwegen wohnst kannst Du ja mal vorbeikomme und dir eine Izzo ansehen.
     
  16. #16 WiderGates, 23.12.2014
    WiderGates

    WiderGates Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    45
    Hallo,

    als Strega Besitzer kann ich das in keiner Weise bestätigen.

    Es ist möglich ohne Qualitätseinbuße Espresso auf Espresso oder auch Cappu auf Cappu zu ziehen.
     
    mag_espresso gefällt das.
  17. #17 pressoman, 23.12.2014
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.998
    Ok.
    Ich hab da andere Erfarungen gehabt.
    Hast aberrecht.Dramatisch wird es sicher nicht.
    Vielleicht ein bischen problematisch.
     
  18. #18 WiderGates, 23.12.2014
    WiderGates

    WiderGates Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    45
    Dramatisch - problematisch - das ist doch keine Gastro.



    Spalter; werft den Purchen zu Poden! ;)


    (Achtung, Filmzitat passend zur Weihnachtszeit)
     
  19. #19 pressoman, 23.12.2014
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.998
    "Er hat den Sheriff umgenietet Festus!"

    Auch ein Filmcitat.:)
     
  20. #20 Dale B. Cooper, 23.12.2014
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.869
    Zustimmungen:
    1.820
    Handhebel ohne Feder gibts doch eigentlich kaum - wüsste auch ehrlichgesagt nicht wofür..
    Mit meiner Perla bin ich im Sinne eines Handhebels übrigens sehr zufrieden, kann sie absolut weiterempfehlen.

    Grüße,
    Dale.
     
Thema:

Kaufberatung Handhebler

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Handhebler - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] La Pavoni Pub 2 gruppig mit isoliertem Boiler

    La Pavoni Pub 2 gruppig mit isoliertem Boiler: Hallo zusammen, schweren Herzens möchte ich mich von meiner 2 gruppigen La Pavoni Pub TM2 trennen, da sie für eine Person die überwiegend...
  2. Kaufberatung Einkreiser (?)

    Kaufberatung Einkreiser (?): hallo zusammen, seit einiger Zeit lese ich nun schon mit, bin damit unterm Strich noch ratloser, und verfasse daher mal meinen ersten Post :)...
  3. Kaufberatung - Siebträger + Mühle, Budget unsicher

    Kaufberatung - Siebträger + Mühle, Budget unsicher: Hi zusammen, ich will ins Siebträger Geschäft einsteigen und mir meine erste eigene Maschine zulegen. Trinke schon lange und gerne Espressi und...
  4. Ein Neuling braucht eine Kaufberatung ;-)

    Ein Neuling braucht eine Kaufberatung ;-): Hallo und guten Morgen, nach dem ich jetzt einige Zeit das Geld mit teuren Nespressokapseln verbrannt habe möchte ich mir eine...
  5. Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder

    Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder: Hey Leute, vorweg: ja ich weiß es gibt massig threads zu diesem thema, ich habe auch viele davon gelesen, aber ich möchte trotzdem kurz meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden