Kaufberatung Handmühle (Hario - Kinu - Comandante)

Diskutiere Kaufberatung Handmühle (Hario - Kinu - Comandante) im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; den einen James Hoffmann eben. tut er gar nicht, er hat einen Mühlentest gemacht wo er die Kinu als (leichten) Sieger sah, aber den Ausschlag gab...

  1. #21 Aeropress, 04.08.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5.812
    tut er gar nicht, er hat einen Mühlentest gemacht wo er die Kinu als (leichten) Sieger sah, aber den Ausschlag gab da bei ihm das Handling und die Wertigkeit. Es hat ihm einfach mehr Spass gemacht damit zu mahlen als mit der Nitro. Rein vom Brühergebnis sah er auch die Comandante vorn. Und zur Wertigkeit muss man ja auch sagen die Kinu kostet 100 EUR mehr, oder man nimmt die günstigeren Versionen die dann aber eben auch nicht mehr ganz so massiv daher kommen. Da ich die Comandante nun schon mehrere Jahre nutze und sie nach wie vor einwandfrei funktioniert kann ich an der Wertigkeit nichts aussetzen, die ist sehr gut. An eIn wenig Kunststoff an Stellen die keine mechanische Belastung aushalten müssen stört mich nichts, kann natürlich jeder sehen wie er will. Ich kenne aber keinen der beide Mühlen kennt und die Kinu für Brühkaffee vorzieht, wirklich keinen. Trotzdem kann man die Kinu nehmen wegen der Wertigkeit und dem leichteren schnelleren mahlen auch ohne sich was schön zu reden. Für Espresso wäre sie meine erste Wahl für Brühlkaffee nicht, da ist ein Espressokegel drin verbaut, der auch in der Kinu nicht brühiger wird als er ist. :).
    Muss jeder selber wissen.
     
    Dietmar Dosenpfand und Silas gefällt das.
  2. #22 FlairEspresso, 04.08.2020
    FlairEspresso

    FlairEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    24
    Wobei James Hoffmann nie gesagt hat, dass er die Kinu der Comandante für Filter vorzieht, nur um das klarzustellen....
     
  3. #23 FlairEspresso, 04.08.2020
    FlairEspresso

    FlairEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    24
    Habe ich ja auch nicht gesagt. Meine Formulierung "den einen James Hoffmann eben" bezog sich auf die Tatsache, dass er die Comandante für Espresso der Kinu geschmacklich vorzog. Ergo, eventuell gibt es einen wie James Hoffmann, der die Kinu der Comandante für Filter vorzieht. Das war der Sinn meiner Aussage...
     
    Aeropress gefällt das.
  4. #24 Herr Mahlzahn, 04.08.2020
    Herr Mahlzahn

    Herr Mahlzahn Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    16
    Uaaaaaa..... hätte ich nun doch mal wirklich gleich gestern Abend bestellt, wie ich wollte. Aber nein, ich musst ja extra nochmal hier vorbeischauen und schon hab ich den Salat und bin wieder hin- und hergerissen :confused:
    (Danke, dass immerhin die Hario niemand aufgegriffen hat und gar dafür auch noch ne Lanze brach :p)

    Man kann wohl festhalten, dass keine der beiden Mühlen ein Griff ins ... wären und das ist ja schonmal gut. First world problems eben ;)

    Auf jeden Fall vielen Dank an jeden, der seine Erfahrungen mit mir teilte. Hätte ich (schon) einen Siebträger, wäre ich vor der Fragestellung wahrscheinlich eher bei der Kinu gelandet. Wobei die Diversifizierung in drei Modelle M47 auch so ne Sache ist, die es nicht leichter macht.
     
  5. #25 cbr-ps, 04.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    16.729
    Verstehe ich garnicht, ausser ein paar Einwürfen eines Users, der gar keine Brühkaffee Erfahrung hat, steht es doch klar für Comandante. Ich sehe keinen Grund, das zu zerreden.
     
    Jova, Warmhalteplatte und Silas gefällt das.
  6. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    141
    Ich hab die Comandante und für mich hat die Mühle den riesen Vorteil, das man von Espresso bis Frenchpress alles ziemlich gut machen kann.

    Nur eine Handmühle für alles wäre nix für mich, dafür bin ich morgens und beim Sonntagsbruch zu bequem, aber als Spielzeug für nebenher, perfekt!
     
    Silas gefällt das.
  7. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    696
    Zum Handling der C40 möchte ich ergänzen, dass es ihr Verstellmechanismus erlaubt, die Schraube festzuhalten und dann durch Kurbelumdrehungen oben jeweils um (Vielfache von) 12 Klicks auf einmal zu verstellen. Ich hatte mir das angewöhnt, weil ich bei Nutzung von Espresso bis French Press auf Red Clix umbauen wollte. Nun mache ich es immer so, aber habe noch gar kein Red Clix gekauft — muss ich mal machen :D

    Allerdings finde ich es auch unpraktisch, das Glas abschrauben zu müssen, um zu sehen wie sie gerade eingestellt ist (vielleicht sollte ich das helle und nicht das dunkle Glas nutzen — aber das Auge mahlt halt mit ;)).

    Das magnetische Schnappen des Deckels empfinde ich als tolles haptisches Erlebnis. Wie ist das denn bei der Kinu gelöst? Bleibt die offen? Können dann bei unbedachten Bewegungen nicht die Bohnen rausfallen? Silikon wie bei der Skerton mag ich hier gar nicht.
     
  8. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    141
    Naja, sehen kann man die Mahlgradeinstellung der Comandante doch eh nicht, weil man Klicks zählen muss. Insofern ist das Abschrauben des Glas noch der kleinste Aufwand...

    In der Hinsicht ist die Kinu auf jeden Fall im Vorteil.
     
  9. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1.546
    Die Kinu sind wohl oben offen.
    Da gibt es dann aber (wenn man das will) z.B. von Brokengooseneck „Deckel“ zum kaufen, die hatte @whereiscrumble hier mal gezeigt.
     
    Silas gefällt das.
  10. #30 Herr Mahlzahn, 05.08.2020
    Herr Mahlzahn

    Herr Mahlzahn Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    16
    und die ist es jetzt auch geworden. Gestern Abend bestellt und dann noch gleich ein paar (vermutlich / hoffentlich) leckere Böhnchen dazu. :D
     
    Jova, Zuvca, Silas und einer weiteren Person gefällt das.
  11. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    696
    Ich sehe aber, ob ich zuletzt für Espresso, V60 oder FP gemahlen hatte. Dann erinnere ich mich normalerweise auch wieder an Kaffee und Menge und weiß somit in aller Regel wieder, auf wie vielen Klicks sie gerade steht. Dafür reicht mir ein Blick drauf, aber das ist vermutlich sehr individuell.
     
  12. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    141
    Stimmt natürlich, der grobe Einstellung kann man erkennen. Wenn ich vom groben Bereich komme und die Mühle für Espresso einstellen will, dann gehe ich trotzdem erstmal auf Null zurück und stelle dann den Mahlgrad neu ein. Im Espressobereich macht ein Klick so viel aus, das mir das vor und zurück zählen mit zu großen Unsicherheiten verbunden wäre.
     
  13. #33 FlairEspresso, 05.08.2020
    FlairEspresso

    FlairEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    24
    Gratulation! Ich denke es war wahrscheinlich die richtige Entscheidung, da sich die Mehrheit der Filterkaffeetrinker hier und auch auf Home Barista einig zu sein scheinen, dass ihnen der Kaffee mit der Comandante besser schmeckt. Und das Ergebnis in der Tasse sollte ja eigentlich auch das wichtigste Kriterium sein, auch wenn es dies nicht immer ist. Bei der Haptik und Handhabung ist es letztendlich ja auch ein persönliches Empfinden und es ist ja nicht so, als wäre die Comandante in diesen Bereichen grottenschlecht. Im Gegenteil, designmäßig hat sie schon was eigenes. Die Glasbehälter finde ich auf jeden Fall schöner, als die Kunstoffauffangbehälter der Kinu Phoenix und Simplicity. Und die Kinu Classic kostet halt deutlich mehr. Ich wünsche viel Spaß mit der Comandante, den wirst du bestimmt haben...
     
    Herr Mahlzahn gefällt das.
  14. #34 Aeropress, 05.08.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5.812
    Der Glasbehälter hat einen ganz großen Vorteil, den gibts in jeder Apotheke zum nachkaufen, ist nämlich ein Standardapothekerglas. Wenns Kinu mal irgendwann nicht mehr geben sollte und man einen neuen Becher braucht......
     
  15. #35 FlairEspresso, 05.08.2020
    FlairEspresso

    FlairEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    24
    Eigentlich braucht man gar keinen Deckel. Das Design ist so, dass die Bohnen beim Mahlen nicht rausspringen. Als ich für Filter gemahlt habe, hatte ich geschätzt (hatte keine Waage dabei) bestimmt 30-35g Bohnen drin und keine ist rausgesprungen. Vielleicht wenn man sie randvoll macht, das habe ich aber noch nicht ausprobiert...
     
  16. #36 FlairEspresso, 05.08.2020
    FlairEspresso

    FlairEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    24
    Na ja, ich denke Kinu wird es noch eine Weile geben, das hoffe ich zumindest, sie produzieren tolle Handmühlen und es wäre ein Verlust für die Welt der Kaffeeliebhaber, wenn sie pleitegingen. Zudem läuft der Absatz glaube ich recht gut...
     
  17. #37 Aeropress, 05.08.2020
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5.812
    Weiß man nie gerade kleine Firmen kommen und gehen oft recht schnell. Die vertreiben ja nur ein Produkt das sie in Rumänien herstellen lassen, was wenn die dortige Firma, pleite geht, Produktion umstellt und nicht mehr liefern will oder sonstwas. redundanz durch Standardteile kann nie schaden.
     
  18. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1.546
    Habe Ich auch nicht gesagt, sondern das war nur ein Hinweis falls es jemand trotzdem haben möchte und das es da was gibt (ob nun gekauft oder zum selber 3D drucken bzw. drucken lassen).
     
  19. #39 FlairEspresso, 05.08.2020
    FlairEspresso

    FlairEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    24
    Habe ich auch nicht gesagt, dass du das gesagt hast...;) Sondern nur einen Hinweis gegeben, dass man eigentlich gar keinen Deckel braucht...;)
     
  20. #40 FlairEspresso, 06.08.2020
    FlairEspresso

    FlairEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    24
    Hi quick-lu,

    mir ist gestern aufgefallen, dass wir uns eventuell missverstanden haben. Als ich in meinem ersten Post in diesem Thread schrieb, dass die Phoenix vom Mahlgut her ein vergleichbares bzw. im Wesentlichen identisches Mahlgut liefert, bezog sich mein Vergleich auf die Kinu Classic. Nicht die Comandante, wie eventuell von dir verstanden? Ich hatte die Phoenix ja als günstigere Alternative zur Classic angedacht und deswegen darauf hingewiesen, dass alle Kinus den gleichen Kegel und Mahlkranz verwenden, mit dem Gedanken, dass sie sich aus diesem Grund im Mahlergebnis kaum, wenn überhaupt, voneinander unterscheiden. Im Vergleich zur Comandante ist das Mahlgut der Mühlen natürlich verschieden. Meine Aussage konnte man in der Tat leicht missverstehen...

    VG
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Handmühle (Hario - Kinu - Comandante)

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Handmühle (Hario - Kinu - Comandante) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Ascaso Steel Uno PID + Mühle

    Kaufberatung Ascaso Steel Uno PID + Mühle: Liebes Kaffee-Netz Team, ich bin wie alle hier großer Kaffeeliebhaber und habe aufgrund dessen das ich den Großteil des Tages auf Arbeit...
  2. Kaufberatung E61 Brühgruppe

    Kaufberatung E61 Brühgruppe: Hallo zusammen, ich überlege von meiner Lelit PL41Tem auf einen neuen Siebträger mit E61 Brühgruppe zu wechseln. Ich konnte diese Brühgruppe...
  3. [Erledigt] KINU M47 Classic

    KINU M47 Classic: UPDATE: Verkauft! Seit der Anschaffung einer EK43 wird unsere KINU M47 Classic nun seit Monaten nicht mehr genutzt. Die Mühle wurde 13.05.2019...
  4. Kaufberatung Zweikreiser für Anfänger

    Kaufberatung Zweikreiser für Anfänger: Hallo liebe Kaffee-Community, nach einigem Einlesen möchte ich um etwas Input von Euch bitten, da ich langsam den Wald vor lauter Bäumen nicht...
  5. Einkreiser Kaufberatung (Budget bis ca. 800 Euro)

    Einkreiser Kaufberatung (Budget bis ca. 800 Euro): Moin, bisher trinke ich meinen Kaffee immer aus meiner Bialetti, Hario V60 oder der Karlsbadener Kanne. Außerhaus ist meine Standardbestellung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden