Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder

Diskutiere Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hey Leute, vorweg: ja ich weiß es gibt massig threads zu diesem thema, ich habe auch viele davon gelesen, aber ich möchte trotzdem kurz meine...

  1. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    36
    Hey Leute, vorweg: ja ich weiß es gibt massig threads zu diesem thema, ich habe auch viele davon gelesen, aber ich möchte trotzdem kurz meine "lage" schildern, damit ihr mit sagen könnt ob ich damit auf dem richtigen weg bin oder mein geld zum fenster rauswerfe.

    ich hatte die letzten vier jahre zwei verschiedene vollautomaten, einen von saeco und einen von de longhi, beide haben relativ früh (finde ich) den geist aufgegeben.
    nachdem meine de longhi magnifica vor einer woche (schon wieder) garnimma wollte, ich sie komplett zerlegt, geputzt und gereinigt habe hat ich keine lust mehr drauf.

    damit mir die offenen bohnen nicht schlecht werden habe ich (den fehler gemacht) relativ schnell eine günstige mühle gekauft: GRAEF CM702 und koch mir jetzt mit einer diskont bialetti meinen kaffee, der schmeckt auch garnicht so schlecht, aber ich steh sosehr auf espresso :(

    eigentlich wollt ich mir die de longhi dedica kaufen, aber dann hab ich hier im forum gelesen und jetzt bin ich da eher der meinung ich sollt nicht schon wieder so geizig sein und mir lieber was halbwegs anständiges kaufen...
    mit vollautomaten bin ich durch und nach der recherche hier glaube ich das die LELIT PL41TEM am besten für mich passt.

    Noch kurz zu meinem Kaffeekonsum: Ich trinke ca 4-6 Espresso pro Tag. Meine Frau ca 2 Lungo pro Tag und einmal die Woche wünscht sie sich Caramel Latte Machiatto.

    Meint ihr diese Bedürfnisse kann ich mit der angegeben Kombi gut abdecken? oder kann ich es mit der Mühle sowieso vergessen?

    Tut mir leid das ich hier den Millionsten Beratungs Thread aufmache und danke euch für eure Expertise.
     
    brrrt gefällt das.
  2. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.432
    Zustimmungen:
    831
    Ja, die Maschine passt. Statt Lungo würde ich Americano zubereiten, also Espresso beziehen und mit heißem Wasser verlängern. Da Milchgetränke nur selten gewünscht werden, ist ein EK auch die richtige Wahl.

    Die Mühle würde ich erst mal ausprobieren und schauen, ob ihr klar kommt.

    Und das Wichtigste nicht vergessen: Röstfrische Bohnen vom Kleinröster :)
     
    Menne gefällt das.
  3. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    36
    ja bohnen hab ich (glaub ich) ganz tolle von einer rösterei aus dem nachbarort, die hatten schon meinen VA um ca 100% aufgewertet. dann werd ich mir die wohl kaufen, hoffentlich haltet die dann mal länger als meine VA :)
     
  4. #4 Brewbie, 15.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    203
    Hört sich vernünftig an. Mühle erst mal behalten und schauen, ob die fein genug mahlt für die schöne Lelit.
     
  5. #5 Zufallszahl, 15.06.2019
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    185
    Falls du etwas manueller einsteigen willst wäre ein La Pavoni Handhebel etwas.

    Falls du mehr in Richtung Vollautomat willst dann gibt's von sage für viel Geld Maschinen die viel abnehmen aber nicht alles automatisieren wie ein Vollautomat. Sind hier im Forum aber ungern gesehen.
     
  6. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    911
    Klappt die mit der Graef CM 702 ?
    Ja, die Pavoni ist viel weniger zickig, als die meisten denken, aber das Mahlgut sollte doch schon gut sein.
     
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    553
    Kauf dir was gebrauchtes. Ist wie bei den Autos. Kaum benutzt, schon viel billiger.
     
  8. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    36
    die la pavoni sieht natürlich klasse aus, aber ich weiß nicht, noch ein hebel wo ich mich ungeschickt anstellen kann, lieber nicht.

    die sage hab ich mir bei einem elektro händler auch schon angesehen, aber die fand ich nicht so überzeugend. vorallem sind die fast alle mit eigener mühle, ich will das nicht mehr.
    wenn meine mühle nix taugt kauf ich mir dann lieber noch eine anständige seperat, aber ich möchte das unbedingt getrennt haben.

    gebraucht will ich eigentlich auch nicht kaufen, ich würde gerne wissen was die maschine schon "erlebt" hat.

    ihr merkt wahrscheinlich schon, ich bin jetzt schon ziemlich auf die lelit eingeschossen :D
     
    Zuvca gefällt das.
  9. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    681
    Volle Punktzahl.

    Da wird teilw. frisiert und beschönigt, dass es nicht mehr schön ist. Preisvorstellungen sind auch nicht immer angemessen. Und wenn man sich nicht 100% auskennt… besser die Finger davon lassen.

    …dann mach. Ist keine schlechte Wahl – hast du dir gut „erarbeitet“. :)
     
    Menne gefällt das.
  10. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    36
    Hallo ihr lieben HelferInnen!

    Ich hab meine Maschine jetzt knapp 2 Wochen in Betrieb und bin für ein erstes Fazit bereit und erhoffe mir ein paar inputs von euch Erfahrenen :)

    Ich komme mit dem 2er Sieb überhaupt nicht zurecht, egal welche Kaffeemenge ich nehme, jedesmal schießt der Kaffee nur so aus dem Auslauf. Kann das an dem Plastiktamper liegen? Das ich es dadurch nicht fest genug bekomme und ein Channeling entsteht? Oder vl in den Ecken zu wenig Druck ist?!

    Mich wunder das deshalb, weil ich immer lese das man mit dem 2er Sieb super üben kann, bei mir ist es aber genau anders rum.

    Mit dem 1er Sieb bekomme ich schon echt gute Durchlaufzeiten. Anfangs hab ich mich mit der Kaffeemenge im feinsten Mahlgrad immer höher gekämpft und bei ca. 11g konnte ich dann ca. 25 Sekunden extrahieren. Inzwischen bin ich wieder bei ca. 9g und schaffe eine ähnliche Zeit, allerdings Tamper ich 3x also immer zwischendurch, weiß nicht ob das so schlau ist, aber ich hab das Gefühl, wenn ich nur am Ende tamper bekomme ich nie gleichmäßigen Druck hin mit diesem Plastikding.

    Aktuell hab ich folgende Pläne: Bald hab ich Geburtstag und da kommt:

    - anständiger Tamper
    - Waage für 0.1 aktuell habe ich nur eine Grammwaage
    - Siebträger mit Einzelauslauf - dachte das ist für das kleine Sieb dann sicher besser, oder spielt der Auslauf da überhaupt eine Rolle?
    - Bei Graef habe ich nachdem ich hier im Forum einen Tipp gelesen habe angefragt und ich bekomme kostenlos Unterlegscheiben und Anleitung um meine CM702 feiner einzustellen.

    Sooo das wars soweit. Falls jemandem hier noch etwas einfällt das ich anders machen muss bin ich natürlich über jeden Tipp dankbar :)
     
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    3.494
    In alle Regel liegt sowas an schlechter Mühle und / oder mieser Bohne. Untaugliches Mahlgut rettest Du auch mit TamperVoodoo nicht, selbst wenn Du Dir Heldentamper für 3-stellige Beträge kaufst.

    Mein Tipp: Kauf Dir zum Geburtstag ne ordentliche Mühle und einen Metall-Holztamper für 16€ aus der Bucht.
     
    vectis gefällt das.
  12. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    36
    aber mit dem 1er Sieb klappt es - selbe Bohne, selbe Mühle. Trotzdem deshalb?
     
  13. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    3.494
    Ja. Im Einer passt der eingestelle Mahlgrad mit dieser Bohne offenbar zufällig gut zusammen, das Zweier braucht neben anderre Mahlgutmenge einen anderen Mahlgrad. Wenn Du da jetzt mitten zwischen Deiner Stufung liegst und deutlich über die Menge ausgleichen musst, kann das hinhauen, aber auch schiefgehen. Das war mein aha-Erlebnis, als ich damals die CM800 gegen eine stufenlose Ascaso getauscht hatte. Ich weiss jetzt nicht, wieviel Spielraum Richtung "feiner" Du noch hast...

    Möglicherweise rettet Dich ja 2x Tampern - erst bei ca. 70% Füllung und dann nochmal nachstopfen.

    Nur am Rande:
    Lässt sich bei deinem Siebträger der Verteiler unten abschrauben? Dann hättest Du schon einen Einerauslauf, bodenlos light quasi :D, und Du könntest das Geld der Mühle widmen :)
     
  14. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    455
    Wieviel Kaffee füllst du denn bisher in das 2er?
     
  15. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    36
    Gute Frage, ich hab es die letzten Versuche nie gemessen, allerdings war es zuletzt Randvoll so das ich es gerade noch einspannen konnte. Angefangen hatte ich bei 15g und hab dann immer bisschen mehr genommen, hab es dann aber bald gelassen weil mich das so frustriert hat und bin wieder aufs 1er umgestiegen.
     
  16. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    36
    hmm das sieht irgendwie so aus als könnte man es abnehmen bewegt sich aber keinen mm

    2x tampern hab ich beim 2er glaub ich noch garnicht probiert, da heiz ich doch glatt nochmal die maschine an :D
     
  17. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    455
    Mit dem selben Mahlgrad wie beim 1er oder hast du den beim Wechsel von 1er auf 2er verstellt?
     
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.230
    Zustimmungen:
    8.135
    Es klang schon mal an, aber Du hast noch nichts dazu gesagt: Was für Bohnen hast Du, wann geröstet? Hier könnte eine nicht unwahrscheinliche Ursache deiner Probleme liegen.
     
  19. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    36
    cbr-ps und joost gefällt das.
  20. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    455
    Achso, deswegen dann auch die Shims.
    Habe das erst nicht ganz so rausgelesen.
     
Thema:

Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung, ja ich weiß: schon wieder - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - manueller Espresso und Waage

    Kaufberatung - manueller Espresso und Waage: Hallo liebe Forumsmitglieder, seit einer ganzen Weile lese ich hier schon passiv mit und habe einiges von euch gelernt. Seit einem Jahr habe ich...
  2. Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht

    Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht: Moin, für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag). Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM...
  3. Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?

    Carimali ETA BETA 2 2002 eine gute Maschine?: Ich habe eine europiccola die ich liebe, und trinke 1-2 espressi pro Tag. Möchte aber eine andere Maschine ausprobieren und habe eine Carimali ETA...
  4. [Verkaufe] Dickwandige Cappuccinotassen weiß

    Dickwandige Cappuccinotassen weiß: Verkaufe hier zwei klassische Cappuccinotassen von Nuova Point. Müssten Milano heißen und 155ml Füllmenge haben (laut google). Leichte...
  5. Siebträger mit Festwasseranschluss?!

    Siebträger mit Festwasseranschluss?!: Hallo Leute, ich möchte mir meine erste Siebträger-Maschine kaufen. Habe mir die letzten Wochen viel angelesen und mir lokal angeschaut. Unser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden