Kaufberatung Kaffemaschine/Vollautomat

Diskutiere Kaufberatung Kaffemaschine/Vollautomat im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Forumsmitglieder, ich möchte meine alte Senseo in ihren verdienten Ruhestand schicken und möchte mir eine neue Kaffemaschine (Vollautomat...

Schlagworte:
  1. #1 stefanm, 08.08.2021
    stefanm

    stefanm Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Forumsmitglieder,

    ich möchte meine alte Senseo in ihren verdienten Ruhestand schicken und möchte mir eine neue Kaffemaschine (Vollautomat eventuell?) kaufen. Etwas professionelleres als die Senseo Maschine. Ich trinke vor allem gerne Latte Machiatto oder Milchkaffee entkoffeiniert. Ich möchte maximal ca 600 eventuell 700 € ausgeben. Wichtig wäre mir das sie einen robusten Eindruck macht und möglichst einfach zu reinigen ist. Das man ggf. einige Teile in die Spülmaschine stecken kann. Da ich mich leider gar nicht auskenne wollte ich mal um euren Rat fragen? Was könnt Ihr empfehlen ?

    Grüsse Stefan
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.005
    Zustimmungen:
    5.375
    Nichts.
     
  3. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.874
    Zustimmungen:
    7.079
    woher weisst du das?

    Jenseits der Marketing-Wortblasen:
    Eine echte (einwand)Siebträgermaschine (wie beim guten Italiener) macht Espresso und darauf aufbauende Getränke (wie deine Lattemacc.), ein KVA (wie in der massiv-schlechten Touri-Gastronomie oder im Büro) macht Schümli und Senso ist .. hm.. am ehesten ne Art Schümli (Cremaventil, Extraktion bei ca. 4 bar).

    Also: welches Getränk solls wirklich werden? Wo probiert?
     
  4. #4 benötigt, 09.08.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    4.380
    Deine Anforderungen sind tatsächlich nicht nur unklar, sondern auch nicht vereinbar. KVA (Teile) in der Spülmaschine reinigen vs. Budget. Professionell vs..Budget. Das geht nicht zusammen. Latte vs. KVA.

    Komfort scheint Dir wichtiger zu sein, als Geschmack. Das ist auch in Ordnung. Stell Dir nur die Frage, welchen Kompromiss Du am Ende eingehen willst. Dem Grundprinzip einer Dir vertrauten Senseo kommen E.S.E. Maschinen nahe, die aber ein vernünftiges Espressoergebnis liefern, dabei robust sind und vor allem im Budget. Gute Geräte spielen in einer ganz anderen Liga, als Du es kennst. Der Komfort und die Geschwindigkeit sind dennoch vergleichbar.

    kaffeevollautomaten.org und kaffee-welt.de haben Foren, die speziell auf die Auswahl von KVA fokussieren, die Quellen solltest Du auf alle Fälle auch anzapfen.
     
    Wrestler gefällt das.
  5. #5 Wrestler, 09.08.2021
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    2.567
    ich kenne wenig Teile eines KVA aus den üblichen Haushaltsgeräten, die im Geschirrspüler gereinigt werden können.
    in der Regel ist der verwendete Kunststoff beim abspülen von Hand besser bedient.
    bei einer saecco Maschine wurde der Kunststoff nach ein paar Spülgängen matt und zunehmend spröde.

    Maschinen mit Milch Funktion haben nach meiner Erfahrung auch flott ein hygienisches Problem.
    Schläuche verkeimen und müssen aufwendig gereinigt werden.
    bei Verwendung eines externen aufschäumers ist die Reinigung deutlich einfacher und günstiger.

    in einem der o.g. Fachforen zum Thema KVA wirst Du sicherlich besser beraten werden.
    die Definition für deine o.g. Getränke und die Meinung darüber hier im Kaffee Netz gehen vermutlich zu weit auseinander.
    Espresso basierte Getränke sind gemäß der hiesigen Definition ausschließlich mit Espresso zu erzeugen.
    ein KVA kann jedoch in der Regel keinen vernünftigen Espresso erzeugen.

    ich würde persönlich eher einen einfachen KVA kaufen und Milch extern schäumen.
    günstiger und einfacher sauber zu machen bzw zu halten.
    Arbeitstier: Vollautomat, nur Kaffee, stressresistent und preiswert gesucht.
    da werden zum Beispiel geeignete Kandidaten genannt.
     
    Caruso und benötigt gefällt das.
  6. #6 stefanm, 09.08.2021
    stefanm

    stefanm Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Also erstmal vielen Dank. Habt etwas Nachsicht. Ich kenne mich einfach zu wenig aus. Aber ich bin nicht beratungsresistent, wenn eine Siebträger Maschine in Kombination mit einem Milchaufschäumer die bessere Wahl ist dann gerne auch dieser Weg. Gibt es denn fuer max. 700 € was Ihr fuer eine Siebträgermaschine empfehlen könnt?
     
  7. #7 benötigt, 09.08.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    4.380
    Du merkst ja, dass es zielführende Hinweise gibt, auch wenn die Vorüberlegungen nicht schlüssig erschienen.

    Wenn ST, brauchst Du auch eine Mühle. Da kommt direkt die Rückfrage: Die musst dann schon mit dem Budget abgedeckt sein? Bei den guten und brauchbaren ST in Deinem Budgetrahmen landest Du bei Quickmill oder Lelit. Das sind technisch unterschiedliche Konzepte, wo Du dann schauen musst, was eher auf Deine Anforderungen passt. Zum Einstieg musst Du Dir nur darüber im Klaren sein, dass ein ST ein Lernprozess ist. Da gilt es mit Bohnen, Mahlgraden, Füllmengen, Temperaturen, etc. zu spielen, um zum richtigen Ergebnis zu kommen. Aus Deinem Eingangsbeitrag klang das nicht so heraus, als wärst Du auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

    Zu den vorgeschlagenen E.S.E. Maschinen sagst Du nichts? Weil die mit den richtigen Pads gefüttert auch sehr qualifizierte Ergebnisse iefern.
     
    Caruso gefällt das.
  8. #8 stefanm, 09.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2021
    stefanm

    stefanm Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Dann kam das falsch rüber. Ich habe mit der Senseo jahrelang gelebt. Möchte aber einfach besseren Kaffee und klar lernfernähig bin ich aufjedenfall. Zur Not lege ich noch 100 oder 200€ nochmal oben drauf, Hauptsache nicht mehr als 1000 € insgesamt.
     
  9. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    3.552
    Die Frage, die die Kollegen eigentlich stellen ist die folgende:
    Willst du das denn überhaupt?
    Dir den ganzen Aufwand antun, wiegen, mahlen, verrühren, tampern, beziehen, säubern. Und dann das Ganze von vorne für den zweiten. Usw.
    Dann geht noch mindestens ein Monat ins Land bist du den Prozess beherrscht.
     
  10. #10 stefanm, 09.08.2021
    stefanm

    stefanm Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ja, bin am schauen ob es einen Barista Kurs gibt um das zu lernen. Alles was ich bisher noch nicht konnte, habe ich mir beigebracht. Warum nicht auch das :)
     
  11. #11 christianhamburg, 09.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2021
    christianhamburg

    christianhamburg Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    241
    Was bedeutet für dich "professioneller"?
    Was erhoffst Du dir von einem in deinen Augen professionelleren Gerät?

    Wenn dir die Getränke aus deiner Senseo geschmeckt haben, weißt Du, ob dir die Getränke aus einem Siebträger auch/besser schmecken?
    Aus meiner Erfahrung sind die Getränke soweit auseinander, dass es mitunter schwierig ist, sie ernsthaft miteinander zu vergleichen.

    Ich habe viele begeisterte "Kaffee"-Trinker in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, nur wenige von denen arbeiten mit einem ST. Allen schmeckt der Kaffee bei mir mit Abstand am besten, der Großteil von ihnen würde sich aber aus Bequemlichkeit, mangelndem Interesse, Dauer der Zubereitung etc. niemals einen ST zulegen und dem Großteil würde ich davon auch abraten.

    In meinen Augen ist die Zubereitung mit einem ST ein Handwerk, auf das man Lust haben muss und insbesondere eine Sache, die man gerne lernen möchte. Ist eben nix mit Knopfdruck. :)
     
    Caruso gefällt das.
  12. #12 Kater_Blumenkohl, 09.08.2021
    Kater_Blumenkohl

    Kater_Blumenkohl Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    15
    Eigentlich musst Du für Dich primär eine Frage beantworten:
    Komfort wie bei Senseo (Knöpfchen drücken) mit deutlich besseren Ergebnis --> E.S.E - Maschine.
    Oder Du tust dir den ganzen Brimborium eines Siebträgers an, hast noch mal geschmackliches Steigerungspotential und ertappst Dich dann bald dabei, dass Du beginnst Urlaubsziele nach guten lokalen Röstereien abzuklappern...
     
  13. #13 stefanm, 13.08.2021
    stefanm

    stefanm Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Danek fuer das Feedback. Zwei meiner lieblings Cafes haben Siebträgermaschinen. Somit ja ich habe hier gute Erfahrungen gemacht. Ich schaue mal ob es in Darmstadt oder Umgebung einen Barista Kurs gibt. Dann könnte ich mir ja mal einen eigenen Eindruck machen.
     
  14. #14 naturtrunken, 13.08.2021
    naturtrunken

    naturtrunken Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    16
    Schau mal, ob Aniko (wieder) welche macht. Ansonsten hast du etwas nördlich in Frankfurt mehrere Optionen, zB hat Backyard Coffee etliche gute Kurse. (Kann natürlich aktuell wg Corona anders sein.)
     
  15. #15 stefanm, 14.08.2021
    stefanm

    stefanm Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Tipps. Ich habe bei Aniko einen Barista Kurs gekauft und wenn dieser stattfindet, kann ich mal einen ersten Eindruck gewinnnen ob mir das gefällt.
     
    benötigt gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Kaffemaschine/Vollautomat

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Kaffemaschine/Vollautomat - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Siebträger-Upgrade

    Kaufberatung Siebträger-Upgrade: Hallo liebe Kaffeefreunde, nachdem auch ich die Beiträge hier in den letzten Wochen verfolgt habe, bin ich gefühlt viel schlauer als vorher aber...
  2. Kaufberatung Espressomaschine

    Kaufberatung Espressomaschine: Hi, ich habe meine Freundin ins Espresso Rabbit hole gezogen. Sie liebt mein Setup (Lelit Mara X + Baratza Sette) aber für sie kommt das...
  3. Kaufberatung Siebträger Einsteigergerät

    Kaufberatung Siebträger Einsteigergerät: Hallo liebes Forum, Seit einigen Tagen lese ich hier schon still mit und habe schon einigen Hinweisen gefolgt und Maschinen in meine Auswahl...
  4. La Pavoni Kaufberatung

    La Pavoni Kaufberatung: Hallo zusammen, ich stehe kurz vor der Entscheidung, mir eine Siebträgermaschine zu kaufen, genauer gesagt eine La Pavoni mit Handhebel. Ich war...
  5. Kaufberatung Espressomühle

    Kaufberatung Espressomühle: Servus, nachdem ich immer mal wieder Fehler in der Espressobereitung auf meine Maschine und Mühle geschoben habe und hier schon freundlich darauf...