Kaufberatung: Kompakter Zweikreiser gesucht

Diskutiere Kaufberatung: Kompakter Zweikreiser gesucht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich habe mich hier angemeldet, weil ich auf eure Hilfe hoffe :) Guter Kaffee ist...

  1. #1 Automatic, 16.05.2021
    Automatic

    Automatic Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich habe mich hier angemeldet, weil ich auf eure Hilfe hoffe :) Guter Kaffee ist für mich ein Genuss, an den ich hohe Anforderungen stelle. Mit der Zeit habe ich festgestellt, dass ich die meisten Kaffeezubereitungen aus herkömmlichen Kaffeemaschinen oder Vollautomaten nicht mehr ausstehen kann. Noch zu Studentenzeiten habe ich mir eine kleine Handmühle geholt, Kaffee beim Röster nebenan gekauft und mit Bialettis und French Press experimentiert. Der Genuss-Gewinn war schon ordentlich. Doch an den Espresso aus dem Siebträger im Eckcafé in Italien oder bei der Rösterei kam ich damit nie ran. Bereits seit Jahren spiele ich deshalb mit dem Gedanken, mir einen Siebträger anzuschaffen. Bislang bin ich aber an dem schier unendlichen Angebot und der Komplexität der Entscheidung gescheitert. Zum Teil lag dies auch daran, dass ich nicht genau wusste, was für eine Maschine ich eigentlich brauche.

    Als ich endlich wusste, was ich genau möchte (hierzu gleich unten), lief ich frohen Mutes in die nächste Filiale von Espresso Perfetto hier bei uns in der Stadt und dachte eigentlich, ich wäre der perfekte Kunde (fest zum Kauf entschlossen, schon recht genaue Vorstellungen). Leider wurde ich dort an unterschiedlichen Tagen mehrfach sehr oberflächlich/unmotiviert beraten und musste feststellen, dass ich nach dem Anschauen von 2-3 Youtube-Videos besser über die Maschinen informiert war als die Verkäufer vor Ort (mag ein Einzelfall gewesen sein, für mich steht dennoch fest, dass ich die Maschine nun bei einem anderen Fachhändler oder Online kaufen werde). Außerdem habe ich schon immer gerne über solche Themen in Foren diskutiert und mir Anregungen geholt. Deshalb bin ich nun hier.

    Also nun zu den notwendigen Entscheidungskriterien und den Wünschen für die Maschine:
    • Unsere Trinkgewohnheiten: 90% Cappuccino, 10% Espresso
    • Zwei-Personen-Haushalt, also unter der Woche vielleicht 1-2, max. 4 Getränke pro Tag; am Wochenende, z.B. bei Besuch, gelegentlich mehr.
    • Da der Aufstellort nur begrenzt Platz bietet, darf die Maschine max. 27,5 cm breit sein (Höhe und Tiefe spielen keine Rolle).
    • Mühle vorhanden (Eureka Mignon), hier ist demnächst aber auch nochmal ein Upgrade geplant.
    • Budget (nur für den Zweikreiser): 1.000 - 2.000 €
    • Folgende Punkte sind mir darüber hinaus wichtig:
      • gute Verarbeitung / Langlebigkeit
      • isolierter Boiler
      • Tank ohne Plastikschläuche
      • nice to have wäre außerdem ein Energiesparmodus und eine gewisse Energieeffizienz (mir ist klar, dass ein Siebträger ohnehin nicht die energieeffizienteste Art der Zubereitung weniger Tassen Kaffee ist, trotzdem finde ich die neuen Entwicklungen hier sinnvoll).
    Ich habe mir schon verschiedene Maschinen angeschaut und meine bisherigen Favoriten sind eigentlich die ECM Mechanika V Slim und die neue Lelit Mara X. Letztere hat mir allerdings optisch und haptisch leider nicht so gut gefallen. Gestört haben mich vor allem die Plastikdrehventile und die dünnen Metallwände. Ersteres kann man evtl. beheben, Letzteres nicht. Ganz solide fand ich eigentlich auch noch die Quickmill NAZ, doch im direkten Vergleich mit der ECM erschien mir die hochwertiger. Deshalb tendiere ich aktuell zur ECM.

    Da wir wirklich überwiegend Cappuccino trinken, habe ich mich bislang auf Zweikreiser konzentriert. Ich lasse mich hier aber gerne eines Besseren belehren: Weil wir im Alltag nur recht selten mehr als 1-2 Getränke auf einmal zubereiten würden, käme vielleicht auch ein super Einkreiser in Betracht. Oder falls jemand gute Ideen hat umgekehrt auch ein günstigerer, kleiner Dualboiler. Also ich will hier keine Ideen ausschließen.

    Danke für eure Ideen!

    Manuel
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.086
    Zustimmungen:
    23.278
    Muss es unbedingt E61 sein? Wenn nicht, schau Dir mal die Bezzera BZ10 an, die ist nur 25cm breit.
    Ein günstiger kleier Dual Boiler wäre eine Profitec Pro 300
    Thermoblock Ascaso Steel Duo wäre mit 27cm Breite auch noch eine Option.
    Die Xenia ist ebenfalls nur 27cm breit, hat allerdings erhebliche Lieferzeit.

    Bei fast ausschliesslich Cappucino würde ich einen Einkreiser ausschliessen.
     
    Automatic und benötigt gefällt das.
  3. #3 Automatic, 16.05.2021
    Automatic

    Automatic Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke für die Vorschläge. Nein, E 61 ist kein Muss. Die Bezzera habe ich mir angeschaut aber mich stören sehr die Schläuche im Tank.

    Bei der Profitec fällt mir auf, dass sogar die neuere Pro 500 (27,2 cm Breite) passen würde :) Kann hier einer was im Vergleich zur ECM sagen?
     
  4. #4 Wrestler, 16.05.2021
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.126
    Zustimmungen:
    2.459
    günstiger Einsteiger zweikreiser mit kompakten Abmessungen sind:
    bz10 oder SAB bzw acm Pratika.

    damit kann man gut starten oder bereits glücklich sein.
    ich habe so einen zweikreiser seit mehreren Jahren und es reicht mir für daheim.
    bei Upgrade Gelüsten kriegt man eine solche Maschine auch ohne Probleme wieder los.
     
  5. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    1.126
    Bezzera Crema DE PID wäre auch nur 250 mm breit.
    Dann halt mit Ringbrühgruppe statt E61.

    Und eine Ringbrühgruppe sehe ich sowieso energieeffizienter als eine E61 BG, weil weniger exponierte Teile und dadurch weniger Wärmeverlust.

    Die Rocket Porta Via wäre sogar nur 200mm breit ;)
     
  6. #6 benötigt, 16.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.432
    Zustimmungen:
    3.330
    Kommen ja aus dem gleichen Stall und technisch ebenbürtig. Nur eben günstiger.
    Mit Deinem Budget wäre ich sofort bei einem Dualboiler, weil besseres Temperaturmanagement möglich ist. Du wirst aber Liebhaber von Zweikreisern finden, die das für vollkommen ausreichend halten.

    Wenn Du da recherchieren willst: LaSpaziale, Expobar sind da weitere Kandidaten.

    Viele Möglichkeiten... Die grosse Herausforderung für Dich ist eher, die Auswahl einzugrenzen. Geht wohl nur im Ausschlussverfahren. Technisch bringen alle das hin, was ihr wollt. Was gefällt und was genügend Entwicklungsspielraum lässt, ist Entscheidungssache.
     
  7. #7 Automatic, 16.05.2021
    Automatic

    Automatic Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Korrigiere mich, wenn ich falsch liege aber hat nicht auch die neue Bezzera Creme noch diese Plastikschläuche? Die mag ich leider gar nicht...

    Die Rocket ist ja witzig :D Aber ich glaub da wäre ich eher bei einer klassischen Variante...
     
  8. #8 ctponline, 16.05.2021
    ctponline

    ctponline Gast

    Der immerwährende Feldzug gegen E61 (welche einfach deutlich schicker ist als bspw. Balkonmaschinen) und ZK.
    Und bei dem Bedarf und der Anfrage nach einem ZK einen Dual Boiler zu empfehlen ist doch schon fast frech.
    [OT] Sind wir mal ehrlich: Heutzutage sollte doch jeder, der auch nur ansatzweise etwas Gutes für sich und die Umwelt machen möchte, eine Photovoltaikanlage auf seinem Dach (+Batterie) haben, die seinen Bedarf größtenteils deckt.
    Da spielen Kleinstgeräte wie eine ST-Maschine neben den beiden E-Autos doch absolut keine Rolle mehr...
     
    Ro_ko gefällt das.
  9. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    1.126
    Und inwieweit bringt das den Ersteller des Fadens auch nur einen Schritt weiter?

    Technik entwickelt sich in 50+ Jahren nun mal weiter.. Und die E61 hat dieses Jahr 60er Jubiläum..
    Oldtimer Kennzeichen gibt es schon ab 30 Jahren.
     
    Gerwolf und cbr-ps gefällt das.
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.086
    Zustimmungen:
    23.278
    Die fallen auf Grund der geforderten Höchstbreite raus
     
    benötigt und Automatic gefällt das.
  11. #11 cbr-ps, 16.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.086
    Zustimmungen:
    23.278
    Nur weil es neben den vielen Fans dieser Oldtimer Brühgruppe ein paar Leute gibt, die andere Konzepte vorziehen, die vielleicht sogar optisch attraktiver finden als das Chrombomber Design und die Frechheit besitzen diese Alternativen zu benennen und bisweilen ihre Präferenzen auch mit Fakten zu begründen, ist das noch lange kein „Feldzug“, sondern einfach nur eine andere Meinung.
    Sorry, wer lesen kann, ist klar im Vorteil:
    OT:
    Die meisten Teilnehmer sind hier ehrlich, kommen aber teilweise zu anderen Schlüssen
     
    hennemtk, jo-lau, joost und 3 anderen gefällt das.
  12. #12 Kaspar Hauser, 16.05.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    1.919
    Ist dir das zu zuverlässig?
    Sieh dir mal an, welche Probleme es mit den anderen Lösungen gibt.
     
  13. #13 Automatic, 16.05.2021
    Automatic

    Automatic Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hintergrund ist für mich, dass ich ein wenig Bedenken im Hinblick auf Keime/Bakterien im bzw. am Plastikschlauch habe. Den Wassertank kann man rausnehmen und reinigen. Die Schläuche von innen reinigen wird sicherlich schwieriger. Außerdem muss man sie oft anfassen --> neue "Belastung".

    Kannst du mich vielleicht kurz Aufschlauen, welche Probleme z.B. bei der ECM Mechanika zu erwarten wären? Habe hierzu noch nichts gehört.
     
  14. #14 benötigt, 16.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.432
    Zustimmungen:
    3.330
    War insgesamt doch ein bisschen skurriler Erstbeitrag, oder?
    Feldzug beklagen.
    Dualboiler überlesen.
    Photovoltaikanlage quasi als Grundvoraussetzung für Espressomaschinenutzung in den Raum stellen.

    Da darf man auf alles Weitete noch gespannt sein.
     
    Lancer gefällt das.
  15. #15 Kaspar Hauser, 16.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    1.919
    Die Alternative zu Schläuchen ist meistens ein Loch im Boden des Tanks, das mit einem Gegenstück in der Maschine verbunden wird. Das hält nur dich, solange die Dichtung fit ist.
     
    Automatic und benötigt gefällt das.
  16. Ro_ko

    Ro_ko Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    133
    irgendwie schon etwas eigenartig hier: der Ersteller des Threads "Kaufberatung: Kompakter Zweikreiser gesucht" wird hier belehrt über das Alter und die Historie des E61 Systems. Das kann man aber zig-fach im Forum nachlesen - die Frage war doch eigentlich eine andere ...

    Zur Frage zurück ... Zweikreiser sind wie schon erwähnt, bewährte/alte/ausgereifte Technik, die, wenn gut eingestellt und mit etwas Liebe bedacht einen sehr guten Espresso und Cappuccino machen. Die technischen Unterschiede sind nicht allzugroß bei den Standardmaschinen im Bereich < 1800€.
    Meine Erfahrungen sind die Bazzar M1 / Isomac Millenium, Fiorenzato Briccoletta und Quickmill Vetrano. Der Unterschied besteht etwa in der Verarbeitungsqualität (am Besten verarbeitet ist die QM, dann Isomac / Fiorenzato) oder in der Lautstärke - hier war die Fiorenzato durch das offene Gehäuse schon mit Abstand die Lauteste, Die Qualitöt der Getränke war nicht wirklich bewertbar, da wie gesagt, überall sehr gut. Sprich, am Besten vor Ort anschauen und dort entscheiden, wo die Optik, Haptik und Bauchgefühl am ´genehmsten ist. Zu den beiden genannten Maschinen ist es schwer, Dir einen Tipp zu geben, wenn Dir die Lelit MaraX optisch nicht gefällt - eine Maschine in die Küche zu stellen, die einem optisch nicht zusagt und jeden Tag negativ ins Auge sticht, würde ich auf jeden Fall nicht machen.
     
    CallToPower gefällt das.
  17. #17 Graefer, 16.05.2021
    Graefer

    Graefer Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    90
    Wieso ist die Breite so entscheidend? Eine Nische? Wand im Weg?
    Was du nämlich bedenken musst, dass du mehr als 27cm in die Breite an Platz brauchst, weil du auch den Siebträger noch einspannen musst und das mehr Platz nach links braucht. Das könnte je nach Maschine zu Problemen führen.
     
  18. #18 benötigt, 16.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.432
    Zustimmungen:
    3.330
    Ggf. auch für den Tank...
     
  19. #19 cbr-ps, 16.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.086
    Zustimmungen:
    23.278
    Irgendwie schon eigenartig. Man kann fast alles, was hier immer wieder gefragt wird, irgendwo im Forum nachlesen. Dennoch werden den Suchenden immer wieder gern unterschiedliche Aspekte und Eigenschaften der möglichen Optionen dargelegt. Eine "Belehrung" kann ich da nicht erkennen.
    Was jemand mit den Informationen macht, wie er sie gewichtet und entscheidet, bleibt immer seine persönliche Angelegenheit. Am Besten geht das aber möglichst umfassend und nicht nur einseitig informiert.
     
    Kaffee_Eumel, Gerwolf und dottorecafe gefällt das.
  20. #20 Wrestler, 16.05.2021
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.126
    Zustimmungen:
    2.459
    laut dem Titel des Threads wird ein kompakter zweikreiser gesucht.
    jetzt geht's um e61, Schläuche, Dualboiler, ...

    was ist dir denn jetzt wichtig ? @Automatic

    Aussehen, Funktionalität, verwendete Materialien, Größe, Preis

    ich blicke da nicht mehr so durch.
    im übrigen sind in vielen Tanks keine Leitungen oder Schläuche vorhanden.
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

Kaufberatung: Kompakter Zweikreiser gesucht

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Kompakter Zweikreiser gesucht - Ähnliche Themen

  1. Einsteiger-Kaufberatung: Kompakter Einkreiser + Mühle gesucht

    Einsteiger-Kaufberatung: Kompakter Einkreiser + Mühle gesucht: Alsoo, bin ganz am Anfang meiner Suche (Etatfreigabe durch Regierung ist noch in Arbeit). Sie soll klein und attraktiv sein - und wirklich...
  2. Kaufberatung: Siebträger um € 1.500

    Kaufberatung: Siebträger um € 1.500: Hallo zusammen, ich suche als Einsteiger in die Siebträger-Welt eine Maschine um 1.500 Euro, die mir eine gute Grundlage bietet um guten Espresso...
  3. Kaufberatung: Nachfolger für ECM Casa Seconda

    Kaufberatung: Nachfolger für ECM Casa Seconda: Hallo zusammen! Nachdem sich meine geliebte ECM Casa Seconda nach vielen treuen Jahren leider ins Jenseits verabschiedet hat, brauche ich eine...
  4. Kaufberatung: Siebträger für 1-2 Cappuccino gesucht

    Kaufberatung: Siebträger für 1-2 Cappuccino gesucht: Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach einem Siebträger für 1-2 Cappuccinos pro Tag und ab und zu einen Espresso. Leider bin ich etwas am...
  5. Kaufberatung: Quick Mill Rubino, Bezzera BZ 10, Elektra Verve u. ä.

    Kaufberatung: Quick Mill Rubino, Bezzera BZ 10, Elektra Verve u. ä.: Hallo zusammen, wir möchten uns gern eine Siebträgermaschine kaufen und wären für jeglich Tipps / Erfahrungen sehr dankbar! Wonach wir suchen...