Kaufberatung: Maschine & Mühle

Diskutiere Kaufberatung: Maschine & Mühle im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich möchte mir eine Siebträgermaschine + Mühle anschaffen, bin also absoluter Anfänger (habe zwar vieles hier im Forum gelesen, alle...

  1. #1 akotula, 07.12.2021
    akotula

    akotula Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    ich möchte mir eine Siebträgermaschine + Mühle anschaffen, bin also absoluter Anfänger (habe zwar vieles hier im Forum gelesen, alle Zusammenhänge sind aber sicher nicht klar).

    Zuerst der Fragebogen:

    Welche Getränke
    sollen es werden:
    [X] Espresso

    Budget
    für die Espressomaschine : ~ 1.000Euro

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    2 Espressi am Stück.
    Bis zu 10 Espressi/Tag.

    Anteil Milchgetränke in %: 0

    Charakter: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?

    Ich stelle mir eine Kombination aus "Standardbohne" und "Ausprobierbohne" vor, für letztere würde ich mir eine Handmühle zulegen.

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    Nutzung im Büro oder privat / beides?

    Nur ich, privat.

    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden?
    Ist das für Dich relevant?

    Wird es in Frankfurt wohl geben, bin aber eher der Online-Käufer.

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren?
    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken?


    30min Abwarten wäre ein NoGo. Daher ist meine Vorstellung, die Maschine von 6h-18h in Betrieb zu lassen.

    --> Alle Experten-Fragen lasse ich weg - kann ich nicht beurteilen.

    __________________________________

    Ansonsten wäre es gut, wenn die Maschine möglichst kompakt wäre.

    Beim Lesen im Forum bin ich über die Lelit Marax PL62x - wäre das für mich überdimensioniert? Was würdet ihr alternativ empfehlen?

    Danke
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.266
    Zustimmungen:
    29.750
    Einen Zweikreiser halte ich für nur Espresso. 0% Milchschaum für die falsche Wahl.

    Ein Einkreiser, beispielsweise Lelit PL41 Plus T oder PL91T

    oder ein Thermoblock, z.B. Ascaso Dream PID
     
    Kaffee_Eumel, FRAC42, heli9 und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 akotula, 07.12.2021
    akotula

    akotula Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Danke.
    Haben Thmeroblock einen anderen Vorteil als schnelles Aufheizen? Das würde bei mir als Vorteil ja wegfallen...
     
  4. #4 Lancer, 07.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2021
    Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    5.381
    Wesentlich energieffizienter, geringerer Wasserverbrauch, kein stehendes Wasser. Weniger Reinigung notwendig.

    Aber, für deinen Wunsch taugt jeder passende Einkreiser.
    Im Balkondesign wären: Ascaso Steel Uno. Lelit PL91T. Lelit PL41PlusT
    Im "E61" Design wären das Bezzera Unica, Bezzera BZ09, VBM Domobar.
    Ein bisschen über dem Ziel: ECM Classika und ECM Puristika.

    MaraX wäre genau das Gegenteil zu dem was du suchst.
    Wenn, dann würde ich da einen Dual Boiler mit abschaltbarem Dampf nehmen (geht sich aber mit dem Budget nicht aus)
     
    Kaffee_Eumel, NiTo, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  5. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    2.250
    Wie schon gesagt, Einkreiser oder Single-Thermoblock mit PID erachte ich bei dir als sinnvoll und ausreichend. Zweikreiser wie die Mara sind komplett der falsche Ansatz, höchstens ein Einstiegsdualboiler wäre im Preisbereich - aber da lieber einen hochwertigen Einkreiser, wenn du eh keine Milch brauchst.

    Mögliche Modelle, die mir auf die Schnelle einfallen:

    Lelit PL41TEM, PL41 PlusT, PL81T, PL91T -> Boiler
    Bezzera Unica PID, BZ09 -> Boiler
    Quickmill 3130 -> Thermoblock
    Ascaso Dream PID, Steel PID -> Thermoblock

    Ist der Tausender Budget inklusive Mühle und Zubehör oder nur für Siebträger? Falls letzteres, wie viel möchtest du insgesamt ausgeben bzw was für eine Mühle hast du geplant?
     
  6. #6 akotula, 07.12.2021
    akotula

    akotula Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Ok, dann würden Thermoblock-Maschinen wegfallen.
    Von den genannten Maschinen "gefällt" mir die PL91T (findet man unter dem Namen "Victoria", richtig?) am besten - was ist denn der Unterschied zu der kleinsten Lelit-Maschine einerseits und den Bezzeras für gut 1000€?
    Mein Budget ist nur für die Maschine - ich habe noch keine passende Mühle (freue mich über Tipps :), wichtig wäre auch hier Kompaktheit...), habe aber gesehen, dass ich mit ~500 Euro rechnen muss, oder?
     
  7. Sledge

    Sledge Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Standard-Empfehlung ist die Eureka Mignon Specialita.

    Bevor es jemand anders tut, weise ich dich mal auf dieses Bundle-Angebot hin: Lelit Glenda PID + Eureka Mignon Specialita Chrom 16CR - Rimprezza.de
     
    FRAC42 gefällt das.
  8. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    5.381
    Richtig, die ist als "Victoria" bekannt.

    Der Unterschied ist in der verbauten Technik, der Verarbeitungsqualität etc.

    Und der Unterschied zu z.B. den Bezzeras ist die Bauart.
    Bezzera baut auf E61 bzw BZ - das ist die Brühgruppe.
    Lelit bei der PL91T auf eine Ringbrühgruppe, die direkt an den Kessel angeflanscht ist.

    Die E61 ist die "klassische" Espressomaschine, wie aus Film und Fernsehen bekannt.
    Aber, hat einen anderen Hintergrund - für die Gastronomie mit hohem Durchsatz entwickelt.
    BZ Brühgruppe ist ein Abkömmling der E61, mit dem Unterschied, dass die elektrisch beheizt ist.

    Die Ringbrühgruppe ist wesentlich moderner als die E61. Überhitzt bauartbedingt nicht. A
    ber, viele möchten halt die klassische Optik.

    Standard-Empfehlung zur Mühle ist
    Optisch viel besser passend - und mindestens gleich gut: Lelit William PL72.
     
    Eric00 gefällt das.
  9. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    2.250
    Weshalb?

    Ja, die 91T ist die Victoria.
    Die 81T hat eine 57mm Gruppe, die 91T hat eine 58mm Gruppe. Rest sollte identisch sein.

    Den 41ern fehlt das LCC mit all seinen Funktionen, da findest du Listen im Internet. Plus T = 58mm, TEM = 57mm.
    Kesselgrößen unterscheiden sich leicht (50ml), bei deinem Bedarf aber nicht wirklich relevant.

    BZ09: Kein PID, jedoch beheizte Brühgruppe. Die BZ Gruppe ist super einfach auseinander zu bauen und zu reinigen, ich mag sie. Unica: hat ein PID, hat eine E61 mit ihren Vor- und Nachteilen.
    Beide Bezzeras haben einen deutlich größeren Kessel im Vergleich zu den Lelits(500ml vs 250-300ml).
     
    Lancer gefällt das.
  10. GorchT

    GorchT Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2021
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    125
    Bei der Mühle ist es wichtig, welche Art von Espresso du magst. Die "Sirup" Shots oder die die eher eine gute Separation im Geschmack haben. Grundsätzliche Entscheidung zwischen Scheibe und konisch müsstest du machen und dann gibt es bis 500€ glaube ich ein paar Standardempfehlungen die ganz gut sind.
    Eureka Mignon Specialita bzw. Schwestermodelle
    G-IOTA
    Handmühlen gibt es einige und wenn man das Kurbeln mag ist es ,die leisere alternative.
     
  11. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    5.381
    Genau, spielt bei zwei Espressi pro Zeiteinheit aber keine Rolle. :D

    10x pro Tag kurbeln? Uff.

    Wenn E61 Einkreiser, dann würde ich die Unica mit der Specialita nehmen.

    Wenn Ringbrühgruppe Einkreiser, dann würde ich die PL91T mit der PL72 nehmen.
     
  12. GorchT

    GorchT Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2021
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    125
    Ups *duck und weg*
    Sorry hatte die 2 Espressi gelesen. Ja bei 10 Espressi aus persönlicher Erfahrung, kauf dir eine elektrische Mühle :D
    + Lancers Tipps würde ich unterschreiben
     
  13. #13 akotula, 07.12.2021
    akotula

    akotula Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Wow, vielen Dank für Eure schnellen Antworten :)

    Mir "gefällt" die Kombination PL91T und PL72 am besten, auf die genannten Thermoblock-Vorteile würde ich verzichten. Kann man sagen, ob die Maschine es "aushält", täglich 9h an zu sein?
     
  14. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    5.381
    Aus eigener Erfahrung:
    Ja, problemlos.
    Nur das Wasser würde ich dann einmal zu oft als einmal zu wenig wechseln. Irgendwann, im Laufe der Zeit erwärmt sich auch der Tank mit dem Wasser.
    Wahrscheinlich muss das auch nicht sein.
    Aber, irgendwann bildet sich halt der Biofilm drinnen.
    Und die Brühkopfdichtung wird auch dann mal eher zu tauschen sein. Egal, die kostet nur n paar Euro.
     
  15. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    2.250
    Kann man machen, schönes Setup. Für weiteres Zubehör Feinwaage (0,1g Auflösung), Abschlagbehälter, anständiger Tamper, Milchkännchen und eine Tüte Kaffeefettlöser einplanen, mehr braucht man für den Anfang nicht. Röstfrische Bohnen (2 Wochen < Röstdatum < 12 Wochen) dazu, etwas Geduld und du hast beste Voraussetzungen für gelungenen Espresso! :)
     
  16. #16 akotula, 07.12.2021
    akotula

    akotula Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2021
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    5
    Vielen Dank an Euch, ich mache mich auf den Weg zu dem Online-Händler meines Vertrauens :)
     
  17. #17 Brewbie, 07.12.2021
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    2.303
    Ich verstehe nicht, was Du damit meinst bzw. finde keinen Grund, warum ein TB weniger Wasser verbraucht. Kannst Du mich schlau machen bitte?
     
    Lancer gefällt das.
  18. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    5.381
    Im Vergleich zum E61 und dem Ausbleiben des "Cooling Flushes"?
     
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.266
    Zustimmungen:
    29.750
    Den CF braucht es meines Wissens beim E61 EK nicht. ZK sind bei der Anforderung eh keine sinnvolle Option
     
    Lancer gefällt das.
  20. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    5.381
    Stimmt.
    Falsch, war ja Einkreiser, kein Zweikreiser.
     
Thema:

Kaufberatung: Maschine & Mühle

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Maschine & Mühle - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Espressomaschine/Mühle für kleines Büro

    Kaufberatung: Espressomaschine/Mühle für kleines Büro: Hallo zusammen! Ich suche eine Erstausstattung zur Espressoherstellung für ein kleines Büro. Am Anfang werden wir zu sechst sein, es ist aber...
  2. Kaufberatung: Espresso-Maschine und Mühle für ~1000€

    Kaufberatung: Espresso-Maschine und Mühle für ~1000€: Hallo zusammen, ich nutze aktuell eine Delonghi 685 und Graef CM800, bin mit der Kombination aber nicht wirklich zufrieden. (Zusätzlich ist eine...
  3. Kaufberatung: Maschine + Mühle bis 900€

    Kaufberatung: Maschine + Mühle bis 900€: Hallo alle miteinander! Bin schon vor 2-3 Monaten auf das Forum gestoßen und habe ein bisschen gestöbert. Als Belohnung fürs geschaffte...
  4. Kaufberatung: Siebträgermaschine/Mühle/Milchaufschäumer bis 250€

    Kaufberatung: Siebträgermaschine/Mühle/Milchaufschäumer bis 250€: Hallo! Ich habe nun bestimmt schon ein paar Stunden nach einer passenden Maschine im Netz Ausschau gehalten, aber die Auswahl ist einfach zu groß...
  5. Kaufberatung: Siebträgermaschine (& Mühle?) bis ~500 Euro

    Kaufberatung: Siebträgermaschine (& Mühle?) bis ~500 Euro: Hallo, ich möchte meine billige Severin in Rente schicken und mir etwas vernünftiges kaufen. Mein Budget sollte sich etwa bei 500-600 Euro...