Kaufberatung Nespresso-Maschine

Diskutiere Kaufberatung Nespresso-Maschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, da ich ab und zu gerne einen guen Espresso oder Capuccino zu Hause trinken möchte, habe ich mich nach geeigneten Kaffeemaschinen...

  1. #1 Mittagspause, 06.03.2006
    Mittagspause

    Mittagspause Gast

    Hallo,
    da ich ab und zu gerne einen guen Espresso oder Capuccino zu Hause trinken möchte, habe ich mich nach geeigneten Kaffeemaschinen umgeschaut.

    Ich möchte allerdings nicht ständig mit Kaffee mahlen beschäftigt sein, mir reicht eine akzeptable Qualität bei minimalem Aufwand.

    So bin ich heute bei Saturn auf die Nespresso-Mschinen von Nestlé gestoßen, die mich interessieren. Ich werde mal zum probetrinken demnächst vorbeischauen.

    Wer hat denn welche Erfahrungen mit diesen Maschinen hinsichtlich Kaffee-Qualität bzw. Verarbeitung ? Empfiehlt sich eher eine manuelle oder eine Maschine mit Automatik ?

    Vielen Dank für die Hilfe

    Mittagspause
     
  2. #2 gunnar0815, 06.03.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    Benutz doch mal die Suchfunktion
    Gunnar
     
  3. #3 Mittagspause, 06.03.2006
    Mittagspause

    Mittagspause Gast

    habe ich schon - sind jedoch häufig ältere Threads.
     
  4. #4 gunnar0815, 06.03.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    Kenne nur von einer recht teuren Nespresso-Maschinen, glaube so 500-600 EUR einen halbwegs brauchbaren Espresso.
    Ich würde eine Siebträger-Maschine mit Mühle Kaufen
    Gunnar
     
  5. Goglo

    Goglo Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    2
    ...Geräte oder gar das System haben sich ja auch nicht geändert....

    Kurz: Wohl das ausgereifteste System mit Kapseln. Kaffee hat Vollautomatenqualität, je nach VA durchaus auch besser. Ist aber alles nur eine Notlösung verglichen mit Siebträgermaschinen.

    Dann gibt's noch Lavazza blue. Soll auch ganz ordentlich funktionieren. Die Finger weglassen solltest Du von Senseo, I-Discs (wie hiess nochmal die Senseo-Variante von Kraft_Braun???) und den billigen Padmaschinen à la Caffisimo. Schmeckt alles nicht, sind nur Heisswasserbereiter, deren einziger Sinn und Zweck darin liegt, das Kaffeemehl der Grossröster zu utopischen Preisen zu verkaufen zu können.

    Dann gibt's noch die "grossen" ESE-Pad Maschinen. Sind so teuer wie richtige Siebträger, und dann auch meistens noch umrüstbar auf gemahlenes Pulver. Die liegen dann aber nicht mehr im preislichen Rahmen (Wenn Du jetzt nicht die einbaufähige Nespressomaschine im Blick hast)...

    Wenig neues also,

    Goglo
     
  6. #6 danielp, 06.03.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    33
    Moin,
    lt. Aussagen mehrerer Verkäufer machen alle Maschinen den gleichen Espresso. Jetzt gilt es also "nur", die brauchbare Maschine anhand Kriterien wie a) Optik, b) Aufschäumer, c) Automatik und d) Preis :) zu finden.

    Schon mal auf http://www.nespresso.com/precom/sima/selector_de_de.html herumgespielt?

    Schon mal Test-Nespressi getrunken?

    Eine koffeinfreie Nacht wünscht
    Danielp
     
  7. #7 eroland, 07.03.2006
    eroland

    eroland Gast

    Nespresso, ganz einfach

    Bei den Nespresso-Maschinen ist es so, dass das eigentliche Herzstück der Maschinen bei allen Modellen das gleiche ist. Unterschiede gibt es lediglich dabei, wie die Kapsel in die Maschine eingezogen wird. Die Extraktion des Kaffees aus den Kapseln funktioniert jedenfalls überall genau gleich (wäre ja komisch, wenn es bei so einem System Unterschiede geben würde, denn dann müsste jeder Hersteller alles wieder von vorne neu konstruieren und austesten, bis die Qualität kompatibel ist).
    Die Unterschiede liegen bei den verschiedenen Maschinen vor allem am Design und an den Funktionen (autmatische Mengendosierung, speichern der Mengen, Dampf mit Schlauch in den Milchbeutel etc).
     
  8. #8 old harry, 07.03.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    mit nespresso ist's wie mit mcdonalds: das zeug schmeckt in jeder filiale und aus jeder maschine gleich, unabhängig davon, wie die filiale oder die maschine aussieht.
     
  9. #9 Patrick78, 09.03.2006
    Patrick78

    Patrick78 Gast

    der Vergleich mit McD ist schon derb, da Nespresso qualitativ sehr hochwertig ist. Bei den Espressis ist eigentlich für jeden Geschmack was dabei und die Lungos ergänzen das Programm, wenn ein Kaffee gewünscht wird. Ich habe mich damit länger auseinandergesetzt und stelle fest, dass das System sehr ausgereift ist. Der Vorteil der Kapseln liegt darin, dass sie luftdicht verschlossen sind, also ist jede Tasse absolut frisch. Bohnen oder Pulver altern relativ schnell und verlieren ihr Aroma. Die Frische und die Auswahl waren im Endeffekt meine ausschlagebenden Punkte. Die Maschine wählt man nach Desingn, Ausstattung und Preis aus.

    Patrick
     
  10. #10 old harry, 09.03.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    ich hab kein wort über die qualität von nespresso verloren. ich sagte bloss, dass nespresso, analog zu mcdonalds, immer gleich schmeckt, unabhängig von der benutzten maschine oder eben der frequentierten filiale. wie auch schon erwähnt: nespresso ist zwar mit einem guten ST nicht zu vergleichen, bietet aber durchaus akzeptable qualität bei geringstmöglichem aufwand.
     
  11. #11 ttlamer, 09.03.2006
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Vergleich ist unzulässig. Es obliegt nicht dem System (Nespresso <-> Siebträger) für Frische zu sorgen, sondern dem Benutzer. Es geht hier also höchstens um die Frage nach der Bequemlichkeit.

    Und letztere ist auch das Kernkonzept des ganzen Systems: Kaum Wartung an der Maschine, kaum Aufheizzeit, kein Dreck beim Bezug, kein Mahlvorgang, keine wochenlange Recherche nach Bohnen, keine Notwendigkeit, die halbe Freizeit dem kaffee-netz zu opfern. Wer das sucht, wird mit dem System glücklich; darüberhinaus bietet es meiner Meinung nach keine Vorteile. (Und ja, ich habe selber jahrelang ein Nespresso-System benutzt.)
     
  12. #12 old harry, 09.03.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    womit es genau dem entspricht, wonach der threadstarter mittagspause verlangt:

    nespresso ist ausdrücklich kein ersatz für einen richtigen siebträger mit mühle. dafür bietet nespresso eine akzeptable produktqualität - imho um welten besser, als das, was VA ungestraft als espresso bezeichnen dürfen - bei nahezu null aufwand.
     
  13. #13 ttlamer, 09.03.2006
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du völlig recht und auch beim Vergleich mit dem VA kann ich dir zustimmen. Ich wollte nur das Loblied von Patrick78 nicht unkommentiert stehen lassen. Man sollte wissen, worauf man sich bei Nespresso einlässt: Einen (guten) Kompromiss aus Qualität und Aufwand. Wie du es ja selbst bereits in deinem ersten Post deutlich gemacht hast.

    Bei Patricks Behauptung, dass "Nespresso qualitativ sehr hochwertig" ist, vermisse ich einfach einen objektiven Maßstab.
     
  14. #14 Mittagspause, 09.03.2006
    Mittagspause

    Mittagspause Gast

    Danke für die Info.

    Ich habe heute mal einen Nespresso-Espresso probiert. Geschmacklich fand ich den wirklich gut, könnte ich auf Dauer dran gewöhnen.

    Allerdings empfand ich den Espresso nicht allzu heiß, er war wirklich eher nur warm.

    Jetzt mal was anderes:
    Kann mir jemand eine Espresso-Maschine empfehlen, die klein in den Abmessungen ist und möglichst günstig und ordentlichen Espresso fabriziert ? Meinetwegen auch ein Siebträger, kommt ja eh mehr auf den Kaffee an.
    Für Capuccino oder Latte Macciato könnte ich mich ja auch eines externen Milchaufschämers bedienen.


    Danke

    Mittagspause
     
  15. #15 old harry, 09.03.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    z.b. die gaggia cc - allerdings: ohne etwas übung und vernünftige mühle geht gar nix!

    im übrigen: dass der nespresso-espresso nicht heiss war, dürfte daran liegen, dass die tasse kalt war.
     
  16. #16 veraendert, 09.03.2006
    veraendert

    veraendert Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
  17. #17 Micha76, 14.03.2006
    Micha76

    Micha76 Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    In der Regel ist die Temeratur des Espressos bei Nespresso durchaus ausreichend, insofern war das bei Dir vielleicht wirklich eine kalte Tasse..

    Meine Freundin und ich haben uns schon paarmal den Mund verbrannt, weil wir diese doppelwandigen Bodum Gläser für Espresso benutzen, die sich von außen kühl anfühlen und man daher nicht merkt, wie heiss das Zeug im Glas wirklich ist.
     
  18. #18 Micha76, 14.03.2006
    Micha76

    Micha76 Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Was dioese Essenzas angeht, ist zumindest die Stiftung Warentest und mindestens ein Boarduser hier der Meinung, dass der Espresso aus diesen einfachen Maschinen schlechter schmeckt als aus den "größeren".. warum das so sein soll - keine Ahnung.

     
  19. #19 koffeinschock, 14.03.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    ich finde den vergleich mit mcd gar nicht so übel, die betreiben einen immens hohen aufwand, damit es eben überall gleich schmeckt, egal ob in norddeutschland, oder im tiefsten italien - jeder der ahnung hat, weiß, das da unsummen in den qs-maßnahmen verschwinden (coca cola macht es ähnlich, was die wasseraufbereitung und das zugeben des konzentrates angeht...)

    insofern würde ich es nicht als negativ auffassen....nespresso bietet eine halbwegs gute qualität, allerdings bindest du dich damit auch fest an nestlé - wenn die eines tages beschliessen, keine kapseln mehr anzubieten, haste gelitten.
    bei den maschinen kannste wohl ohne probleme zu derjenigen greifen, die dir zusagt - ansehen/anfassen würd ich die trotzdem wollen, also kannst wohl in den nächsten elektronik-discounter und mal dran rumspielen und dich daraufhin entscheiden...
     
  20. #20 old harry, 15.03.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    wobei gerade dies kaum wahrscheinlich ist. die werden doch nicht die goldene eier legende gans schlachten...
     
Thema:

Kaufberatung Nespresso-Maschine

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Nespresso-Maschine - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] >Spinel Pinocchio (cv) - E.S.E.- Maschine< gesucht

    >Spinel Pinocchio (cv) - E.S.E.- Maschine< gesucht: Gebraucht, Zustand weitgehend egal, denn: gern auch gern älter und/oder revisionsbedürftig. Einzige Bitte: vollständig und (zumindest bedingt)...
  2. Einfaches Expansionsventil für diverse Quickmill Maschinen?

    Einfaches Expansionsventil für diverse Quickmill Maschinen?: Hallo , ich bin dabei, eine 2007er Quickmill 3035 wieder auf Vordermann zu bringen. Bei der "Ersatzteilsuche", (u.A. wurden wohl die 3...
  3. Einfach nur Espresso - welche Maschine im unteren Preissegment

    Einfach nur Espresso - welche Maschine im unteren Preissegment: Guten Tag zusammen, :) man kommt ja an diesem Forum gar nicht vorbei, wenn man auf der Suche nach einer "Kaffeemaschine" ist... Also dachte ich...
  4. Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.

    Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.: Hallo! Ich lese und lese und muss jetzt doch posten. Ich habe etwas Erfahrung mit Siebträgern (kleine 500€ Quickmill mit Thermoblock bei der...
  5. [Maschinen] Suche E61-Maschine

    Suche E61-Maschine: Ich suche eine Maschine, die sich primär dazu eignen soll, mit dem Flow Control Kit nachgerüstet zu werden. (Also: E61-Brühgruppe, von oben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden