[Kaufberatung] Neuling sucht Siebträger

Diskutiere [Kaufberatung] Neuling sucht Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffee-Netz Community, gleich zu Beginn eine Entschuldigung: ich habe das Forum seit einiger Zeit in meinen Favoriten und habe auch...

  1. #1 Suboptimal, 28.11.2021
    Suboptimal

    Suboptimal Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kaffee-Netz Community,

    gleich zu Beginn eine Entschuldigung: ich habe das Forum seit einiger Zeit in meinen Favoriten und habe auch viele Einsteiger-Threads gelesen. Dennoch bin ich unschlüssig welcher Siebträger mein Eigen wird, weshalb ich mich entschieden habe, endlich einen Account anzulegen und einen weiteren Einsteiger-Thread zu eröffnen. Hoffe, das ist okay :)


    Ich habe schon Interesse Dinge auszuprobieren und Spaß an der Sache zu haben. Dennoch ist mir Konstanz wichtig. Aus diesem Grund hätte ich bei der Mühle an eine Eureka Mignon Specialita gedacht. In meiner (vielleicht etwas naiven) Vorstellung sieht mein Prozess so aus: Ich kaufe neue Bohnen, stelle die Maschine auf die Bohnen ein und verwende die gleichen Einstellungen für den Rest der Packung.


    Bei dem Siebträger bin ich allerdings noch am Überlegen. Auch hier ist mir ein konstantes Erlebnis wichtig, weshalb ich sofort an eine PID Steuerung gedacht habe. Ist diese sehr hilfreich oder nicht unbedingt notwendig für ein konstantes Ergebnis?

    Meine Freundin und ich trinken hauptsächlich Cappuccino und gelegentlich Espresso (ich nehme an, dass ich mit Mühle und Siebträger in Zukunft mehr Espresso trinken werde). Milch schäumen mit Dampfwalze wäre zwar ideal, ich kann mir aber auch vorstellen einen externen Milchschäumer zu verwenden.

    Aufheizzeit ist nicht so relevant, da ich bereits eine Zeitsteuerung habe. Ein geringer Stromverbrauch wäre schön, aber auch kein Ausschlusskriterium. Wie bereits erwähnt bin ich auf der Suche nach einem Siebträger, der die Temperatur konstant hält und guten Café produziert.


    Mein Budget für den Siebträger liegt bei ca. 800€ (+/-).

    Ich habe mir bereits zwei paar Maschinen angesehen:

    • Lelit Anna PL41TEM PID: günstig und verfügt über PID. Ich weiß allerdings nicht, ob ich damit langfristig viel Freude haben werde und nach ein paar Jahren bereits ein Upgrade kaufen möchte.
    • Lelit Mara X: Etwas teurer, verfügt ebenfalls über PID. Dieser Siebträger wäre aktuell mein Favorit. Hier weiß ich allerdings nicht, ob das für einen Einsteiger etwas Overkill ist?

    Ich wäre sehr dankbar über Empfehlungen und Tipps bei der Suche nach einem Siebträger!


    Nachfolgend der ausgefüllte Fragebogen:


    Welche Getränke sollen es werden:

    [X] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener


    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    • · Unter der Woche: 4-6 Getränke
    • · Am Wochenende: 6-8 Getränke
    • · Anteil Milchgetränke in %: 75%

    Anzahl der Getränke kann natürlich abweichen, wenn Freunde oder Familie zu Besuch sind.


    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren?

    Dank Zeitschaltuhr vorstellbar, eine schnelle Aufheizzeit wäre aber trotzdem nicht verkehrt. :)


    Was soll die Maschine sonst noch können?

    [X] Genau regelbare Temperatur (PID)

    [O] Energieeffizient / stromsparend

    [O] Wartungsarm
     
  2. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    3.552
    Deine beiden gewählten Maschinen sind in Ordnung. die eine mit 57mm Brühgruppe, die andere mit 58mm E61 Brühgruppe.

    Mara X ist halt ein wenig tiefer im Kaninchenbau.
    Die Mühlenwahl ist in Ordnung.
    Die Vorstellung zum täglichen Mahlen: Jein. du wirst täglich oder alle paar Tage ein bisschen am Mahlgrad drehen müssen.

    edit: wobei Mara X halt mit der ganzen freiliegenden E61 Brühgruppe nicht wirklich unter "energieeffizient" fällt.
    edit2: als Alternative zur PL41TEM: PL41PLUST mit 58mm Brühgruppe.
     
    florian90 gefällt das.
  3. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    1.307
    Welche Bohnen möchtest du trinken? Falls du größtenteils dunkle Bohnen trinkst ist ein Zweikreiser ohne PID hinreichend temperaturstabil. Dafür hast du alle seine Vorteile beim Schäumen. Schau dir mal die Nuova Simonelli Oscar 2 (750€ mit vorinstalliertem OPV Kit) und die ACM Pratika (850€) an.
     
    mabuse205 und cbr-ps gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.930
    Zustimmungen:
    27.398
    +1 für Zweikreiser bei dem hohen Anteil Milchschaum
     
    mabuse205, Chiliöl und Yoku-San gefällt das.
  5. #5 mabuse205, 29.11.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    468
    Oder hier für 717, 47 €
    Bevorstehende Preiserhöhung Oscar II und Rabatt für das Kaffee-Netz

    Bitte unbedingt mit eingebautem OPV kaufen.
    Solider Zweikreiser, reichlich Dampfpower.
    Keine E61 Brühgruppe, dadurch flott aufgeheizt.
     
  6. #6 mabuse205, 29.11.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    468
    +2
    :)
     
  7. #7 florian90, 29.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2021
    florian90

    florian90 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe bis jetzt immer mit einer 58mm E61 Brühgruppe gut Erfahrungen gemacht und würde dies nach aktuellem Stand auch wieder kaufen.

    Würde also z.b. die Lelit PL62X nehmen.
     
  8. #8 florian90, 29.11.2021
    florian90

    florian90 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Thema Aufheizzeit war ja kein Problem.
     
  9. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    1.307
    ?o_O
     
    cbr-ps und Lancer gefällt das.
  10. #10 florian90, 29.11.2021
    florian90

    florian90 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    hab mich verschrieben , meinte PL62X
     
Thema:

[Kaufberatung] Neuling sucht Siebträger

Die Seite wird geladen...

[Kaufberatung] Neuling sucht Siebträger - Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] die x-te, Neuling sucht Rat :-)

    [Kaufberatung] die x-te, Neuling sucht Rat :-): Guten Tag allerseits, Ich habe mich eben erst neu hier angemeldet, wenngleich ich schon viel gelesen haben. Hier her geführt hatte mich...
  2. [Kaufberatung] Siebträgermaschine (Neuling)

    [Kaufberatung] Siebträgermaschine (Neuling): Ich weiß der Titel ist nicht sehr aussagekräftig aber mir ist nichts anderes eingefallen. Ich habe keinerlei Erfahrung mit SIebträger Maschinen...
  3. [Kaufberatung] Eureka Mignon XL vs. Eureka Mignon Specialita

    [Kaufberatung] Eureka Mignon XL vs. Eureka Mignon Specialita: Wie in meinem anderen Beitrag geschrieben habe ich mir nun eine Ascaso Steel Uno PID gegönnt und durfte beim Händler eine Eureka Mignon Specialita...
  4. [Kaufberatung] Bezzera Unica PID oder ECM Classika für Einsteiger

    [Kaufberatung] Bezzera Unica PID oder ECM Classika für Einsteiger: Hallo, seit eine Weile lese ich hier mit und überlege mir eine Siebträgermaschine zuzulegen, um meine Kapselmaschine zu ersetzen. Hier erstmal...
  5. [Kaufberatung] Siebträger Vorschlag ECM Synchronika

    [Kaufberatung] Siebträger Vorschlag ECM Synchronika: Hallo zusammen Nach einigen Stunden stillen des Lesens würde mich euer Wissen bestimmt weiterbringen. Ausgangslage: Isomac Venus. Vor ca. 8...