Kaufberatung: Quamar Q50 oder Eureka MCI... oder...?

Diskutiere Kaufberatung: Quamar Q50 oder Eureka MCI... oder...? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, liebe Kaffeetrinkergemeinde, ich bereite meine Espressi und Cauppucini bislang mit meiner Quick Mill 0835 zu, mit der Espressomaschine bin...

  1. #1 nottinghill67, 26.08.2016
    nottinghill67

    nottinghill67 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Hallo, liebe Kaffeetrinkergemeinde,

    ich bereite meine Espressi und Cauppucini bislang mit meiner Quick Mill 0835 zu, mit der Espressomaschine bin ich eigentlich ganz zufrieden, ich denke aber, dass die eingebaute Mühle nicht der Brüller ist.

    Daher trage ich mich derzeit mit dem Gedanken, eine neue Mühle anzuschaffen, auch soll demnächst eine höherwertige Espressomaschine her (vermutlich E61-Chrombomber oder BZ10), hier mal mein Anforderungsprofil für die Mühle und einige Fragen, die ich mir stelle:

    - solide, wertige Verarbeitung und Langlebigkeit
    - möglichst wenig Plastik, kein überflüssiger Schnickschnack
    - manueller Timer wünschenswert, aber nicht obligatorisch
    - kein Dosergerät, sondern Auswurf direkt in den Siebträger
    - Budget: bis ca. 350 Euro

    Meine derzeitigen Favoriten sind die o.g. beiden Modelle, was aber auch daran liegt, dass es sie beide auch in rot und orange gibt ;-)) - aber auch das wäre nicht Pflicht...

    Was meint ihr, gibt es in dieser Preisrange deutlich bessere Geräte oder macht es evtl. Sinn, eher gebraucht eine Mühle zu suchen, die bei 500-600 Euro NP liegt? Was machen die eigentlich konkret besser?

    Vielen Dank für eure Beiträge und Anregungen. Ach ja, ich weiß, diese Fragen hat es alle schon gegeben (wie eigentlich jede andere hier im Forum auch), natürlich habe ich einige Threads gelesen, oft ging es dann aber doch in andere Richtungen. Deshalb vorab vielen Dank an die, die ihr Wissen teilen mögen und die Bitte um Nachsicht an diejenigen, die das Thema nervt... ;-)

    Sonnige Grüße aus Köln
    Michael
     
  2. #2 SchlagRat, 28.08.2016
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    1.122
    Die Compak K-3 touch würde auch noch in den Preisrahmen passen. Ich habe aktuell die Q50e, eine K-3 und eine Macap MD4 hier stehen. Ich würde es mir nicht zutrauen die Mühlen geschmacklich auseinanderhalten zu können. Insofern zählen eher praktische Features wie Geschwindigkeit, Timer und verstellung desselben, Neigung zum Streuen und Verklumpen, größe und Lautstärke. Und da steht die Quamar sehr gut da. Sie könnte etwas schneller sein, das Preis/Leistungsverhältnis ist aber auch so sehr gut.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
     
  3. seeker

    seeker Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    110
    Auch für die Quamar - es gibt sicher bessere Mühlen, aber Preis/Leistung ist hier super.
    Auswahlkriterien sind für mich persönlich in dieser Reihenfolge:
    - Gleichmäßigkeit Mahlgut - Lautstärke - Bedienung (incl. Reinigung!) - Solide Verarbeitung - P/L - Reparaturmöglichkeit (Ersatzteilversorgung u.ä.). Geschwindigkeit ist für mich als 'Heimbarista' z.B. völlig nebensächlich und ein Doser eher kontraproduktiv.
     
  4. #4 nottinghill67, 29.08.2016
    nottinghill67

    nottinghill67 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    8
    Hallo SchlagRat, Hallo seeker,

    vielen Dank für Eure Einschätzungen. Kennt einer von Euch auch die M80 von Quamar? Ist das nochmals eine deutliche Steigerung, holt sie mehr aus den Bohnen heraus (wegen größerer Mahlscheiben und leistungsstärkerem Motor, daher also niedrigere, schonendere Umdrehungszahl?)?
     
  5. #5 SchlagRat, 29.08.2016
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    1.122
    Sie ist schneller. Ich zweifele allerdings grundsätzlich an, dass man die Größe der Mahlscheiben geschmacklich differenzieren kann, insofern bin ich da der falsche Berater ;)

    Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
     
  6. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.953
    Zustimmungen:
    549
    Ob 50 oder 80, die Mahlqualität dürfte die gleiche sein. In dieser Preisklasse ist es schwierig, einen Geschmacksunterschied beim Espresso festzustellen, vielleicht von einem professionellen Tester. Aber die meisten Qualitätsverluste entstehen beim Bedienen der Espressomaschine, das wird meist übersehen.
     
  7. seeker

    seeker Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    110
    Ist die M80 die bessere Mühle - ja;
    Wird irgendjemand bei einem Blindversuch einen Geschmacksunterschied aufgrund der Mühle erschmecken - das wage ich zu bezweifeln...
    Aber das beste wäre für Dich beide Mühlen auch zu hören. Die dB sagen nichts über den Ton aus und das kann wirklich ein Entscheidungskriterium sein wenn Dir z.B. jede Früh eine 'kreischende' Mühle auf die Nerven geht kann sie so toll mahlen wie sie will :)
     
Thema:

Kaufberatung: Quamar Q50 oder Eureka MCI... oder...?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Quamar Q50 oder Eureka MCI... oder...? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Quamar o. Mazzer

    Kaufberatung: Quamar o. Mazzer: Hallo zusammen! Ich erbitte Hilfe bei Kaufentscheidung! Meine Mühlenhistorie: Schlagmessermühle, Hario Handmühle und Graef CM90. Die Graef ist...
  2. Kaufberatung: Neue Maschine mit guter Ausstattung

    Kaufberatung: Neue Maschine mit guter Ausstattung: Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach einer neuen Maschine. Derzeit habe ich eine BZ10, Alter 8 Jahre. Nutzungsprofil: - 95% Cappuccino,...
  3. Kaufberatung: Kompakte Einsteiger-Siebträgermaschine

    Kaufberatung: Kompakte Einsteiger-Siebträgermaschine: Hallo zusammen, mein erster Beitrag und direkt mit einer Bitte um Hilfe. Ich hoffe das ist OK. Zu mir: Ich bin schon etliche Jahre Kaffeeliebhaber...
  4. Kaufberatung: Dualboiler für Studentenbudget

    Kaufberatung: Dualboiler für Studentenbudget: Hallo, Mein Partner und ich haben uns dazu entschieden einen neuen Siebträger anzuschaffen. Aufgrund unserer Kaffeevorlieben (Cappuccino, gerne...
  5. Kaufberatung: Student sucht Espressomaschine

    Kaufberatung: Student sucht Espressomaschine: Hallo und herzlich willkommen liebe Kaffeegemeinde zu meiner Kaufberatung. Ich arbeite jetzt seit über einem Jahr mit der Delonghi Dedica zusammen...