Kaufberatung: Rancilio vs Lelit PL81T vs alternative (bis 1000 EUR)

Diskutiere Kaufberatung: Rancilio vs Lelit PL81T vs alternative (bis 1000 EUR) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo erstmal, Ich hab mich gerade frisch angemelded nachdem ich schon einiges hier gelesen habe und danke schon für all die Ideen. Bei mir ist...

  1. Bamboo

    Bamboo Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    Ich hab mich gerade frisch angemelded nachdem ich schon einiges hier gelesen habe und danke schon für all die Ideen.

    Bei mir ist es jetzt auch soweit, dass ich einen eigenen Thread eröffne, da durch lesen noch nicht all meine Fragen beantworten wurden.

    Zuhause haben wir einen EInbau-vollautomaten von Siemens (+- 1500EUR) der von A-Z alles zubereiten kann. Des meiste ist auch gut trinkbar, Espresso ist aber halt nur Suppenartig und für mich ungeniesbar, egal welche Einstellungen ich vornehme.

    Nach langen überlegen, bin ich jetzt doch soweit, dass ich diese Situation einfach ändern muss.

    Wie schon beschrieben bin ich neuling, besitze ein Budget von +- 1000 EUR für Siebträger + Mühle.

    Eigentlich war ich schon fast zur rancilio Silvia entschlossen durch diverse Tests im Internet. Dann habe ich aber immer wieder in Board gelesen von Leuten die a) häufig Defekte mir der Maschine hatten b) unteranderem auch hier im Forum ich das gefühl hatte die Silvia kommt nicht immer super Kritik. Oft wird dann doch zum Zweikreiser geraten usw.

    Zu meinem Trinkkonsum kann ich folgendes sagen. Da ich wöchentlich fast ständig im Burö bin wäre es wohl nur 1 Espresso am Abend. Am Wochenende gerne mal 2-3 pro tag. Meine Frau trinkt eigentlich kein Espresso, ehen Capuccino oder Latte, wobei auch bei unserem Vollautomaten die Milchgetränke nicht ständig gefragt sind.

    Ich sehe es also eher als reine Espresso Maschine, mit ab und zu Cappucino. Gäste haben wir ab und zu, dann wären es auch mal 6 Espresso zur gleichen Zeit aber das müsste ja mit beiden Maschinen kein Thema sein?

    Auf die Lelit bin ich durch Forum gestossen die hat ja PID als Vorteil.

    Leider habe ich noch keine der beiden live gesehen. Ich wohne in Luxemburg, hab überall nachgefragt aber keiner verkäft bis jetzt die rancilio. (Wenn also jemand einen Händlech kennt auch gerne in der nähe von Trier kennt, dann wäre ich sehr dankbar).

    Vielleicht kann mir jemand der die Maschinen kennt seine Erfahrung schildern, eventuel ein anderes Gerät vorschlagen welches ich noch nicht kenne.

    Nach meinen Zweifeln einfach nochmal, bin ich mit der Rancilio gut bedient?

    Welche Mühle würde noch ins Budget passen?

    Vielen Dank schon vorab für all tolle Infos.

    MlG
     
  2. jul.ba

    jul.ba Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Einen Espresso am Tag bekommst du mit der Rancilio wunderbar hin. Die 2-3 Milchgetränke schafft die auch locker. Ich hatte selbst eine und hatte ein ähnliches Trinkverhalten. Hab mir dann noch ein Auber PID installiert und dann war sie für meine Ansprüche perfekt und hat nie Probleme bereitet.

    Als Mühle harmoniert wunderbar eine Kinu M47, wenn es denn eine Handmühle sein darf.
     
    Murmel gefällt das.
  3. #3 Zufallszahl, 05.12.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    808
    Eine günstige quickmill oder la Pavoni Handhebel und als Mühle die Sette 270wi.

    Bei der Rancilio nerven vier Sachen: Abtropfschalenhandling, tempetatursurfen, Rostanfälligkeit sowie der hohe Preis vgl zu lelit. Gut ist die große Verbreitung, dadurch findest du auch viele Fehlerberichte.
     
  4. #4 Coffeenewcomer, 05.12.2018
    Coffeenewcomer

    Coffeenewcomer Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    25
    Mein Tipp: Lelit pl 41 tem (Vorgängermodell der 81 er Lelit). [429€]Hat ne ordentliche Milchdüse und Pid. Dazu nen einfachen Tamper, nen Milchkännchen und eine 300€ Mühle. Baratza bz05, Eureka Mignon oder wenn es etwas mehr sein darf eine Baratza Sette mit eingebauter Waage. Dann hast du noch gut 250€ für Kaffee oder als Puffer übrig. Davon könnte man sich auch, wenn du gleich ordentlich loslegenwillst statt der pl 41 tem eine pl 41 plus t [600€] kaufen. Die hat eine 58 mm Brühgruppe, da findet man bessere Ersatz/Zusatzsiebe und Tamper. Außerdem ist der Kessel etwas Größer. Das ist das Gegenstück zu pl 91t, also meiner Meinung nach lieber die, als ne 81 er.
     
  5. Bamboo

    Bamboo Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Vielen dank für das Feedback.

    Bei der Rancilio stört mich einfach für den Preis selbst einen PID einzubauen. (Gut muss man ja nicht haben, aber nach dem lesen hier lohnt es sich doch wohl)

    Die PL41 plus T hab ich auch schon enddeckt gestern nachdem mein Thread bereits erstellt wurde. Die hört sich auch sehr gut an. Das Modell ist nicht das neuste, dies spielt aber wohl keine Rolle da sich die Technik nicht fundamental ändert, richtig?

    Eine Handmühle muss es auch nicht sein :) ich werde mich weiter einlesen und weiter suchen weil ich bei uns weder Rancilo noch Lelit bei einem Händler gefunden habe.

    Das budget muss ja auch nicht zu 100% ausgeschöpft werden.

    Brauche ich eigentlich nebem Maschine, Mühle und Milchkanne noch was damit alles läuft?
    Hatte irgendwo gelesen bei der Lelit müsste man noch was zusätzlich kaufen, finde dies aber nicht mehr.

    Vielen lieben Dank für das tolle Feedback
     
  6. #6 nichtdieMama, 05.12.2018
    nichtdieMama

    nichtdieMama Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    37
    Bei der PL41 ist kein Blindsieb dabei, das brauchst du für die Reinigung.
    Bei der PL81/91 ist es wohl dabei.

    Ich hatte auch mal die PL81T im Auge, habe mich dann aber für die PL042EM entschieden.
    Da habe ich für weniger Geld gleich die Mühle dazu, dafür kein PID.
     
  7. #7 fx_presso, 05.12.2018
    fx_presso

    fx_presso Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    138
    Schau, ob ein Blindsieb mitgeliefert wird zum Rückspülen, kostet sonst nur wenige Euro. Als Reiniger zum Rückspülen tut es billiges Waschsoda aus der Drogerie wunderbar, in den Spezialreinigern ist auch nur noch Bleichmittel zusätzlich drin.

    Einen Tamper brauchst Du noch, eine Tampermatte oder -station kann man anfänglich durch ein Frühstücksbrettchen ersetzen, und den Abschlagbehälter kannst Du auch kaufen, nachdem der direkte Weg in den Bioeimer anfängt zu nerven. ;)

    EDIT: Um zu Beginn möglichst viele Parameter stabil zu halten, lohnt sich eine kleine elektronische Feinwaage mit 0,1 g Auflösung. Meine ist von G&G (glaube ich) über eBay, kostete nur wenig und reicht. Stoppuhr geht gut auf dem Smartphone.
     
  8. Bamboo

    Bamboo Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Super für all die Tipps.

    Habe mittlerweile einen Händler für die rancilia gefunden, jetzt suche ich noch einen für die Lelit.

    Bin schon ganz gespannt, auch wenn ich noch nicht endschieden bin. Ich danke bereits für all die Tipps und gebe bescheid für welche ich mich letzten Endes endschieden habe :)
     
  9. #9 olliccino, 05.12.2018
    olliccino

    olliccino Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    68
    Denke auch mit der PL41 plus T bis Du gut bedient, sicher auch mit der TEM aber bitte nicht an der Mühle sparen. Ein neues Eureka Mignon Modell (z.B. Specialita) darf es schon sein! Und Du bleibst um die 1000 EUR. Beim Online Händler darf man übrigens auch anrufen/schreiben und etwas handeln...

    Zubehör: Maschine, Mühle, 50cl Milchkännchen und einen passenden günstigen Tamper. Abschlagbox erstmal gefrier-Dose aus der Küche und Tampermatte ein gewaschenes Microfasertuch und die Arbeitsplatte. Blindsieb für ein paar Euro aus der Bucht sowie die Waage - eine grammgenaue Waage aus der Küche tut es aber auch für den Anfang mit etwas Geschick...

    Vg, O.
     
  10. Bamboo

    Bamboo Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Auch fir vielen Dank für das Feedback.

    Da ich nicht in Deutschland wohne würde ich doch am liebsten bei einem Händler vor Ort kaufen als online. Dies bleibt jedoch immer noch als Möglichkeit falls ich keinen Händler finde :)

    Bei der Mühle werde ich auch nicht sparen, dies habe ich ja hier erfahren. Anfangs etwas erstaunt wie teuer so eine Mühle sein kann.

    Gibts hier eigentlich im Forum eine art Step by Step einleitung (allgemein) wie man vorgehen soll?

    Mfg
     
Thema:

Kaufberatung: Rancilio vs Lelit PL81T vs alternative (bis 1000 EUR)

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Rancilio vs Lelit PL81T vs alternative (bis 1000 EUR) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Rancilio Silvia oder Lelit Grace

    Kaufberatung: Rancilio Silvia oder Lelit Grace: Hallo zusammen, leider ist bei meiner De’Longhi Dedica EC 685 der Siebträger seit letzter Woche undicht. Das äußert sich dadurch daß Wasser...
  2. Kaufberatung: Rancilio Silva vs. Lelit Pl 41 vs. La Pavoni Proffesional

    Kaufberatung: Rancilio Silva vs. Lelit Pl 41 vs. La Pavoni Proffesional: Hi, Ich habe Budget mir eine Maschine um dir 500€ zu kaufen. Budget für Mühle/Tamper etc. ist extra da. Ich kann mich nicht entscheiden...
  3. Kaufberatung: Lelit PL41TEM/RancilioSilvia/BezzeraBZ09

    Kaufberatung: Lelit PL41TEM/RancilioSilvia/BezzeraBZ09: Hallo liebes Forum!!! Aktuell habe ich eine LPP + Demoka GR0203 im Einsatz & möchte mir eine von den oben genannten Geräten zulegen....
  4. Kaufberatung: Rancilio Silvia oder Bezzera BZ10?

    Kaufberatung: Rancilio Silvia oder Bezzera BZ10?: Hallo Kaffee-Netzler, nachdem ich mich hin und her gelesen habe, fällt die Entscheidung für eine Espressomaschine immer noch schwer. In der...
  5. Kaufberatung: Bezzera oder Rancilio

    Kaufberatung: Bezzera oder Rancilio: Liebe Kaffe-Netz-Gemeinde, bin seit fast drei Jahren stolzer Besitzer einer Lelit PL042EM mit eingebauter Mühle. War lange Zeit zufrieden mit dem...