Kaufberatung Reisetaugliche Siebträgermaschine

Diskutiere Kaufberatung Reisetaugliche Siebträgermaschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Ich heiße Tom und lebe in Norddeutschland. Wir haben den Umstieg vom Automaten zum Siebträger mit einer Ascaso Steel Duo PID gemacht. Und...

  1. #1 Tom2019, 08.09.2019
    Tom2019

    Tom2019 Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Ich heiße Tom und lebe in Norddeutschland.

    Wir haben den Umstieg vom Automaten zum Siebträger mit einer Ascaso Steel Duo PID gemacht. Und was Wunder, nun gefällt uns anderer Kaffee nicht mehr.

    Unterwegs versorgen wir uns bisher mit Bialetti Mokka Express. Nun ist es so, dass wir mit Wohnwagen und Bulli reisen. Da könnte eine Siebträgermaschine mit. Da man die nicht ständig nutzt, muss es aber nicht die gleiche Klasse wie zuhause sein.

    Das Anforderungsprofil ist bisher:
    • Kleiner und leichter als eine typische Haushalts-Maschine, muss aber nicht Handgepäcktauglich sein.
    • d.h. auch mit elektr. Pumpe
    • Etwas wertiger als eine De’Longhi EC 685.M darf es sicher sein.
    • Dampffunktion wäre gut, aber nicht zwingend
    • Mit Thermoblocks haben wir gute Erfahrung gemacht.
    • Leistung sicher kleiner 1380 W (auf Campingplätzen ist der Strom oftmals auf 6 A begrenzt)
    • Siebträger sind gesucht - wir wollen keine Pads oder Kapseln

    Da ich leider keinen passenden Thread gefunden habe, bitte ich hiermit um ein paar Hinweise. Entschuldigt falls ich doch was vorhandenes übersehen habe.

    Viele Grüße
    Tom
     
    rebecmeer gefällt das.
  2. #2 gummipferd, 08.09.2019
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    461
    Mir fällt da spontan die quickmill 0820 ein.
    Oder alternativ eine Pavoni.

    Noch transportabler, aber nicht elektrisch wäre der Cafelat Robot.

    Jenseits davon, wäre mir alles andere (bzw war alles andere was ich getestet habe) zu fummelig und ich würde einfach Aeropress o.ä. trinken.
     
  3. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    595
  4. #4 Adjacent, 08.09.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    603
    Wir haben uns für den Urlaub eine Flair gekauft und sind damit so zufrieden, dass wir sie auch oft zu Hause benutzen.
    Den Robot solltest Du Dir auch mal anschauen.
    Einziger echter Nachteil der beiden: Milchschaum müsstest Du extern mit einem Handaufschäumer machen.
     
  5. #5 Tom2019, 08.09.2019
    Tom2019

    Tom2019 Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Die Flair sieht wirklich reizvoll aus. Aber es muss nicht so transportabel sein. Den Komfort mit Wasser und Pumpe soll sie haben. Vom Format ist die Quickmill 0820 ja schon prima. Sowas meinte ich. Es darf ja ruhig mehr als 150 kosten und soll ganz sicher strombetrieben sein. Ich wollte nur kompatibel mit den schwachen 6 A Anschlüssen sein.
     
  6. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    91
    Ich hätte bei Camping und leckerem Kaffee spontan die Bialetti genannt. Aber das ist nutzt ihr ja bereits..
    Was spricht dagegen, die Ascaso mitzunehmen? Ist ja kein unhandlich schweres Boilergerät...

    Oder eine Nummer kleiner die Ascaso Dream..
     
  7. #7 Tom2019, 08.09.2019
    Tom2019

    Tom2019 Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Im Wohnwagen ist der Platz begrenzt - da wäre die Ascaso Steel zu groß. Ich wollte ja nicht geizig klingen, aber bisschen weniger wert als die Steel kann es schon sein :)
    Die Bialetti nutzen ich seit Jahrzenten in allen Größen. Nur ist mit der Ascaso die Latte (jetzt die aus Holz) höhergelegt. Und meine Frau schätzt den Komfort.
     
  8. #8 nacktKULTUR, 08.09.2019
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.470
    Zustimmungen:
    2.293
    Tipp: Suchfunktion "Urlaubsmaschine". Da wirst Du auch unsere PL042TEMD finden. Vorteil: Mühle ist eingebaut.
     
    Azalee gefällt das.
  9. nosugartonight

    nosugartonight Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    16
    Wär ne andere Preisklasse, aber die Rocket Porta Via könnte ich mir auch in einem Wohnwagen vorstellen.
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. Avicularia

    Avicularia Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    211
    Wollte ich auch gerade Vorschlagen: Rocket Porta Via
    - 1350W
    Wiegt aber mit Koffer rund 30Kg und ist auch recht teuer.

    Gruss
    Stephan
     
    rebecmeer gefällt das.
  11. rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    159
    Rocket Ports Via!
    Die nötigen Utensilien wie ‘Siebträger’, Milchkännchen, 1 Espeesso und ein Cappucino Set sowie ein ordentlicher Tampersind mit am Start.
    Alles in einer Edelstahlwanne mit Einlage.
    Das hat auch Gewicht.

    Was mir an der Rocket nicht gefällt ist das relativ einfache Transpirtcase, was eher an ‘Chinakoffer’ erinnert. Billig und schwer.
    Da hätte ich mir doch eher Birkenmultiplex gewünscht. Das ist etwas robuster.
    Aber irgendwo wird immer gespart.
     
  12. #12 cbr-ps, 09.09.2019 um 15:18 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2019 um 15:46 Uhr
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.636
    Zustimmungen:
    8.660
    Wozu bitte sollte jemand für einen Einsatz im Wohnwagen so ein überteuertes, transportables Rocket Gerät im Koffer einsetzen, der dann während des Campings im ohnehin beengten Raum auch noch Platz in der Tiefe braucht?
    So ein kleiner Thermoblock oder auch eine Silvia oder Lelit scheinen mit da die deutlich geeignetere Wahl, wenn es denn im Urlaub unbedingt Espresso aus einer Komfortmaschine sein muß. Die kratzen auch nicht haarscharf an den 6A, sondern lassen noch ein klein bisschen Luft für andere Verbraucher.
     
    joost gefällt das.
  13. Tom2019

    Tom2019 Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    :) das Gerät ist wirklich ein Pfund. Aber ich muss cbr-ps zustimmen.
    Bisher ist die Quickmil 0820 oder was von Lelit (PL41?) in der engeren Betrachtung. Gaggia Classic Hat eine zu hohe Leistung und neu Rancilio Silvia ist etwas zu groß. Und mich mit Temperatursurfen zu beschäftigen habe ich keinen Bock. Ganz zu schweigen von meiner Frau! Der bräuchte ich damit nicht kommen.
    Kennt jemand die "Baretto" oder die "Gran Caffe" von La Pavoni? Von den Daten her würden die passen. Man liest nur das die zickig sein sollen.
    Wenn jemand noch einen Tip für ein stabiles Gerät hat bin ich dankbar. Mit stabil meine ich z.b. Druck und Temperatur.

    Auch wenn ich dann noch vom Thema ablenke: Haltet ihr das Magnetventil für zwingend notwendig?
     
  14. Jockey

    Jockey Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    93
    Die DeLonghi hatte keines und es ging irgendwie für eine Person. Sobald zwei Getränke direkt hintereinander zubereitet werden ist es einfach nervig. Zu warten bis sich der Druck abbaut, bzw alternativ die Spritzer zu beseitigen macht auf Dauer keinen Spaß
     
Thema:

Kaufberatung Reisetaugliche Siebträgermaschine

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Reisetaugliche Siebträgermaschine - Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] Rancilio Silvia - welche Version?

    [Kaufberatung] Rancilio Silvia - welche Version?: Hallo Gemeinde, nachdem ich jetzt ein paar Wochen mitgelesen habe, hier mein erster Thread: Wie ihr schon ahnt, bin ich Einsteiger und aktuell...
  2. Mal wieder eine Kaufberatung..

    Mal wieder eine Kaufberatung..: Hallo zusammen, ich möchte ungerne nerven und bin auch schon weitgehend im Forum unterwegs gewesen, doch bevor ich mir so eine teure Anschaffung...
  3. Neuling sucht passende Siebträgermaschine...

    Neuling sucht passende Siebträgermaschine...: ...um endlich den Absprung von der blöden, alten, umweltunfreundlichen Nespresso Maschine zu schaffen. Servus zusammen, ich arbeite mich gerade...
  4. Kaufberatung - Einsteiger sucht Orientierung

    Kaufberatung - Einsteiger sucht Orientierung: Hallo Kaffee-Netz Community, ich habe mich im Prinzip vor 2 Wochen dazu entschieden, in das Thema einzusteigen. Vorerfahrungen habe ich selbst...
  5. Kaufberatung Ascaso Duo - Ascaso Duo PID

    Kaufberatung Ascaso Duo - Ascaso Duo PID: Hallo liebe Espressofreunde, nachdem ich nun seid rund 2 Wochen stiller Mitleser bin bzw. meine Freizeit auf YouTube verbracht habe stehe ich nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden