Kaufberatung: Siebträger für`s Ferienhaus

Diskutiere Kaufberatung: Siebträger für`s Ferienhaus im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Buon giorno a tutti! Bislang nur stiller Leser habe ich mir nun mal ein Konto angelegt um eine Frage stellen zu können: Für unser - ausschließlich...

  1. #1 DOC.CEO, 03.12.2021
    DOC.CEO

    DOC.CEO Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Buon giorno a tutti!
    Bislang nur stiller Leser habe ich mir nun mal ein Konto angelegt um eine Frage stellen zu können:
    Für unser - ausschließlich eigengenutztes - Ferienhaus in Italien suche ich eine Kaffeemaschine.

    Meine Kaffeeerfahrung:
    Ende der 90`er Jahre erster Siebträger: eine Gaggia Coffe mit einer einfachen Gaggia Mühle
    Anfang der 2000`er: ECM Technika 1
    es folgten ECM Mechanika III mit Demoka Mühle sowie Mechanika IV mit ECM casa Mühle.
    Aktuell habe ich eine ECM Controvento am Festwasser mit Flow Control und daneben eine Etzmax Light W stehen.
    Mein Kaffee sind nahezu ausschließlich dunkle Röstungen mit viel Schokolade. Helle Röstungen sind nicht so meines - möglicherweise habe ich aber auch noch keine richtig zubereitete helle Röstung getrunken.
    50% der Bohnen ist mein Standardkaffe, 50% Röstungen, die ich neu probiere.
    70% mit Milch/schaum, 30% Espresso.

    Im Ferienhaus steht aktuell eine alte Mechanika 1 und die ECM Casa Mühle. Zweifellos kann man damit guten Kaffee machen.
    Der Hauptgrund, warum die Maschine ersetzt werden soll ist folgender: Die Maschine braucht mindestens 30 min, eher 45 min bis sie ordentlich warm ist und der Kaffee daraus schmeckt. Um tagsüber spontan Kaffee trinken zu können muss die Maschine immer an sein. Wir hätten gerne eine Maschine, die schneller auf Betriebstemperatur ist. So kann man sie zwischendurch ausschalten und nur bei Bedarf damit die Küche heizen...
    Was die Mechanika gut kann und die neue Maschine auch können sollte: das Wasser sollte man einfach aus der Maschine bekommen, denn die Maschine wird häufiger für einen langen Zeitraum nicht genutzt. In der Zeit sollte nicht unbedingt Wasser im Kessel stehen und verkeimen. Festwasser ist aus diesem Grund auch kein Thema.

    Bevor jemand auf die Idee kommt, eine Kapselmaschine zu empfehlen... es sollte schon ein Siebträger sein. Eine neue Mühle kommt dann wahrscheinlich auch noch dazu, denn die alte Casa ist echt durch.

    Natürlich habe ich selbst schon recherchiert - ausführlich auch hier im Forum. Angaben über die Entleerbarkeit der Kessel sind aber eher rar. Und ob die Aufheizzeiten, die die Hersteller angeben immer stimmen ist auch schwer beurteilbar.
    Zwei drei Maschinen habe ich schon ins Auge gefasst, möchte aber erstmal nicht eine Richtung vorgeben.
    Mein Budget: ich drehe nicht jeden Cent um, habe aber auch keine unbegrenzten Mittel. Ich rechne realistisch mit 1-3 TEuro für die Maschine + Mühle. Kann auch mehr werden, dann bleibt die ECM halt noch ein paar Monate länger - oder weniger, dann freue ich mich.

    Also: Mit welchen Maschinen meint Ihr, sollte ich mich genauer beschäftigen?
    Bernhard
     
  2. Xavier

    Xavier Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2016
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    13
    La Pavoni Europiccola/Professional (Erster!).

    Ist schnell aufgeheizt (5-10 min, je nach Füllstand des Kessels), man kann sie sehr schnell und einfach komplett entleeren (einfach durch die Öffnung oben am Kessel das Wasser herauskippen) und für dunkle Röstungen finde ich sie genial (habe selbst eine Professional).

    Falls Dich das Konzept eines Handheblers nicht abschreckt, halte ich die Pavoni für eine hervorragende Wahl für das Ferienhaus.

    Ach ja: Durch den Aufbau hast Du keine Wartezeit vor/nach dem Aufschäumen von Milch.
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  3. #3 Lancer, 03.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2021
    Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    3.463
    Wenns zügig sein soll? Ascaso Steel Duo (kein Boiler, Dual Thermoblock, da hast du dann auch nur minimale Mengen an stehendem Wasser)
    Bisschen länger kanns sein? Lelit Elizabeth, Dual Boiler; oder jegliche andere Maschine im Balkon Design (Pro 300; La Spaziale; Siliva Pro) das nennt sich dann Ringbrühgruppe und ist bauartbedingt schneller auf Betriebstemperatur.



    edit: Wasser entleeren, interessantes Thema.
     
    Eric00 und Dingelding gefällt das.
  4. #4 LeckerTee, 03.12.2021
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    148
    Dann würde ich noch die Cafelat Robot in den Raum werfen, die sich bei mir gegen die Europiccola durchsetzte.
    Man muss halt mögen, dass man das Wasser mit einem Wasserkocher dafür erhitzt. Ich finde es super, da sauber, schnell und nirgends Wasser rumdümpeln in einem Tank oder Boiler.
    Die Europiccola finde ich auch gut, aber da muss man halt immer die Maschine einmal kopfüber in die Spüle halten, wenn man das alte Wasser wegschütten will (mindestens die letzten 200 ml bleiben drinnen und lassen sich nicht anders rausbekommen).
     
    Mcqueen21 gefällt das.
  5. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    3.463
    Ja, und die 70% milchbasierten Kaffeegetränke verpuffen in deiner Idee, weil?
     
    gergek, Xavier und cbr-ps gefällt das.
  6. #6 LeckerTee, 03.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2021
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    148
    Ein separater Milchaufschäumer...
     
  7. #7 DOC.CEO, 03.12.2021
    DOC.CEO

    DOC.CEO Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    An Handhebler hatte ich gar nicht gedacht. Interessante Idee. Hab mir mal ein paar Videos dazu angesehen. Wäre wirklich ideal, wenn man nur zu zwei Erwachsenen am Frühstückstisch sitzt und sich mal nen Morgenkaffee macht. Wenn aber die ganze Familie im Häusle residiert, dann sind das acht Erwachsene - und dann steh ich mit einer Handhebelmaschine in der Küche und mach der Truppe Kaffee... Die Handhebelmaschine ist deshalb eher raus.
    Also Ringbrühgruppe. Gab es schonmal einen Thread, in dem sich über Wasser entleeren diskutiert wurde?
     
  8. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    1.267
    Thermoblocks haben kein stehendes Wasser. Tank entleeren, fertig. Sowas wie Ascaso Steel Duo PID oder Quickmill 3140 wären einen Blick wert. Beide 5-10 Minuten Aufheizzeit.
     
    gergek, Xavier, Silas und einer weiteren Person gefällt das.
  9. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    2.448
    Statt nach einem entleerbaren Kessel zu suchen würde ich ganz drauf verzichten.

    Daher auch von mir:

    Schnelle Aufheizzeit, geringe Anfälligkeit für Verkalkung und einfache Pflege bekommt man da noch gratis obendrauf.
     
    gergek, Silas und Kaffee_Eumel gefällt das.
  10. #10 DOC.CEO, 03.12.2021
    DOC.CEO

    DOC.CEO Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Thermoblock hört sich spannend an. Habe mir gerade das Video von den Kaffeemacher Jungs angesehen.
    Mal ehrlich, warum macht man die Tassenablage nach hinten abfallend? Das stört mich an meiner Controvento auch ziemlich - die Tassen rutschen immer nach hinten, wo der Wassertank sitzt und es nicht mehr gescheit warm wird. Warum? Das ist unter anderem der Grund, warum die Controvento meine Küche wieder verlassen muss. Da kommen dann noch so ein paar Kleinigkeiten dazu: Beispielsweise dass der Timer resettet, wenn während des Bezugs die Pumpe den Tank nachfüllt. Oder dass ich das Vakuumventil schon dreimal in den letzten zwei Jahren tauschen durfte weil die Maschine sonst Pipi auf meine Arbeitsfläche macht. Aber das ist ein anderes Thema.
    Und dann so magerer Dampf?! Kommt man möglicherweise mit aus - wenn man aber von zuhause Dampf satt gewohnt ist, dann frustriert das im Urlaub wahrscheinlich.
    Die Aufheizzeiten sind schon cool. Aber die aktuellen Thermoblock Maschinen sprechen mich nicht an.
    Wahrscheinlich wird eine Thermoblock Maschine heraus kommen, die mir richtig gut gefallen würde - und zwar genau dann, wenn ich was anderes gekauft habe.
    Kann jemand was zu der Boiler Entleerung der LaSpaziale Maschinen sagen?
     
  11. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    1.267
    Auge auf Quickmill Sunny behalten - wird ein Thermoblock mit Dampfboiler. Bereits vorbestellbar, Händler bekamen die wohl laut Thread "Quickmill coming soon" Ende November. Sollte also kurzfristig auf den Markt kommen.
     
  12. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    2.448
    Welche Maschinen hast du dir angesehen, was stört dich an denen, bzw. was spricht dich an?

    Die Videos der Kaffee Macher sind hier übrigens nicht unumstritten, ich würde mir dazu noch ne zweite oder dritte Meinung einholen oder gar selbst ein Bild machen wollen.
     
  13. #13 Gerwolf, 04.12.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    1.396
    Leider nicht so spaßig:
    Entleeren La Spaziale Vivaldi
     
  14. robi

    robi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    177
    Habe eine Lelit Bianca im Ferienhaus. Funktioniert gut.
     
  15. #15 DOC.CEO, 04.12.2021
    DOC.CEO

    DOC.CEO Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    @ FRAC42: Ich habe mir erstmal angeschaut, welche Firmen Thermoblock Maschinen herstellen. Daraufhin die Seiten der Hersteller angeschaut. Anschließend ein paar Videos zu den Maschinen angesehen. Ich finde, dass die Videos einem schon einen ersten Eindruck vermitteln können. Beispielsweise die schräge Tassenauflage: Kenne ich von meiner Controvento, möchte ich nicht mehr. Wenn die Tassenauflage so angelegt wäre, dass die Tassen immer in Richtung der wärmeren Fläche rutschen würden, dann hätte das ja noch einen Sinn, aber so wie bei der Controvento ist das total sinnbefreit. Ein konstruktiver Mangel ausschließlich dem Design geschuldet.
    Solche Dinge stören mich. Meine Frau und ich sind beide Haptiker. Handwerker. Menschen, die mit den Händen begreifen und sich über wertige Oberflächen, tolle Verarbeitung und wenig Geklapper freuen. Ein Beispiel: für das Ferienhaus hätte ein einfacher Plastik Toaster sicher ausgereicht. Trotzdem steht da ein Dualit Toaster. Weil er einfach jeden Tag Freude macht beim Anschauen und Anfassen. Genauso geht es uns mit der Kaffeemaschine. Die ist doch für alle von uns, die mit der Maschine nicht ihr Geld verdienen, purer Luxus. Unnötig im eigentlichen Sinne. Das gilt für die 7000 Euro LM genauso wie für die 1000 Euro Profitec Maschine. Alles nur eine Frage der Relation zum Einkommen.
    Für das Ferienhaus wird eine Thermoblock Maschine wahrscheinlich ideal sein. So ein Maschinchen in schwerem hochwertigem Design mit Mega Dampfpower, das wär`s. Gibts aber (noch) nicht. @Eric00: Quickmill Sunny, sieht gut aus. Danke für den Tipp. Mal sehen, wie "einfach" sich der Dampfkessel dann leeren läßt. Wenn ich das richtig sehe, dann hat die einen Teewasserauslass. Sollte dann eher unproblematisch sein.
     
    robi gefällt das.
  16. #16 garamiel, 04.12.2021
    garamiel

    garamiel Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    292
    Die Xenia wäre vielleicht was für Dich. Deutlich schnellere Aufheizzeit als eine E61. Haptisch und optisch hochwertig mit genügend Dampfleistung.
    Kesselentleerung bin ich nicht sicher, sollte aber auch gehen.
     
  17. #17 DOC.CEO, 04.12.2021
    DOC.CEO

    DOC.CEO Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Meinst Du damit, dass die Maschine gut funktioniert, oder dass das Entleeren der Boiler gut funktioniert? Wie lange braucht die Maschine denn vom Einschalten bis zum ersten Bezug?
     
  18. #18 DOC.CEO, 04.12.2021
    DOC.CEO

    DOC.CEO Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    siehe #7 in diesem Thread
     
  19. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.855
    Zustimmungen:
    7.061
    sry.. habe nicht alles gelesen. Ja, kannste vergessen :/
     
  20. #20 plempel, 04.12.2021
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    11.765
    Wie machst Du es denn daheim mit dem spontanen Kaffeedurst?
     
Thema:

Kaufberatung: Siebträger für`s Ferienhaus

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Siebträger für`s Ferienhaus - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Platzsparender Siebträger / Mühle

    Kaufberatung: Platzsparender Siebträger / Mühle: Hallo liebes Forum, ich lese seit ner Weile mit und nun wird es langsam akut. Wir wollen in die Welt der Siebträger eintauchen. Da unsere Küche...
  2. Kaufberatung: Siebträgermaschine Espresso/ Americano ~2500€

    Kaufberatung: Siebträgermaschine Espresso/ Americano ~2500€: Hallo Zusammen, da Geburtstag und Weihnachten kommt und mein Hauskaufprojekt sich noch etwas hinziehen wird, brauch ich eine Alternative und...
  3. Kaufberatung: Siebträger bis ca 1500€

    Kaufberatung: Siebträger bis ca 1500€: Hallo Beisammen, ich möchte von meiner aktuellen De'Longhi Dedica EC685.M auf eine gescheite Siebträger aufrüsten. Die De'Longhi war für den...
  4. Kaufberatung: Alte Klassiker-Siebträgermaschine

    Kaufberatung: Alte Klassiker-Siebträgermaschine: Hallo liebe Freunde des guten Kaffees, ich spiele derzeit mit dem Gedanken, mir eine Siebträgermaschine zuzulegen. Dabei hätte ich drei...
  5. Kaufberatung: Siebträger um € 1.500

    Kaufberatung: Siebträger um € 1.500: Hallo zusammen, ich suche als Einsteiger in die Siebträger-Welt eine Maschine um 1.500 Euro, die mir eine gute Grundlage bietet um guten Espresso...