Kaufberatung - Siebträger + Mühle bis 800€

Diskutiere Kaufberatung - Siebträger + Mühle bis 800€ im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo ihr lieben Kaffee-Liebhaber und Liebhaberinnen, mein Freund und ich suchen eine gute Siebträgermaschine. Ich habe mich schon durch einige...

  1. #1 Josisun, 30.11.2020
    Josisun

    Josisun Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ihr lieben Kaffee-Liebhaber und Liebhaberinnen,

    mein Freund und ich suchen eine gute Siebträgermaschine. Ich habe mich schon durch einige Beiträge hier gelesen und konnte so ein bisschen was lernen, bin aber immer noch überfordert mit der Frage, was jetzt eigentlich gut für uns ist. Wir haben leider nur ein sehr begrenztes Budget (ST + Mühle max. 800 €), aber wie heißt es so schön, es muss ja auch noch Luft nach oben sein. :) Deshalb sind wir auf der Suche nach einem guten Einsteigermodell. Derzeit trinken wir frischgemahlen (leider nur eine günstige Schlagblattmühle, deshalb muss eine neue her!) mit Zubereitung über French Press, Espressokocher, Vietnamesisch und Porzellanfilter. Quasi je nach Laune und Geschmack zubereitet. Was noch fehlt ist das perfekte Milchschaumgetränk für mich und parallel dazu der Espresso für meinen Liebsten, um mal anzukommen. :)
    Hier liegt auch (glaube ich) das Problem. Für viele Milchgetränke hintereinander wird ja mindestens ein Zweikreiser empfohlen, die dann doch aber recht hochpreisig beginnen, wenn man noch eine Mühle braucht. Wir haben natürlich auch einen externen Milchaufschäumer, aber bisher konnte mich da keiner Überzeugen (manuell, so ein Stab und ein Automat). Wir liebäugeln gerade mit Lelit PL41TEM Anna & Lelit PL81T Grace, sind uns aber nicht sicher, ob das Einkreissystem unseren Milchschaumanforderungen gerecht wird. Zudem sind es soweit ich das gesehen habe 57 mm Siebe, was ja ungünstig für gutes Zubehör ist?

    Soo, lange Rede kurzer Sinn, jetzt noch zu unserem Profil:

    Welche Getränke
    sollen es werden:
    [X] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener
    [X] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine (erhöhter Wasserbedarf)
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________
    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) __________

    Budget für die Espressomaschine + Mühle: 800€

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    2 Getränke am Stück (normalerweise)
    6 Getränke am Stück (Besuch)


    Anteil Milchgetränke in %: 80%
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? Bitte nicht, wir hätten lieber alles in einem.

    Charakter: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?
    Ich bin experimentierfreudig:)

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    Privat: Meine Partner & ich

    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Ja
    Ist das für Dich relevant? Ja

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren? Ja
    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken? Ich denke nicht, dass das nötig sein wird, aber wenn es sein muss bestimmt

    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [o] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [x ] Energieeffizient / stromsparend
    [o] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [o] Gleichzeitig Wasser / Dampf ohne Wartezeiten nach Kaffeebezug
    [ ] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 5 - 10min [ ] . kleiner 20min [o] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]
    [ ] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [x] Wasserbezug für Tee / Americano
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________
    [ ] Kippventile
    [ ] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [x] Wartungsarm
    [o ] DIY-freundlich
    [ ] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design
    [} Sonstiges, was Dir wichtig ist:

    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)

    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen: grundlegende aus dem Forum hier :)



    Ich wäre über ein paar fachkundige Meinungen sehr dankbar. Wir hatten uns im Elektronikfachmarkt zwar beraten lassen, aber da ist die Auswahl doch sehr begrenzt... und die uns empfohlene Maschine genießt hier nicht gerade den besten Ruf. Da vertraue ich doch lieber auf viele und unvoreingenommene Meinungen. :)

    Beste Grüße und schon einmal vielen vielen Dank im vorraus!

    Josi
     
  2. #2 Südschwabe, 30.11.2020
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    410
    Hallo Josi,
    erst mal herzlich Willkommen.
    Das mit den 800.- in neu mit Mühle ist eine sehr sportliche Angelegenheit.
    Mir fallen spontan erst in der Gegend um die 1000.- Sets ein.
    ACM Pratika mit Macap M2M
    Oder
    Nuova Simonelli Oscar 2. Wenn es die irgendwo gibt geht evtl. Auch eine Mühle mit Timer dazu.

    Vielleicht ist es sinnvoll zu überlegen ob es nach Weihnachten nicht vielleicht dafür reichen könnte.

    Ansonsten halt kein Zweikreiser mit den Bekannten Einschränkungen beim schäumen...

    Wobei ich jahrelang zwei große Cappuccinos direkt nacheinander mit der Silvia gemacht habe.
    Mit Besuch war das dann schon eher lästig, und wir waren dann nur zu viert.
    Die Frage ist da dann auch wie oft das vorkommt.
     
    Josisun und cbr-ps gefällt das.
  3. #3 cbr-ps, 30.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.713
    Zustimmungen:
    20.162
    Das ist eine Frage der Toleranz gegenüber dem Aufwand des Moduswechsel zwischen Espresso und schäumen. Mir wäre es nix, aber es gibt auch Leute die finden es ok.
    Leider werdet ihr mit 800€ inkl. bei Neugeräten nicht über einen Einkreiser hinaus kommen.
    Wenn ihr aber „etwas“ aufstockt, kriegt ihr für nen guten Tausender ein Zweikreiser Bundle: Pratika schwarz - Bundleangebote

    Mit einer Oscar aus Italien wird es noch ein klein bisschen billiger.

    Oder sowas gebraucht plus passende Mühle bleibt ihr sogar im Budget: [Maschinen] - Zweikreiser - SAB Praktika / Macchiavalley Compac

    Hinweis zur Mühle: Eine elektrische Espressomühle ist nur schlecht zur gemeinsamen Nutzung für Brühmethoden geeignet. Bohnenwechsel ist kaum praktikabel und das Mahlgut passt auch nur schlecht zum Brühen.
     
    NiTo, Josisun und Südschwabe gefällt das.
  4. #4 Josisun, 30.11.2020
    Josisun

    Josisun Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Wow, vielen vielen Dank für die schnellen und lieben Antworten! Dass es sehr viel Anforderung für wenig Budget sind dachte ich mir schon.. Aber das sind zwei tolle Vorschläge. Gegen gebraucht hätten wir auch nichts einzuwenden, mich hatte es eher abgeschreckt, dass ich auch bei Besichtigung nicht einschätzen kann, wie gut die Geräte in Schuss sind und ob die Angebote fair/realistisch sind. Vielen Dank für die Links!

    Vielleicht noch einmal eine dumme Frage dazu, ist der Bohnenwechsel doof, weil die Bohnen oft in so großen Gefäßen (bitte entschuldigt meine laienhafte Ausdrucksweise) obendrauf sind? Und man das Quasi erst leer machen muss, bevor neue kommen?
    Wie Aufwendig sind denn Handmühlen von der Handhabung? Damit habe ich bisher noch gar keine Erfahrung.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.713
    Zustimmungen:
    20.162
    Für mich ok, für andere indiskutabel. Mit einer Comandante kannst Du auf jedem Fall beider Varianten gut abdecken, musst halt eine Minute Kurbeln für einen doppelten Espresso.
    Das Teil heisst Hopper und ja, man muss den und auch die Mahlkammer leeren vor dem Bohnenwechsel. Wobei man den nicht ganz voll füllen sollte im Hausgebrauch, weil die Bohnen darin sonst zu schnell altern. Ein bisschen Füllgrad brauchen die meisten Mühlen aber für eine gutes Mahlgut.
     
  6. #6 Cristianovic, 30.11.2020
    Cristianovic

    Cristianovic Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Also ich kann hier nur wärmstens die Gaggia New Classic empfehlen. Ich habe sie letztes Jahr gekauft und wurde bisher nicht enttäuscht. Die Kaffeemacher haben sie vor kurzem auch getestet und im Grunde nur Lob übrig gehabt. Wenn man neben der Mühle noch die weiteren Utensilien dazurechnet, ist man mit 800 € sehr gut im Rennen.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.713
    Zustimmungen:
    20.162
    Produzierst Du damit auch 80% Getränke mit Milchschaum?
     
    Tigr gefällt das.
  8. #8 NiTo, 30.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2020
    NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.406
    Zustimmungen:
    4.736
    Ich bis zu 100%, bei 2 bis 4 Cappus am Stück kein Problem.

    Edith meint: Ich habe gar keine "New Classic", sondern eine "Selecta Deluxe". Auf die Milchschaumproduktion hat das jedoch keinen Einfluss.
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. #9 Josisun, 30.11.2020
    Josisun

    Josisun Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Wieder was gelernt, vielen Dank!
    Ja cool, vielen lieben Dank! Dann schaue ich mir die mal an. Erfahrungen sind immer das Beste. :) Und mit 4 Cappus kann man dem Besuch schon was bieten. Vielleicht kann man das ja dann noch ein bisschen ausreizen.^^
     
  10. #10 Josisun, 30.11.2020
    Josisun

    Josisun Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Achso, was mir dazu noch einfällt, wenn das "nur" ein Einkreiser ist, muss man dann nicht immer warten, bevor man den Espresso zubereiten kann? Das war doch das Temperaturproblem, wenn ich es richtig verstanden habe?
     
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.406
    Zustimmungen:
    4.736
    Du musst bei jeder Maschine warten, bis du Espresso zubereiten kannst - nämlich so lange, bis die gesamte Maschine durchgeheizt ist.
    Falls du Milch aufschäumen möchtest, musst du bei Einkreisern warten, bis der Kessel auf Dampftemperatur / - druck hochgeheizt ist.
     
    cbr-ps gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.713
    Zustimmungen:
    20.162
    Es gibt da unterschiedliche „warten“:
    1. 10-30min je nach Maschinentyp nach dem Einschalten bis sie auf Betriebstemperatur ist
    2. Bei Maschinen ohne PID nach Heizung aus xx Sekunden bis sie etwas runtergekühlt ist => „Temperatursurfen“
    3. Hochheizen und wieder Abkühlen/Entlüften zwischen Espresso und Schaumbezug

    2. entfällt bei Maschinen mit PID

    2. und 3. entfällt beim Zweikreiser
     
    NiTo gefällt das.
  13. #13 Cristianovic, 30.11.2020
    Cristianovic

    Cristianovic Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Wohl eher 75% ;) Klappt wunderbar!
     
  14. #14 Cristianovic, 30.11.2020
    Cristianovic

    Cristianovic Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Und was bei der Gaggia wirklich top ist, ist, dass sie nach 10 min richtig aufgeheizt ist (Tassen sind warm und der st ist sogar richtig heiß).
     
    CT2003 gefällt das.
  15. #15 Josisun, 30.11.2020
    Josisun

    Josisun Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Das mit der Aufheizzeit ist mir bewusst und kein Problem. Ich sehe das wie viele andere hier, Maschinchen an, ab ins Bad und wenn man ready ist gibts einen leckeren Cappu.:)
    Ich glaube was ich meinte ist der 3. Punkt, danke für die schöne Aufschlüsselung!
     
    cbr-ps gefällt das.
  16. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    130
    Ich hatte mit der alten Gaggia Classic nie ein Problem mit 2 Milchgetränken am Stück, bei recht grossen Milchmengen (inzwischen trinke ich eher Cappucino als damals Cafe Latte). In der Regel macht man ja auch gleich die Milch für beide, und eben nicht Espresso - Dampf - Espresso - Dampf. Daher bin ich nicht überzeugt, dass es bei Milchgetränken oder "falls mal Gäste kommen", quasi "reflexartig" immer gleich ein Zweikreiser oder DB sein muss.
     
  17. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    130
    Der dritte Punkt ist aber nur relevant -siehe meinen Post zuvor-, wenn Du nach einem Milchschäumen direkt gleich wieder einen Espresso machen willst, nur dann musst Du von der höheren Dampftemperatur wieder auf Espressotemperatur quasi runterkühlen. Normaler Vorgang war bei mir aber 1 oder 2 Espressi ziehen, dann die zugehörige Milch (für beide) schäumen. Und erstmal geniessen und fertig.
     
  18. #18 cbr-ps, 01.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.713
    Zustimmungen:
    20.162
    Interessant, dass Du mittlerweile ein Zweikreiser hast. War dann wohl doch nicht so ideal, oder?

    Ich versuche i.d.R. wenig „reflexartig“ eine differenzierte Betrachtung wie in Beitrag #3 zu liefern, wobei ich natürlich auch meine Meinung zu dem Thema sage, aber auch andere gelten lasse.
     
  19. #19 Achim_Anders, 01.12.2020
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    61
    Im Marktplatz dieses Forums wird eine Pratika für 400€ Angeboten. Dann ist sogar eine tolle Mühle gut möglich
     
    Azalee und cbr-ps gefällt das.
  20. #20 Josisun, 01.12.2020
    Josisun

    Josisun Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Das war auch das worin ich mich bisher schwer getan habe. Da mir leider die Erfahrung fehlt, weiß ich noch nicht, ob das störend ist, immer warten zu müssen, bis die Temperatur erreicht ist um Milch zu schäumen.. Ich finde 2 Milchgetränke hintereinander sind auf jeden Fall schon Top, für den Alltag super. Dann müsste man quasi, wenn Besuch kommt, wieder extern aufschäumen, sehe ich das richtig?

    Zweikreiser wäre wahrscheinlich eher was für länger (was ja sehr schön wäre)? Mit gebraucht haben wir auch kein Problem, preislich sonst ja nicht machbar...

    Unser Gedanke war auch, was zu kaufen, womit wir ein paar Jahre zufrieden sind. Dass man sich in dem Hobby verlieren kann und bestimmt noch viel Luft nach oben ist, ist klar, aber man muss ja auch auf was hinarbeiten können. :) Aber bis dahin wollen wir den guten Kaffee doch nicht mehr missen. :)
     
Thema:

Kaufberatung - Siebträger + Mühle bis 800€

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Siebträger + Mühle bis 800€ - Ähnliche Themen

  1. [Einsteiger-Kaufberatung] Siebträger bis 2000€ + Mühle und Co.

    [Einsteiger-Kaufberatung] Siebträger bis 2000€ + Mühle und Co.: Hallo zusammen, mein erster Post ist sofort eine Kaufberatungsanfrage. Seit ca.10 Jahren haben wir die Petra KM 42.17 Kaffeepad-Maschine was...
  2. Kaufberatung: Siebträger, Mühle, Filterkaffee

    Kaufberatung: Siebträger, Mühle, Filterkaffee: Hallo in die Runde, der KVA hat das Zeitliche gesegnet und so sehe ich mich derzeit nach Alternativen um. Hier der Fragebogen: Welche Getränke...
  3. Kaufberatung Siebträger & Mühle

    Kaufberatung Siebträger & Mühle: Hallo liebes KN. Meine bessere Hälfte und ich möchten uns demnächst einen Siebträger + Mühle anschaffen. Bevor ich zum derzeitigen Stand komme...
  4. Kaufberatung: Siebträger und Mühle für Anfänger

    Kaufberatung: Siebträger und Mühle für Anfänger: Hallo liebes Forum, da mir unsere WMF 10 geschmacklich nicht mehr genügt, ich mir aber auch keinen Vollautomaten holen will (haben im Büro eine...
  5. Kaufberatung Siebträger + Mühle Einstieg

    Kaufberatung Siebträger + Mühle Einstieg: Moin Zusammen, noch liebäugel ich mit einer Sage Barista Express. Dennoch komme ich mehr und mehr durch dieses Forum auf den Gedanken, mir 2...