Kaufberatung Siebträger

Diskutiere Kaufberatung Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich brauche bitte eure Hilfe, ich will mir einen neuen Siebträger zulegen. Ich habe momentan eine Graef CM 800 Mühle und einen bialetti...

  1. #1 evergrace, 02.12.2019
    evergrace

    evergrace Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    ich brauche bitte eure Hilfe, ich will mir einen neuen Siebträger zulegen.
    Ich habe momentan eine Graef CM 800 Mühle und einen bialetti siebträger.
    Ich hätte aber gerne etwas anderes. Meine Überlegung wäre eine Sage Barista Express (momentan um 399 zu haben) zu kaufen und die Mühle zu verkaufen. Oder eine Sage Bambino zu kaufen und die Graef zu behalten.
    Wichtig ist mir dass der Siebträger eine extrem kurze Aufheizzeit hat, da wir sehr oft unerwarteten Besuch bekommen.
    Kosten will ich nicht mehr als 500 haben.
    Was taugt die Mühle in der Barista im Vergleich zur Graef?
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.614
    Zustimmungen:
    22.678
    Du warst im letzen Jahr mit der Lelit gedanklich schon mal qualitativ weiter. Warum jetzt der Schwenk zu diesen Plastikkisten?
    Ich würde die Graef Mühle erstmal behalten und in eine ordentliche Maschine investieren.
    Neben der Lelit gäbe es als soliden Thermoblock noch die bewährte Quickmill QM 0820 im angepeilten Budget.
     
    heli9, NiTo, Sebastiano und 3 anderen gefällt das.
  3. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    3.201
    Hallo,

    die Frage nach der Lelit Anna PL 41-TEM, die Du schon einmal im Auge hattest, drängte sich mir auch auf, nur war @cbr-ps schneller.
    Da hast Du Dich doch seinerzeit bestimmt schon mit Informationen zu dieser Maschine befasst.

    Weswegen also jetzt der gedankliche Rückschritt hinsichtlich des Kaufs einer Sage wie-auch-immer-bezeichnet?
    Die bereits erwähnte Quickmill 0820 würde ich ebenfalls eher empfehlen, da die hier überwiegend positiv beurteilt wird.
     
    heli9, NiTo, Menne und einer weiteren Person gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.614
    Zustimmungen:
    22.678
    oder puristischer eine La Pavoni aka „Diva“ - darf ja aktuell nicht fehlen beim durchaus nachvollziehbaren „reduce to the max“ Trend :D
     
    joost, heli9, Senftl und einer weiteren Person gefällt das.
  5. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    3.201
    @joost, Ihr Auftritt bitte...
    :D
     
    Ragazzo, joost und Senftl gefällt das.
  6. #6 Sebastiano, 02.12.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
    Hallo @evergrace, Deine Frage wird hier im Forum inhaltlich zigfach nahezu identisch gestellt…

    So kommt hier auf Deine Anforderungen passend der Hinweis, dass es nicht zwingend ein teurer Chrombomber sein muss, je nachdem wie intensiv Du als angehender Home-Barista in die Espressozubereitung eingreifen willst.

    Zusätzlich habe ich mal für Dich die Suchfunktion dieses Forums bemüht und einen trefflichen Beitrag gefunden:
    Quickmill 0820, ausführlicher Erfahrungsbericht

    Dort hat @heli9, bereits vor fünf Jahren als damaliger Einsteiger einen sehr erfrischenden Erfahrungsbericht verfasst, der Dir gewiss weiterhelfen kann und der sich im Rahmen Deiner Budgetvorstellung (ohne Mühle) bewegt. Er benutzt seine Maschine übrigens auch heute noch.

    Viel Erfolg, Gruß, Sebastiano
    .
     
    heli9 gefällt das.
  7. #7 evergrace, 02.12.2019
    evergrace

    evergrace Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    ich danke euch.
    Ja die Lelit hatte ich auch zuhause, habe ich damals über WHD Amazon gekauft, und gekommen ist eine defekte Maschine, wo die ganze Abdeckung komplett eingedrückt war.
    Hat mich alles bischen abgeschreckt, auch der Kunststoff Wasser behälter, empfand ich als qualitativ sehr minderwertig.
    Die Quickmill gefällt mir nicht wirklich.
    Sind die Sage Maschinen echt so schlecht? mein Nachbar hat nämlich noch die Variante von Gastroback und die läuft jetzt nach ca 3 Jahren noch immer ohne Probs.
    Wie lange würden den die Quickmill und Lelit zum aufheizen dann echt brauchen? Weil die Sage Maschinen sollten ja nach unter ner Minute schon bereit sein.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.614
    Zustimmungen:
    22.678
    Ja, nee - is klar...o_O
    Transportschaden, reklamieren, neue kriegen, fertig.
    Kunststoff Wassertanks haben alle, Glas gab es früher mal, will aber heute keiner mehr bezahlen.
     
    joost, heli9 und vectis gefällt das.
  9. #9 Mr. Kaffeebohne, 02.12.2019
    Mr. Kaffeebohne

    Mr. Kaffeebohne Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    83
    Bei den Quickmill Thermoblocks geht die Heizlampe auch noch 1-2 Minuten aus. Kann man dann schon einen vernünftigen Espresso beziehen? - Nein.

    Unter einer Minute betriebsbereit, dass ist Marketing Bla Bla. Da ist das ganze System noch lange nicht durchgeheizt, sodass es einen temperaturstabilen Bezug liefert.
     
    Sebastiano, svala0791 und cbr-ps gefällt das.
  10. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    3.201
    Ragazzo, joost, Sebastiano und 2 anderen gefällt das.
  11. #11 Sebastiano, 02.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
    Ich nutze dieses Beispiel mal für einen Seitenblick auf das Thema Medien-Kompetenz:

    Der Hinweis, eine Maschine sei.. b.e.r.e.i.t ..ist ja nicht völlig falsch – er besagt aber eben noch lange nicht.. w.o.f.ü.r ..die Maschine bereit ist und/oder dass ohne weitere Maßnahmen oder Wartezeit ein optimaler Caffè-Bezug möglich sei. Das ist etwa vergleichbar mit den Spritverbrauchsangaben der PKW-Hersteller, die unter mehr oder weniger praxisfernen Bedingungen ermittelt hingebogen werden.

    Quintessenz – es gilt stets wachsam zwischen den Zeilen zu lesen – und es gilt eigene Schlussfolgerungen anzustellen zu dem, was eben nicht gesagt wurde. Etwas weg-lassen ist zwar noch keine Lüge, aber auch dieses Verfahren ist geeignet einen Sachverhalt in einem vom Urheber erwünschten Licht erscheinen zu lassen, das zunächst für einen unkritischen/uninformierten Betrachter hell genug erscheinen mag. Bei einer kritischen, objektiven Betrachtung ergibt sich nicht selten ein völlig anderes Bild – und dies kann oftmals erst durch ein gerüttelt Maß an kritischer Vernunft und durch schlussfolgerndes Denken erkennbar werden…

    Dies mal so als begleitende Randbemerkung zu den – nicht nur in der Werbung – verbreiteten Kommunikationsmethoden… ;)

    Auch falls meine Anmerkung für manchen hier eher wie eine vermeintliche Binsenweisheit erscheinen mag, nicht wenige Äußerungen in hier neu aufschlagenden Beiträgen können recht nachdenklich stimmen…

    Gruß, Sebastiano
    .
     
    Ragazzo, Mr. Kaffeebohne, joost und einer weiteren Person gefällt das.
  12. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.282
    Zustimmungen:
    6.228
    lieber nicht :D
     
    Borboni gefällt das.
  13. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1.273
    Du kriegst keinen ST der unter 15 Minuten (mit viel Geschmacksdehnung 10 Minuten) betriebsbereit ist. Die 1-2 Minuten beziehen sich auf die Zeit, bis die Heizungslampe das erste Mal ausgeht. Da ist der Thermoblock oder Boiler das erste mal (um den Fühler herum) auf Temperatur. 30 Sekunden später ist die Temperatur schon wieder weit abgesackt, weil umliegende Elemente (Boilerkörper, "gegenüberliegende Wasserschichten", der Siebträger!!!), die längst noch nicht warm sind, die Hitze wegsaugen.
    Wenn du jetzt einen Bezug startest wird das Wasser bis es aus dem Puk rauskommt immens abgekühlt sein. Entsprechend schmeckt der Espresso.
    Espresso ist sehr temperatursensibel. Schon geringfügige Änderungen wirken sich auf den Geschmack aus.
     
    Ragazzo, vectis und cbr-ps gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.614
    Zustimmungen:
    22.678
    Naja, die massearmen kunststofflastigen Maschinen mögen etwas schneller heiss sein, dann aber auch weniger stabil.
     
    vectis gefällt das.
  15. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.789
    Ja klar, und in 5 Jahren sind die Chinaplaste sogar schon vor dem Einschalten ;) auf Betriebstemperatur, inklusive installierter Abhörung und -filmung der Wohnung durch die "kommunistische" Partei der "Volks"republik :rolleyes:
     
    Ragazzo gefällt das.
  16. #16 Wrestler, 03.12.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.959
    Zustimmungen:
    2.350
    ... weil wir ja alle so wichtig sind. :D
    die stasi ist übrigens an der informationsflut erstickt. ;)

    letztlich sind wir uns einig, dass die sage und gastroback geräte irgendwann den tod sterben, weil keine ersatzteile erhältlich sind bzw alles über den kundendienst ablaufen muss. über die qualität der verbauten einzelteile / komponenten brauchen wir ebenfalls nicht diskutieren.
    im reparatur bereich gibt's immer mal wieder entsprechende threads.
    nur weil eine maschine mit einem transport schaden mal vorgekommen ist, sind die maschinen nicht gleich per se minderwertig.
     
  17. #17 evergrace, 07.12.2019
    evergrace

    evergrace Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ich hätte auf euch hören sollen. Die Maschine habe ich heute wieder zurück gesendet. Die mühle ist wirklich sehr schlecht, selbst der feinste mahlgrad war noch zu grob. Habe dann mit meiner graef mühle den Kaffee gemahlen und dann wurde auch der Espresso.
    Ich werde jetzt noch warten und sobald es zur quickmill 3000 ein angebot (oder gebraucht) gibt, dann werde ich zuschlagen und vorerst die graef mühle behalten.
     
    Sekem gefällt das.
  18. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.282
    Zustimmungen:
    6.228
    Liebe Moderatoren, könnten wir den Thread oben anpinnen?


    :D
     
    Borboni, Sekem, BrikkaFreund und 3 anderen gefällt das.
  19. #19 Borboni, 07.12.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    881
    wer nicht hören will muss fühle ;)
     
  20. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.282
    Zustimmungen:
    6.228
    pssst: nicht noch nachtreten. Ist doch schon alles gut :)

    Ich möchte nochmal eben neugierig sein:
    Du hattest die Barista Express? Als Nachfolger der GB advanced müsste die zumindest mit externer Mühle was Brauchbares zaubern, solange Du sie ordentlich aufheizen lässt`? :confused:

    Was lief da genau schief?
     
Thema:

Kaufberatung Siebträger

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Siebträgermaschine: Budget zwischen €1000 und €1500

    Kaufberatung Siebträgermaschine: Budget zwischen €1000 und €1500: Hallo zusammen, ich möchte gerne auf eine Siebträgermaschine umsteigen und bin momentan etwas am Verzweifeln, mich aufgrund der Vielzahl an...
  2. Kaufberatung Siebträger und Mühle

    Kaufberatung Siebträger und Mühle: Hallo Zusammen, ich habe aktuell eine Quickmill Pegaso Maschine mit integrierter Mühle. Leider macht die Maschine langsam etwas zicken (Brühdruck...
  3. Kaufberatung: E.S.E Maschine und/oder Siebträger

    Kaufberatung: E.S.E Maschine und/oder Siebträger: Hallo ihr Lieben, ich würde gerne, das hier geballte, Fachwissen in Anspruch nehmen ☕ Ich überlege mir eine E.S.E Maschine zu kaufen. Bei uns...
  4. Kaufberatung - verloren im Siebträger-Dschungel

    Kaufberatung - verloren im Siebträger-Dschungel: Guten Morgen zusammen, der große Vorteil im Home Office ist, dass ich selbst bestimmen kann, welchen Kaffee ich trinken möchte. Zunächst war...
  5. Kaufberatung Siebträgermaschine - Upgrade zur Rancilio Silvia

    Kaufberatung Siebträgermaschine - Upgrade zur Rancilio Silvia: Liebe Foristen, seit mittlerweile 6 Jahren bin ich stolzer Besitzer eine Rancilio Silvia und eigentlich auch sehr zufrieden. Da wir jetzt aber...