Kaufberatung Siebträger

Diskutiere Kaufberatung Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ja, zweierlei Maßstäbe. Das eine ist europäischer Wirtschaftsraum mit einer gemeinsamen ethischen Basis, das andere ist ein diktatorisches System...

  1. #81 Karl Raab, 10.11.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    736
    Stimm ich dir zu. Dann muss aber auch so konsequent sein und das bei seinen iPhones, 4K TVs, den Akkus der für CO2 Bilanz so wichtigen E-Autos und natürlich auch der Elektronik der ECM Maschinen (sowie einer Million anderer Produkte) genauso sehen...
     
    autofokus gefällt das.
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.385
    Zustimmungen:
    4.711
    Hab' ich alles nicht. Und außerdem ist es mmer besser, an einem oder einigen wenigen Stellen mit positvem Verhalten anzufangen, statt gar nicht.
    Besipiel: Nicht nur hundertprozentige Veganer dürfen die Fleischindustrie kritisieren.
     
    Fluchtkapsel und cbr-ps gefällt das.
  3. #83 cbr-ps, 10.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.613
    Zustimmungen:
    20.016
    Nein, man kann auch selektiv dort was tun, wo es möglich ist. Immer 100% fordern bevor man überhaupt darüber nachdenkt anzufangen, führt zu 0% Verbesserung.
    btw: Als Fahrradfahrer habe ich z.B. gar keinen Bedarf an einem - aus meiner Sicht ohnehin nicht zukunftsfähigen - (E-)Auto und wenn möglich, darf mein nächstes Wohnmobil für meine Reisen ohne Fliegerei gern mit Wasserstoff fahren...
     
    Bianca_Steuernag und NiTo gefällt das.
  4. #84 der-julian, 10.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    20
    darf ich Euch bitten, zum Thema zurückzukommen? ;)

    Mir gefällt die ECM (Classika II PID) ganz gut!

    Das Thema Einschaltzeit würde ich gern nochmal aufgreifen... Die durchschnittlichen 30 Minuten sind ja bei vielen zu berücksichtigen. Welche Maschine - aus Euren Empfehlungen - hat eine möglichst kurze Aufheizzeit?
     
  5. #85 Lecker Schmecker, 10.11.2020
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    214
    Fast alles ohne E61-Brühgruppe ist schnell. *

    Am schnellsten aufgeheizt sind Thermoblockgeräte von Quickmill und Ascaso.

    Nachtrag:
    * Zumindest die meisten Maschinen, die in dein Budget passen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  6. #86 der-julian, 13.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    20
    Kleiner Zwischenstand von meiner Seite:

    es scheint alles auf eine La Spaziale herauszulaufen. Optisch gefallen mir die sehr gut und die aufheizzeit ist sehr kurz. Technisch und qualitativ scheinen sie auch wirklich gut zu sein.

    Reihenfolge
    1) La spaziale Mini Vivaldi II
    2) La spaziale Rossini dosata
    3) La spaziale Dream-t

    habt ihr hierzu eine Meinung?
     
    tako1981 und benötigt gefällt das.
  7. #87 benötigt, 14.11.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2.224
    Puristen werden mit der Dream nicht warm.Allerdings wären mir PID und die anderen Zusatzfunktionen den Aufpreis eindeutig wert. Ja, Touchscreen und zusätzliche Elektronik können Probleme nachen. Wie in jeder Maschine.
    Die Rossini wäre mir dagegen zu uninteressant. Diese automatische Dosiererei finde ich persönlich bei einer Maschine im Hausgebrauch einfach lächerlich.
    Für alle drei Kandidaten wirst Du Für-und-Wider finden können. Da musst Du bei der Entscheidung hauptsächlich Deine eigenen Kriterien anlegen.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.613
    Zustimmungen:
    20.016
    Ich würde wenn möglich jeweils die Festwasserversion vorziehen.
     
  9. #89 der-julian, 14.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    20
    ...weil?

    Wir trinken 4-5 Tassen am Tag. Also hat der automatische Bezug für uns keinen besonderen zusatznutzen.

    Moder gibt es sonst einen besonderen Mehrwert der Maschine?
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.613
    Zustimmungen:
    20.016
    Damit bieten die LS eine richtige PI mit Leitungsdruck
    Ich schätze zudem die Bequemlichkeit, auch bei wenigen Bezügen.
     
    ESPRESSONERD gefällt das.
  11. #91 Synchiropus, 14.11.2020
    Synchiropus

    Synchiropus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    36
    Ich habe seit ein paar Jahren die Dreamt-T. Es war damals eine Entscheidung zwischen dieser und der Mini Vivaldi (die Rossini kenne ich nicht). Die Touch-Bedienung war mir auch ein Dorn im Auge, letztlich funktioniert die aber problemlos (das Display selbst ist übrigens nicht "Touch", nur die "Knöpfe" daneben). Gekauft habe ich dann die Dream-T in erster Linie wegen des PID und der Möglichkeit der automatischen volumetrischen Dosierung.
    Letztere nutze ich nun aber doch nicht mehr, funktioniert aus meiner Sicht inkonsistent.

    Die Menüführung hat allerdings jemand gemacht, der von Usability wirklich Null Ahnung hat. Man muss sich z.B. lange durch die Menüpunkte klicken, um die automatische Rückspülung zu aktivieren oder die gespeicherten Presets für die Temperaturen zu ändern. Auch vermisse ich einen einfachen Knopf zum rauf- und runterregeln der Temperatur, man muss immer über das Menü gehen.

    Das ist jetzt alles nicht schlimm, ich würde die Maschine wieder kaufen.

    Festwasser hatte ich damals auch überlegt, mir war dann aber der Aufwand doch zu groß. Ich habe 3-4 Bezüge pro Tag; der Tank ist recht groß, es reicht alle paar Tage nachzufüllen. PI und Rota-Pumpe wäre evtl. nett, vermisse ich persönlich aber nicht.

    Ich denke, mit einer La Spaziale wirst Du nichts falsch machen.
     
    der-julian, Silas und cbr-ps gefällt das.
  12. #92 higgs_muc, 14.11.2020
    higgs_muc

    higgs_muc Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    332
    Ganz klar würde ich die Rossini ans Ende der Liste schieben. Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Rossini 'nur' ein Einkreiser?

    Ob nun Vivaldi oder Dream wäre für mich reine Geschmackssache. Natürlich hat die Dream PID und Vivaldi 'nur' 2-Punkt Regler - macht aber in der Praxis keinen wirklichen Unterschied. Aber hey, die Mini/T Versionen laufen auch gut...

    Mit Festwasser würdest du aber definitiv einen Mehrwert bekommen (Präinfusuon, größere Dampfboiler und Rota).
     
    cbr-ps gefällt das.
  13. #93 benötigt, 14.11.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2.224
    Die Vorteile haben weniger mit der bezogenen Menge zu tun. Der Gedankengang wäre nicht richtig.
    Allerdings tun sich beim Fenstwasseranschluss auch weitere Fragen auf, die eine Aufstellung komlizierter machen. Wie weit ist Wasserzu- und ablauf entfernt? Ist das am Installationsort einfach zu realisieren (Mietwohnung)? Braucht es einen Druckminderer? Wie soll das Wasser gefiltert/ enthärtet werden? Etc.
    Das muss man alles für sich selber bewerten. Es ist zumindest kein unabdingbares Muss, da auch eine Tankversion verfügbar ist.
     
  14. LeFou

    LeFou Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Guten Abend,
    Ich hatte mich Anfang der Woche angemeldet und hätte nahezu das gleiche Thema erstellt wie hier. Die trink Gewohnheiten sind nahezu identisch wie die von der-julian. Im Laufe eurer Diskussion hier ist meine Tendenz zu einer Dualboiler Maschine gegangen, bisher bin ich auf dem Trip Rocket Espresso R cinquantotto mit einer Eureka, welche ganz bin ich mir noch nicht sicher.
    Ich freu mich schon drauf, an den Einstellungen zu experimentieren und die richtig Bohne für mich und meine Frau zu finden.
    Wollte nur Mal mein danke und hallo da lassen wenn ich hier schon stiller Leser des Themas bin!

    Gruß,
    Chris
     
    der-julian gefällt das.
  15. #95 der-julian, 14.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    20
    willkommen und ebenfalls ein gutes Händchen bei der richtigen Auswahl ;)

    zumindest bei der Mühle bin ich schonmal tätig geworden und habe eine Eureka specialita gekauft ;)
     
  16. #96 benötigt, 15.11.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    2.224
    Die Specialita ist tatsächlich die häufigste Empfehlung. Bei anderen Eureka Modellen lockt der kleinere Preis. Der wird aber mit bestimmten Einschränkungen erkauft. Wenn Du das Budget für die Specialita aufbringen kannst, solltest Du damit die beste Option haben. Voraussetzung ist natürlich, dass wir im Bezug auf Bohnen, Menge, Getränke tatsächlich eine Deckungsgleichheit mit dem TE haben. Deine "nahezu" identischen Trinkgewohnheiten können aber durchaus relevante Unterschiede aufweisen. Höchstwahrscheinlich würde es aber doch auf die Specialita hinauslaufen...
     
    der-julian gefällt das.
  17. #97 der-julian, 18.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    20
    So... langsam bin ich auf der Zielgeraden angekommen. Es läuft auf die La Spaziale Dream T hinaus... :)
     
    cbr-ps und benötigt gefällt das.
  18. Samoa

    Samoa Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    25
    Eine tolle Maschine, habe meine Dream (ohne T) im Dezember 2 Jahre, absolut unauffällig und macht 1A Kaffee.
    Auch die Touch Bedienung funktioniert super, die Glassymbole reagieren ohne Verzögerung und dadurch dass bei Berührung sofort das jeweilige Magnetventil mit einem satten "Klack" anzieht hat man irgendwie auch ein haptisches Feedback, sehr angenehm.
    Lediglich das Menü, wenn man denn mal etwas verstellen will, ist wirklich gewöhnungsbedürftig.
     
    der-julian gefällt das.
  19. #99 der-julian, 26.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    20
    Die Dream-T ist bestellt :) Nächste Woche gehts los...:)
     
    Senftl, cbr-ps und benötigt gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Siebträger

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Siebträger für Neueinsteiger

    Kaufberatung Siebträger für Neueinsteiger: Hallo Zusammen, eigentlich weiß ich schon ziemlich genau, was ich will, aber ich tu mir einfach schwer damit, die passenden Maschinen zu finden...
  2. Prä-Kaufberatung Umstieg auf Siebträger

    Prä-Kaufberatung Umstieg auf Siebträger: Hallo liebe Kaffee-Gemeinde, ich lese hier schon einige Zeit mit, an sich sogar schon jahrelang. Allerdings war ich in der Familie der einzige...
  3. Kaufberatung: Weg vom KVA, hin zum Siebträger nebst Zubehör

    Kaufberatung: Weg vom KVA, hin zum Siebträger nebst Zubehör: Hallo zusammen und herzlichen Dank für die Aufnahme hier im Forum! Zuerst die harten Fakten aus dem Fragebogen: Welche Getränke sollen es...
  4. Kaufberatung: Wechsel von KVA auf Siebträger mit Experimentierfreude

    Kaufberatung: Wechsel von KVA auf Siebträger mit Experimentierfreude: Hallo zusammen, Kurz das Formale: Welche Getränke sollen es werden: [X] Espresso wie beim guten (!) Italiener [X] Cafe Creme aus der...
  5. Kaufberatung Siebträger

    Kaufberatung Siebträger: Hallo zusammen, wir beabsichtigen uns eine Siebträgermaschine zuzulegen und hätte von euch gerne einig Empfehlungen welche Maschinen für uns in...