Kaufberatung Siebträger

Diskutiere Kaufberatung Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin! Ich hatte die letzten Jahre eine Dalla Corte Mini im Einsatz, die ist jetzt aber seit Monaten in der Reperatur weil ich das alleine...

  1. #1 ATRoscher, 06.07.2022
    ATRoscher

    ATRoscher Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Moin!

    Ich hatte die letzten Jahre eine Dalla Corte Mini im Einsatz, die ist jetzt aber seit Monaten in der Reperatur weil
    ich das alleine zeitlich und fachlich nicht hinbekomme das selbst zu basteln.
    Gesucht wird ein Ersatz, der von jedem Servicetechniker zu reparieren ist und halbwegs zu meiner Macap M4D Mühle passt.


    Welche Getränke sollen es werden:
    [x] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener
    [x] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine (erhöhter Wasserbedarf)
    [x] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________
    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) __________

    Budget für die Espressomaschine : € 1500.-, bisschen mehr geht auch noch
    [Nur die Maschine - denke daran: Du brauchst möglicherweise noch eine geeignete hochwertige Mühle und noch ein paar Beilagen. Aber das ist ein eigenes Thema]

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    üblicherweise 2 Getränke am Stück (Parallelbedarf)
    übl. 8-10 Getränke am Tag insgesamt

    Anteil Milchgetränke in %: 50
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? (Aerolatte, Frenchpress, ...) nein
    Kannst Du mit spürbaren Wartezeiten zwischen Wasser- und Dampfbezug leben? nein

    Charakter: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?
    Einmal einstellen, dann nur noch nachjustieren

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    Zwei Bediener privat.

    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? ja.
    Ist das für Dich relevant? ja

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren?
    30 mins ist mir eigentlich zu lang

    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken?
    ja, im EInsatz.

    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [o] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [ ] Energieeffizient / stromsparend
    [o] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [x] Gleichzeitig Wasser / Dampfbezug ohne längere Wartezeiten dazwischen
    [x] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 5 - 10min [ ] . kleiner 20min [x] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]
    [ ] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [x] Wasserbezug für Tee / Americano
    [x] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) möglichst schmal________
    [ ] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________
    [ ] Kippventile
    [ ] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [x] Wartungsarm
    [ ] DIY-freundlich
    [ ] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:

    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)

    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen, wie z.B. Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler, Thermoblock und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja / nein => Einigermaßen

    Ich habe Erfahrung mit Espressozubereitung
    ja

    Falls ja: welche? Womit? Dalla Corte Mini


    Wäre über ein paar Ideen sehr glücklich, ich bin vom Angebot doch ziemlich erschlagen.

    Danke Euch!!!!!
    Andreas
     
  2. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    643
    Moin,
    also du hast nen Dual Boiler und willst auch vermutlich dabei bleiben?
    Dann schreib mal, was dich an deiner Maschine nervt und was toll ist, sonst kann man schlecht was empfehlen.

    Wenn die Aufheizzeiten nerven und die Maschine serviceärmer werden soll, dann schau dir mal die Ascaso Steel Duo als Thermoblock Alternative an.
    Ansonsten wirst du wohl beimDual boiler bleiben und da kommt es wie oben bereits gefragt auf persönliche Präferenzen an.
     
    ATRoscher, Eric00 und Kaffee_Eumel gefällt das.
  3. #3 Kaffee_Eumel, 06.07.2022
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    2.008
    In dem Budgetbereich klappen die üblichen DB Tipps:

    Lelit Elizabeth (PI mit Dampfdruck)
    Profitec Pro 300
    Silvia Pro X
     
    ATRoscher gefällt das.
  4. #4 Yoku-San, 06.07.2022
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    2.268
    Warum Geld ausgeben, um ein Downgrade von der DC Mini zu machen? Was ist denn das Problem mit der Reparatur beim Techniker?

    Ich weiß, Du möchtest eigentlich eine neue Maschine. Ich möchte nur wissen, weshalb Du die Mini dafür opfern möchtest.

    Ich werf noch die ACS Minima als Kandidaten in die Runde, die heizt für eine E61 recht schnell auf:

    ESPRESSONERD Wartung Beratung Espressomaschinen-Tests
     
    Lancer gefällt das.
  5. #5 Gerwolf, 06.07.2022
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    1.827
    + La Spaziale Dream T
     
    ATRoscher gefällt das.
  6. #6 ATRoscher, 06.07.2022
    ATRoscher

    ATRoscher Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    @Yoku-San
    Ich versuche seit drei Monaten, das Ding repariert zu bekommen.
    Die Maschine ist mega, aber ich bin nicht in der Lage die Wartung selbst zu machen. Und so lange das scheinbar nur ein Mensch machen kann ist
    das leider nichts für mich.

    Danke für Eure Tipps schon mal.

    - Die La Spaziale und die Silvia Pro gefallen mir nicht, sorry.
    - Die Lelit sieht super aus, klingt vor allem nach einem Preis-Leistungs-Tipp. Nur leider hat die hier in Nürnberg scheinbar kein Händler im Programm
    - Die Profitec 300 passt von allem am Besten, denke ich. Hat hier jeder Händler vor Ort und kann das, was ich brauche.
    Ich denke, ich würde den Unterschied zur 600 nicht merken, oder?

    Viele Grüße!
    Andreas
     
    Gerwolf gefällt das.
  7. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    6.689
    Händler für Lelit im Raum Nürnberg
     
  8. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    6.689
    Doch.
    Und das sind zwei komplett unterschiedliche Maschinen - einmal mit Ringbrühgruppe (Pro300) und einmal als E61 Variante (Pro 600).
    Allein schon vom Kesselvolumen ist da ein großer Unterschied.
    0,75 für den Servicekessel und 1 Liter Dampfkessel bei der 600
    0,325 für den Servicekessel und 0,75 Liter Dampfkessel bei der 300.

    Die 600 hat halt mehr Dampfkraft durch den größeren Kessel, aber, durch die E61 Brühgruppe auch wesentlich längere Aufheizzeiten, größere Energieverbräuche durch viel außenliegendes Material und viel größere Kessel. (die bei jedem Start mit aufgeheizt werden müssen)
     
    Xavier und ATRoscher gefällt das.
  9. #9 ATRoscher, 06.07.2022
    ATRoscher

    ATRoscher Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Den Threat hatte ich gelesen, aber da steht doch, dass es keinen gibt oder lese ich falsch?
    Gräfenberg und Lauf ist mir zu weit...

    Aber vielen Dank für die Erklärung. Denke, mir reicht dann die 300 locker...
     
  10. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    6.689
    Absolut reicht die 300 da aus.
    Wenn du 8 am Stück machen willst, musst du ggf. ein bisschen warten, bis der Servicekessel wieder genug frisches Wasser erhitzt hat.
     
    ATRoscher gefällt das.
  11. #11 Yoku-San, 06.07.2022
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    2.268
    Vielleicht kannst Du die Mini bei Marcus auch in Zahlung geben und Dir eine Studio kaufen. Das ist zwar eine andere Preisklasse. Aber auch eine andere Maschinenklasse, an der man sich langfristig erfreuen kann.
     
  12. #12 ATRoscher, 06.07.2022
    ATRoscher

    ATRoscher Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Danke, aber ich hab dann immer noch keinen, der die hier reparieren kann.

    Ich habe gerade einen Lelit Händler gefunden:
    Lelit Elizabeth Dual Boiler PL92T (frankenbohne.de)

    Was meint Ihr, die Profitec 300 oder die Lelit Elizabeth? Ich finde ja beide spannend...

    Grüße,
    Andreas
     
  13. #13 Kaffee_Eumel, 06.07.2022
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    2.008
    Kommt darauf an, was du möchtest: Die Elizabeth kann PI mi Dampfkesseldruck, das kann bei hellen Röstungen helfen. Dafür hat die Pro 300 etwas größere Kessel, damit wahrscheinlich auch etwas mehr Dampfpower.

    Ich würde ob es P/L Verhältnisses zur Lelit greifen.
     
    ATRoscher gefällt das.
  14. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    3.062
    Elisabeth ist 250€ günstiger und hat mehr Funktionen, besonders bei hellen Röstungen ist die 20 Sekunden Präinfusion mit Druck in der Preisklasse top.

    Dafür bietet die Pro 300 größere Kessel und mehr Gewicht / Blechdicke.

    Kann beide Kaufentscheidungen verstehen, ich persönlich würde aufgrund der PI und des Preisvorteils für meine Bedürfnisse / Trinkverhältnisse ohne zu Überlegen die Lelit nehmen.
     
    shadACII, ATRoscher und Kaffee_Eumel gefällt das.
  15. #15 ATRoscher, 06.07.2022
    ATRoscher

    ATRoscher Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Ok, danke. Ich hab leider zu viel rumgelesen und in einigen Threats steht, daß die Dampfspindel der Lelit undicht wird und "mehrmals im Jahr getauscht" werden muss. Hoffe zwar, das ist ein Einzelfall/Montagsgerät, aber sowas schreckt mich ab.

    Kennt Ihr jemanden, der das Gerät nutzt?

    Grüße,
    Andreas
     
  16. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    3.062
    Lelit Elizabeth PL92T Erfahrungen

    Da sind 33 Seiten voll mit Lelit Elisabeth Nutzern, die ist hier im Forum durchaus vertreten.
     
    Lancer gefällt das.
  17. #17 ATRoscher, 06.07.2022
    ATRoscher

    ATRoscher Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Da hab ich das ja her. Bin mir nur nicht sicher, ob ich mir da zu viele Sorgen mache.
     
  18. #18 shadACII, 07.07.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    1.033
    Ich hab den Elizabeth Thread nicht gelesen, aber war es mehr als eine betroffene Person? Wie du schon gesagt hast: Montagsmaschinen gibt es bei jedem Hersteller.

    Wäre ich mir nicht ganz sicher, immerhin kann die Lelit den Dampfkessel mit deutlich mehr Druck betreiben.

    Meine Wahl wäre übrigen auch die Lelit, wegen der PI und des günstigeren Preises.
     
    Kaffee_Eumel und ATRoscher gefällt das.
  19. #19 ATRoscher, 07.07.2022
    ATRoscher

    ATRoscher Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    14
    Ja, da haben sich einige über das Problem ausgetauscht. Und ich weiß eben nicht, ob das nur die wenigen sind, die Probleme haben und der Rest schweigt. Oder ob alle Probleme haben und sich nur die wenigen melden.

    Ich schau mir jetzt mal beide hier vor Ort an und entscheide dann ausm Bauch, dann ist der schuld :)

    Danke Euch!
    Andreas
     
  20. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    6.689
    Das ist der Informationsblase geschuldet - manche melden sich hier nur an, um wegen einem Problem Rat zu bekommen. Der Großteil der Maschinen da draußen läuft aber ohne Murren vor sich hin, die Nutzer sind zufrieden und haben keinen Bedarf, sich darüber auszutauschen.

    Das ist im Übrigen auf typisch deutsche Mentalität - nur wenn der was zu meckern hat, ist er zufrieden. :D (Bin ich froh, kein Deutscher zu sein ;))

    Ist es nass draußen, wird über den Regen geschimpft, ist es trocken draußen wird über die Hitze gejammert. Ist es Tag draußen wird über die Sonne gemosert, ist es Nacht draußen wird über den Mond gemosert, dass der ach so hell wäre und man nicht schlafen könne. Buah.
     
    shadACII und Eric00 gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Siebträger

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - erste Siebträgermaschine für Anfänger (bis 4.000€)

    Kaufberatung - erste Siebträgermaschine für Anfänger (bis 4.000€): Liebes Forum, ich bin absoluter Neuling: bis dato habe ich mein Leben mit einem Jura Vollautomaten bestritten und möchte nun endlich auf...
  2. Kaufberatung - Siebträger ca. 2.000€ - nur Espresso

    Kaufberatung - Siebträger ca. 2.000€ - nur Espresso: Guten Tag und vorab vielen Dank für jede Hilfe. Meine Frau und ich möchten uns einen länger gehegten Traum erfüllen und uns eine Espresso-Maschine...
  3. Kaufberatung: Siebträger und Mühle bis 1700 Euro

    Kaufberatung: Siebträger und Mühle bis 1700 Euro: Hallo zusammen, Ich bin aktuell auf der Suche nach meiner ersten richtigen Siebträger Maschine. Natürlich bin ich auch auf euer Forum gestossen...
  4. Kaufberatung Siebträgermaschine

    Kaufberatung Siebträgermaschine: Hi zusammen, nach 7-jähriger Nutzung einer Gaggia Baby Nero 06 in Kombi mit einer Graef CM 800 und WMF Lono (Milchaufschäumer) wollen wir uns nun...
  5. Kaufberatung Einsteiger Siebträger - Profitec GO vs. Lelit PL41TEM

    Kaufberatung Einsteiger Siebträger - Profitec GO vs. Lelit PL41TEM: Hallo zusammen, nach einigen mehr oder wenigen glücklichen Jahren mit meinem KVA, soll nun der Umstieg auf eine Siebträgermaschine passieren. Von...