Kaufberatung Siebträger

Diskutiere Kaufberatung Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo erst einmal! Meine Seaco Aroma Chrom hat nach vielen Jahren ihren Dienst quittiert. Nun soll eine neue bei. Sie soll neben meiner ISOMAC...

  1. #1 Carsten08, 12.10.2010
    Carsten08

    Carsten08 Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst einmal!
    Meine Seaco Aroma Chrom hat nach vielen Jahren ihren Dienst quittiert. Nun soll eine neue bei. Sie soll neben meiner ISOMAC Mühle Platz finden. Die Aroma war eigentlich ganz gut. Allerdings machen wir relativ viel Capuccino (97%; 6-8 Stück pro Tag). Ich musste sie oft reparieren - meist waren es die Thermostate oder die Pumpe. Den Gegendruckmechnismus für die Crema hat relativ schnell den Geist aufgegeben. Dementsprechend habe ich den Mechanismus entfernt. Crema funktionierte zwar gut, aber das Ventil im Siebträger ist schon eine komische Lösung. Vor allem sammelte sich darin gerne Schmodder und nach längerer Nichtbenutzung auch schon mal Schimmel.
    Mein Schwager hat eine ECM, die mir rein optisch sehr gut gefällt. Diese muss aber regelmäßig gewartet werden und ist wohl empfindlich bei nicht optimalem Mahlgrad und Bohnenqualität. Ob das bei anderen Maschinen einfacher ist, weiss ich nicht.
    Also die neue soll auf jeden Fall guten Espresso machen, wobei meist auch aufgeschäumt wird. Weiter soll sie unkompliziert, qualitativ hochwertig und wartungsarm sein und gut aufschäumen. Gibt es diese Wollmilchsau?
    Was haltet Ihr von Gastroback oder Isomac?

    Wer hat sehr gute Erfahrungen gemacht, vielleicht auch schon mehrere Maschinen besessen?

    Grüße Carsten
     
  2. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Kaufberatung Siebträger

    Gastroback finde ich nicht do prickelnd, dann schon eher die Isomac Giada, hat allerdings kein Magnetventil.
    Du müsstest mal dein Budget angeben, das du ausgeben möchtest. Von deinen Trinkgewohnheiten her wäre wahrscheinlich ein Zweikreiser sinnvoll.
     
  3. #3 espressionistin, 12.10.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    5.436
    AW: Kaufberatung Siebträger

    Ich denke, in der Beziehung tun sich alle Maschinen nichts. Gute Bohnen und ein richtiger Mahlgrad sind immer Voraussetzung für einen guten Espresso, regelmäßige Pflege tut auch allen gut (Rückspülen usw). Falls du mit Wartung Austausch der Verschleißteile meinst, auch da sollte ECM nicht besser oder schlechter als andere sein.
    ECM sind allerdings eher nicht die Preis-Leistungssieger, da würden mir bei deinem Bedarf eher Zweikreiser von Nuova Simonelli (Oscar) oder Bezzera (BZ07, BZ10) oder auch La Nuova Era (Cuadra) einfallen. Evtl. auch Rocket Cellini/Giotto, sind baugleich der alten ECM Technika/Mechanikas.
     
  4. #4 Carsten08, 14.10.2010
    Carsten08

    Carsten08 Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger

    danke schon einmal für die Tipps. Die vorgeschlagenen Maschinen gefallen mir aber optisch nicht so gut. Bin durch einen anderen thread auf die Bezzera BZ10 gekommen. Was haltet ihr davon bei unseren "Trinkgewohnheiten"?
     
  5. zipp

    zipp Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger

    da passt die bz 10 schon :-D.
     
  6. #6 espressionistin, 14.10.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    5.436
    AW: Kaufberatung Siebträger

    Sag ich doch:

    ;-)

    Ist m.e. eine super Alternative. Zweikreiser bei den Trinkgewohnheiten extrem empfehlenswert und die Bezzis sind gute Maschinen, schmal gebaut, schön, funktional. Wenn man nicht komplett auf E61 eingeschossen ist, eine echte Option.

    Andere Frage: Haben wir schon über eine Mühle gesprochen? Hast du eine? Sonst brauchst du eine.:-D

    Tante Edith sagt, du hast ne Isomac. Ziehe die Frage hiermit zurück ;-)
     
  7. #7 berlino, 14.10.2010
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    426
    AW: Kaufberatung Siebträger

    Hallo,
    ich habe die BZ 07 (Vorgängerin der BZ10) und bin total zufrieden. Gerade wenn du viel aufschäumen willst, solltest du dir einen Zweikreiser zulegen. Bei den Komponenten die Bezzera verbaut, kann nicht viel passieren.
    Alles gut durchdacht.
    Bernd
     
  8. #8 Carsten08, 14.10.2010
    Carsten08

    Carsten08 Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger

    ich lege optisch keinen Wert auf E61, wobei ich bis vor 5 min. noch nicht wusste was das ist. Wikipedia sei dank bin ich schlauer. Aber ist dies denn für den Geschmack oder Bedienung sinnvoll?
    Noch eine Frage: Weiss jemand, ob man die in Osnabrück bekommt?

    danke!
     
  9. zipp

    zipp Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger

    schau mal ins kaffeewiki rein, da steht fast alles und ist gut beschrieben
     
  10. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Kaufberatung Siebträger

    Eine E-61-Brühgruppe bietet schon Vorteile, siehe Kaffeewiki.
     
  11. #11 espressionistin, 14.10.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    5.436
    AW: Kaufberatung Siebträger

    Ob die Bezzi´s haben, weiss ich nicht, aber schau doch mal beim Espresso-Studio in der Hasestr. vorbei. Kenne den nur vom Hörensagen aber der soll eine ganz nette Auswahl haben.

    Zur E61 wirst du hier 5 Leute fragen und 6 Meinungen kriegen ;-)

    Ich persönlich mag sowohl die Optik als auch das Handling dieser Brühgruppenart.
     
  12. #12 rooster0526, 14.10.2010
    rooster0526

    rooster0526 Gast

    AW: Kaufberatung Siebträger

    Haben die Bezzera Maschinen eigtl. immer noch einen viel zu hohen Brühdruck? Ich meine, gilt das auch noch für die neuesten Modelle?

    8 bar wären korrekt, richtig? Habe gelesen Bezzera sollen immer noch bis zu 12 bar haben, wie seinerzeit bei der BZ99!

    Gibt's dazu eine Begründung warum Bezzera das macht?
     
  13. zipp

    zipp Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger

    bei stoll-espresso gibt es infos warum es mehr druck sein muss.

    meinem link folgen und dann runterscrollen
     
  14. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Kaufberatung Siebträger

    "Muss" ist aber nicht so wirklich richtig. Die Maschine kann ein hohen Druck haben, genausogut kann es aber auch ein niedriger sein.
    Diese Stellungsnahme von Stoll wurde schon mal diskutiert: http://www.kaffee-netz.de/espresso-...spunpen-doch-nicht-notwenig-laut-bezzera.html
    Auch zum optimalen Brühdruck gibts ein ellenlangen Fread: http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzliches/18084-br-hdruckreduzierer-schattenparker.html
     
  15. #15 rooster0526, 14.10.2010
    rooster0526

    rooster0526 Gast

    AW: Kaufberatung Siebträger

    Danke für den Link. Sowas bei Stoll zu lesen überrascht mich. Andererseits ist es aus Händlersicht vielleicht auch nicht verwunderlich, dass man nicht möchte, dass an den Maschinen herumgeschraubt wird.

    Diese von Bezzera übernommene Stellungnahme glaube ich persönlich überhaupt nicht. ;-)

    Warum:
    Andere Händler tunen Bezzera Maschinen extra auf 9 bar. Andere Hersteller arbeiten bei Vibrationspumpen von Haus aus mit 9 bar. Brühdrucktuning hat letztlich auch bei meiner BZ99 zu einer deutlichen Verbesserung der Ergebnisse geführt.

    Überlegung:
    Entweder sind 9 bar Brühdruck für die Extraktion nun optimal - oder eben nicht. Durch welches Mittel dieser Druck erzeugt wird (diverse Pumpen, Handhebel etc.) kann doch keine Rolle spielen?
    Es muss andere (inoffizielle?) Gründe geben, warum Bezzera das tut.
     
  16. zipp

    zipp Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger

    @Steve, danke für die links :)
     
  17. #17 kaffeeklaus, 15.10.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
    AW: Kaufberatung Siebträger

    Espresso-Prego (hier aus dem Forum) verkauft seine Maschinen jedenfalls brühdruckreduziert auf 9,5bar. Und der muss es eigentlich wissen.

    Edit:
    Espresso Prego hat in einem anderen Thread dazu geschrieben:
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...spunpen-doch-nicht-notwenig-laut-bezzera.html
     
  18. #18 Carsten08, 15.10.2010
    Carsten08

    Carsten08 Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger

    scheint gar nicht so einfach zu sein. Brühdruck hier, Siebeinsatz da. Da ich sehr qualitätsbewusst bin und lieber etwas mehr zahle, als mich mit irgend etwas rum zu ärgern, tendiere nun nach einigem Lesen doch zu einer ECM (Baugefühl). Die gibt es glaube ich auch wenigstens an jeder Ecke.
    Habe bei meinem letzten Fahrradkauf auch 200€ gespart und promt aufs .... gefallen...
    Welche ECM würdet ihr nehmen?
     
  19. #19 Andros1, 15.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2010
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    127
    AW: Kaufberatung Siebträger

    Keine. :)

    Über den Brühdruck würde ich mir zunächst mal keine Gedanken machen. Den kannst Du schnell und einfach verstellen, wie du magst.

    Schau dir auch mal die Rocket Giotto oder Cellini an. Hinter diesem Namen verbirgt sich die weiterentwickelte legendäre seit 20 Jahren gebaute ECM Giotto oder Technika aus Milano.

    CELLINI CLASSIC

    ECM Deutschland würde ich nur empfehlen, wenn Dir das äußere Finish den Mehrpreis von gut 500,-€ wert ist - qualitativ gibt`s keinen wirklichen Unterschied. Das ist eher der Unterschied zwischen Mercedes und Maybach. Wertstabil, langlebig, mit bester Ersatzteilversorgung sind sie gleichermaßen.

    Ansonsten, wenn`s keine E61 Brühgruppe sein soll, wird die Bezzi 07/09 was für Dich sein.

    LG
    andros1
     
  20. #20 Plörri, 16.10.2010
    Plörri

    Plörri Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kaufberatung Siebträger

    Ich habe so eine Rocket Cellini und bin sehr zufrieden und glaube das sie mich die nächsten 10 bis 15 Jahre begleiten wird. Beim damaligen Kauf wurde mir auch erzählt, das die ECM aus der gleichen Schmiede kommt und für das gute Image ein wenig mehr Geld ausgeben kann.
    Wichtiger wäre, eine sehr gute Mühle zu kaufen, die man stufenlos verstellen kann. Je nach Kaffesorte, Frische und Luftfeuchtigkeit kann man den Mahlgrad (sehr)gut anpassen. So meine Erfahrung gegenüber Mühle mit Rastereinteilung.
     
Thema:

Kaufberatung Siebträger

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Orion: Wasserdampf aus Siebträger

    Quickmill Orion: Wasserdampf aus Siebträger: Hallo zusammen, ich habe mittlerweile eine Orion und folgendes beobachtet. Wenn ich Wasserdampf für den Milchschaum nutze (die Dampflanze als...
  2. Siebträger Baut keinen Druck auf(Bezerra Bz-10)

    Siebträger Baut keinen Druck auf(Bezerra Bz-10): Hallo zusammen, Seit neuestem baut mein Siebträger keinen richtigen Druck mehr auf, obwohl mir die richtige Anzahl Bar angezeigt wird. Es kommt...
  3. Optimale Wasserhärte für Espresso Siebträger? (Köln 18 dH)

    Optimale Wasserhärte für Espresso Siebträger? (Köln 18 dH): Hallo, bei diesem Thema gibt es hier ja due unterschiedlichsten (und kontroverse) Meinungen. Also um es kurz zu machen: Maschine: SAGE Barista...
  4. Verranzte Siebträger... Wie reinigen?

    Verranzte Siebträger... Wie reinigen?: Gumo, Meine beiden Siebträger sehen ziemlich mitgenommen aus: [GALLERY] Ich habe schon öfter versucht, den Belag nach Einweichen in...
  5. Hilfe! - Problem mit On Demand Mühlen und LSM Siebträger

    Hilfe! - Problem mit On Demand Mühlen und LSM Siebträger: Hallo Zusammen, ich habe mir kürzlich einen Handhebler mit LSM-Gruppe angeschafft und nun gemerklt, dass die Siebträger mehr oder weniger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden