Kaufberatung: Siebträgerm. + Mühle 1000€ - 1500€

Diskutiere Kaufberatung: Siebträgerm. + Mühle 1000€ - 1500€ im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Community, wir sind ein kleiner, studentischer Verein, der seit längerer Zeit an einer Fakultät einer deutschen Uni eine Cafeteria...

  1. #1 martin2019, 31.05.2019
    martin2019

    martin2019 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    wir sind ein kleiner, studentischer Verein, der seit längerer Zeit an einer Fakultät einer deutschen Uni eine Cafeteria betreibt. Wir bieten vor allem für Studierende und Angehörige der Uni Kaffee und alles, was dazugehört, möglichst kostengünstig an. Wir sind nicht gewinnorientiert und setzen auf fair gehandelte Produkte.

    An Kaffee bieten wir bisher Filterkaffee für den Studentenansturm zwischen Vorlesungen und Kaffee aus einer DeLonghi Esam 5500 mit Espressobohnen an.

    Wir müssen demnächst den Vollautomaten ersetzen und überlegen grade, auf eine Siebträgermaschine+Mühle umzusteigen, weil es schon mehr Spaß macht als nur Knöpfe drücken ;-)

    Anforderungen an die Maschine:
    • 40 - 50 Kaffees (Espressos, langer Espresso) am Tag, d.h. von 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
    • nicht mehr als fünf pro Tag mit Milchschaum
    • verschiedene Größen und Stärken möglich
    • Eine Gruppe reicht vermutlich
    • Die Maschine sollte langfristig nicht teurer im Unterhalt als die DeLonghi sein
    Anforderungen an die Mühle:
    • Wir haben genau eine Espressobohne (Sorte kann ich noch nachreichen, falls notwendig)
    Leider haben wir keinen guten Überblick über das Siebträger- und Mühlenangebot. Vermutlich würde eine kleine Gastromaschine unsere Anforderungen decken.

    Über Ratschläge und Tipps, auch was z.B. einige technische Anforderungen angeht, wären wir/ ich euch dankbar! Falls ich etwas vergessen habe, kann ich Informationen noch gerne nachliefern!

    Gruß!
     
  2. #2 SchlagRat, 31.05.2019
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    590
    Bei dem Budget würde ich eine gebrauchte eingruppige kleine Gastromaschine nebst passender Mühle kaufen. Z.B. Carimali UNO, LSM 95 oder ähnlich. Haushaltsmaschinen würde ich ausschließen, deren Kessel sind kleiner (Problem bei Heißwasser Bezug und mit Kalk).

    Die laufen an 230V und saugen auch Wasser aus einem externen Tank.
    Bei der Mühle würde ich nicht sparen. Ein schneller Direktmahler mit elektronischem Timer wäre gut. Es müssen nicht die großen Namen sein (Mahlkönig, Mazzer, Macap oder Ceado), eine LaCombali Magnum in Demand oder Fiorenzato F64 bekommt man gebraucht mit etwas Glück zwischen 300 und 400€.

    Das sind nur Vorschläge, Ihr müsst Euch bewusst sein, dass ein Siebträger im Betrieb deutlich mehr Arbeit macht, die Wartung ist dafür einfacher.
     
    martin2019 gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    7.086
    Schaut mal hier rein, vielleicht wäre die junge gebrauchte CBC was für Euch, wenn bei dem Preis nicht wirklich ein Haken dabei ist. Für Eure Anwendung könnte das passen: Schnelle Entscheidungshilfe gewünscht
     
    martin2019 gefällt das.
  4. #4 martin2019, 01.06.2019
    martin2019

    martin2019 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke schon einmal! :)

    Falls wir sagen, dass wir gerne Neugeräte hätten, in welche Richtung würde es Preislich gehen (wir zahlen nur Netto)? Was wäre in dem Bereich denn ein gutes Einstiegsgerät, z.B. eine Astoria Greta?
     
  5. #5 erni127, 01.06.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    23
    Die Bohne ist ein ziemlich wichtiger Faktor für einen "vernünftigen" Espresso!
    Je nach Bohne könnt ihr das direkt vergessen (Alter etc.).
    Es macht keinen Sinn eine tolle Maschine zu haben und die dann mit "Billo" Bohnen zu füttern
     
    martin2019 gefällt das.
  6. #6 SchlagRat, 02.06.2019
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    590
    Fragen wir mal umgekehrt, wer kümmert sich aktuell um die Wartung der DeLonghi Maschine?

    Wenn Ihr Studenten seid, dann bietet es sich doch geradezu an die Technik selber zu warten, denn Arbeitszeit ist sonst sehr teuer zu bezahlen.
    Ein Neukauf bietet keine wirklichen Vorteile. Wir haben im Büro eine alte eingruppige LSM stehen, die hat mit Ersatzteilen ~350€ gekostet. Einmal zerlegen und entkalken/reinigen war notwendig, ab da unterscheidet sie sich vom Ergebnis her aber nicht von einer neuen Maschine. Ansonsten eine frisch revisionierte gebrauchte Maschine am besten hier aus dem Forum kaufen. Da geht es dann auch schon so ab 500-600€ los.

    Unter 1500€ netto tut sich bei den Gastromaschinen nicht viel, eher darüber. Und dann habt Ihr noch keine Mühle.
     
    martin2019 gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    7.086
    Wenn ihr bei einer guten gebrauchten mehr als 19% spart, ist der Steuervorteil dahin. Die Ersparnis sollte schon deutlich drüber liegen, um das Risiko eines Gebrauchtkaufs angemessen zu würdigen.
    Das würde ich allerdings auch nur erwägen, wenn ihr ein paar technikaffine Leute, die auch mal willig zum Schrauben sind, dabei habt. Ansonsten lieber neu mit professionellem Service. Da könnt ihr aber das angesetzte Budget vergessen, das müsstet ihr dann wohl mindestens verdoppeln für eine Gastro Kombi.

    Schaut Euch mal die SAB Nobel an. Die ist günstig und könnte das Volumen vielleicht schon wuppen. Wird zwar inkl. Mühle auch schon eng mit dem Budget, aber könnte nah dran kommen.
     
    martin2019 gefällt das.
  8. #8 SchlagRat, 02.06.2019
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    590
  9. #9 martin2019, 13.06.2019
    martin2019

    martin2019 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank schonmal für eure Rückmeldungen. Entschuldigt die späte Antwort, ich bin grade studiumsbedingt im Ausland unterwegs. Wir trinken O Peixe von Ökotopia.

    Der Vollautomat wird von extern gewartet, jedoch läuft der relativ gut, sodass ich überhaupt nicht weiß, wer die Wartung vornimmt.

    Die Angebote gebrauchter Geräte klingen für mich ganz gut. Ich persönlich würde wahrscheinlich dann auch so eine Maschine + gebrauchte Mühle kaufen.

    Jedoch sind wir basisdemokratisch organisiert, heißt, wir werden das dann mal diskutieren :D . Und in wie weit wir dann für Reparaturen etc. selbst verantwortlich sein wollen in Zukunft, müssen wir erst noch einmal klären.
     
Thema:

Kaufberatung: Siebträgerm. + Mühle 1000€ - 1500€

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Siebträgerm. + Mühle 1000€ - 1500€ - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Einkreiser (?)

    Kaufberatung Einkreiser (?): hallo zusammen, seit einiger Zeit lese ich nun schon mit, bin damit unterm Strich noch ratloser, und verfasse daher mal meinen ersten Post :)...
  2. Kaufberatung - Siebträger + Mühle, Budget unsicher

    Kaufberatung - Siebträger + Mühle, Budget unsicher: Hi zusammen, ich will ins Siebträger Geschäft einsteigen und mir meine erste eigene Maschine zulegen. Trinke schon lange und gerne Espressi und...
  3. Kaffeemühle für Filterkaffee

    Kaffeemühle für Filterkaffee: Hallo zusammen, Vielleicht hat jemand einen Kauftipp für mich. Ich trinke tgl. 1Liter Kaffee aus der Moccamaster. Auch mal FrenchPress. Die...
  4. Mühle nimmt nur mehr sporadisch Bohnen an

    Mühle nimmt nur mehr sporadisch Bohnen an: Hallo, Ich habe eine Bezzera BB005-Mühle seit nun über 7 Jahren in Betrieb (à ca. 2x Mahlen pro Tag). Von einem Tag auf den anderen "schluckt"...
  5. Ein Neuling braucht eine Kaufberatung ;-)

    Ein Neuling braucht eine Kaufberatung ;-): Hallo und guten Morgen, nach dem ich jetzt einige Zeit das Geld mit teuren Nespressokapseln verbrannt habe möchte ich mir eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden