Kaufberatung Siebträgermaschine

Diskutiere Kaufberatung Siebträgermaschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, wir möchten gerne vom Kaffeevollautomat umstellen auf Siebträgermaschine. Unsere Anforderungen sind folgende: Hochwertige Maschine Schmale...

  1. #1 Kaffeebohne07, 25.05.2020
    Kaffeebohne07

    Kaffeebohne07 Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    wir möchten gerne vom Kaffeevollautomat umstellen auf Siebträgermaschine.
    Unsere Anforderungen sind folgende:
    Hochwertige Maschine
    Schmale Maschine (maximal 23 cm breit)
    Möglichst nicht länger als 40 cm (Tiefe)
    Wasserbehälter gut zu reinigen, also große Öffnung
    sehr guten Espresso, Milch ist zweitrangig
    Einkreiser reicht aus, es sei denn es gäbe einen Zweikreiser, der die gewünschten Maße erfüllt (wir haben als kleinste Zweikreiser-Maschine nur die Lelit PL62X Mara gefunden, die aber recht schwer und tief ist)

    Für uns kommen bisher folgende Maschinen in die engere Auswahl:

    1) Lelit PL81T Grace -> hier wissen wir nichts über die Öffnung des Wasserbehälters
    2) Lelit PL91T Victoria -> hier wissen wir nichts über die Öffnung des Wasserbehälters
    Was ist der Unterschied von Grace und Victoria außer die Siebträger-Größe (57mm/58mm)?

    3) Solis Gran Gusto Perfetta Plus -> hier haben wir gelesen, dass sie nicht so guten Espresso machen soll

    4) Rancilio Silvia -> recht breit und schwer, aber noch akzeptabel

    5) Bezzera Hobby -> wenig Bewertungen gefunden

    6) ECM Casa V -> recht tief und schwer, aber noch akzeptabel

    Ich würde mich sehr über einen Erfahrungsaustausch freuen, wir sind auch offen für neue Vorschläge.
    Vielen Dank & viele Grüße
    Eva
     
  2. Feryl

    Feryl Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Dann erstmal herzlich Willkommen! Die richtige Beratung überlasse ich lieber den Spezialisten hier, aber deine ersten beiden Fragen beantworte ich gerne. Der Wassertank ist leider das Manko der Maschine und aus relativ billigem Plastik gefertigt. Die Öffnung ist ein Loch mit ca. 4cm Durchmesser, also eher schwer den Tank von innen zu reinigen. Es gibt einige die die Öffnung selbst vergrößert haben, ob man das bei einer neuen Maschine machen will muss man selbst wissen. Bitte auch beachten, dass man genug Platz nach oben braucht, um den Tank zu entnehmen.

    Die PL91T hat die 58mm Siebträger Größe (Standard Größe, mehr Zubehör erhältlich) und einen leicht größeren Kessel (0,3l vs 0,25 bei der Grace). Damit also etwas mehr Reserven fürs Milchschäumen als die PL81T. Ich glaube sonst gab es keine weiteren nennenswerten Unterschiede.

    Ansonsten wäre es hilfreich mehr über euer Trinkprofil zu erfahren. Wie viele Getränke macht ihr so am Tag? Wie lange darf die Maschine zum aufheizen brauchen? Was für eine Mühle ist geplant? Seid ihr bereit euch für einen guten Espresso auch mehr mit dem Thema zu beschäftigen?
     
    Kaffeebohne07 gefällt das.
  3. #3 Wrestler, 25.05.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    2.221
    schon die silvia wäre mit 235 mm breit zu breit, gemäß eurer anforderungen.
    einen wasserbehälter aus kunststoff kann man auch selbst aufschneiden und so die öffnung vergrößern.
    über vergleiche zwischen lelit pl81 und pl91 findet ihr eigentlich nach eigener suche genügend infos im forum.
    insgesamt würde ich eher zu einer maschine mit PID raten.
     
  4. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    985
    Bitte denkt an den Platz für die Mühle. Vorgemahlene Bohnen funktionieren beim Siebträger nicht.
     
    Eiszeit und cbr-ps gefällt das.
  5. #5 Kaffeebohne07, 25.05.2020
    Kaffeebohne07

    Kaffeebohne07 Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    vielen Dank schonmal für Eure Antworten. Eine Mühle wollen wir natürlich auch kaufen und den Platz eingeplant, wir haben uns mit dem Thema Mühlen allerdings noch nicht intensiv beschäftigt.

    Wir trinken in der Regel insgesamt ca. 6-8 Kaffeegetränke (Espresso/Cappuccino/Americano) pro Tag

    Die Aufheizzeit sollte nicht länger als 20 Minuten sein.

    Ja gerne.

    Viele Grüße
    Eva
     
  6. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    5.579
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    985
    Bei 20 Minuten solltet ihr euch mal mit Thermoblockgeräten von Quickmill oder Ascaso beschäftigen oder mit der Xenia.
     
  8. #8 Kaffeebohne07, 25.05.2020
    Kaffeebohne07

    Kaffeebohne07 Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Welche Getränke sollen es werden:
    [ x] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener
    [ x] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine (erhöhter Wasserbedarf)
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________
    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) __________

    Budget für die Espressomaschine : __max. 1.000 € plus Mühle____

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    __2__ Getränke am Stück

    __ca.6-8__ Getränke am Tag insgesamt (in der Regel)

    Anteil Milchgetränke in %: __ca._50__
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? (Aerolatte, Frenchpress, ...) nein

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine?
    2 Personen

    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    privat

    Sonstiges: Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Nein
    Ist das für Dich relevant? Nein

    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um die teils langen Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken?
    Zeitschaltuhr wäre möglich

    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.

    [ ] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [ ] Energieeffizient / stromsparend
    [ ] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [ ] Gleichzeitig Wasser / Dampf ohne Wartezeiten nach Kaffeebezug
    [x ] Aufheizzeiten relevant? (5 - 30 min, je nach System)
    falls ja: < 5 min [ ]
    <10 min [ ]
    <20 min [ x]
    [ ] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [ x] Wasserbezug für Tee / Americano
    [ x] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) _____Breite bis 23 cm, Tiefe bis 40 cm___
    [ x] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)____große Öffnung für leichte Reinigung_________
    [ ] Kippventile
    [ ] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [ ] Wartungsarm
    [ ] DIY-freundlich
    [ ] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:
    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe einfache Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen, wie z.B. Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler, Thermoblock und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja
     
  9. #9 Eiszeit, 25.05.2020
    Eiszeit

    Eiszeit Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2020
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    151
    Aus meiner Sicht würde die ACM Pratika gut zu den Anforderungen und zum Budget passen. Die ist 24 cm breit. Meinst du, den einen Zentimeter könnt ihr noch herausschlagen?
     
  10. #10 Wrestler, 25.05.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    2.221
    Entgegen dem ersten Posting ist jetzt von 50 % Milch Getränken die Rede.
    Da würde ich mir persönlich auch eher einen Zweikreiser vorstellen können.
    Ich bin mit der Pratika ganz zufrieden.
    Sie ist ziemlich kompakt. 24cm breit und knapp 40cm tief.
    Nach 15 Minuten Aufheizzeit startklar .
    Dampfleistung ist mehr als ausreichend und die Temperatur ist aufgrund der Masse stabil und konstant.
     
Thema:

Kaufberatung Siebträgermaschine

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Siebträgermaschine - Ähnliche Themen

  1. Benötige Empfehlung Einkreiser...

    Benötige Empfehlung Einkreiser...: Guten Abend, wir sind auf der Suche nach einer Empfehlung hier aus der Expertenrunde bzgl. eines Einkreisers, der neben einem tollen Espresso...
  2. Suche nach Siebträgermaschine

    Suche nach Siebträgermaschine: Hallo zusammen, nun habe ich schon eine längere Zeit in diesem Forum verbracht und mir glüht ein wenig der Kopp :confused:. Kurz zur...
  3. Kaufberatung Mühle bis 1000€

    Kaufberatung Mühle bis 1000€: Moin Ich hab etwas Geld zur Seite gelegt und will nun meine Mahlkönig Vario Home ablösen. Mein Budget ist 800-1000€. ich habe die Eureka Atom...
  4. Kaufberatung - Espresso Only Maschine

    Kaufberatung - Espresso Only Maschine: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Maschine mit der sich "nur" oder vor allem Espresso zubereiten lässt. Dabei sind mir folgende...
  5. Kaufberatung - Rocket

    Kaufberatung - Rocket: Hallo ! Mein Bisheriges Setup: -Rancilio Silvia -Rancilio Rocket SD Ich habe dieses Setup ziemlich genau 5 Jahre und heute hat es beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden