Kaufberatung: Welche Ascaso Steel?

Diskutiere Kaufberatung: Welche Ascaso Steel? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich möchte mir gerne eine Siebträgermaschiene zulegen, lese bereits seit einigen Wochen mit und habe mich für ein Modell...

Schlagworte:
  1. #1 ynnck89, 02.11.2020
    ynnck89

    ynnck89 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir gerne eine Siebträgermaschiene zulegen, lese bereits seit einigen Wochen mit und habe mich für ein Modell enschieden: Die Ascaso Steel in Schwarz, die mir vom Design/Material ausgesprochen gut gefällt und perfekt in meine Küche passt.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ich schwanke zwischen der Steel Uno, Steel Uno PID und der Steel Duo (ohne PID). Die beiden letzteren sind preislich recht nah beianander, die Steel Uno noch ne ganze Ecke günstiger.
    Ich tendiere momentan entweder zur Steel Uno PID, da ich hier langfristig mehr Einstellungs./Finetuning-Möglichkeiten habe, gleichzeitig spielt für mich das Thema Milchschauem eine große Rolle, hier sehe ich die Duo mit zwei Thermoblocks, auch in Sachen Handling/schnelle Zubereitung, vorne. Anforderungen wären unter der Woche pro Tag 2-4 Getränke mit Milch und 2 Espressi, Sa und So ca. das Doppelte.

    Welche Maschiene würdet Ihr mir empfehlen?

    Ich freue mich auf euer Feedback,

    LG Yannick
     
  2. #2 Gandalph, 02.11.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    12.847
    Zustimmungen:
    13.700
    hallo und herzlich willkommen im Kaffeenetz ...

    hmmm ?!?
    - was soll man dir raten? Du weißt es bereits selbst. Ideal wäre die DuoPID, aber zu teuer. Nimmst du die Uno - bereust du es jetzt schon, weil dir der Dampfblock fehlt, bei der Duo ohne PID vermisst du das PID, und die Möglichkeit die Temperatur genau auf den Kaffee und deinen Geschmack abzustimmen - schwierig :)
     
    ynnck89, Christiantar und cbr-ps gefällt das.
  3. #3 Christiantar, 02.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2020
    Christiantar

    Christiantar Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    408
    Schöner / besser kann man es nicht zusammenfassen, Gandalph! ;) Yannick, überlege dir, was in Frage kommt und was nicht. Ich habe seit dem Wochenende die duo PID als erste Siebträger und bereue es nicht, den Aufpreis bezahlt zu haben. Gleichzeitige Dampfpower und PID zum experimentieren mit diversen Bohnen...

    Nachtrag: Einziger Wermutstropfen, der Dampfblock lässt sich nur über das PID an- und ausschalten. Die duo ohne PID kann das am Hauptschalter. Aber das ist jammern auf hohem Niveau :cool:
     
    ynnck89 und Gandalph gefällt das.
  4. JoeHu

    JoeHu Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    26
    Also ich kann die Duo PID auch nur empfehlen, wir sind sehr zufrieden mit der Maschine. Die Aufheizzeit ist einfach klasse.
    Während des Bezuges schon schäumen zu können, hat schon was.
     
    ynnck89, Apollo30 und Gandalph gefällt das.
  5. #5 Apollo30, 02.11.2020
    Apollo30

    Apollo30 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    239
    Ein ganz klarer Rat zum PID.

    Ich nutz die PID Funktion permanent, weil ich keinen Shot rauslasse, wo die Temperatur nicht so eingestellt sein soll, wie sie das ist. Ich schreib mir für jede Bohne auf, was die richtige Brühtemperatur (in meinen Augen oder besser auf meiner Zunge) ist und kann mir das dann immer wieder abrufen. Die Aussagen „ohne PID ist kein Problem, wenn du Temperatursurfen kannst/willst“ ist für mich soviel Wert wie „ein Auto ohne ABS ist kein Problem, wenn du bei Notbremsungen die Bremse kurz wieder löst, bevor der Wagen ausbricht – garkeine große Sache, ein HJ Stuck kann das auch“.

    Ich hab die Uno und das passt. Dass ich (oder meine Frau) nicht parallel zum Espresso die Milch aufschäumen kann, spielt für uns keine Rolle. Ich mach zwei Shots und sag dann meiner Frau, dass sie jetzt für ihre Milch dran ist. Der Ablauf passt für uns. Aber andere schätzen ihre Duo auch sehr.

    Wenn du die Duo PID als beste Lösung siehst, dann kauf das Ding, anstatt dich in zwei Wochen so zu ärgern, dass du nochmal wechselst.
     
    -Tom-, ynnck89, heikow und 2 anderen gefällt das.
  6. #6 ynnck89, 04.11.2020
    ynnck89

    ynnck89 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    5
    Danke für Euer Feedback, ich denke dann wird es die Duo PID. Etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen scheint mir dann auch lanfristig am sinnvollsten.
    LG Yannick
     
    Zuvca, JoeHu, Gandalph und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Kaufberatung: Welche Ascaso Steel?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Welche Ascaso Steel? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Welche Handhebelmaschine ist die beste derzeit?

    Kaufberatung: Welche Handhebelmaschine ist die beste derzeit?: Liebe Leute :), bin schon seit einiger Zeit ein überzeugter Siebträger-Fan und stolzer Zweikreis-Besitzer (bezzera Magica S MN). Nun würde ich...
  2. Kaufberatung: Silvia, Domobar, BZ10 oder...? Und welche Mühle?!

    Kaufberatung: Silvia, Domobar, BZ10 oder...? Und welche Mühle?!: Hallo, wenig originell bin auch ich einer der vielen Erstposter, die bisher still gelesen haben, immer größere Augen und einen sabbernden Mund...
  3. Kaufberatung: Bezzera E61 - aber welche?

    Kaufberatung: Bezzera E61 - aber welche?: Liebe Forumsgemeinde, ich lese schon mehrere Monate hier mit, nun habe ich mich endlich angemeldet. Kurz zu meiner Historie: Ich bin 36 Jahre...
  4. Kaufberatung: Zwischen Glück und Wahnsinn

    Kaufberatung: Zwischen Glück und Wahnsinn: Hallo zusammen, ich habe schon ein schlechtes Gewissen, noch eine Kaufberatung anzustoßen… Viele ähneln sich ja und ich habe beim Lesen schon...
  5. Kaufberatung: Siebträger und Mühle bis 1700 Euro

    Kaufberatung: Siebträger und Mühle bis 1700 Euro: Hallo zusammen, Ich bin aktuell auf der Suche nach meiner ersten richtigen Siebträger Maschine. Natürlich bin ich auch auf euer Forum gestossen...