Kaufberatung Welche Bohne darf es sein

Diskutiere Kaufberatung Welche Bohne darf es sein im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Zumindest bei Filterröstungen sind dunkle Röstgrade sehr selten; mit Espresso (als Filterkaffee zubreitet) habe ich noch nicht groß...

  1. #21 Roadrunner, 12.06.2021
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    22
    Zumindest bei Filterröstungen sind dunkle Röstgrade sehr selten; mit Espresso (als Filterkaffee zubreitet) habe ich noch nicht groß experimentiert.
    Die meisten Filterröstungen sind bestenfalls medium geröstet, und das "schokoladige" ist eher süße Vollmilchschokolade.
     
  2. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    1.599
    Ja, da hast du natürlich recht. Aber ganz ehrlich: Filter, Espresso … das sind doch eher bürgerliche Kategorien, äh ich meine im Wesentlichen auch nur Röstgrade. Und wenn du es halt zartbitter-schokoladig magst, teste doch einfach mal eine “Espresso”-Röstung ;)
     
    Roadrunner gefällt das.
  3. #23 Roadrunner, 13.06.2021
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    22
    Ja, habe ich auch vor. Von der Martermühle die italienischen (Espresso)Röstungen würden mich mal interessieren; die werde ich mal demnächst probieren. Es sind doch italienische Röstungen, die in diese Geschmacksrichtung gehen?
     
    Silas gefällt das.
  4. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    1.599
    Ja oft schon, wobei da andere sicher mehr zu sagen können. Leuchtfeuer hat denke ich auch ein paar Röstungen, die entsprechend beschrieben werden.
     
  5. #25 Roadrunner, 13.06.2021
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    22
    Leuchtfeuer? Von der Beschreibung her höchstens "Bergziege", wobei mich da in der Beschreibung Mandel und Muskat stört. Evtl. "Kapitän", wobei ich befürchte, daß der ziemlich süß sein dürfte (die Ritter Sport Rum-Traube-Nuß - Schokolade mochte ich früher gerne, mittlerweile mag ich dieses süße Zeug überhaupt nicht mehr).
    Und wenn irgendwo "fruchtig" und/oder "hell" steht, dürfte es in Richtung sauer gehen (so meine Erfahrung). Auch "Teeartig" geht gar nicht - ich bin kein Teefreund. Der einzige Tee, der geht, ist Lapsang Souchon - riecht wie ein abgebranntes Lagerfeuer, schmeckt nach Schwarzwälder Schinken.
     
  6. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    1.599
    Bergziege und noch ein anderer sind mit dunkler Schokolade beschrieben. Kapitän ist nicht ganz dunkel, eher so medium. Der wird nichts für dich sein.
     
  7. #27 Roadrunner, 13.06.2021
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    22
    "Flaute". Ohne Koffein, und dunkle Schokolade steht an dritter Stelle (vorher Papaya Käsekuchen und Hibiskus). Werde ich mir garantiert nicht antun - da wird mir schon von der Beschreibung schlecht...
     
    Tigr gefällt das.
  8. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    1.599
    Jetzt hab ich extra nachgeguckt, es war Anker. Da steht “Dark Chocolate Brownie” als erste Tasting Note. Aber eigentlich ist mir völlig egal was du trinkst oder wovon dir schlecht wird.
     
    scarfix gefällt das.
  9. #29 Synchiropus, 17.06.2021
    Synchiropus

    Synchiropus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    100
    Der geht (zumindest als Espresso) tatsächlich in die Richtung, fand ich auch sehr gut. Aber, nur als Hinweis: Das ist ein 100% Robusta.

    @Roadrunner: Evtl. wäre der Waseberg was für Dich, ich zitiere mich mal selbst:
     
  10. #30 Roadrunner, 19.06.2021
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    22
    Danke, aber eher nicht. Ich bevorzuge dunkle Schokolade (gerne gepaart mit Nuß); Karamell und Nougat klingt eher süß.

    Der "Anker" - ist der denn eher edelbitter, oder süßlich? Die Beschreibung ist da etwas verwirrend... Kuchen (auch wenn es "dark Brownies" sind) und Eis mag ich nicht (mehr) besonders... Robusta muß jetzt nicht schlecht sein; ich hatte mal einen indischen Robusta, der war saulecker!

    Aber die Bergziege werde ich mal probieren! Vielleicht auch den Anker. Aber Flaute... Hibiskus klingt da ganz und gar nicht gut. Das ist die Zutat, die beim Früchtetee für die säuerliche Note sorgt...

    Süß mag ich halt einfach nicht - das geht höchstens im Winter beim Bier: ein schönes Porter oder das Krombacher 0,00. Ansonsten trinke ich bevorzugt kräftige Pils wie z. B. Einbecker Brauherren (sowohl Pils wie alkoholfrei), Lübzer (saulecker!) oder Ur-Krostritzer. Mild (wie dieses Trendgesöff Helles - Bier für Leute, die eigentlich kein Bier wollen) oder fruchtig (Weizen - ist für mich einfach nur sauer, oder Pale Ale) geht gar nicht. Und so ist es halt auch beim Kaffee: edelbitter (nicht gallig), kraftig, vollmundig, gerne auch nussig...

    Hab momentan von einem lokalen Röster (Freund in Leinefelde) eine Mischung (Le Provokateur), die ganz vielversprechend schmeckt. Hab nur heute morgen beim Brühen etwas geschusselt (war noch im Halbschlaf)...
     
  11. #31 Scubafat, 16.07.2021
    Scubafat

    Scubafat Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    73
    Kann ich nur bestätigen!
     
  12. mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    62
    Ich trinke seit einigen Monaten diese Bohne:
    Bio Espresso Maestro – Hannoversche Kaffeemanufaktur

    Vielleicht hat die ja schon jemand getrunken oder kann es sich nach der Beschreibung vorstellen.
    Ich suche noch etwas in der Richtung, was aber noch kräftiger sein darf.
    Gerne in Richtung schokoladig, nussig.

    Muss dann auch eher ein noch höherer Robustaanteil rein?

    Ich hatte jetzt den dunkel gerösteten Cremaconda von Quijote (reiner Robusta).
    Der ist spannend, aber weniger "elegant" und wird nicht die zweite "Stammbohne" werden.
     
  13. RomanMUC

    RomanMUC Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    163
    Ich beziehe zu 98% bei Supremo in Unterhaching (Münchener Süden). Mag zum einen daran liegen, dass ich hier wohne und nur 3 Min mit dem Rad / Auto dorthin habe, zum anderen haben es mir insbesondere der India Royal angetan (kann ich wirklich empfehlen). Aktuell steige ich mal um und habe den Taranto genommen (auch sehr lecker). Ist aber viel fieser einzustellen als der India, kämpfe aktuell noch mit Channeling. Schmecken tut er aber.

    Off-Topic. Hat da jemand Tipps? Am Mahlgrad liegt es m.E. nicht - ich komme beim Bodenlosen 1er auf 12g zu 24g inkl. Channeling. Feiner würde ich eigentlich nicht gehen wollen....
     
  14. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    1.377
    Noch genauere Puckvorbereitung vielleicht?
     
  15. RomanMUC

    RomanMUC Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    163
    Habe keinen Leveler....du meinst vll. umrühren?
     
  16. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    1.472
    Wo sind die Pnapsschralinen?

    Ein LM1 verwenden und damit z. B. 9g zu 18g beziehen, WDT nicht vergessen, feiner mahlen.

    Dunkle, aber nicht verbrannte Röstungen, eher Bitterschokolade als Katenrauchschinken habe ich kürzlich von d'Anastassio in Aachen gehabt.

    Generell suche ich mir in der Nähe einen Röster und probiere mich da durch, auch und gerade in Urlaub! Und zum Glück haben gehobenere Supermärkte immer häufiger Bohnen lokaler Röster im Regal stehen.
     
  17. #37 mabuse205, 21.07.2021 um 11:54 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2021 um 22:45 Uhr
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    62
    Hui, heute dann den "Oh Harvey" von Quijote versucht.
    Erster Bezug bitter, sauer.
    Feiner gemahlen.
    Immer noch bitter, sauer.
    Feiner gemahlen.
    Besser, aber immer noch leicht bitter.

    Generell bin ich auch anscheinend doch kein Freund von dunklen Röstungen.
    Irgendwie fehlt da etwas.
    Kommen mir plumber und weniger elegant vor.
    Oder urteile ich zu schnell?
     
  18. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    1.472
    Bitter oder sauer?

    Ich kenne auch nur wenige dunkle Röstungen, die ich als elegant beschreiben würde.
     
    cbr-ps gefällt das.
  19. #39 cbr-ps, 21.07.2021 um 14:06 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2021 um 14:21 Uhr
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.680
    Zustimmungen:
    23.942
    Was trinkst Du denn sonst so? Der Oh Harvey hat zwar schon eine kräftige Bräunung, aber auch schon einen leichten Anflug von Säure. Das ist also kein typischer tiefdunkler Kandidat süditalienischen Stils, aber sehr weit entfernt von einer 3rd wave Fruchtbomben.
     
  20. mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    62
    Sonst siehe Beitrag 32.

    Eher sauer als bitter würde ich zum Oh, Harvey sagen.

    Ich hätte gerne Haselnuss, Schoko.
    Und muss auch mit viel Milch schmecken.
    Noch ein bisschen kräftiger als der von der Kaffeemanufaktur.
     
Thema:

Kaufberatung Welche Bohne darf es sein

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Welche Bohne darf es sein - Ähnliche Themen

  1. Welche Variante (Kaufberatung) ?

    Welche Variante (Kaufberatung) ?: Hallo, welche Variante macht mehr Sinn und warum ? Preislich schenkt es sich nichts. A) Lelit PL41EM und Lelit PL43 => Mühle und Maschine...
  2. Kaufberatung: Welche Ascaso Steel?

    Kaufberatung: Welche Ascaso Steel?: Hallo zusammen, ich möchte mir gerne eine Siebträgermaschiene zulegen, lese bereits seit einigen Wochen mit und habe mich für ein Modell...
  3. Welche Siebträgermaschine? Kaufberatung

    Welche Siebträgermaschine? Kaufberatung: ---------- Welche Getränke sollen es werden: [x ] Espresso / lungo wie beim guten (!) Italiener [ ] Americano / Cafe Creme aus der...
  4. Welche Maschine für mich? Kaufberatung

    Welche Maschine für mich? Kaufberatung: ---------- Welche Getränke ---------- ---------- sollen es werden: [x Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener [x] Americano / Cafe...
  5. [Kaufberatung] Rancilio Silvia - welche Version?

    [Kaufberatung] Rancilio Silvia - welche Version?: Hallo Gemeinde, nachdem ich jetzt ein paar Wochen mitgelesen habe, hier mein erster Thread: Wie ihr schon ahnt, bin ich Einsteiger und aktuell...