Kaufberatung Zweikreisige Thermoblockmaschine

Diskutiere Kaufberatung Zweikreisige Thermoblockmaschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Ich bin ziemlich neu hier und kenne mich nicht allzu gut aus. Ich hatte bisher eine Siebträgermaschine von Gastroback mit der integrierten...

Schlagworte:
  1. #1 Dampfnudelulli, 18.02.2019
    Dampfnudelulli

    Dampfnudelulli Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    Ich bin ziemlich neu hier und kenne mich nicht allzu gut aus. Ich hatte bisher eine Siebträgermaschine von Gastroback mit der integrierten Mühle. Die gab allerdings vor kurzem den Geist auf. Jetzt bin ich aif der Suche nach einer neuen. Mein Budget ist 1.500€. Vorraussetzungen ist, dass es eine Thermoblockmaschine mit zwei Kreisen sein soll. Die Maschine sollte unter 5 Minuten die Betriebstemperatur erreichen und das schaffen die meisten Boiler nicht. Zudem sollte die Maschine einen Heißwasserauslauf besitzen, da eir überwiegend Cafe Americano und Espresso trinken. Bis jetzt hab ich die Ascaso Steel Dual Pid Visier. Welche andere Maschine würde meinen Anforderungen entsprechen. Welche Mühle für 400€ ist mometmom am besten ( kann auch eind gebrauchte sein). Vielen Dank für die Antworten.
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.656
    Zustimmungen:
    22.728
    Das ist sicher eine gute Wahl, wobei die auch nicht in 5 Minuten wirklich durchgeheizt sein dürfte, wenn auch etwas schneller als eine Boilermaschine.

    Grundsatzfrage: Worauf basiert die Budgetaufteilung 1/4 zu 3/4 zwischen Mühle und Maschine? Das dürfte sich auch etwas in Richtung Mühle verschieben.
    Grundsätzlich haben aktuell die neuen Eureka Mignon Modelle im mittleren Preissegment einen guten Ruf. Wenn das plastikhafte und der verhältnismässig hohe Geräuschpegel nicht stört, wäre auch die Sette 270 eine Option.
     
  3. #3 Dampfnudelulli, 18.02.2019
    Dampfnudelulli

    Dampfnudelulli Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Ja insgesamtes Budget 2.000€. Habir auch schon die neue Mignon von Eureka angeschaut. Spricht mich sehr an. Hab grade noch mit einem Kaffemaschinenkäufer geredet. Dieser meinte ich soll mich nicht so auf die Aufheizzeit versteifen und zu einer Boilermaschine zurückgreifen( der Herr verkaive bloß Boiler :)) . Er hätte gemeint eine Thermoblockmaschine ist nur eine verbesserter Vollautomat. Er unterschätzt die Theoblockmaschine ein wenig und meint, dass diese niemalsit einem Boiler mithalten kann. Ich bin aber der festen Überzeugung dass man mit der Ascaso keinen Fehlkauf macht.
     
  4. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    1.158
    Wie viele Americanos werden es denn immer? Ich kenne mich mit Thermoblöcken nicht aus, ich frage mich gerade, wie oft / schnell musst du da Wasser nachfüllen?
    Meine Americanos, die ich auch regelmäßig trinke, werden einfach mit dem Wasserkocher gemacht. Aber ich benutze das zu viele Wasser auch für andere Sachen und der Kocher steht eh parat.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.656
    Zustimmungen:
    22.728
    Sicher haben Thermoblocks und Boilermaschinen unterschiedliche Eigenschaften, aber die pauschale KVA Aussage des Händlers ist Bullshit und wäre für mich ein Grund, den Laden in Zukunft zu meiden.
    Allerdings solltest Du dich von Werbeaussagen zu Aufheizzeiten nicht allzu sehr blenden lassen. Bis alles inkl. Brühgruppe und Siebträger wirklich heiss ist, dauert deutlich länger als die Prospektangaben vorgeben. Mit einem guten Thermoblock wirst Du wohl knapp unter 10min kommen, mit einer Xenia z.B. landest Du bei etwa zwölf. Welten sind das letztlich nicht. E61 brauchen bauartbedingt mindestens 30 Minuten, die würde ich bei einem Anspruch auf einigermassen zügige Bereitschaft tatsächlich streichen.
     
    Zuvca und Adjacent gefällt das.
  6. #6 Dampfnudelulli, 18.02.2019
    Dampfnudelulli

    Dampfnudelulli Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    4 pro Tag in der Früh
     
  7. #7 Dampfnudelulli, 18.02.2019
    Dampfnudelulli

    Dampfnudelulli Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Welche Boilermaschine hat den eine kurze Aufheizzeit?
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.656
    Zustimmungen:
    22.728
    Siehe z.B. oben in dem von Dir zitierten Beitrag:
    Es gibt übrigens einen Thread, wo jemand genau die beiden in der engeren Auswahl hatte mit einer Menge Für und Wider: Ascaso oder Xenia?
     
  9. #9 espressomo, 18.02.2019
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    552
    FACHhändler - immer wieder schockierend was hier für Aussagen kommen. Totaler Schwachsinn. Aber Vorsicht, auch hier im Forum gibt es viele falsche Informationen zu Thermoblockmaschinen, deren Aussagen auf Basis von Maschinen getroffen werden, die teilweise schon Jahrzente auf dem Markt sind, obwohl es seit zwei, drei Jahren eine ganz neue Generation gibt, die mit den alten in keinster Weise zu vergleichen sind...

    Es gibt eigentlich zwei perfekte Maschinen für dich, die Ascaso Steel DUO PID und die Quickmill Evolution 70 3140. Ich schreib jetzt garnicht viel als Begründung, in folgendem (langen) Thread steht eigentlich alles dazu drinnen, inkl. mehrerer Videos etc.:

    Ascaso Steel Duo PID (2017) vs Quickmill Evolution 70 (3140/45)

    Zudem solltest du auch die folgenden Threads lesen, auch mit interessanten und nützlichen Informationen:

    Ascaso oder Xenia?

    Caffe Crema, Cafe Creme, Schümli... Bitte alle Infos hier rein:)


    Viel Erfolg
     
  10. #10 Bönsch, 18.02.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    105
    Das Problem mit der morgendlichen Aufheizzeit lässt sich doch auch mit einem Smart Switch lösen. Hier läuft ein Belkin Wemo Switch der meine Maschine 30 Minuten vor dem Weckerklingeln anschaltet. Ausserdem kann ich die Maschine auch mit der dazugehörigen App auf dem Handy von unterwegs einschalten damit sie durchgeheizt ist wenn ich nach Hause komme.
     
  11. #11 Dampfnudelulli, 18.02.2019
    Dampfnudelulli

    Dampfnudelulli Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Ja die Überlegung hatte ich auch schon jedoch mag ich auch mal spontan nach Appetit einen Espresso oder Kaffee genießen.
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.656
    Zustimmungen:
    22.728
    Ich auch, deshalb läuft meine Maschine meist durch, wenn ich zuhause bin ;)
    Wobei ich einen Nicht-Espresso Kaffee dann als Brühvariante bevorzuge...
     
  13. Sven76

    Sven76 Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    11
    Gleiches Budget und ich habe jetzt seit 1 Woche eine Ascaso Duo Steel PID und eine Mahlkönig Vario Home Mühle, absolut happy. Ansonsten gibt es noch die QM Evolution, aber wir fanden die Ascaso im Detail besser und auch optisch ansprechender.
     
  14. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    1.172
    "fachhändler"....:rolleyes: ohne worte.....
    hi, ich habe sowohl eine ascaso als auch ein quickmill (siehe signatur), kann also vergleichen. wenn das geld da ist, würde ich in jedem fall zur ascaso greifen, sie ist in allen belangen die höherwertigere maschine (auch intern!). aufheizzeit für beide maschinen sind etwa 9 minuten (jeweils bodenloser siebträger). ich finde die ascaso mit PID top. die quickmill hat einfach durchgängig die schlechteren detaillösungen - ist aber ja auch spürbar preiswerter. wenn ich bei deinem budget noch eine mühle kaufen sollte +1 für die eureka. ich war kurz davor sie für die arbeit zu holen.
     
    Vivo101 und cbr-ps gefällt das.
  15. #15 Dampfnudelulli, 19.02.2019
    Dampfnudelulli

    Dampfnudelulli Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Nochmals danke für die Insperationen. Hab mir heute meine Xenia konfiguriert und dazu noch die Eureka Atmo bestellt. Das hat zwar mein Budget von 2.000€ gesprengt, aber ich habe glaub ich meine Freude damit
     
    Vivo101, rofl0815, espressomo und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Zweikreisige Thermoblockmaschine

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Zweikreisige Thermoblockmaschine - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung zu zweikreisigen (halbautomatischen)Siebträgern erwünscht

    Kaufberatung zu zweikreisigen (halbautomatischen)Siebträgern erwünscht: Hallo Seit Tagen lese ich mir hier die Augen schon wund und komme irgendwie nicht weiter. Momentan brauen wir (2 Erwachsene und 2 Teenies) unseren...
  2. Kaufberatung: Kaffeemaschine (Vollautomat?)

    Kaufberatung: Kaffeemaschine (Vollautomat?): Hallo zusammen, wir sind derzeit Besitzer einer einer etwa 10 Jahre alten Nespressomaschine, die wir mit Dallmayr Kapsel füttern. Wir hatten uns...
  3. Kaufberatung Xenia/DualBoiler + Mühle

    Kaufberatung Xenia/DualBoiler + Mühle: Hallöchen, nach knapp 7 Jahren mit der Gaggia Classic + Vario Home soll es dann doch mal etwas neues werden. Dank Homeoffice stehe ich jeden Tag...
  4. Kaufberatung 2000€-Klasse

    Kaufberatung 2000€-Klasse: Grüße euch! Nachdem ich schon vor einigen Jahren immer wieder als passiver Mitleser viele gute Tipps mitgenommen habe, möchte ich gerne nun...
  5. Kaufberatung Siebträgermaschine: Budget zwischen €1000 und €1500

    Kaufberatung Siebträgermaschine: Budget zwischen €1000 und €1500: Hallo zusammen, ich möchte gerne auf eine Siebträgermaschine umsteigen und bin momentan etwas am Verzweifeln, mich aufgrund der Vielzahl an...