Kaufberatung

Diskutiere Kaufberatung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, wie der Titel bereits sagt, möchte ich euch um eine Kaufberatung bitten. Doch zunächst eine kurze Vorgeschichte zu uns: Nachdem...

  1. #1 Tomek0815, 06.03.2020
    Tomek0815

    Tomek0815 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
    Hallo zusammen,
    wie der Titel bereits sagt, möchte ich euch um eine Kaufberatung bitten. Doch zunächst eine kurze Vorgeschichte zu uns:
    Nachdem wir jahrelang einen KVA hatten/haben und mit Kaffeebohnen experimentiert haben, fanden wir das Thema Kaffee sehr spannend. Wir trinken nicht herausragend viel Kaffee, aber neben dem morgendlichen "Wachmacher" geht es uns vor allem auch um den Genuss.
    Statt wild ins Geschäft zu ziehen und irgendeinen Siebträger zu kaufen, haben wir einen "Barista-Workshop" besucht, um unseren Horizont zu erweitern und festzustellen, dass ein Siebträger das richtige für uns ist.
    Was soll ich sagen...wir waren so sehr von dem Ergebnis begeistert, dass wir nun in die konkrete Kaufplanung gehen.
    Ich lese schon seit längerer Zeit still mit und habe mir auch schon das ein oder andere Gerät ausgeguckt...aber erst einmal die grundsätzlichen Fragen:

    Welche Getränke sollen es werden:
    [x ] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener
    [ggf. ] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine (erhöhter Wasserbedarf)
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________
    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) durchaus hellere Röstungen


    Budget für die Espressomaschine :1200-2000€ (Mühle dann noch extra)

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    2-3 Getränke am Stück

    3-4x Cappuccino, 3-4x Espresso am Tag, ggf. Latte M.


    Anteil Milchgetränke in %: 60
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? (Aerolatte, Frenchpress, ...) nein


    Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?
    Eher konservativ als experimentierfreudig.

    Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    2 Personen, bisher keine Vorlieben

    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    privat
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden?
    Nein
    Ist das für Dich relevant?
    Nein
    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um die teils langen Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken? Auf jeden Fall!

    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.

    [x ] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [ ] Energieeffizient / stromsparend
    [ggf. ] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [x ] Gleichzeitig Wasser / Dampf ohne Wartezeiten nach Kaffeebezug
    [ ] Aufheizzeiten relevant? (5 - 30 min, je nach System)
    Nein
    [x ] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [x ] Wasserbezug für Tee / Americano
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) nach oben offen, insgesamt keine Anforderung, aber nicht riesig groß
    [ ] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich) nein
    [ ] Kippventile
    [ ] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [ x] Wartungsarm
    [ ] DIY-freundlich
    [ ] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design chrom, glänzend oder gebürstet alternativ schwarz
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:

    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)
    Einkreiser
    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen, wie z.B. Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler, Thermoblock und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja

    Ich habe Erfahrung mit Espressozubereitung
    rudimentär

    Falls ja: welche? Womit?
    Barista-Workshop, div. Siebträger (alles Zweikreiser)


    _________________________________________________________________________________
    Soweit die Theorie. Bisher habe ich ins Auge gefasst:
    Lelit Elizabeth PL92 T Dualboiler (denke Preis-Leistungssieger, aber wenig dazu im Netz zu finden. Die einschlägigen Threads hier habe ich schon durch)
    Lelit Bianca PL162 T Dualboiler

    Bezzera Duo
    Rocket R58

    Ascaso Steal Duo PID -> allerdings bin ich skeptisch was Thermoblock und Dampferzeugung angeht. Irgendwie glaube ich das diese "Gedankensekunde" mich stören würde. Optisch jedoch super.


    ...irgendwie haben es mir die Dualboiler angetan...Aufheizzeit würde ich morgens über eine WLAN-Steckdose programieren.
    Ob E61 oder nicht, wäre mir egal.
    Gebraucht oder Aussteller/Rückläufer wäre auch eine Option.

    Leider scheint es keine Händler in meiner Umgebung zu geben...ich würde mich also auch über Vorschläge im Raum Oldenburg/Vechta/Osnabrück/Bremen/, ggf. auch Hamburg und Hannover freuen.

    Bereits jetzt vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. #2 Wrestler, 07.03.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.974
    Zustimmungen:
    2.364
    Eigentlich könnte man Dir auch einfach eine xenia empfehlen.
    PID hat sie zwar nicht, aber könnte man evtl nachrüsten.
    Über xenia @Home hättest Du die Möglichkeit, Dir eine Maschine vor Ort anzuschauen.
    Wartung und Haltbarkeit, sowie den Support dürfte man als vorbildlich bezeichnen können.
     
  3. #3 benötigt, 07.03.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.115
    Zustimmungen:
    3.096
    Klingt mir so, als wärst Du bereits wohlüberlegt unterwegs: Der Kursbesuch war gut. Die Auswahlliste stimmt. Im Rahmen der genannten Modelle kannst Du Dich inspirieren lassen und eine Shortlist erstellen. Vor einem Kauf solltest Du Dir allerdings immer (!) die Mühe machen, die Maschinen live zu erleben. Das bringt noch mal einen ganz anderen Erkenntnisgewinn. In Deiner Gegend habe ich allerdings überhaupt keine Erfahrungen mit möglichen Händlern.

    Jeder Dampfbezug hat eine "Gedenksekunde", da Du immer zunächst Kondenswasser ablassen musst. Und wenn Du eine Ascaso Duo mal beim Aufschäumen erlebt hast, vergisst Du auch Deine Vorbehalte bezüglich des Dampfpowers bei Thermoblockmaschinen. Ohne Probieren, wirst Du es nicht vergleichen können.
    Thermoblock oder Boiler ist allerdings immer eine Art "Glaubensfrage", bei der Du persönlich die Vor- und Nachteile mit Deinen Präferenzen in Einklang bringen musst. Wenn Du in anderen Threads zu Kaufentscheidungen stöberst, wirst Du auf ganz ähnliche Konstellationen treffen.

    Den Vorteil der Schnelligkeit von Thermoblocks hast Du verstanden. Dabei eben berücksichtigen, dass Dir eine WLAN Steckdose für Boilermaschinen zu festen Zeiten hilft, aber nicht bei spontanen Kaffeegelüsten. Scheinbar trinkt Ihr auch über den Tag verteilt.

    Ein Thema, dass Du bisher entweder noch nicht berücksichtigt, oder nur nicht angesprochen hast, ist eine passende Mühle. Bitte unbedingt mit bedenken, dass Du für sinnvolle Ergebnisse zwangsläufig eine gute Mühle benötigst. Und das ist bei Deinen Vorüberlegungen wichtig, denn entweder brauchst Du da noch weiteres extra Budget, oder es muss innerhalb des gesteckten Rahmens passen. Und dann sieht die Maschinenauswahl schon wieder anders aus...

    Bei Deiner Maschinenauswahl könntest Du z.B. noch La Spaziale S1, oder Profitec 300 hinzunehmen. Gebraucht wird die Auswahl dann noch mal grösser.

    Viel Spass!
     
    Tomek0815, Dale B. Cooper und joost gefällt das.
  4. #4 Dale B. Cooper, 07.03.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.252
    Zustimmungen:
    3.041
    Moin,

    Einfach mal nach HH fahren und beraten lassen. Espresso Technica und vielleicht auch Kaffeemaschinenraum fallen mir sofort ein. Desweiteren gibt's hier noch einige andere Läden.

    Die Möglichkeit, wie bei einer Bianca, an dem Fluß mit einer Verstellung an der E61 zu arbeiten, hat du inzwischen bei allen E61 Gruppen nachrüstbar. Richtig geniales Feature. Damit hat du wirklich sehr viele Möglichkeiten.

    Beste Grüße,
    Dale.
     
    Maybe gefällt das.
  5. #5 Tomek0815, 07.03.2020
    Tomek0815

    Tomek0815 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
    Das mit der passenden Mühe ist schon richtig. Daher auch die Tendenz zur Lelit Elizabeth...1200€ sind da wirklich ein Spitzenpreis. Beim Kurs wurde uns auch gesagt: "..Lieber 200-300 € günstigeren Siebträger kaufen und das gesparte dann in die Mühle investieren." Geld wäre vom Budget also noch übrig für gutes Zubehör.

    Was wäre denn ein guter Vorschlag für eine Mühle?

    La Spaziale hatte ich auch schon gesehen...fällt aber aus optischen Gründen raus. Denke hier ist die Devise: Entweder man mag sie oder halt nicht.
    Profitec 300 wäre wie die Lelith, allerdings 100-150€ teurer.
    Ascaso wäre vom Design her sehr schön. Leider konnte man mir beim Kurs nichts zum Themo Thermoblock sagen, da keine Erfahrungen Vorlagen. Meine Erkentnisse bzgl. der Dampfproduktion stammt daher aus Testberichten auf youtube. :)
     
  6. #6 Tomek0815, 07.03.2020
    Tomek0815

    Tomek0815 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
    Ach so, das ist ein interessanter Tipp. Danke
     
  7. #7 Tomek0815, 07.03.2020
    Tomek0815

    Tomek0815 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
    Leider nicht bei mir in der Nähe....
    Das Konzept von Xenia finde ich toll. Schade aber (und das liegt wohl in der Natur der Sache), dass die Lieferzeit so lang ist.
     
  8. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    570
    Man kann die Xenia aber schon auch "fix, fertig" kaufen, zB hier: Xenia Espressomaschine

    Du verlierst dann halt das individuelle zusammenstellen, das hast du aber bei anderen Maschinen auch nicht. Will dich nicht von der Xenia überzeugen, nur zeigen, dass es die schon auch mit kurzer Lieferzeit zu kaufen gibt.
     
    Tomek0815 gefällt das.
  9. #9 rebecmeer, 07.03.2020
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1.217
    @Tomek0815

    Trotz Deiner bisherigen Erfahrungen würde ich Dir empfehlen Dich etwas mehr einzulesen.

    So irgendwelche Tips zu geben ist auch nicht wirklich zielführend.

    Um nach vorne zu kommen ist ein DB ein guter Ansatz. So bleiben Dir alle Möglichkeiten offen.

    Ich persönlich empfehle eher klassische Maschinen mit Boiler. Aufheizzeit - hat es echt Jemand eilig zu genießen?
    Paßt irgendwie nicht zusammen.

    Das erste ausschlaggebende technische Teil ist immer die Mühle.
    Welches Ergebnis rauskommt ist auch eine Budgetfrage.

    ACS Minima
    Profitec Pro 600

    Lelit Bianca (Verarbeitung nicht auf Top Niveau)

    Xenia kein DB
    Bestellt man komplett alle Austattungsmöichkeiten, dann ist man bei 2,2 k € was für einen Haushalts-Zweikreiser auch schon sehr sportlich ist.

    Für 400 - 600 gibt es Einsteigermühlen für ‘gehobene’ Ansprüche

    Eureka Spezialità
    Niche Zero

    Für einen geschmacklichen Sprung nach vorne bist Du bei um 1000 - 1600 €.

    Eureka Atom Digital 75
    Ceado E37S
    Mahlkönig K30
    Lagoon P64

    Interessant geht es dann ab 2000 € los.

    Ceado E37SD
    Mythos One/Two
    Ditting 804 Lab Sweet


    Bei der Mühle kann man aber schon ordentlich sparen wenn man eine Gebrauchte kauft.
    Oft sind die Mahlscheiben mit 10 - 50 kg gerade eingemahlen.
     
    Wombatino und Dale B. Cooper gefällt das.
  10. Abarth

    Abarth Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    97
    Da fallen die ACS, die Xenia, die Bianca, die Profitec aufgrund der einen oder anderen Anforderung weg.

    Erstens hat er ja gesagt dass es ihm egal ist, andererseits ist das doch individuell.

    Ich würde die Elizabeth (nicht Volumen- sondern Zeitgesteuert, aber bei passendem Mahlgrad und Menge kommt das auf das selbe heraus) oder die Ascaso Steel Duo PID empfehlen.
     
    Tomek0815 und cbr-ps gefällt das.
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.701
    Zustimmungen:
    22.772
    Nur theoretisch, praktisch ist sie nicht lieferbar. Siehe dazu auch hier: [Verkaufe] - Xenia 2020
     
    Menne gefällt das.
  12. #12 David73, 07.03.2020
    David73

    David73 Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    29
    Sehe ich genauso, die einzigen Maschine, die bei diesem Anforderungsprofil in dieser Preisklasse in Frage kommen, sind La spaziale und Ascaso Duo.
    La Speziale gefällt ihm nicht, also bleibt nur die Ascaso übrig, wenn man kein Problem mit Thermoblockmaschinen hat.
     
    cbr-ps gefällt das.
  13. #13 cbr-ps, 07.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.701
    Zustimmungen:
    22.772
    Das ist nicht nur „sportlich“, sondern als Vergleichswert ungeeignet. Eine Basisausstattung, die dem Niveau anderer Maschinen entspricht, bekommt man für 1,5-1,6k.
    Passt aber unabhängig vom Preis eh nicht ins DB Beuteschema.
     
  14. #14 Tomek0815, 07.03.2020
    Tomek0815

    Tomek0815 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
    Wie steht ihr denn zu der Lelit Elizabeth? Sie bringt doch eigentlich alles mit, oder? Mich macht es nur ein wenig stutzig, dass „nur ich die auf dem Schirm habe“ :)
     
  15. #15 Wrestler, 07.03.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.974
    Zustimmungen:
    2.364
    Bei der xenia könnte man einen inhaber vor Ort finden.
    Daher ja auch der Hinweis auf die Möglichkeit: xenia @ Home
    Holger aka @Iskanda vermittelt dir einen inhaber in deiner Nähe.
    Da kann man sich auch über etwaige Probleme austauschen und die meisten Member haben auch eine Vorgeschichte.

    Ansonsten wäre das Angebot evtl etwas für dich:
    [Verkaufe] - ♂ Angebot: Ascaso Steel Uno PID + Eureka Mignon Specialita
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.701
    Zustimmungen:
    22.772
    Abarth gefällt das.
  17. #17 Tomek0815, 07.03.2020
    Tomek0815

    Tomek0815 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
    Ja, auf der Seite war ich. Danke. Da wird ja angezeigt wo die grob verfügbar sind. Norddeutschland sah sehr übersichtlich aus....
    Den Link habe ich schon gesehen und fest im Hinterkopf. Wäre ein gutes Angebot...aber ist das nicht ein Einkreiser?
     
  18. Abarth

    Abarth Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    97
    Keine Ahnung, ich weiss nicht wieso diese nicht in Dein Profil passen sollte. Finde das eine gelungene Maschine.
    Vielleicht kann @David73 erläutern wieso nur die Ascaso und die Vivaldi passen, die Elizabeth aber nicht?
     
    Tomek0815 gefällt das.
  19. Abarth

    Abarth Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    97
    Doch.
     
  20. #20 Tomek0815, 07.03.2020
    Tomek0815

    Tomek0815 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Einsteiger Siebträger und Zubhör

    Kaufberatung Einsteiger Siebträger und Zubhör: Liebe Forengemeinde, meine Frau dürstet es nach dem ein oder andere Espresso, gerne auch als "Doppio". Zu diesem Zweck habe ich eine...
  2. Kaufberatung Siebträger mit PID nur für Espresso und Kaffee

    Kaufberatung Siebträger mit PID nur für Espresso und Kaffee: Euch allen einen schönen Sonntag und erst einmal ein großes Danke für all das Kaffeewissen welches ihr hier zur Verfügung stellt. Nachdem ich...
  3. Kaufberatung: Kaffeemaschine (Vollautomat?)

    Kaufberatung: Kaffeemaschine (Vollautomat?): Hallo zusammen, wir sind derzeit Besitzer einer einer etwa 10 Jahre alten Nespressomaschine, die wir mit Dallmayr Kapsel füttern. Wir hatten uns...
  4. Kaufberatung Xenia/DualBoiler + Mühle

    Kaufberatung Xenia/DualBoiler + Mühle: Hallöchen, nach knapp 7 Jahren mit der Gaggia Classic + Vario Home soll es dann doch mal etwas neues werden. Dank Homeoffice stehe ich jeden Tag...
  5. Kaufberatung 2000€-Klasse

    Kaufberatung 2000€-Klasse: Grüße euch! Nachdem ich schon vor einigen Jahren immer wieder als passiver Mitleser viele gute Tipps mitgenommen habe, möchte ich gerne nun...