Kaufempfehlung: Decent DE1XL vs E1 Eagle one Prima

Diskutiere Kaufempfehlung: Decent DE1XL vs E1 Eagle one Prima im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Ich schiele auf eine DE1XL oder Eagle one Prima. Was denkt ihr? Welche soll es werden und warum? Ich persönlich denke schwer zu...

  1. #1 viper.gts, 15.03.2021
    viper.gts

    viper.gts Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    57
    Hallo,

    Ich schiele auf eine DE1XL oder Eagle one Prima. Was denkt ihr? Welche soll es werden und warum?
    Ich persönlich denke schwer zu vergleichen und das macht die Entscheidung schwer, aber welches entscheidende Argument will mir nicht einfallen?
    Zum Hintergrund:
    Ich bin kein Anfänger jedoch noch sehr auf Grundlagen Niveau. 75% des Produktionstages endet in einem Cappucino. Ich habe nun eine ECM Technika IV und Baratza Sette270wi.
     
  2. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    3.464
    Hast du dir die beiden Fäden durchgelesen?
    E1 Prima - Victoria Arduino
    Decent Espresso Maschinenbesprechung

    Meine Wahl wäre klar.
    Die DE1 ist ausgereift, die E1 hat für mich noch Kinderkrankheiten, die lernt gerade erst zu laufen.
    Und das Loch hinter der Brühgruppe, schrecklich..

    Wobei eine XL für dich schon sowas wie, "mehr geht nicht" ist. Und viel zu überdimensioniert, meiner Meinung nach.

    Da würde ich lieber erstmal eine vernünftige Mühle kaufen...
     
    rebecmeer, Fluchtkapsel, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Dale B. Cooper, 15.03.2021
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.599
    Zustimmungen:
    3.356
    Dein primäres Kriterium ist relativ hochpreisig oder wieso gerade diese beiden Maschinen?
     
    Ländlesachse, Silas und cbr-ps gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.853
    Zustimmungen:
    27.256
    Was ist deine Motivation zu wechseln, was soll sich gegenüber deinem bisherigen Setup verbessern?
    Zur Viper würde vom Style eine große klassische Boilermaschine besser passen, als ein mit Regelungstechnik vollgestopfter Thermoblock :D
     
    Lancer gefällt das.
  5. maeitn

    maeitn Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2020
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    97
    Was Du Dir davon erhofft wäre wohl echt entscheidend, die beiden sind ja sehr verschieden...

    Um aber nicht nur Fragen durch Gegenfragen zu beantworten... ;)
    • +1 für ein Mühlenupgrade, da würde ich auch erst investieren und dürfte so oder so Sinn machen, wenn Du das Budget unter's Volk bringen willst
    • Hast Du ein Flow Control für die Technika? Sonst würde ich das kaufen und damit erstmal rumspielen. Kostet einen Bruchteil einer neuen Maschine und Du merkst, ob Profiling für Dich die beste Erfindung seit geschnittenem Brot ist. Wenn dann immer noch ein Upgradewunsch besteht holst Du Dir die Decent und zelebriert das. Falls Profiling sich als nicht so erheblich rausstellt sind bis dahin zumindest hoffentlich erste Kinderkrankheiten der Eagle One behoben.
     
    Markmedlock, Silas, Lancer und einer weiteren Person gefällt das.
  6. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    2.064
    +1 für “wie kommst du denn ausgerechnet auf die beiden?” Außer teuer und “kein E61-Museumsstück” haben die doch nichts gemein.
     
    Dale B. Cooper und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 viper.gts, 15.03.2021
    viper.gts

    viper.gts Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    57
    Ja wie gesagt sind unterschiedliche Maschinen, das ist mir bewußt. Und wie so oft der Zufall. Ich hab einen sehr guten Preis für meine ECM angeboten bekommen und es fühlt sich nach „Lust auf was neuem“ an. Dabei war die Decent ein eye catcher da sie schon auf ersten Blick anders ist. Dann schaut man videos, liest Berichte und findet sie interessant. Eigentlich war der Entschluß sie zu kaufen gemacht und dann kommt da von irgendwo diese einfach wunderschöne Prima her. Und irgendwie ist „smart“ auch die azukunft warum also nicht bei der Kaffeemaschine?

    und ja: Mühle wird auch ausgetauscht. Wobei meine zumindest aufs Gramm genau auswirft.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.853
    Zustimmungen:
    27.256
    Aus welchem Grund soll man sich mit einer Kaffeemaschine von Cloudservices abhängig machen? Für mich ist das eher ein dicker Negativpunkt bis Ausschlusskriterium als ein pro Argument. „Smart“ geht für mich anders...
     
    Lancer gefällt das.
  9. #9 benötigt, 15.03.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.681
    Zustimmungen:
    4.366
    Mit beiden Geräten wirst Du fachlich ziemlich überfordert sein. Ein Fahranfänger (der Du nach eigenem Bekunden bist) kommt mit Formel-1 Boliden nicht zwangsläufig gut zurecht.
    Das nimmst Du mir nicht übel, aber ein un-smarter Bediener vor einer smarten Maschine macht noch lange keinen guten Espresso. Richtig Spass haben kannst Du mit Deiner Technica.
    Und einer besseren Mühle.
     
  10. #10 Neil.Pryde, 15.03.2021
    Neil.Pryde

    Neil.Pryde Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    2.843
    Die Standardprofile der Decent, besonders die mit abfallendem Druck sind absolut no-brainer geeignet, besser erstmal Erfahrung damit sammeln bevor du so hanebüchene Aussagen machst.
     
    Heisswasserhedonist, Silas, braindumped und 2 anderen gefällt das.
  11. wilcox

    wilcox Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    87
    Weil die schnelligkeit des Technologiewandels nicht synchron mit der Langlebigkeit einer Kaffeemaschine mit einher geht?
     
    Dale B. Cooper und cbr-ps gefällt das.
  12. #12 Dale B. Cooper, 15.03.2021
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.599
    Zustimmungen:
    3.356
    Dass ein Standardprofil funktioniert, ist ja eine Sache, aber wenn man sich sowas kauft, diszipliniert man sich selten, nicht in den Menüs und Profilen herumzuexperimentieren und da ist Überforderunge bei dem Wissensstand durchaus naheliegend. Auch wenn ich persönlich recht allergisch auf Autovergleiche reagiere. :D
     
    Silas und cbr-ps gefällt das.
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.853
    Zustimmungen:
    27.256
    Wäre ja auch sinnlos, sich so einen Experimentierbaukasten zu kaufen, um nur Standard Profile zu nutzen. Dafür tut es ein klassischer Federhandhebler;)
     
    Karl Raab gefällt das.
  14. #14 viper.gts, 15.03.2021
    viper.gts

    viper.gts Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    57
    Also wenn die Standardprofile mir helfen einen guten Espresso zu machen nehm ich das gerne an. Ich mein: wenn ich schon einen Lamborghini Aventador bekomme warum muss ich da noch tunen wollen?
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.853
    Zustimmungen:
    27.256
    Dazu taugt auch deine jetzige Maschine schon. Deshalb die mittlerweile mehrfach gestellte und bisher unbeantwortete Frage: Was ist dein konkretes Ziel, was willst Du mit dem Wechsel erreichen?
     
  16. #16 viper.gts, 15.03.2021
    viper.gts

    viper.gts Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    57
    Eine bessere Unterstützung um noch besseren Espresso zu machen. Zudem will ich langsam beginnen mit Temperatur zu spielen. Ich hab einiges helle Röstungen und habe das Gefühl das ich schnell an Grenzen stoße...
    Und noch mal: ich krieg fast Neupreis für meine Maschine mit viel Zubehör...da konnte ich nicht nein sagen bei einer 6Jahre alten Maschine. Einen bessere Chance für einen Umstieg um was neues zu probieren wird es wohl nicht geben
     
  17. #17 benötigt, 15.03.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.681
    Zustimmungen:
    4.366
    Sagt der mit der exklusiven Maschinen-Mühlen-Röster-Sammlung... Deine Aussage stellt die Decent dann quasi auf die Stufe eines KVA: Man braucht nur sehr wenig Ahnung (No-Brainer) haben. Das trifft es wohl nicht ganz...

    Wenn ich den Rest den unnötig konfrontativen Teil der Antwort ignore, trifft die Aussage "erstmal Erfahrungen sammeln" sicher auf den TE zu.
     
  18. #18 Dale B. Cooper, 15.03.2021
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.599
    Zustimmungen:
    3.356
    Das ist ja total spannend, erzähl mal mehr.

    Hier ist vor allem inhaltliche Beratung angesagt. Wieviel dir was von einem vermeintlich besseren Umstieg wert ist, kannst nur du sagen.
     
  19. #19 viper.gts, 15.03.2021
    viper.gts

    viper.gts Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    57
    Warum nimmt hier eigentlich jeder Thread fast schon aggressive Ausmaße an?
    Ich hab nach fachlicher Meinung gefragt welche Maschine einer Weiterentwicklung hilft und guten Espresso zu machen eher unterstützt. Zudem gibt mir die Technika nur Mahlgrad, g in g out mit der Masseinheit Zeit um am Geschmack zu „spielen“. Sicher eine hochwertige gute Maschine die mir gut gedient hat. Aber jetzt ist Zeit für Abwechslung
     
    goldfisch und BalouTheBear gefällt das.
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.853
    Zustimmungen:
    27.256
    Die kritischen Fragen beruhen auf Informationsdefizit bzgl. Ziel und Motivation. Zwei teure Maschinen in den Raum geworfen ist halt ein bisschen dünn.
    Eine gezielte Temperaturregelung inkl. komfortables Schäumen bietet grundsätzlich jeder Dual Boiler mit PID. Profiling wäre dann die nächste Stufe.
    Wie sicher bist Du, dass helle Röstungen ein wichtiges Thema für dich werden? Wenn Du die letztlich nicht magst, nützen dir die ganzen theoretischen technischen Optionen zu deren Optimierung nichts.
     
    Karl Raab, benötigt, pastajunkie und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Kaufempfehlung: Decent DE1XL vs E1 Eagle one Prima

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung: Decent DE1XL vs E1 Eagle one Prima - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung: Siebträger gebraucht bis 450€

    Kaufempfehlung: Siebträger gebraucht bis 450€: Hallo zusammen, ich würde gerne meine Siebträgermaschine ausgehend von einer S* B* Plus upgraden. Die schnelle Einsatzbereitschaft und der...
  2. Kaufempfehlung: Jura Z8 oder Saeco 7786/00

    Kaufempfehlung: Jura Z8 oder Saeco 7786/00: Hallo Leute, ausgelassene Texte zu schreiben scheint eines meiner Laster zu sein (sorry), daher unten nochmal die prägnante Fragestellung......
  3. Kaufempfehlung: Rancilio Silva, Quickmille Orione 3000, Sage Barista Pro

    Kaufempfehlung: Rancilio Silva, Quickmille Orione 3000, Sage Barista Pro: Hallo zusammen, da ich nicht weiter meinen Espresso aus einer Nespresso Maschine trinken möchte habe ich die Absicht mir eine Siebträgermaschine...
  4. Kaufempfehlung: Mahlkönig E65S vs. Ceado E37S

    Kaufempfehlung: Mahlkönig E65S vs. Ceado E37S: Schwanke zwischen den beiden Mühlen. Habe bislang nur die MK in Action gesehen. Mein Eindruck: schnell, sehr leise, schickes, d.h. schlankes...
  5. Kaufempfehlung: Büro VA bis ca. 80 Tassen

    Kaufempfehlung: Büro VA bis ca. 80 Tassen: Wie der Titel schon sagt, sind wir momentan auf der Suche nach einem Vollautomaten fürs Büro. Es sollen keine Milchgetränke zubereitet werden, nur...